Unfall. Seite eingedellt, was tun? ich könnt ko****.....

Dieses Thema im Forum "Mängel an der Karosserie" wurde erstellt von 118i, 12.02.2009.

  1. 118i

    118i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Also, ein meinen 1er ist mir jemand reingefahren. Genauer gesagt in die Seite. die rechte hintertür, ein teil der vordertür und der hintere kotflügel sind im eimer. Das macht mich irgendwie richtig sauer -.- (6 monate alt .... -.-) . War bei der BMW werkstatt und man sagte mir, dass die schäden zu grpß und tief zum rausziehen oder ausdellen. Es soll nun der teil der Karosserie rausgeschnitten und ersetzt werden. Und das macht mich extrem sauer -.- Muss ich akzeptieren, dass ich jetzt mit nem halben Flickenteppich durch die Gegend fahre? Hat da vll jemand Erfahrungen oder Tips? Ich wäre für alles dankbar. Ich kann echt nicht mehr. Zusammen geschweist wird doch nie mehr so halten wie vorher....aaargh. Was kann man da jetzt tun ? Oder muss ich das hinnehmen? Was muss die Versicherung mir da zahlen? Ich hoffen ihr könnt mir helfen...viele Grüße trotzdem :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stuntdriver, 12.02.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Keine Panik, das bekommen die wieder perfekt hin - da fällt nichsts auseinander. :D
    Die gegnerische Versicherung zahlt das alles.
     
  4. 118i

    118i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber einmal "geklebt" oder hier geschweist hält nie wieder wie orginal :( Und so wie ich das sehe sind das schäden an tragenden teilen. Und wen soll ich dann hinterher belangen, wenn ein wirklich schwerer Unfall passiert und das auto nicht hält? Der schaden sieht zwar nicht schlimm aus, aber er ist sehr flächig...da muss nahzu die ganze linke seit rausgeschnitten werden. Und ganz ehrlich, auch wenn man den mechanikern viel zutraut, aber die Physik lässt sich nicht bescheißen. Irgendwie ist mir das echt zu riskant. ich mein, ich geb doch nicht 30000 für ein sicheres auto aus, damit das hinterher wie ne konservenbüchse aussieht. Mal abgesehen davon. Das auto fährt im moment extrem sch**** :( Da stimmt irgendws nicht, da steckt noch mehr dahinter. Ach ich bin echt nur sauer und traurig. Denn ich hatte so viel spaß mit dem auto, aber wie ich das schon von werkstätten kenne wird das auto nie wieder so fahren wie vorher :tear: Kann man da nicht was anderes machen als das ganze Auto aufsägen? Aber danke schonmal für die Antwort :)
     
  5. #4 Stuntdriver, 12.02.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Quatsch. Momentan hast du wahrscheinlich noch einen Schalg auf die Spur abbekommen, darum läuft er nicht richtig geradeaus. Den Wagen stellt du bei deinem :D hin, dann fährst du eine Woche mit einem Leihwagen rum und danach ist alles wieder tutti.
    Mir ist mal ein X5 gegen die rechte Seite gefahren, da musste auch eine ganze Menge gemacht werden - das dürfte jetzt so ca. 100.000km her sein.
    Wenn da so elementare Schäden dran sind, daß man nicht richtig reparieren kann /sich die Rep. nicht lohnt, wäre es wohl schlechter für dich, denn du bekämst den momentanen Gebrauchtwagenpreis für dein Auto. Da die Gebrauchtwagenpreise schön im Keller sind, wäre das Kontraporduktiv.
    Übrigens für den Wertverlust wg. Unfall erhälst du ja auch noch einen finanziellen Ausgleich.
    Also, trink ein zwei Bier, komm' runter und weiter geht's.
     
  6. 118i

    118i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Hm ich bin trotzdem sehr unsicher wegen der Sicherheit. Ach ich weis nicht, ich im moment echt nur sauer. Und alles nur weil jemand nicht auf die Straße schauen kann.....Und naja das mit der freude am fahren kann ich wohl eh vergessen. Ich hab da schon so meine erfahrungen mit " Ja ist alles wie vorher" Aha, und warum ist die lenkung dann schwammig und das auto zieht nach links? ...hat man auch nie wieder hinbekommen. :( Naja, ich trink zwar nix, aber Prost. Und danke für die Antwort :)
     
  7. #6 idealist, 12.02.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das in einer Fachwerkstatt gemacht wird,
    brauchst du dir keine Sorgen zu machen,
    hab schon schlimmere Schäden erlebt,
    dein Auto ist ja auch nicht aus einem Guss entstanden,
    das wird wieder ordentlich verschweißt und komplett
    vermessen und eingestellt,
    da merkst du später nichts von.
    Ist trotzdem alles ärgerlich,
    aber Kopf hoch,
    dass wird wieder.
     
