[E82] Unlösbares Problem Lenkung / Spur!

Dieses Thema im Forum "Mängel am Motor / Elektrik" wurde erstellt von thomas555, 07.12.2011.

  1. #1 thomas555, 07.12.2011
    thomas555

    thomas555 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Hallo,
    habe ein unlösbares problem. ich habe mir vor etwa 2 wochen ein 1er QP gekauft, ein super auto:icon_smile: hatte dem verkäufer gesagt das die spur eingestellt werden müßte, da ich das lenkrad nach rechts drehen mußte wenn er gerade aus fahren soll, also wenn ich augenscheinlich das lenkrad gerade halte zieht er nach links, egal ob sich die straße nach links oder nach rechts neigt.

    dieses problem wurde jetzt schon 3 mal versucht zu beheben und die sagen (BMW vertragshändler), das sei normal beim einser...da kann ich noch froh sein das das bei mir noch so gering ist, wie bitte???

    habt ihr dieses problem auch? das kann doch aber nicht sein, damit kann und will ich mich nicht zufrieden geben.

    mfg thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Catahecassa, 07.12.2011
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Aktivlenkung verbaut?
     
  4. #3 wutknut, 07.12.2011
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    hallo
    musst du richtig gegenlenken für geradeauslauf, oder steht nur das lenkrad etwas schief.
    vielleicht war das lenkrad mal runter und wurde 1 zahn versetzt wieder aufgesteckt. dieses könnte man ja auch so wieder korrigieren.
    die spurstangenköpfe sind ja bestimmt neu oder? ich gehe davon aus das die die getauscht haben, was hat der wagen runter?
     
  5. #4 derFoeller, 07.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2011
    derFoeller

    derFoeller 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2010
    Vorname:
    Mathias
    Spritmonitor:
    Servus, war neulich bei der Achsvermessung, weil gleiches Problem.

    1. Aktivlenkung hat damit gar nichts zu tun, die hab ich nämlich auch. Das ändert an dem Problem nichts, nur dass die Lenkradfehlstellung auf der Autobahn noch größer wird im Vergleich zur Stadt.

    2. Lenkrad um einen Zahn versetzt aufsetzen geht auch nicht, da sich zusätzlich ein Kerbstück am Lenkrad befindet, was nur in einer Position auf die Lenksäule passt.

    Nun zu mir: Bei mir war die Spur auch verstellt wie bei dir, also er ist perfekt geradeaus gefahren aber eben nur mit schiefen Lenkrad. Dies wurde auch durch die Werkstatt bestätig, dass die Spur tutti is. Der Meister hat dann die Lenkradfehlstellung beseitig (natürlich Achsseitig) und seitdem is Ruhe im Karton.

    So ein Schwachsinn, dass das beim 1er Normal is. Auto hat geradeaus zu fahren bei geradem Lenkrad. Ende.

    Grüße und gute Besserung deiner Spur

    PS: Kommst ja auch aus München. Kann dir ne 1a Achsvermessungsbude empfehlen. Die haben die Modernste Anlage hier in der Umgebung. Lass dich bloß nich mit irgendwelchen Gelaber abfertigen. "Das bildet man sich nur ein", "das is normal". Einfach mal nen ordentliche Achsvermessung machen, dann is wirklich Ruhe ;-)
     
  6. #5 munzi70, 07.12.2011
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Ich empfehl Dir auch ne komplette Spurneuvermessung und Einstellung. Sollte Deine betreuende Niederlassung keine Vermessungsanlage haben, empfehle ich Dir den Reifen Widholzer in Ottobrunn.

    Alternativ kann die Schrägstellung durch eine nicht saubere Ausjustage des Lenkrades beim letzten Einstellen rühren (fragt sich falls eingestellt wurde: warum). In dem Fall musste die Spurstangen beidseitig ne viertelste oder halbe Umdrehung (kommt auf die Schrägstellung des Lenkrades an) in die entsprechende Richtung drehen. Sprich Lenkrad Rechtsstellung: VA zeigt zu stark nach links - beide Räder müssen bisserl nach rechts gedreht werden.
     
  7. #6 derFoeller, 07.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2011
    derFoeller

    derFoeller 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2010
    Vorname:
    Mathias
    Spritmonitor:
    Hi Munzi,

    wahrscheinlich wird ers kaum selber machen, aber Widholzer Ottobrunn:daumen: Kostet zwar, aber dann is es gescheit gemacht.

    PS: Hoffe, Basti hat dir letztes mal auch nen schönen Gruß von mir ausgerichtet.

    Grüßé
     
  8. #7 munzi70, 07.12.2011
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Bei mir war beim Widholzer danach auch erstmal das Lenkrad leicht schief. Wurde aber fix korrigiert :mrgreen:
     
  9. #8 Garwino, 09.02.2012
    Garwino

    Garwino 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Ich habe ein ähnliches Problem. Habe mir letzten August einen 118d beim Vertragshändler gekauft und hatte von Anfang das Problem, dass er minimal nach rechts zieht und das Lenkrad ebenfalls minimal nach rechts verdreht ist. Im Dezember haben sie auf Grund dessen eine Achsvermessung gemacht und die Spur eingestellt. Es gab keinerlei Verbesserung. Nun war ich wieder da. Diesmal sollte ich die Achsvermessung bezahlen (380€) und mir wurde gesagt, dass ein Hydro-Lenkgetriebe kaputt sei, welches mich inkl. Einbau 2000€ kosten soll.
    Klingt das plausibel für euch?
    Im übrigen soll das Ganze dadurch gekommen sein, dass ich gegen einen Bordstein o.ä. gefahren sein soll, da die Stahlfelge auf der linken Seite einen ca. 3cm großen Katscher hat, den man nur sieht, wenn man weiß das er da ist. Ich bin mir nicht bewusst, dass ich irgendwo gegen gefahren bin und ich weiß auch nicht ob der Katscher schon da war als ich den Wagen bekommen habe.
    Habe das Gefühl, dass die mich total über den Tisch ziehen wollen.
     
