Undichter Abgaskrümmer nach Softwareoptimierung BMW 118d F20

Diskutiere Undichter Abgaskrümmer nach Softwareoptimierung BMW 118d F20 im BMW 116d / 118d / 120d / 218d / 220d Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo zusammen, ich habe ein bisher unlösbares Problem mit meinem 1er BMW, welches nach einer Softwareoptimierung erstmalig aufgetreten ist. Ich...

  1. #1 F20Black214, 27.02.2021
    F20Black214

    F20Black214 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.02.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe ein bisher unlösbares Problem mit meinem 1er BMW, welches nach einer Softwareoptimierung erstmalig aufgetreten ist. Ich bin wirklich verzweifelt, da die Ursache für dieses Problem weder vom Tuner selbst, noch von verschiedenen Werkstätten gefunden werden konnte. Ich hoffe, dass vielleicht schon mal jemand hier ein solches Problem hatte und mir weiter helfen kann :)


    Ein paar kurze Daten zu meinem Auto:

    BMW F20 118d 143 PS, Bj 2014 (Vorfacelift), ca. 140.000km


    Nun zu meinem Thema:

    Vorab sei gesagt, dass ich kein billiges Ebay-Tuning verbaut habe. Es wurde eine professionelle Softwareoptimierung von einem bekannten und auch den Bewertungen zufolge, sehr gutem Tuner durchgeführt. Deswegen gehe ich mal nicht davon aus, dass der Fehler an dem Tuning liegt, sondern die Ursache vielmehr bei meinem Auto selbst liegen muss. Zudem ist der 118d keine Seltenheit und wurde von dem Tuner auch schon oft optimiert.

    Laut Prüfstand lag die Serienleistung bei 135 PS und 312 Nm Drehmoment. Nach der Optimierung bei 174 PS und 375 Nm.


    Das Problem äußerte sich etwa 1-2 Wochen nach der Optimierung. Beim Beschleunigen war plötzlich ein zu Beginn leises, später deutlich zu hörendes Pfeifgeräusch aus dem Motorraum zu hören. Man könnte es wie ein kreischen bezeichnen. Zuletzt war es so laut, dass es nur noch störte beim fahren. Das Geräusch ist auch im Stand hörbar, wenn im Standgas die Drehzahl angehoben wird.

    Ich bin seit der Optimierung normal gefahren, habe die Mehrleistung (außer zu Beginn zum testen natürlich) nicht unnötig bzw permanent ausgereizt.

    Nach näherer Untersuchung in der Werkstatt wurde dann festgestellt, dass die Verbindung zwischen Abgaskrümmer und Turbo undicht ist. Die Dichtung wurde getauscht, das Geräusch war weg. Jedoch war es nach einer Woche wieder zu hören. Ich bin seitdem ungefähr 350 km gefahren. Wieder beim Mechaniker, Dichtung wurde erneut getauscht. Das Tuning wurde deaktiviert um zu testen, ob der Krümmer mit Serienleistung dicht bleibt. Leider hat auch das nicht geholfen, das Geräusch kam wieder. Der Mechaniker war ratlos, was die Ursache sein könnte. Nun würde nur noch den Abgaskrümmer zu tauschen was helfen. Es wurde ein neuer Krümmer eingebaut und ich fuhr im Serienzustand weiter. Nun war wieder alles dicht. 3 Monate gefahren ohne jegliche Probleme. Nach den 3 Monaten habe ich das Tuning wieder aufgespielt. 3 mal gefahren, das kreischende Pfeifgeräusch war wieder zu hören. Zwar nur sehr leise aber wieder wahrnehmbar. Ich habe das Tuning sofort wieder deaktiviert. Seit ca 1 Monat ist es nur minimal lauter geworden.


    Soviel zu dem wie sich alles ereignet hat.
    Der Grund, wieso es immer wieder undicht wurde ist, dass die Planfläche des Krümmers, auf der die Dichtung aufliegt, nicht eben war. Mithilfe eines Lineals und Taschenlampe konnte man das sofort erkennen. Das ist auch der Grund, warum die Dichtungen nicht gehalten haben.

    Meine Vermutung ist, dass sich der Abgaskrümmer aufgrund der Mehrleistung zu stark erhitzt und sich dann verzieht. DPF kann ich ausschließen, wurde vor kurzem geprüft ob der evtl verstopft/voll ist, alles ganz normal.

    Alle Beteiligten sind ratlos, wie es zu dem Temperaturanstieg kommen kann. Meine Frage an euch ist, ob schon mal jemand dieses Problem hatte, vielleicht weiß was die Ursache ist und eine Lösung dafür gefunden hat. Ich hab bis jetzt noch keinen Beitrag gefunden, in dem das gleiche Problem geschildert wird. Normal kann es auf jeden Fall nicht sein, dass der 18d-Motor nicht für die Mehrleistung ausgelegt ist. Sonst würde man irgendwo einen Beitrag zu diesem Thema finden können. Zumal der 118d sicherlich Standardkost in der Tuningszene ist.
     
Thema:

Undichter Abgaskrümmer nach Softwareoptimierung BMW 118d F20

Die Seite wird geladen...

Undichter Abgaskrümmer nach Softwareoptimierung BMW 118d F20 - Ähnliche Themen

  1. F20 Vakuumpumpe undicht

    F20 Vakuumpumpe undicht: Hallo zusammen, mein Wagen verliert Öl über die Vakuumpumpe. Bei dieser ist anscheinend das Gehäuse undicht. Die Vakuumpumpe selbst funktioniert...
  2. Ausgleichsbehälter undicht Wapu N55

    Ausgleichsbehälter undicht Wapu N55: Bei meinem 135i Cabrio N55 musste ich den Ausgleichsbehälter wechseln, weil dieser an der Nahtstelle Ober/Unterteil undicht war. Ich hoffe das...
  3. [F20] BMW RDC Ventile undicht, wie instandsetzen?

    BMW RDC Ventile undicht, wie instandsetzen?: Freunde der Technik, mein 1er bekommt neue Winterreifen. Zuletzt verloren zwei Räder schleichend Luft. Verbaut sind originale BMW RDC Sensoren...
  4. Motor undicht

    Motor undicht: Hallo, ich habe kleine Reparatur arbeiten an meinem BMW E87 120i erledigt. Er war undicht am Thermostat, ein Schlauchanschluss und an einer...
  5. Was ist hier undicht? Kühlwasseraustritt an WaPu, Anschlussstutzen oder AGR-Kühler

    Was ist hier undicht? Kühlwasseraustritt an WaPu, Anschlussstutzen oder AGR-Kühler: Hallo zusammen. Kann mir jemand vielleicht einen Tipp geben welche Profildichtung bzw. O-Ring undicht ist und Kühlwasser durchlässt. Vielleicht...