  8. #7 Stuntdriver, 12.02.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    :groll:
    Hör mal, dann lass es eben machen und verkauf' ihn wenn du dich dann besser fühlst!
    Wenn deine Werkstatt nix taugt, wieso gehst du dann bitteschön hin?
    Weshalb sollte da was mit der Lenkung sein? Wenn nach der Reperatur noch was ist, wird solange repariert bis alles wieder i.O. ist.
    Keinerlei Sicherheitsproblem!

    Ich versteh' ja daß du sauer bist, aber hey, das ist ein Auto, wenn du dir die Haxen brichst isses schlimmer. Wenn du aber jetzt im Dauerjammermodus bist, klinke ich mich hier aus, manchen Menschen kann man einfach nicht helfen!
     
  9. #8 idealist, 12.02.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0

    Hatten wir das nicht schonmal in den letzten Tagen...
     
  10. #9 Stuntdriver, 12.02.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Hab' ich verdrängt. :roll:
     
  11. #10 idealist, 12.02.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0
    Verdrängen ist keine Lösung :prost:
     
  12. 118i

    118i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich geh dahin, weil ich gezwungen bin....inspekktion etc. ansonsten würd ichs nicht. Aber naja ist halt das was ich aus erfahrung kenne. Ich möchte auch nicht rumjammern, aber ich bin einfach sehr geladen, da ich zum einen weis wie die werstatt arbeitet, und zum anderen dieser Unfall so unnötig war, und eigentlich provoziert. Wenn du wüsstest womit die schuldige gerade beschäftigt war als es passiert dann wüsstest du waum ich so sauer bin. Und ich hatte wirklich Probleme mich nach dem aussteigen zu beherrschen. Naja. Ich mache mir eben nur sorgen, ja ich weis ich bin auch froh, dass mri nix passiert ist, aber ich will auch, dass das in zukunftso bleibt. wobei es mir da vorallem um eventuell hinten sitzende personen geht. Hach ja, naja man wird sehen. Ich wollte eigentlich nur wissen, ob es außer sägen oder verkauen noch ne lösung gibt.... viele Grüße :)
     
  13. #12 Stuntdriver, 12.02.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    :prost: @ Idealist

    Du kannst dein Auto bei jeder dir genehmen Werkstatt reparieren lassen. Niemand zwingt dich zu irgendetwas! Du kannst es auch kaputt verticken und die Reperaturkosten in die Tasche stecken - du hast die freie Auswahl!

    Egal womit die Unfallgegnerin beschäftigt war, es ist jetzt eben passiert - daß du sauer bist ist ok.
    Wenn dein Auto nur mit Hansaplast gerichtet würde, könntest du dir über sämtliche Insassen Sorgen machen - WIRD ES ABER NICHT!
     
  14. #13 idealist, 12.02.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0
    Das ist schon so die beste Lösung,
    der wird wieder wie neu,
    keine Sorge :thumbsup:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. 118i

    118i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann danke fürs mut machen:)Bin zwar nicht ganz überzeugt, aber trotzdem vielen lieben Dank :) Ich sollte erstmal schlafen....hilft vll. gegen den Ärger. Gut Nacht zusammen^^
     
  17. #15 idealist, 12.02.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Unfall. Seite eingedellt, was tun? ich könnt ko****.....

Die Seite wird geladen...

Unfall. Seite eingedellt, was tun? ich könnt ko****..... - Ähnliche Themen

  1. Überarbeiteter Kettenspanner für N43 seit 10/2016

    Überarbeiteter Kettenspanner für N43 seit 10/2016: Hallo, Ich möchte euch informieren, dass BMW einen abermals überarbeiteten Kettenspanner im Zuge der gerade laufenden TA "Bremsenunterdruck"...
  2. Unfall Schaden

    Unfall Schaden: Hi habe bei meinem 1er Coupé von 09 einen ziemlich blöden Parkunfall gemacht ... Anschließend bin ich zum BMWHändler in meiner Nähe und er sprach...
  3. [F20] Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung

    Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung: Das rechter Rücklicht leuchtet seit gestern auf die halbe Leistung. Ich erhalte keine Fehlermeldung auf dem Armaturenbrett, und wenn ich auf...
  4. Hilfe! DTC regelt seit Reifenwechsel!

    Hilfe! DTC regelt seit Reifenwechsel!: Hallo ihr Lieben, ich bin wirklich verzweifelt und bräuchte eure Hilfe. Zu mir, bzw. meinem Auto: Ich fahre einen 118d BMW Baujahr 2006, E87....
  5. neuer 125D seit 4 Monaten - Erfahrungsbericht

    neuer 125D seit 4 Monaten - Erfahrungsbericht: Hallo Zusammen, habe meinen neuen 125D Automatik FL nun seit 4 Monaten und die ersten knapp 9000 KM sind runter. Komme vom 120D Automatik...