Unfall - Versicherungsfrage!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Dz1, 30.07.2011.

  1. Dz1

    Dz1 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Pascal
    Hallo lieber 1er Fans :)

    mir ist jemand ins Auto gefahren. Hab die Polizei gerufen und die hat den Unfall aufgenomme und dem Kollegen gleich das Bußgeld aufgedrückt.

    Man kann die Verkehrsführung an dieser Stelle schlecht beschreiben aber man fährt nicht über eine dicke weiße durchgezogene Linie um abzukürzen wenn ich vor ihm fahre und an der korrekten Stelle abbiege um in die Tiefgarage zu fahren....

    Jedenfalls bekam ich dann heut Post von der gegnerischen Versicherung.
    Dort stehen folgende Sachen drin:

    Wie ereignete sich der Schaden?
    Welche Schäden sind entstanden?
    Zeugen?
    Wie war der Straßenverlauf?
    Geschwindigkeitsbegrenzung?
    Verkehrzeichen?
    Welche Schäden sind enstanden? (Frage steht doppelt drin)
    Polizeidienststelle?

    Nun meine Frage, muss ich darauf antworten?

    Die Sache wurde polizeilich aufgenommen und dort hab ich schon alles geschildert. Die Polizei hat auch Bilder gemacht. Reicht es nicht wenn ich das Aktenzeichen angebe? Und woher weiß ich was da alle kaputt ist, ich bin doch kein Gutachter?!

    Hab kein Bock da was zu schreiben und danach wird mir das irgendwie wieder zur Last gelegt....

    Was zu tun? :-s
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maulwurfn, 30.07.2011
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.762
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Helgoland
    Ich würde mir einen Rechtsanwalt mit Erfahrung in Verkehrsrecht suchen. Man kann da schnell mal etwas falsch machen. Antworten musst du sicher nicht, welches Gesetz sollte das bestimmen? Dennoch ist es ratsam, sich mit der Versicherung in Verbindung zu setzen. Spreche doch mal mit deiner eigenen (da hast du den Schaden wohl hoffentlich auch gemeldet?). Die sollten dir auch weiter helfen können.

    Wie hoch ist denn der Schaden?
     
  4. #3 Dz1, 30.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2011
    Dz1

    Dz1 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Pascal
    Mein Autohaus hat sich noch nicht geäußert.

    Mein Lenkrad steht schief Spur ist nicht verstellt - hab ich gleich checken lassen)....sieht toll aus mit dem PP Lenkrad.

    Rechts überm hinteren Radkasten muss ausgebeult und gespachtelt werden. Tür wird lackiert, Schweller und das Teil über Radkasten hinten wird teillackiert.

    Keine Ahnung was das Kosten wird. Auto wäre dann halt mal 4 Tage weg :cry:

    Ich hab bei meiner Versicherung nicht angerufen - hab ja keine Schuld. Werd ich aber gleich mal tun. Kann die Polizei eigentlich die Schuldfrage festellen? Bzw. kann man sich darauf berufen?
     
  5. #4 Maulwurfn, 30.07.2011
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.762
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Helgoland
    Solltest du in jedem Fall tun. Die sollten das wissen. Und können - wie gesagt - oft Tipps geben und helfen. Die Polizei nimmt den Unfall auf und stellt den Verursacher fest. Von Schuld redet man da (noch) nicht. Wenn sie dem Gegner ein Bußgeld abgeknöpft haben ist er für sie auch der Verursacher (01), du nicht, wenn du nichts bezahlt hast (02).

    Grundsätzlich ist für Ordnungswidrigkeiten dann aber die Bußgeldstelle, für Straftaten (bei Personenschäden) die Staatsanwaltschaft (das Gericht) zuständig. Darauf berufen kannst du dich in diesem Sinnen nicht, aber es ist natürlich eine gute Argumentationsgrundlage. ;)
     
  6. Dz1

    Dz1 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Pascal
    Hab während Du den Text schrobst mit meiner Versicherung telefoniert.
    Aber Danke für den Tip(p), haben alles aufgenommen.

    Ich soll die Fragen soweit es geht mal beantworten und ich werd mir dann noch das Aktenzeichen von der Polizei holen.

    Ist doch alles zum kotzen....
     
  7. #6 Maulwurfn, 30.07.2011
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.762
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Helgoland
    Ja, das glaube ich dir! Selbst wenn man alles ersetzt bekommt hat man immer noch Ärger und ein ungutes Gefühl!

