Übernahme der geliehenen Schadensfreiheitsklasse / SFR bei Versicherungswechsel

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Olmeca, 19.07.2011.

  1. Olmeca

    Olmeca 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Hallo,

    ich weiß, dass das nicht der erste Thread ist bei dem es um die Übertragung der SFK bzw. des Rabatts geht. Ich habe hier allerdings einen Fall bei dem ich mir unsicher bin bzw. noch keine passende Antwort gefunden habe.

    Bin mir auch gerade mit der Kategorie unsicher, aber "Versicherung" hab ich nicht gefunden.

    Kurze Beschreibung:

    Ich bin viele Jahre mit meinem Auto über die Versicherung meiner Mutter gefahren. Der Wagen war als Zweitwagen über Sie angemeldet. Vor ca. 4 Jahren habe ich ein Auto finanziert und in Verbindung mit dem Angebot musste ein Versicherungswechsel erfolgen. Der Rabatt sollte damals übertragen werden. Aktuell fahre ich in der SFK-14. Die Finanzierung läuft in Kürze aus und ich werde ein anderes Auto kaufen. Eine günstigere Versicherung habe ich auch gefunden.



    Nun das Problem: Offensichtlich ist die SFK bei meiner aktuellen Versicherung nur als "leihweise" zur Verfügungstellung hinterlegt. D.H. der Rabatt ist wohl damals (noch) nicht übertragen worden. Blöderweise bekomme ich auch immer unterschiedliche Aussagen darüber welche SFK wirklich übertragen werden könnte. DAs macht die Beitragsberechnung für die neue Versicherung schwierig.



    Nun die Fragen:

    1. Wenn die SFK bzw. der Rabatt nun übertragen werden sollte, dann verstehe ich da so, dass die Übertragung nur die SFK für den Zweitwagen (also mein Auto) betrifft, aber nicht Ihr Auto, mit dem sie ja freudig durch die Gegend fährt. Liege ich da richtig?

    2. Ich hab den Führerschein seit 98. Ich verstehe das so, dass bei einer Übertragung max. die Schadensfreien Jahre angerechnet werden. Also wäre das von 99 bis 2010 (es zählen wohl nur volle Jahre) SFK 12?!



    Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrung mit dieser Verleihgeschichte gemacht. Ich will einfach keine böse Überraschung erleben.



    Vielen Dank.



    PS. Sorry, wenn die Beschreibung etwas wirr ist, ich hoffe, dass man es trotzdem nachvollziehen bzw. verstehen kann. Sonst ergänze ich gern.....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Manuu

    Manuu 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ---
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Spritmonitor:
    Ich kanns nicht ganz nachvollziehen. Du musstest im Zuge deiner Fahrzeugfinanzierung eine Versicherung abeschließen? Und dort hast du jetzt eine bestimmte SFK? Und diese wird nach Finanzierungsende wieder verfallen?

    Noch nie gehört sowas...oO
     
  4. #3 blaueFlamme, 20.07.2011
    blaueFlamme

    blaueFlamme 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2006
    Vorname:
    Sven
    Um es abzukürzen ruf einfach bei der Versicherung an und frag nach was du bekommst wenn du Auto oder Versicherung wechselst.

    Grundsätzlich kann SF 14 stimmen, da er als Zweitwagen mit SF 2 begonnen hat und wenn du jetzt einue Gesellschaft hast die dir als Neuling auch SF 2 bei Zweitwagen geben wird bekommst du die 14.
     
  5. Fairy

    Fairy Guest


    Interessante Theorie ... :mrgreen:

    Mit deinem FS aus 1998 (wirst ihn ja nicht am 02.01.98, sondern während des Jahres gemacht haben) kannst du selbst maximal SF12 herausgefahren haben und zwar unabhängig davon, wieviel der "geliehene" Vertrag deiner Mama an unfallfreien Jahren (z.B. SF 14, SF18 o.a.) eigentlich hergibt.
    Zusätzliche Bedingung ist, dass in dieser Zeit keine Haftpflicht-Schäden und keine Unterbrechungen von über einem halben Jahr anfielen.
    Du wirst bei der Übernahme so gestellt, wie wenn du den Vertrag deiner Mama von Anfang an auf dich hättest laufen lassen und der frühest mögliche Einstieg von dir wäre eben der Tag des Führerscheinerwerbs gewesen.
    Daraus folgt, dass du die Jahre 98 und 99 "vergessen" kannst, aber ab 2000 in der Klasse SF1 angelangt wärst. SF12 wäre (wenn alles "normal" abläuft :mrgreen:) also mit deinem Führerschein die von dir erreichbare "Maximalklasse" ... :wink: ... Gutes Gelingen ... :daumen:
     
