Üble Fräskante mitgenommen - was nun? Kein Schaden sichtbar ...

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von willObst, 28.02.2011.

  1. #1 willObst, 28.02.2011
    willObst

    willObst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Spritmonitor:
    Hallo Leute,

    gestern habe ich in der Kölner City eine Baustelle durchquert - nordliche Richtung Höhe Köln Mülheim, Baustelle war 40 km/h und ich war laut Tacho mit knappen 45 km/h unterwegs. Da es dunkel und regnerisch war, konnte man den Asphalt nicht wirklich sehen.

    Plötzlich hat es dann in der Baustelle vorn links einen heftigen Schlag gegeben - gefühlt ein riesiges Schlagloch / eine tiefe Fräskante... eine Frechheit, eine Bausstelle so "zu sichern" :haue:

    Da keine Möglichkeit bestand, rechts ran zu fahren, habe ich erst ca. 500 m weiter halten können und hab mit Taschenlampe im strömenden Regen versucht, etwaige Schäden zu sehen. Heute habe ich mir das Ganze nochmal bei Trockenheit und Tageslicht angeschaut: Es ist erstmal nix sichtbar. Felge scheint in Ordnung zu sein (16er BMW Alus mit RFT Winterreifen).. keine Kerben oder "Einschläge".

    Irgendwie sitzt mir der Schreck noch in den Knochen ... und leider - oder zum Glück - kann ich nicht wirklich sehen, ob der Wagen vorn dabei aufgesetzt ist ... da die Frontschürze serienmäßig eh so tief ist (M-Paket), habe ich schon bei einigen Verkehrshubbeln und Parkhausrampen ein "schremp" an der Front gehört ... was da jetzt neu und was alt ist, kann ich nicht beurteilen ...

    Was meint ihr? Wenn man nix sieht, kann doch an sich nix passiert sein, oder? Reifendruckkontrolle meldet auch keinen Druckverlust, Felgen sind optisch in Ordnung, der Wagen zieht nicht einseitig, keine Geräusche ...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daflo

    daflo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Flo
    Spritmonitor:
    Wie hoch war den die Kante? Ging es nach oben, oder nach unten? Wenns abwärts ging, sollte eigentlich am Fahrwerk nicht wirklich was sein. Aufwärts stell ich mir das schon übler vor.
     
  4. #3 willObst, 28.02.2011
    willObst

    willObst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Spritmonitor:
    Das ist ne gute Frage - ich habe mir die Stelle nicht ansehen können, da man dort nicht halten / drehen konnte ... und heute hab ich keine Zeit, da vorbei zu fahren.

    Es muss an sich eine aufwärts-Kante gewesen sein, sonst hätte es nicht so laut geknallt.
     
  5. daflo

    daflo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Flo
    Spritmonitor:
    Aber das spürt man doch, ob der Wagen auf etwas stößt, oder fällt???
     
  6. #5 willObst, 28.02.2011
    willObst

    willObst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Spritmonitor:
    Es hat einfach nur geknallt - mehr kann ich da nicht sagen .. aber ich bin mir zu 90% sicher, dass es eine Aufwärts-Kante war.
     
  7. Spüli

    Spüli 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Ich würde einfach mal tippen, das da nichts passiert ist. So ein Gummi kann schon einiges ab. :winkewinke:

    Überlege mal, wie viele Leute beim Einparken den Bordstein mitnehmen. Und denen fliegt nicht bei der nächsten Autobahnfahrt die Pelle um die Ohren.
     
  8. #7 willObst, 28.02.2011
    willObst

    willObst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Spritmonitor:
    Danke - das beruhigt ... hat halt schon ganz schön gescheppert.

    Ich werde vielleicht am Freitag mal beim :D vorbeifahren und fragen, ob die sich die Felgen mal auf der Bühne von innen anschauen können - von außen sehe ich nix und selbst bei Volleinschlag der Reifen sieht man ja nur wenig ...

    Irgendwie hoffe ich auch, dass die RFT durch ihre Verstärkung hier einiges abgehalten haben...
     
  9. #8 willObst, 04.03.2011
    willObst

    willObst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Spritmonitor:
    Hallo Leute,

    ich komme gerade vom :D , da ich heute eh einen Termin hatte, um den Generator tauschen zu lassen (Garantiefall, hat Geräusche gemacht).

    Habe gesagt, dass ich über was drübergebügelt bin und die bitte mal schauen sollen.

    Gute Nachricht: Es ist alles ok!!! :lol:

    Jetzt hab ich richtig gute Laune :)
     
  10. Riders

    Riders 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    glück im unglück :daumen:
     
  11. #10 Christoph, 04.03.2011
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Also ich hatte schon das gleiche, habe danach das Fahrwerk vermessen lassen und es wurde um mehrere Minuten korrigiert. Ich glaub nicht, dass die das mal auf die Schnelle vermessen haben.
     
