Überlegter Umstieg auf r32

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Euan, 27.06.2013.

  1. Euan

    Euan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Narbend zusammen,

    In letzter zeit spiele ich öfter mit dem Gedanken zum 5er Golf r32 zu wechseln.

    Was mich besonders reizt ist der Allrad und das tolle DSG.

    250 ps sind glaub ich fahrtechnisch ähnlich am 130er und den gib's ebenso als 5 türer.

    Am liebsten wären objektive Meinungen von Leuten die beide Fahrzeuge Gefahren bzw. Den Golf schon besessen haben.

    Welches Fahrzeug ist objektiv für meinen Einsatzbereich besser :
    Hauptsächlich schnelle Autobahn Fahrten.
    Hin und wieder Landstraße. Selten Stadt Verkehr.
    Wo sind die Unterschiede in Wartung und Verbrauch. ?

    Freu mich auf sachdienliche Infos von euch

    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CSchnuffi5, 27.06.2013
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    ich sehe nur einen einzigen Vorteil beim R32

    und das ist die relativ einfache Aufrüstung auf Turbo(s) so das man recht problemlos 400-600PS aus den Motor kommt
     
  4. Euan

    Euan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Zwar nicht ganz dass auf was ich gehofft hatte, aber ist auch ne Meinung.

    Danke dafür
     
  5. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Ich ahne was jetzt wieder kommt... ich hätte diese Frage hier nicht gestellt.
     
  6. nelson

    nelson 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo zwischen Aachen und Mönchengladbach
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    :mrgreen: irgendwie habe ich mir das auch direkt gedacht.
    aber da ich hier nix sachliches beisteuer kann an Infos bezgl. des Golfs, bin ich mal wieder raus :blumen:
    viel erfolg :daumen:
     
  7. #6 1ercruiser, 27.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2013
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    also bin den R32 zwar noch nie gefahren/besessen aber laut vielen Meinung streuen die Motoren recht gerne nach unten und das Teil fährt sich also zäher als ein 30i.
    Allerdings recht geiler Sound und dank Allrad auch immer gut Grip
     
  8. #7 Clamshell, 27.06.2013
    Clamshell

    Clamshell 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Peter
    Ich hab vorher 5er Diesel gefahren, kann über die Verarbeitung nicht klagen. Auch nicht über sonstige Probleme an dem Fahrzeug.
    Klar, nicht das BMW Niveau, aber auch nicht einfach nur billig.

    Aber, der 3.2er hat ziemlich Probleme mit der Steuerkette, da würde ich lieber beim 130 bleiben weil ausgereifter.
    Und mal ehrlich, nur wegen dem "Allrad"? 4motion ist :icon_cool:
     
  9. #8 munzi70, 27.06.2013
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Würde den 130er behalten. Solidere Technik. Mehr Fahrspass. Beim R32 macht das DSG häufig Probleme!
     
  10. #9 makkakrani, 27.06.2013
    makkakrani

    makkakrani 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    M.
    Spritmonitor:
    die r32 bzw alle vw audi 3,2 v6 haben steuerkettenprobleme (google)
    ich finde den R6 sound besser
    wie geschrieben fährt sicht der r32 wohl bisschen besser.
    der r32 ist n Golf der mit nur 250ps auf "welle" macht ein 130i ist unscheinbar (find ich besser)
    DGS wäre nichts für mich es geht für mich nichts über selber herr der Drehzahlen zu sein.
    bmw is wertiger
    r32 sind eher frontlastig auch wenn sie 4motion haben.
     
  11. Xris

    Xris 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Christian
    Kollege hatte sich einen GTI in der 35 Jahres Edition als Neuwagen gekauft. Hat ihn nach nicht mal einem halben Jahr gegen einen A3 getauscht, weil die Karre nur Probleme gemacht hat. Das fing bei komischen Geräuschen an und ging bis zu unnatürlich hohem Öl- und Benzinverbrauch.
     
  12. #11 eiNMal1k, 27.06.2013
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Bin des öfteren den Audi TT mit dem 3.2 gefahren, ich weiss du fragst nach dem R32 - aber es ist ja fast das selbe. (3.2 quattro)

    Ich fand das Dingen RICHTIG lahm für seine 250PS und 3.2l Hubraum. Das DSG muss man mögen, mir ging es in der Stadt im Stop'n'Go durch sein ruckliges Anfahren tierisch auf die Nüsse. Quattro schön und gut, fährt sich okay aber völlig Emotionslos.

