Unfallwagen, jedoch verschwiegen vom Händler

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von tomi28, 08.04.2013.

  1. tomi28

    tomi28 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2008
    Vorname:
    Thomas
    Hallo zusammen :winkewinke:

    Ich habe mir Ende Februar meinen 118d bei einem Händler für 11.000€ gekauft. Er hat mir mehrmals versichert, dass es kein Unfallwagen ist.
    In den Kaufvertrag wollte er das nicht reinschreiben, seine Aussage war:
    "Wir schreiben das nie in den Kaufvertrag. Nur wenn es ein Unfallwagen ist."

    Dank Flo, alpinweisser_120d, bei dem ich letzte Woche zum Codieren war, hat sich nun herausgestellt, dass es doch ein Unfallwagen ist. Flo hatte mich darauf hingewiesen, dass auf der Beifahrerseite u.a. der Sturz der Dämpfer anders eingestellt und die Schrauben des Kotflügels nachlackiert sind.

    Als ich nun den Händler heute drauf angesprochen habe, hat er (angeblich) bei BMW angerufen und sich erkundigt, und erst jetzt konnte er in Erfahrung bringen, dass das Auto einen Unfall hatte (Kotflügel wurde getauscht, Tür nachlackiert, Stoßstange getauscht sowie Spur neu eingestellt).

    Hat hier im Forum jemand schon Erfahrung mit so einem Fall?
    Ein Freund der ebenfalls als Autohändler arbeitet, meinte, dass ich eine Wertminderung herausholen kann. Wie hoch kann diese sein? Er meinte auch, dass ich vom Kaufvertrag zurücktreten kann. Jedoch bin ich sonst mit dem Auto sehr zufrieden und möchte ihn eigentlich behalten ...
    Wie sollte ich am besten weiter vorgehen?


    Vielen Dank :winkewinke:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alpinweisser_120d, 08.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2013
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    bazinga:)

    anwalt und klage wegen arglistiger täuschung.

    wo hattest eigentlich gekauft? bmw vertragshändler? evtl. auch an die kundenbetreuung münchen wenden.
     
  4. #3 Eintrflo, 08.04.2013
    Eintrflo

    Eintrflo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2013
    Vorname:
    Flo
    Spritmonitor:
    Skandal! Auf jeden Fall Wertminderung einfordern..dazu am besten mal anwalt+gutachter würde ich sagen? Hab aber leider keine erfahrungswerte...

    @alpinweisser: good job ;)

    Gesendet von meinem GT-I9000
     
  5. tomi28

    tomi28 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2008
    Vorname:
    Thomas
    Nein, ist kein Vertragshändler! Ein ganz gewöhnliches Autohaus in Fürth ...

    Edit: Ist ja auf den Bildern unter dem Link in meiner Signatur nicht allzuschwer erkennen, wie der Händler heißt ;)
     
  6. joe266

    joe266 Guest

    das war alles? Der Händler hat sich erkundigt und mehr nicht?
     
  7. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.919
    Zustimmungen:
    29
    Vom Kaufvertrag zurücktreten oder (wenn du ihn behalten magst) eine Wertminderung fordern. Die Höhe hängt vom damals erforderlichen Reparaturschaden ab.
     
  8. tomi28

    tomi28 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2008
    Vorname:
    Thomas
    Laut seiner Aussage hat er nichts von dem reparierten Schaden gewusst und sich eben erst jetzt bei BMW erkundigt (war ein BMW Leasing Auto)

    Das klingt gut :) Behalten werde ich ihn auf jeden Fall, da ich ansonsten sehr zufrieden bin!

    Gleich mal meinen Anwalt anrufen ...
     
  9. #8 SilberE87, 08.04.2013
    SilberE87

    SilberE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Norddeutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2009
    Frage mal den Händler, ob er sich selbst glaubt. Ein Händler kauft auch keine Katze im Sack und weiss ziemlich sicher, was für Autos er auf dem Hof zum Verkauf stehen hat. :shock:
     
  10. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.962
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    fängst das mit " C " an :aufgeregt:
     
  11. #10 SilberE87, 08.04.2013
    SilberE87

    SilberE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Norddeutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2009
    Hey Carlo!

