umfrage us model

Diskutiere umfrage us model im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; BMW 135i Coupe Aut. Leder Xenon als Sportwagen/Coupé in Augsburg

  1. #1 Dodi 135i, 23.04.2012
    Dodi 135i

    Dodi 135i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    dom
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dodi 135i, 23.04.2012
    Dodi 135i

    Dodi 135i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    dom
  4. #3 BMWlover, 23.04.2012
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    ich würd mir kein US Modell kaufen...
     
  5. joe266

    joe266 Guest

    mal davon abgesehen, dass ich von der Innenaustattung irgendwann Augenkrebs bekommen würde......
    Ist das ein Hinterhofhändler?! da hätte ich schon bedenken.
     
  6. #5 Dodi 135i, 23.04.2012
    Dodi 135i

    Dodi 135i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    dom
    also kein us model ? hatte da auch meine bedenken bei dem preis mit der ausstattung, auf den bilder sieht das rot bisle schwul aus ;) geht ja schon mehr ins rosa aber is sieht nur auf den bildern so aus
     
  7. Fülli

    Fülli 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ludwigsburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Steven
    Also ich habe ein US modell, wo ist das Problem ? die sind halt etwas günstiger und in der Regel besser ausgestattet, wobei rotes Leder absolut nicht mein Fall wäre :-)

    Meiner ist voll ausgestattet und war damals ein Schnäppchen, jetzt nach den ganzen Umbauten sieht das anders aus .-)

    Achte nur darauf das alles auf deutsch codiert ist, sonst rennst von einem codierer zum anderen, weil immer alle denken sie wären die Profis....
     
  8. #7 1ercruiser, 23.04.2012
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    also ich finde die Kombi aus Schwarz-Rot richtig geil!!
     
  9. #8 Dodi 135i, 23.04.2012
    Dodi 135i

    Dodi 135i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    dom
    bist du zufrieden mit deinem us model ? ich hätte auch kein prob damit mir den zu holen der sieht gut aus hat jetzt kein navi drin aber iss ja jetzt kein muss , wie meinst du das mit dem codieren ? tachblätter iss ja alles kein thema da gibs ja schon ganz geile blätter für wie hast du das gemacht was hast du fürn tacho ??
     
  10. #9 jakob 81, 23.04.2012
    jakob 81

    jakob 81 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Das Problem bei nem US import ist das er in Deutschland einen neuen Brief erhält und man nie weiss wer das in den USA schon alles auf dem Bock rumgeritten ist!

    Ich würde da eher zu nem deutschen Modell oder wenigstens zu nem EU import raten da kann mann die Historie des Wagens besser nachvollziehen.

    Ich hab nen import aus DK gekauft und bis bisher sehr zufrieden!
     
  11. #10 TomTom26, 23.04.2012
    TomTom26

    TomTom26 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Thomas
    Der steht doch schon mindestens ein halbes jahr bei mobile drinn... Will wohl niemand
     
  12. #11 car-coding.de, 23.04.2012
    car-coding.de

    car-coding.de 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Thorsten
    Zumindest kann man aber bei US-Fahrzeugen online die Historie checken (also auch Unfälle und Versicherungsschäden).

    Zum Codieren:
    beim US-Modell sind einige Dinge nur suboptimal, was man aber umcodieren kann. US-Radiofrequenzen, kein Komfortschließen, als Hilfe die digitale Geschwindigkeitsanzeige in km/h, Deaktivierung der gedimmten Blinkern, Sprachausgabe in Englisch (bei Navis), kein TMC etc.

    Hier mal etwas Lesestoff:
    US-Import-Service


    Grundsätzlich spricht erst einmal nichts gegen US-Modelle. Die werden im gleichen Werk wie ECE-Modelle gefertigt (Ausnahme 3er-Limo) und entsprechenden gleichen Standards.

    Ich würde dennoch entweder selbst importieren und dann selber umrüsten ODER ein "fertiges" US-Modell mit deutschen Papieren kaufen. Im 2. Fall aber nur bei deutlichem Preidvorteil, da bei einem Verkauf das Fahrzeug auch wieder nur über den Preis verkauft werden kann.

    Beim Eigenimport/Umbau gäbe es noch einiges zu berücksichtigen, das sprengt jetzt aber den Rahmen.

    Aus Erfahrung kann ich sagen, dass importierte US-Modelle häufig (mindestens) leichte Unfallschäden hatten. So lohnt sich der Import durch den Händler eher, da er das Fahrzeug so günstiger bekommt und er so oder so Teile tauschen muss, wenn das Fahrzeug "europäisch" aussehen soll (Frontschürze, Frontleuchten).

    Diese Unfallschäden kann man aber für kleines Geld hier schnell heruasfinden:
    CARFAX Europe - Vehicle History Reports - US Imports
     
  13. #12 Duckpoint, 24.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2012
    Duckpoint

    Duckpoint 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Hallo

    Mach dir mal wegen dem US keine Sorgen.
    Ich selber habe auch einen und der ist gerade auf dem Weg nach Deutschland und geht dann nach ein paar Tagen zum Thorsten nach Muenchen zum codieren.