    Den 130i bin ich bisher nicht selber gefahren, sass nur aufm Beifahrer - aber gefühlt geht der deutlich besser.
     
  13. #12 Kollegga, 27.06.2013
    Kollegga

    Kollegga 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwest NRW
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Zu deiner Frage kann ich leider nichts beitragen... kann von der Seite aber kurz was einwerfen:

    Schon mal an einen 335(x)i gedacht? Der hat als xdrive auch Allrad.
    Den gibt es mit Automatik und glaub ich auch mit DKG als 5Türer (E90) oder als Kombi (E91).
     
  14. pipo_1

    pipo_1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Hallöle,

    ich kenne den 3.2er auch nur aus dem TT und ich bin noch keinen 130i gefahren, aber ich glaube, Du wirst nicht gerade begeistert sein. Der Sound ist natürlich toll, aber die Motoren leiden alle am Steuerkettenproblem, wovon Audi absolut nichts wissen wollte.
    Zum anderen streuen die alle nach unten, von den angegebenen 250 PS sind meistens nur zwischen 230-245 PS vorhanden, was Du auch bitterböse merken wirst, denn spritzig ist anders.
    Jetzt zum Thema DSG: Hier gabs auch massig Probleme! Die Reaktion ist nicht gerade das, was man als schnell bezeichnen kann.
    Mach mal ne ausgiebige Probefahrt und lass vorm Kauf immer die Steuerkette auslesen, parallel dazu mach eine Sichtprüfung. Es gibt auch im A3 Forum ne tolle Kaufhilfe bzgl. der Steuerkette.

    Falls der R32 Dich dennoch interessiert, dann steuer auf jeden Fall Zoran von Custum Chips an und lass ein NWT durchführen!

    Viel Erfolg!!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. zorro

    zorro Guest

    Mit dem richtigen Öl, jährlichem Ölwechsel und ein wenig Sachen beachten hat der Wagen keine Steuerkettenprobleme. Mit einer anderen Nockenwellenabstimmung geht der Wagen auch etwas besser und verbraucht weniger. Das hat Pipo ja angesprochen...

    Kommt halt immer darauf an was man haben will. Klangmäßig ist der Motor 1A. Der 130i ist dagegen brav und unspektakulär. Dafür aber das schnellere Fahrzeug in Sachen Fahrdynamik. Innenraum ist beim Golf größer...
     
  17. OIMIME

    OIMIME 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LDK
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    OI
    ...bei youtube findest du interessante vergleiche zwischen den beiden autos bzw. motoren. ansonsten, wenn der gedanke wächst und irgendwann reif ist ;) kannst du ja evtl. den user waf335 aus dem e90-forum kontaktieren, dieser kann dir evtl. bei deiner entscheidung hilfreich sein!

    hier sein R32, mittlerweise fahrt er aber einen 335i :D
     
Thema:

Überlegter Umstieg auf r32

Die Seite wird geladen...

Überlegter Umstieg auf r32 - Ähnliche Themen

  1. [E87] Umstieg von 116i auf 116d?

    [E87] Umstieg von 116i auf 116d?: Servus Leute! Ich hab mir im Jänner diesen Jahres meinen jetzigen 1er (116i, Bj. 2006) gekauft. Nun hatte ich einen Unfall. Wurde alles mit der...
  2. Umstieg auf M135i LCI von 125i LCI?

    Umstieg auf M135i LCI von 125i LCI?: Hallo zusammen! Ich fahre, wie aus meinem Profil ersichtlich, einen 125i LCI aus 10/2015. Prinzipiell ist er ein Traumwagen, Austattung ist...
  3. Umstieg vom 135i Coupe auf M135i LCI

    Umstieg vom 135i Coupe auf M135i LCI: Hallo in die Runde! Gibt es hier Erfahrungen von 135i Coupe Umsteigern und könntet ihr dazu etwas berichten? Speziell was die Leistung,...
  4. Erfahrungen: Umstieg von .......... auf M135I

    Erfahrungen: Umstieg von .......... auf M135I: Hallo, da ich bezüglich Fahrzeugwechsel (Gebrauchtkauf) unentschlossen bin, wäre ich für Erfahrungen bezüglich Umstieg, vorzugsweise von einem...