  6. #5 blaueFlamme, 20.07.2011
    blaueFlamme

    blaueFlamme 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2006
    Vorname:
    Sven
    Unter der voraussetzung das es als 2. Wagen mit SF 2 eingestuft wurde und das im zweiten halben Jahr 98. Kommen wir 2011 auf 14. Die er auch hat. Von daher übernimmt er je nach Versicherung die kompletten SF 14. Wenn die nicht ganz mitspielen wird es SF 12.
     
  7. #6 Tony_G007, 20.07.2011
    Tony_G007

    Tony_G007 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Das stimmt so nicht. Eine etwaige Sondereinstufung bei Vertragsbeginn wird bei einer Übertragung nie berücksichtigt. BTW gewähren die meisten Versicherer gar keine SF2, wenn in dem Vertrag Sohn, Tochter etc als Nutzer hinterlegt sind. In dem Fall gibt´s meistens nur SF1/2.

    Fairy hat es gut und richtig geschrieben. SF12 dürfte passen.

    Kleiner Hinweis: Wichtig ist, dass du im Vertrag deiner Mutter auch immer als Fahrer genannt warst bzw. der Nutzerkreis nicht eingeschränkt war (wenigstens in dem Zeitraum, den die Versicherung nachvollziehen kann). Denn falls Deine Mutter mal einen Rabatt bekommen hat, mit der Begründung dass z.B. nur sie das Auto fährt und sie dir jetzt den SFR übertragen will, mit der Begründung, dass du das Auto ja auch die ganze Zeit gefahren bist, könnte es ein Problem geben.

    Gruß Tim
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Fairy

    Fairy Guest

    Danke Tim für deine professionelle Ergänzung ... :daumen: ... :wink:
     
  10. Olmeca

    Olmeca 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Also, nun kann ich mich auch (hoffentlich) final dazu äußern: Ich gehe davon aus, dass ich die SFK 12 übernehmen kann. Es geht dann wirklich nach den schadensfreien Jahren seit Führerscheinbesitz und zwar volle Jahre. Die SFK des Zweitwagens wird dann auf mich übertragen. Ich hoffe, dass es ohne Probleme klappt!!
     
Thema: Übernahme der geliehenen Schadensfreiheitsklasse / SFR bei Versicherungswechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sfr übertragen begründung

Die Seite wird geladen...

Übernahme der geliehenen Schadensfreiheitsklasse / SFR bei Versicherungswechsel - Ähnliche Themen

  1. [F20] Übernahme Leasingvertrag 118d M-Sport LCI LED NAVI

    Übernahme Leasingvertrag 118d M-Sport LCI LED NAVI: Servus zusammen, biete hier meinen Leasingvertrag zur Übernahme an. Es handelt sich um einen 118d Bj: 08/2015 mit nun 9500km drauf. Verbleibend...
  2. Michelin PSS 2 x 245/35/19 & 2 x 295/30/19 5-6mm SFr. 400.--

    Michelin PSS 2 x 245/35/19 & 2 x 295/30/19 5-6mm SFr. 400.--: Verkaufe total 4 SP Michelin Pilot Super Sport, 2 x 245/35/19 93Y XL DOT 3812+3912 mit 5-6 mm Profil und 2 x 295/30/19 100Y XL DOT 0712 auch mit...
  3. [F20] Adressformat Google/Android für Übernahme in Navi (NBT)

    Adressformat Google/Android für Übernahme in Navi (NBT): Hallo, bislang habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich Adressen in Google formatieren muss, damit diese korrekt ins Navi übernommen werden...
  4. Frage zu Leasingfahrzeug-Übernahme / Nachrüstung AHK

    Frage zu Leasingfahrzeug-Übernahme / Nachrüstung AHK: Hallo Zusammen, die Frage betrifft zwar keinen 1er BMW sondern den X1 von meinem Vater, aber müsste ja vom Prinzip her das gleiche sein. Mein...
  5. [E87] Übernahme nach Leasingende oder zurückgeben und etwas Neues holen?

    Übernahme nach Leasingende oder zurückgeben und etwas Neues holen?: Hallo Forumler, folgendes Thema steht bei mir an: Ende September läuft mein Leasingvertrag für meinen 118d mit folgender Ausstattung aus: -...