    Solltest du noch fragen haben stehe ich auch per PN zur Verfügung.
     
  8. #7 fmkberlin, 30.07.2011
    fmkberlin

    fmkberlin 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2005
    Vorname:
    Frank
    Ich beantworte grundsätzlich keine Fragen einer gegnerischen Versicherung,
    ohne einen Anwalt!

    "Auch wenn ich keine Schuld habe"!


    Man kann da sehr viel Falsch machen!
     
  9. Winkli

    Winkli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nijmegen
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    Florian
    Amüsant zu lesen. Wie wäre es mit der Wahrheit?
     
  10. #9 daytona900, 31.07.2011
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor:
    Es kann schon an einer "falschen Formulierung" scheidern, das er zu seinem berechtigtem Geld kommt oder einen Abzug bekommt!

    Erstmal das Aktenzeichen und dazu schreiben, wenn sie einen detailierten Schadensbericht wollen fahre ich zu ihren Lasten zu einem Gutachter!
     
  11. Winkli

    Winkli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nijmegen
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    Florian
    Paranoia? :shock:
     
  12. #11 daytona900, 31.07.2011
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor:
    Nein, gesunder Mißtrauen!
     
  13. #12 Hendrik116, 31.07.2011
    Hendrik116

    Hendrik116 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bochum /EN-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Vorname:
    Hendrik
    Man sollte solche Fragen stets richtig beantworten. Das mit der Formulierung ist aber leider für viele VN bittere Realität.
     
  14. #13 Dz1, 31.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2011
    Dz1

    Dz1 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Pascal
    genau das ist mein problem. ich sag die sollen sich das von der polizei holen. das muesste ja reichen.

    natuerlich sag ich die wahrheit, aber 2 wochen spaeter vergisst man gern mal das ein oder andere wichtige detail! darauf hab ich kein bock. am ende wuerd ich nur an der sb von der vk haengenbleiben aber das muss ja auch nicht sein.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Winkli

    Winkli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nijmegen
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    Florian
    Das reicht nicht. Es gehört zu Deinen Pflichten, Auskünfte zum Vorfall zu geben.

    Und es ist auch nichts dabei. Ich beantworte seit 17 Jahren wahrheitsgemäß und habe bis jetzt überlebt.

    Stell die Fragen doch hier ein... ich bin mir sicher, dass da nix schlimmes drin steht.
     
  17. Winkli

    Winkli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nijmegen
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    Florian
    Das halte ich für unwahrscheinlich. Die Polizei hat doch schon eine deutliche Bewertung des Sachverhaltes abgegeben, indem sie das Verhalten Deines Unfallgegners für Bußgeld-würdig erachtet hat. Da gibts wohl keinen Interpretations-Spielraum...
     
Thema:

Unfall - Versicherungsfrage!!!

Die Seite wird geladen...

Unfall - Versicherungsfrage!!! - Ähnliche Themen

  1. Unfall Schaden

    Unfall Schaden: Hi habe bei meinem 1er Coupé von 09 einen ziemlich blöden Parkunfall gemacht ... Anschließend bin ich zum BMWHändler in meiner Nähe und er sprach...
  2. Kaufberatung 120d Coupe, reparierter Unfall

    Kaufberatung 120d Coupe, reparierter Unfall: Liebe Community, habe mir heute einen 120d Coupe angeschaut, habe auch einen Menschen von der Dekra draufschauen lassen. Folgendes Auto:...
  3. Unfall auf der Autobahn

    Unfall auf der Autobahn: Hallo, wollte meine Leidensgeschichte mal hier teilen… Ich bin bis Freitag einen 120d Schalter gefahren. Hatte seit Monaten einen M135i gesucht...
  4. [E81] Nach Unfall ein paar Probleme

    Nach Unfall ein paar Probleme: Hallo Leute, ich hatte letztens einen Unfall (vorne rechts). Dabei ist meine Frontschürze, ein Scheinwerfer und die Motorhaube kaputt gegangen....
  5. Explosionszeichnung Front - Suche Ersatzteile (nach Unfall)

    Explosionszeichnung Front - Suche Ersatzteile (nach Unfall): N abend, nachdem ich heute leider einen Unfall mit meinem E87 Facelift BJ 2007 gebaut habe, bin ich nun auf der Suche nach einigen Teilen der...