    Die 1er kommen wie schon erwaehnt, eh alle aus dem gleichen Werk.

    Die leichten Unterschiede wurden ja schon erwaehnt. Der grosse ist halt der Preis und das ist meistens mehr Ausschlaggebend.

    Du kannst auch nicht nachvollziehen, wie der Besitzer vorher in Italien oder sonst wo rum gegurkt ist, wenn du ein EU Auto kaufst.


    Vergiss nie das es in der USA eine Hoechatgeschwindigkeit gibt und somit die meisten Autos nie die 250 km/h gesehen, geschweige denn laenger elerbt haben.

    Stammt das Auto z.b. aus New Mexico, Arizona, Texas oder alle anderen suedlichen, zentralen US-Gebiete, waere das ein gutes Zeichen in meinen Augen.

    Denn in dieser Gegend geht fast immer nur Geradeaus und die Kurven kannst du an einer Hand abzaehlen und racen tut hier fast keiner da ueberall die Cops lauern mit ihren Autos und somit sehen die Autos selten ueber 100 meilen per hour auf dem Tacho.

    Rost gibt es in der Gegend eh keinen, weil quasi keine Luftfeuchtigkeit.

    Deswegen sieht man auch in den Reportagen wie die alten Mustangs von hier gekauft werden und nach Deutschland gebracht werden.

    Viel eher wuerde ich mir Gedanken machen wer den in Deutschland gefahren hat.

    Ps. die Serviceintervalle sollten in den USA schon eingehalten sein, denn hier ist der Service gratis bis zu 50.000 Meilen.
    Keine Kosten fuer Leihwagen oder dergleichen.

    Falls du noch Fragen hast, einfach schreiben.

    Hier gibt es aber schon einen tread uber us modelle und Unterschiede, einfach mal suchen.
    Da steht auch einiges nuetzliche drinne.
     
  14. #13 Vitali-135i, 24.04.2012
    Vitali-135i

    Vitali-135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    überhaubt gar kein problem!
    du kannst nahe zu alles so umbauen und umcodieren, das sogar "nicht" leien das nicht sehen!
    komplett umcodiert und umgebaut!

    und evt kannst du sogar manche vorteile nutzen wie scheiben rundherum getönt von BMW;) :icon_smile:

    die meisten die davon abraten, sind die, die nicht wirklich viel Ahnung von der Materie haben! :nod:

    wie bei vielen dingen im leben, hat man sich erst rein gefuchst, dann läuft es auch!
     
  15. Benito

    Benito 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neufinsing
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Benito
    sind die US Modelle in der Leistung reduziert?
     
  16. #15 Duckpoint, 21.05.2012
    Duckpoint

    Duckpoint 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    @benito

    nein sie sind nicht in der Leistung reduziert.
    Einen Unterschied gibt es, das ist der 128i.

    28mpg hwy*

    230horsepower
    3.0-liter, DOHC, inline 6-cylinder
    Rear-wheel drive

    den gibt es ja hier nicht.


    der 135i hat genauso 306 PS dort wie auch hier.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. 135HD

    135HD 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    4
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2009
    hab bei meinem ein Software update machen lassen
    jetzt habich zwar gedimmte blinker (stört mich net schaut doch lässig aus)

    aber meine kompfortschließung ist weg -.-
    was kostn son codier vorgang ??
     
  19. #17 Duckpoint, 06.09.2012
    Duckpoint

    Duckpoint 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Frag mal bei car-coding lieb nach und sag Frank nen lieben Gruss von mir.

    Er wird dir schon sagen was es kostet.

    Ist aber keine Welt.
     
Thema:

umfrage us model

Die Seite wird geladen...

umfrage us model - Ähnliche Themen

  1. Umfrage zur Zufriedenheit mit dem F20 114i-120i

    Umfrage zur Zufriedenheit mit dem F20 114i-120i: Nachdem man hier ja doch die dollsten Dinge darüber liest, was beim F20 alles so kaputt gehen kann, starte ich mal diese Umfrage, um mal zu sehen,...
  2. Umfrage: Probleme mit H&R Federn am Xdrive

    Umfrage: Probleme mit H&R Federn am Xdrive: Hallo zusammen, Heute wurden für meinen M135i xdrive mit normalem Fahrwerk die H&R Federn geliefert und ich habe hier jetzt von ein paar Leuten...
  3. Mietwagen sind langweilig - Mein US Urlaubspanzer

    Mietwagen sind langweilig - Mein US Urlaubspanzer: Mahlzeit zusammen! Weniger für den Nutzen, mehr fürs Entertainment, habe ich mich entschlossen auch hier einen kleinen Thread zu meiner...
  4. Umfrage: Neuwagen Einfahren!??

    Umfrage: Neuwagen Einfahren!??: Hallo Forumsmitglieder! mich interessiert eure Meinung zum viel diskutierten Thema des Einfahrens von neuen Autos!! Zum einen aus persönlichem...
  5. Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46

    Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46: Hallo liebes Forum, angestoßen von einen Beitrag, habe ich die letzen Tage mal im Forum geforscht, wie es um unsere BMW 4 Zylindermotoren steht....