  10. #9 Dennis89, 16.02.2012
    Dennis89

    Dennis89 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Vorname:
    Dennis
    Ich habe auch ein ähnliches Problem mit der Lenkung seit meinem Unfall bei dem ich leider die Vorfahrt genommen bekommen habe. Da wurde seitens BMW auch das Hydro-Lenkgetriebe ausgetauscht da dieses durchgedrückt war, seitdem läuft er mir nach rechts weg wenn das Lenkrad gerade steht, muss beim Fahren ständig nach links gegenlenken damit er die Spur hält und wenn ich aus einer recht Kurve raus fahre muss ich ihm auch immer einen guten Schupser nach links geben ansonsten gehts direkt weiter nach rechts.
    Habe morgen das dritte mal einen Termin beim Händler wegen der sache und bin mal gespannt was sie diesmal für eine Ausrede für das Problem haben
     
  11. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    191
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    Hi,

    bin nen E87 mit standardlenkung 100000 km gefahren, 80% BAB; da stand lenkung und spur 1a, geradeauslauf kein thema.....

    bloß nicht mit "stand der technik" vertrösten lassen...
    gruß
     
  12. #11 ManuelLuis, 14.03.2012
    ManuelLuis

    ManuelLuis 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.03.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2007
    Spritmonitor:
    Achsvermessung wo in Köln?

    Hi Leute,

    ähnliches Problem habe ich auch. Wenn ich das Lenkrad gerade halte zieht er minimal nach Links. Auf der Autobahn nervt es schon etwas.

    Nach dem Kauf meinte mein Händler das liegt an den Straßen.Eine Korrektur wurde nicht vorgenommen. Habe das Auto jetzt erst einige Monate und kenne es somit schon etwas besser.

    Möchte das jetzt Einstellen lassen und die Rechnung dem Verkaufsleiter auf den Tisch legen.:haue:

    Kennt jemand eine gute Location für eine Vermessung in Köln?
    Reifendienst West?

    Danke vorab.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 scubarpro, 30.03.2012
    scubarpro

    scubarpro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Danny
    Immer dran denken das bei Spureinstellung das Auto bei BMW schwerer gemacht wird. Also solltet ihr schon mal volltanken. Zusätlich beläd BMW wohl noch den Fahrgastzelle mit 120 KG .
    Sowas ist nicht Normal , lasst euch sowas nicht erzählen. Wenn sowas jemand tut gleich den Geschäftsführer verlangen.
    Von der Straße kann es schon abhängig sein. Wenn die Straße leicht geneigt ist (schräg) dann kann das Auto abtriften. Versucht es einfach an verschiedenen gerade stellen aus. ist ja nicht über all schräg.

    Hatte auch erst die SPur einstellen lassen bei einem anderen Fahrzeugtyp. War kein Problem !
     
  15. #13 Dennis89, 30.03.2012
    Dennis89

    Dennis89 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Vorname:
    Dennis
    Kann man ne Servotronic falsch Codieren?
     
Thema: Unlösbares Problem Lenkung / Spur!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er arritierung lenkrad hält nicht mehr

    ,
  2. 1 er 2008 lenkung einstellen

    ,
  3. 1er bmw e87 lenkrad stellt nicht gerade

    ,
  4. BMW 1er kann man Servo einstellen,
  5. bmw f20 spur einstellen,
  6. BMW 120d Spur verstellt,
  7. bmw 1er coupe lenkrad arretierung problem,
  8. spur eingestellt lenkrad schief bmw,
  9. Bmw e87 Spureinstellen ,
  10. bmw lenkung geht nach halber umdrehung schwer,
  11. bmw e87 achsvermessung lenkrad schief,
  12. lenkrad schief nach spurstange 1er
Die Seite wird geladen...

Unlösbares Problem Lenkung / Spur! - Ähnliche Themen

  1. Batterie Problem

    Batterie Problem: Hallo zusammen, Habe in der Familie einen 116i, da ist das Problem das immer wieder auch nach längerem Fahren die Batterie im Display erscheint,...
  2. Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!

    Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!: Hallo, ich wollte vorher H&R Spurverbreiterungen montieren. An der VA 10mm pro Seite waren kein Problem, aber hinten passen die 13mm Scheiben...
  3. Problem mit Navi Display

    Problem mit Navi Display: Hallo, seit ein paar tage sieht mein Display so aus (Bild)... Nach längere fahrt eine gute std, dann ist wieder alles normal kenne jemand so...
  4. M Paket Problem

    M Paket Problem: hi Freunde. Ich habe heute M Front und Heck an meinem E81 FL nachgerüstet. Ging soweit alles halbwegs reibungslos. Bei der Demontage der linken...
  5. MacBook Problem

    MacBook Problem: An die Computerfreaks unter euch Seit Mittwochabend habe ich mit meinem MacBook keine WLAN Verbindung mehr, es findet nicht einmal mehr...