  12. #11 Diego444, 04.03.2011
    Diego444

    Diego444 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Vorname:
    Uwe
    Ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen aber es kann sein, dass bei so einem "Kantenschlag" im Reifen (in der Karkasse) ein paar der Stahldrähte brechen!
    Durch das Walgen beim fahren arbeiten die jetzt fleißig und reiben irgendwann durch den Gummi!
    Reifenplatzer ist dann vorprogrammiert!

    Nach so nem Schlag würd ich mir (je nach geplanter Fahrleistung und Abnutzung des Reifens) überlegen, ob ich mir nicht nen Neuen hole!
     
  13. #12 Christoph, 04.03.2011
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Kommt auf die Kante und Geschwindigkeit an. Bei mir waren es ca. 4 cm aufwärts mit Tempo 50 und der Reifen ist ok, nur die Spureinstellung wars halt nicht.
    Hat die ausführende Baufirma, die die Beschilderung nicht ordnungsgemäß angebracht hat natürlich nicht interessiert. Genausowenig wie die Stadt. Und für 60 € klagen war mir dann auch zu stressig... Alles Deppen :motz:
     
  14. #13 Diego444, 04.03.2011
    Diego444

    Diego444 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Vorname:
    Uwe
    Des ist echt mies!
    Solche Penner! :haue:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 willObst, 05.03.2011
    willObst

    willObst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Spritmonitor:
    Da ich zwischen 40 und 45 km/h laut Tacho drauf hatte, glaube ich nicht, dass sowas heftiges passiert sein könnte. Ich habe mir die Stelle auch nochmal angeschaut - leider (oder zum Glück) waren dort schon jede Menge Bauarbeiter am buddeln und am ausbessern.
    Was ich noch gesehen habe, war ein einsames Schlagloch, das ca. 2 - 3 cm tief war. Ob es das jetzt war, das ich erwischt habe, kann ich aber nicht mehr sagen.

    Ich bin jedenfalls erstmal beruhigt ...
     
  17. #15 Tomahawk, 05.03.2011
    Tomahawk

    Tomahawk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Michael
    Ich glaube auch, dass man sich da keine Sorgen machen muss. Wenn ich mir oft anschau, wie diverse andere Verkehrsteilnehmer rumkurven und mit welcher Geschwindigkeit die über schlechte Strassen brettern- sonst würde da viel öfters was sein.:aufgeregt:
     
Thema: Üble Fräskante mitgenommen - was nun? Kein Schaden sichtbar ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fräskante

    ,
  2. fraeskante mit 50 kmh ueberfahren

    ,
  3. frontschürze unten aufgesetzt www.1erforum.de

    ,
  4. fahrwerk durch fräskante,
  5. fräskante stahlfelge defekt
Die Seite wird geladen...

Üble Fräskante mitgenommen - was nun? Kein Schaden sichtbar ... - Ähnliche Themen

  1. Unfall Schaden

    Unfall Schaden: Hi habe bei meinem 1er Coupé von 09 einen ziemlich blöden Parkunfall gemacht ... Anschließend bin ich zum BMWHändler in meiner Nähe und er sprach...
  2. [E82] Kupplung defekt. Verdacht auf Schaden am ZMS

    Kupplung defekt. Verdacht auf Schaden am ZMS: Hallo zusammen, an meinem 118d, BJ 2012 mit N47 D20 Motor ist die Kupplung defekt. Ich wollte, bevor der Kostenvoranschlag der Werkstatt kommt,...
  3. Schaden Frontschürze

    Schaden Frontschürze: Meine bessere Hälfte hatts mal wieder geschafft :-) Hatte jemand schon mal einen Schaden an der Frontschürze? und kann mir somit etwas über die...
  4. [E87] Auto vibriert beim Beschleunigen von ca. 25 - 70 km/h, nach Reparatur von Hochdruckpumpen Schaden

    Auto vibriert beim Beschleunigen von ca. 25 - 70 km/h, nach Reparatur von Hochdruckpumpen Schaden: Hallo zusammen, leider kämpfe ich immer noch mit dem Phänomen ... das der Motor bzw. das Auto beim Beschleunigen von ca. 20 bis 70 km/h stark...
  5. Wisch wasser schaden - adaptives Fahrwerk defekt ?!

    Wisch wasser schaden - adaptives Fahrwerk defekt ?!: Hallo Allerseits, ich bin nun seit 6 Wochen Besitzer eines Bmw 135iX. Nach der Abholung aus dem BMW Werk raus gefahren und 30 min später...