    Unter der von Dir zitierten Stelle gibt es noch einen Edit-Nachtrag :wink:

    Händler fängt mit ´W´ an.

     
  12. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.962
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo

    Hey Namenloser :wink:

    gefunden :nod:
     
  13. Xris

    Xris 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Christian
    War bei meinem alten Auto (Mazda 6) ähnlich, wobei da im Kaufvertrag drin stand daß er unfallfrei ist. Als ich ihn dann mal in der Werkstatt hatte, rief mich der Werkstattleiter an und meinte das wäre ein Unfallfahrzeug. Bin dann abends hin und er hat mir dann alles gezeigt (Spaltmaße usw.). Reparaturkosten (da ursprüngliche Reparatur verpfuscht): so um die 1.000 €.

    Verkäufer-Autohaus (war Mercedes-Händler) angerufen, die wollten dann 500 € zahlen. Nach einigem hin und her wollten die dann 700 € zahlen, hab ich mich aber nicht drauf eingelassen.
    Dank ADAC zum Rechtsanwalt (erste Rechtsberatung ist kostenlos als Mitglied) und der hat sich die Sache angeschaut. Er meinte daß das Autohaus eine Sorgfaltspflicht hat und daß die auch vom Fach sind und das erkennen müssen. Schwarzer Peter liegt also bei denen.

    Im Anschluß nochmal das Autohaus angerufen, gesagt daß ich beim Anwalt war und wie der die Sache sieht. Und oh Wunder: plötzlich haben sie doch alles gezahlt.
     
  14. tomi28

    tomi28 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2008
    Vorname:
    Thomas
    Ich werde den Händler morgen erstmal kontaktieren und fragen wie wir das lösen können.
    Wenn er nur eine sehr kleine Summe nennt werde ich ihm sagen dass ich ein Gutachten machen werde (was ja dann eh er zahlen müsste) und mal sehen was dann kommt ...

    Wird aber wohl eh auf ein Gutachten hinauslaufen. Und dann weiß ich wieviel er an Wertminderung mir zurückzahlen muss ...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 AlpinaD1, 09.04.2013
    AlpinaD1

    AlpinaD1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Hast einen schönen Wagen. Aber erst mal erkundigen wie Groß der Schaden war (Rahmenschaden oder nur leichter Blechschaden) und dann entscheiden ob du ihn behalten willst. Als Wertminderung vielleicht deine Wunschfelgen mit Bereifung raushandeln.
     
  17. #15 alpinweisser_120d, 09.04.2013
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    bin gespannt was raus kommt:)
     
Thema:

Unfallwagen, jedoch verschwiegen vom Händler

Die Seite wird geladen...

Unfallwagen, jedoch verschwiegen vom Händler - Ähnliche Themen

  1. Gelbe Motorkontrolll. jedoch kein Leistungsabfall

    Gelbe Motorkontrolll. jedoch kein Leistungsabfall: Servus Leute, vorhin blinkte plötzlich die Motorkontrollleuchte gelb auf. Jedoch war kein Leistungsabfall zu spüren. 2 Stunden später fuhr ich...
  2. Unfallwagen 135I Cabrio VM20852

    Unfallwagen 135I Cabrio VM20852: Guten Abend Mein erster Carbonschwarzer 135I Cabrio wurde mit durch einen Auffahrunfall stark Beschädigt. (27T€ Schaden, der Wagen war gestaucht,...
  3. Händler im Raum Lübeck

    Händler im Raum Lübeck: Wo geht ihr, wenn ihr im Rahmen von Garantiearbeiten/Inspektionen zum BMW Vertragshändler müsst? Die Google Bewertungen der meisten Händler in...
  4. Suche guten BMW Händler Umgebung Darmstadt

    Suche guten BMW Händler Umgebung Darmstadt: Hallo 1er Community, bei mir steht nun langsam aber sicher das ein oder andere an Service für meinen BMW an... Da ich noch Garantie habe würde...
  5. [Gefunden] Original BMW NOX-Sensor oder günstige Händler

    Original BMW NOX-Sensor oder günstige Händler: Hallo Community, da mein NOX-Sensor so langsam schlapp macht bin ich auf der Suche nach einem Neuen für meinen E87 116i. Der Sensor hat folgende...