Über Bluetooth in das Auto hacken?

Diskutiere Über Bluetooth in das Auto hacken? im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Ist es möglich, dass sich jmd. durch das Verbinden mit einem Handy über Bluetooth in das System meines Autos hacken und dann bspw. das Auto später...

  1. Campo

    Campo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Ist es möglich, dass sich jmd. durch das Verbinden mit einem Handy über Bluetooth in das System meines Autos hacken und dann bspw. das Auto später öffnen lässt bzw. man sogar damit wegfahren könnte?

    Und was haltet ihr in dem Zusammenhang eigentlich von der BMW MyRemote App? Ist die Nutzung sicher?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.862
    Zustimmungen:
    326
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    zu 1)

    die Verbindung ist ja ohne gegenseitige paswort Quittierung nicht möglich; da sehe ich kein sichtbares Risiko.

    zu 2)
    du kannst die APP per PIN schützen, für den fall, dass dein Smartphone "abhanden" kommt. auch ist es möglich in deinem account jederzeit den fürs Smartphone hinterlegten sicherheitstoken zu löschen, so dass dieses erneut über die eingaben der accountinformationen eingeloggt werden kann.

    du kannst auch sämtliche apps auf dem Handy/das Handy selbst per Suchfunktion killen lassen, hab ich zumindest heute gelesen (oder nach mehrmaliger falscher Handy PIN eingabe automatisch deleten lassen.)

    also, auch da sehe ich keine akute Gefährdung.

    die frage ist aber, was kann mittelbar BMW (deren telekommunikationdiestleister) unbeauftragt tun: bei missbrauch alles und sicher auch mehr, wie z.b. aufsperren und auch wohl motorstart.....da gabs mal nen beitrag, in YouTube mal suchen....

    am rande passt auch das Thema dazu:

    http://www.1erforum.de/bmw-114i-116i-118i/118i-obd2-150195.html

    da ist der zugriff vollkommen ungeschütz, bis auf die geringe Reichweite....

    zugang solltest du nur den leuten gewähren, die dürfen; so ann ich das Fahrzeug meiner frau fernöffnen (sie interessiert das nicht), aber sie weiss es und für den fall der fälle wäre die Funktion gegeben....

    gruss
     
  4. et90

    et90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2015
    Vorname:
    Patrick
    Grundsätzlich: Kein System ist sicher. Ziel ist es immer Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, die es dem Einbrecher so schwer wie möglich machen, einzubrechen. Letztendlich lässt sich aber alles überwinden. Nur eine Frage der Zeit und des Geldes. Ich würde mir da aber jetzt keinen großen Kopf machen. Sicherheitstechnisch ist BMW relativ gut dabei und du vertraust ja an vielen Stellen auf "sichere" Systeme. Auch bei Zahlreichen Banken und Versicherungen, Google, Amazon, Microsoft, Apple, .... wurden schon Sicherheitslücken gemeldet.
    Grundsätzlich müssen die entsprechenden Systeme verbunden sein, denn du kannst ja nicht nur mit dem Handy die Türen öffnen sondern sowohl auch mit dem BC als auch div. andere Steuergeräte können Türen öffnen (z.B. beim Unfall). -> Es ist rein theoretisch im Bereich des Möglichen


    Bluetooth:
    Ich weiß es nicht, aber Bluetooth wird nur aktiv sein, wenn die Zündung läuft? Ferner ist es evtl. Sogar geschirmt. Der Schlüssel beim F20 funktioniert ja auch nur IM auto.
    Bluetooth an sich und die Sicherheit.. Im Prinzip ist Bluetooth ziemlich unsicher.
    Ja es gibt eine Pin. Die ist 4 Stellen lang und besteht nur aus zahlen.
    10 Möglichkeiten bei 4 stellen (10^4) ergeben 10.000 Möglichkeiten. Das hat dir ein PC sehr schnell durchprobiert. Ja jedes Gerät hat eine eindeutige Hardware kennung. Auch diese lässt sich auslesen und faken.


    MyRemote:
    Funktioniert afaik nicht über Bluetooth sondern über das Mobile Internet im Auto. Das, je nach implementierung, relativ sicher.


    Fazit: Jeder 1er mit Notruf Knopf ist über das Internet erreichbar. Es spricht nichts dagegen und du brauchst dir keine Sorgen machen, dass dir jemand das Auto klaut. Diese ganzen Angriffe sind eher theoretischer natur. Es ist VIEL warscheinlicher, dass jmd einfach die Scheibe einschlägt, oder zum Schweißdraht greift ;)
     
  5. Campo

    Campo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Diese Frage mit dem Hacken kam mir halt gestern als ich nen Kollgen von nem Kollegen mitgenommen habe und der seine Musik abspielen wollte und sich dann halt über Bluetooth mit dem Auto verbunden hatte.

    Hab mir erst nichts dabei gedacht, erst im Nachhinein kamen mir dann die Bedenken.

    Aber vielen herzlichen Dank für die mehr als ausführlichen Antworten :-)
     
  6. #5 megaschnell, 09.08.2013
    megaschnell

    megaschnell 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Es gibt genug andere, gebräuchlichere Wege, dein Auto aufzuknacken und wegzufahren. Relax.
     
Thema:

Über Bluetooth in das Auto hacken?

Die Seite wird geladen...

Über Bluetooth in das Auto hacken? - Ähnliche Themen

  1. Bluetooth übermittlung sowie Apps

    Bluetooth übermittlung sowie Apps: Hallo; kann mir jemand sagen was alles bei dem Navi Prof. per Bluetooth übertragen werden kann. Ich würde gerne Dinge aufzeichnen wie Weg/Zeit...
  2. [E87] Schwingungsdämpfer defekt, Auto im Notmodus?

    Schwingungsdämpfer defekt, Auto im Notmodus?: Servus zusammen, fahre einen e87, 118d, Bj. 2008. Heute Mittag habe ich den Motor angemacht und es gab ein lautes Geräusch, dachte aber das kommt...
  3. E87, Schwingungsdämpfer defekt, Auto im Notmodus?

    E87, Schwingungsdämpfer defekt, Auto im Notmodus?: bitte löschen, da falsches Unterforum. Danke für den Hinweis
  4. Carly Adapter Android Bluetooth

    Carly Adapter Android Bluetooth: Hallo Liebe Comm, Ich schaue Carly bluetooth Adapter für android. Adapter kann erste oder zweite Generation sein. Natürlich gehe ich Generation...
  5. SMS und Whatsapp Nachrichten vorlesen lassen im Auto.

    SMS und Whatsapp Nachrichten vorlesen lassen im Auto.: Durfte heute feststellen das meiner 1er QP mit CIC High mir auch meine Nachrichten vorliest, auch ohne Bluetooth Media Streaming! Da ich nur eine...