Umgang mit Automatik

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Hias_123d, 20.02.2014.

  1. #1 Hias_123d, 20.02.2014
    Hias_123d

    Hias_123d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Weilheim und Landsberg
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Hias
    Hey Zusammen
    Nach fast 25 Jahren Schalter bin ich nun umgestiegen auf´n Auto mit Automatikgetriebe --- dementsprechend habe ich da wenig Erfahrung.
    Was ich bisher gelernt habe: Die Bremsen sind super und beim "Kuppeln" mit dem linken Fuss nickt der Fahrer + Beifahrer gar gewaltig...:narr:

    Wechselt Ihr von der Stellung "D" in die Stellung "DS" nur wenn der Wagen steht, oder schadet es dem Auto dies auch zu machen, solange sich das Auto noch bewegt?

    Beim Stehen (= Ampel, Kreuzung, ...) bleibt Ihr da in "D" bzw. "DS" und steht auf der Bremse oder wechselt Ihr in die Stellung "N"??

    Hakelt es bei Euch auch, wenn Ihr den Hebel aus der Stellung "P" nach "R" bewegt, also wenn Ihr den Knopf vorne am Hebel drückt? Bei mir kommts mir a bisserl ruckartig vor -- kann aber normal sein, da ich ja, wie beschrieben, keine Vergleich habe.

    Macht es einen Unterschied, wenn ich z.B. von P nach N nach D wechsle ob ich da den Knopf am Hebel gedrückt halte oder den Hebel ohne diesen Knopf zu drücken bewege? In zweitem Fall läuft der Hebel sehr geschmeidig und ohne Rucken von einer Stellung in die andere...

    So, das war´s jetzt erstmal zum Thema Automatik, für andere Fragen melde ich mich wieder:winkewinke:

    Ciao derwei und schon mal Merci
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gintonic26, 20.02.2014
    gintonic26

    gintonic26 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    M
    Also ich handhabe es so:
    Von P in D, dann wird losgefahren. An der Ampel einfach in D bleiben und der Wagen wird durch die Bremse festgehalten.

    Das schalten in Ds ändert nur die Schaltpunkte. Es wird kein anderer Gang eingelegt lediglich das Steuergerät wird beeinflusst und wählt dadurch die Gänge anders. Da kannst du während der Fahrt dran rumspielen bis der Hebel abbricht.
     
  4. #3 Bench213, 20.02.2014
    Bench213

    Bench213 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen DLG und HDH
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2006
    Vorname:
    Bene
    Spritmonitor:
    Auf DS schalte ich auch wenn ich fahre, das macht dem Getriebe nichts :wink:

    Wenn ich an der Ampel stehe wechsle ich meistens bis immer auf N.

    Also das hackeln hab ich nie so bewusst wahr genommen :mrgreen:

    Also ich drücke da ganz automatisch den Knopf mit, außer ich gehe von N-D oder D-N :daumen:
     
  5. #4 Hias_123d, 20.02.2014
    Hias_123d

    Hias_123d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Weilheim und Landsberg
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Hias
    Also soweit kommt´s hoffentlich nicht -- das der Hebel abbricht :wink:
    Ich habe mir aber bei den Handschaltern angewöhnt, den Hebel nach links und rechts zu bewegen um sicher zu sein, dass ich auch ausgekuppelt habe an ner Ampel zum Beispiel...

    So hin und wieder ertappe ich mich noch dabei, dass ich das auch versuchen will in der Stellung "N" :eusa_wall:
     
  6. #5 Hias_123d, 20.02.2014
    Hias_123d

    Hias_123d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Weilheim und Landsberg
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Hias
    Jo, den Knopf drücke ich auch nur wenn ich muss --- wie gesagt, ohne Knopf läuft geschmeidiger...
     
  7. #6 flyingfrank, 20.02.2014
    flyingfrank

    flyingfrank 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2009
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Habe vor einiger Zeit an meinem 330Ci eine Automatikwartung bei ZF (Hersteller des Getriebes) machen lassen. Da war die klare Aussage, dass man nicht an der Ampel auf N schalten soll. Der Verschleiß des Getriebes würde dadurch deutlich ansteigen.
    Ich halte ihn daher auch nur mit der Bremse.
     
  8. #7 Hias_123d, 20.02.2014
    Hias_123d

    Hias_123d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Weilheim und Landsberg
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Hias
    Hey super Frank! :daumen:
    Ich wusste, ich kann mich auf euch im Forum verlassen :eusa_clap:

    Das hätte ich so jetzt nicht gedacht, wow...
     
  9. #8 andi040, 21.02.2014
    andi040

    andi040 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.12.2013
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH/St.Pauli
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2007
    Vorname:
    Andi
    Hab ich auch noch hie gehört, dass man an der Ampel von D auf N schaltet...
    Hätte da auch bedenken wegen der Dauerhaltbarkeit.
     
