[E87] Turboschaden; wie verhalte ich mich richtig?

Diskutiere Turboschaden; wie verhalte ich mich richtig? im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Moin, hab eben gerade ein paar Videos auf YouTube geguckt. Dabei bin ich auf das Video gestoßen: BMW X5 Engine Problems - YouTube Kann...

  1. #1 chris_118, 01.04.2012
    chris_118

    chris_118 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Vorname:
    Chris
    Moin,

    hab eben gerade ein paar Videos auf YouTube geguckt.

    Dabei bin ich auf das Video gestoßen:
    BMW X5 Engine Problems - YouTube

    Kann das bei meinem 118d FL auch passieren?
    Wenn ja, wie bekomm ich das Fahrzeug aus und kann größeren Schaden abwenden?


    Danke.
     
  2. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    das ist ein Typisches Problem das alle Diesel treffen kann, natürlich aller Hersteller, nicht nur BMW.
    Dabei gelangt über den Turbolader Motoröl in den Verbrennungsraum, der Motor dreht hoch u. lässt sich nicht mehr abstellen, Zündung aus bringt nichts da ja dann der Treibstoff das Motoröl ist u. der Dieselmotor als Selbstzünder ja keine Zündung im eigentlichen Sinne hat.

    Wer einen Handschalter hat kann den Motor im hohen Gang abwürgen, alle anderen können warten bis die Pleuel aus dem Block ragen, das dauert nur wenige Minuten u. der Motor geht dann aus.
     
  3. #3 chris_118, 01.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2012
    chris_118

    chris_118 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Vorname:
    Chris
    Ach du Sch*****.

    Hoffe das passiert mir nie, aber wenn haue ich dann den 6ten rein.

    Danke für Deine Infos.
     
  4. #4 Ben 120dA LCI, 01.04.2012
    Ben 120dA LCI

    Ben 120dA LCI 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    35km südwestlich von Bremen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    Ich hab ne Automatik wenn ich da auf D schalte zerreißt es mir wohl den Drehmomentwandler oder sogar das Getriebe ^^
     
  5. Zero

    Zero 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seelze (Hannover), Torgau
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    Chris(tian)
    ist ja übel...sowas hab ich auch noch nicht gesehn.
    Heftig

    Ist bestimmt ne Filterreinigung
     
  6. #6 1ercruiser, 02.04.2012
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    Kannst dann bei deinem Teilemensch eine neue Motor-Getriebeeinheit ordern!
    Kannst ja Marc fragen wieviel Prozent er gibt :mrgreen:
     
  7. Carjoe

    Carjoe 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Rhoihesse
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Jörg
    Gang rein, voll auf die Bremse latschen und Kupplung kommen lassen --> abgewürgt --> Motor tot und vllt vorm kapitalen Motorschaden bewahrt! Die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr gering.

    Bei Automatik Ansaugluft verstopfen oder versuchen die Abgasanlage komplett zu verstopfen.

    Die ganz harten warten bis die Pleuel frische Luft schnappen wollen :mrgreen:
     
  8. #8 1ercruiser, 02.04.2012
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    Ich würde da gar nichts machen und den schön sich selbst umbringen lassen, sonst wird am Ende nur irgendetwas ersetzt und so bekommt man wenigstens einen ganz neuen Motor ;)
     
Thema: Turboschaden; wie verhalte ich mich richtig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie vermeide ich turboschaden

    ,
  2. diesel turbo schaden abwenden

Die Seite wird geladen...

Turboschaden; wie verhalte ich mich richtig? - Ähnliche Themen

  1. Gebläse funktioniert nicht richtig

    Gebläse funktioniert nicht richtig: Bei meinem bmw e82 funktioniert das klimabedienteil (manuell) nicht mehr vollständig. Man kann nur noch die Stärke der Luft verstellen alle...
  2. [E87] Turboschaden M47 118d

    Turboschaden M47 118d: Hi Jungs, Turbo defekt, Axialspiel lautes Heulen und kaum Leistung! Der 1er gehört meinen Bruder und hat nun 240.000KM. Ein neuer wird sich...
  3. Seltsames Verhalten iDrive Controller "High" nach Einbau BMW Integrated Navigation

    Seltsames Verhalten iDrive Controller "High" nach Einbau BMW Integrated Navigation: Hallo, ich habe mir im August in meinem F20 die "BMW Integrated Navigation" nachrüsten lassen. Mit der Navigation bin ich zufrieden allerdings...
  4. Austauschmotor springt nicht richtig an

    Austauschmotor springt nicht richtig an: Hallo zusammmen! Ich habe ein Problem mit meinem E81 Bj 2008. Ich bekam aufgrund meiner kaputten Steuerkette einen Austauschmotor auf Kulanz von...
  5. 118D FL richtigen Kupplungs und ZMS Satz finden ?

    118D FL richtigen Kupplungs und ZMS Satz finden ?: Hallöchen. Meinen 118D von 01/2009 hats auch mit einem defekten Zweimassenschwungrad erwischt. (200t km) Umbauen sollte für mich kein Problem...