  10. #9 Hias_123d, 21.02.2014
    Hias_123d

    Hias_123d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Weilheim und Landsberg
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Hias
    Danke Andi!
    Ich habe als Automatik-Neuling ja auch noch Lernbedarf...:icon_redface:

    Schöne Grüße
    Hias
     
  11. #10 griffin92, 21.02.2014
    griffin92

    griffin92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.04.2013
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Miehlen (zw. Koblenz u. Wiesbaden)
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Jens
    An der Ampel, wenn es länger dauert: Doch auf N schalten. Verschleiß? Naja, Gang wird eingelegt und rausgenommen, damit wäre jeder Gangwechsel Verschleiß. Aber, wenn ihr in D länger bleibt, verschleißt euch dafür die Getriebeflüssigkeit schneller
     
  12. #11 Max_V, 21.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2014
    Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Kurz und knapp dazu. Nein.
    Von P auf D.... Fahren und zwischen D und DS umherschalten kein Problem; du änderst zwar Gänge/Schaltzeitpunkte/Schaltzeit/LS Dämpfung aber eigentlich ist Ganschalten beim Wandler sogut wie Verschleißlos ..... Halten an der Ampel nur mit Bremse dafür aber mit definiertem Druck, damit du nicht gegen den Wandler arbeitest (bei zuwenig Druck merkst du den Vortrieb des Autos und verschleißt den Wandler&Kupplung minimal).....Beim Halten/Stopen/Parken auf P und gut.

    N WIRD EIGENTLICH KAUM BENUTZT (eben für Waschstraße/Abschleppen usw.)


    Der Wandlerautomat verschleißt beim Einlegen von D (beim Fahren eigendtlich nicht.)
    Etwas vom Schlimmsten ist der Kupplungsstaub und normaler Metalabrieb/Dreck im Getriebe, dieser verlangt irgendwann eine Reinigung/Ölwechsel und je nach Verschmutzung kann das auch einen neuer Wandler bedeuten.....
     
  13. Flohi

    Flohi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2011
    Vorname:
    Flo
    :daumen:

    Ich benutze N lediglich wenn ich durch die Waschstraße fahre, wobei das auch ziemlich selten ist.^^
     
  14. amue

    amue 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Andreas
    Dass D-N-D an der Ampel zu übermäßigem Verschleiß führt, wusste ich in der Tat auch noch nicht. Da muss ich mich wohl zurückgewöhnen, in letzter Zeit hab ich eigentlich immer auf N geschaltet an der Ampel.:icon_neutral:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 olderich, 21.02.2014
    olderich

    olderich 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2011
    Noch was

    Hallo,

    ich lasse eigentlich auch beim Halten D drin, nur manchmal, wenn es längert dauert, schalte ich in P (statt N, ich will ja nicht rollen). Der Motor bleibt an.
    ciao olderich
     
  17. #15 würzblog, 21.02.2014
    würzblog

    würzblog 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.11.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Ob du in D oder N an der Ampel stehst macht verschleißtechnisch kaum einen Unterschied. Jedoch hat die 6HP eine Standabkopplung. Das bedeutet im Fahrzeugstillstand ist die Turbinendrehzahl (Getriebeeingangsdrehzahl) gleich der Motordrehzahl und eine der getriebeinternen Kupplungen ist geöffnet, sodass kein Kraftschluss zum Abtrieb hergestellt ist. Das wird unter anderem auch aus Verbrauchsgründen so gemacht! In D an der Ampel spart also minimal Kraftstoff im Vergleich zum stehen in N ;)

    Der Knopf am Hebel nennt sich Shiftlock. Ohne den Knopf zu drücken solltest du doch eigentlich gar kein P auslegen können!? :-s Der Knopf ist einfach noch mal ein mechanischer Schutz um ein ungewolltes Ein- und Auslegen von P zu verhindern.

    Und wie die anderen schon gesagt haben, beim umschalten von D nach DS ändert sich mechanisch gar nichts. Das ist eine reine Softwaresache der Getriebesteuerung. Und deine EGS interessiert es nicht bei welcher Geschwindigkeit du nach S schaltest oder wieder raus gehst.
     
Thema: Umgang mit Automatik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umgang automatik

Die Seite wird geladen...

Umgang mit Automatik - Ähnliche Themen

  1. [E82] Drehzahlwahl des Automaten

    Drehzahlwahl des Automaten: Hi, habe seit ein paar Wochen ein E82 125i Coupé, FL mit dem 6 Gang Automaten. Soweit auch alles gut, nur habe ich eine Frage zu der Automatik....
  2. [E8x] Innenspiegel automatisch abblendend/LED

    Innenspiegel automatisch abblendend/LED: Servus, habe hier noch einen Innenspiegel rumliegen der noch nie verbaut war. Es handelt sich um einen autmatisch abblendenden Spiegel der auch...
  3. Klimabedienteil Manuel auf Automatik

    Klimabedienteil Manuel auf Automatik: Hallo zusammen, Habe vor paar Monaten bei eBay ein Automatik klimabedienteil gekauft und eingebaut. Ich weiß, dass ich dann natürlich keine zwei...
  4. [E87] Getriebeöl Automatik Baujahr 05

    Getriebeöl Automatik Baujahr 05: Hi Welches Getriebeöl empfehlt ihr mir fürs automatikgetriebe bei meinem E 87 ? Ist Ravenol zu empfehlen? Danke euch Gesendet von iPhone mit...
  5. [F20] Automatik - Getriebeölwechsel

    Automatik - Getriebeölwechsel: Hallo Leute, hat jemand von euch schon einmal sein Getriebeöl wechseln lassen? Der Serviceberater vom BMW Autohaus meinte, man solle das...