[E87] Turboladerschaden bei 118.000 KM

Dieses Thema im Forum "BMW 120d" wurde erstellt von markv, 10.01.2014.

  1. markv

    markv 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2007
    Hallo zusammen,
    ich muss mich leider in die Reihe derer mit Turboschaden einreihen... Unglaublich!
    War gestern auf der A3 unterwegs, gemächlich bei 130-140 Km/h mit Tempomat, nach ca. 50 KM Fahrstrecke fahre ich kurz auf einen Parkplatz raus, höre dann erst ein leichtes Pfeifen beim Gas geben, dachte erst es wäre die Lüftung, beim Auffahren dann kaum Leistung und dann hatte ich gleich diesen bösen Verdacht...
    Ums kurz zu machen, schnellstmöglich, wenige KM später wieder runter, abschleppen, ... Heute Diagnose: Turboschaden!

    Materialkosten 1810 € + Einbau ca. 350 € beim BMW Vertragshändler.
    Kulanzantrag wird gestellt. Evtl. rufe ich selbst noch mal bei BMW an.

    Ich habe das Auto mit 44tKM 2010 gekauft und bin wirklich jemand, der sehr darauf acht gibt und weiß, wie er mit dem Motor umzugehen hat (warm/kaltfahren), generell selten schneller als 180 km/h unterwegs ist, fahre viel Überland, mit 208m RF Mischbereifung im Sommer im Schnitt 6,0l, jetzt mit non-RF 205er 16'' im Winter 5,3-5,8l - was ja ein gewisses Indiz für die Behandlung ist... Ich kann es nicht verstehen!

    Ich habe im Forum schon viel rumgelesen, wollte aber noch mal fragen, wie ihr das mit den Kosten einschätzt? Ist das angemessen für BMW Vertragswerkstatt? Habt ihr andere Vorschläge/Erfahrungen?

    Wie war das mit einer angeblichen Rückrufaktion von Turboladern Modelljahr 2008? Meiner ist ein 120d FL, e87, EZ 09/2007

    Danke Euch für alle Rückmeldungen schon mal!
    Ich "feier" jetzt mal die Hiobs-Botschaft zu Beginn des Wochenendes...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thinkpadt61, 11.01.2014
    thinkpadt61

    thinkpadt61 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2005
    Spritmonitor:
    Fast gleicher Tachostand bei mir, trotz penibelstem Warmfahren/Nachlaufen vom Motor/Turbolader hat es mich auch erwischt.

    "Stand der Technik" ...

    Repariert wurde es in der Hauptniederlassung München am Frankfurter Ring. Kosten ca. 1900€ all inkl.
     
  4. flyfan

    flyfan 1er-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    LOWI
    Vorname:
    Tom
    Mein Beileid :cry:
    Kulanz kannst Du mit einiger Wahrscheinlichkeit ausschließen -älter als 5 Jahre & über 1oo.oookm, da wirds eher schwer, auch wenn ich hoffe, dass Dein Händler es doch zumindest teilweise durchbekommt.
     
  5. newS

    newS 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.11.2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Heilbronn und Schwäbisch Hall
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2008
    Das ist der Vorteil bei Saugmotoren, hier kann viel viel weniger kaputt gehen.

    Leider ist ein Turbolader auch ein normales Verschleißteil bei den neuen Motoren.:roll:
     
  6. markv

    markv 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2007
    Interessant! Wie groß sind denn so die Preisunterschiede zwischen einzelnen BMW Vertragsänderung? Lohnt es sich mehrere Angebote einzuholen, bzw. zu verhandeln?

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  7. markv

    markv 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2007
    Also mein BMW Vertragshändler hat nun auch 1900 € Festpreis zugestimmt. (hatte ein Angebot über 1880 € von einem anderen Vertragshändler im Umkreis) Ich habe dann noch wg. Ölwechsel nachgefragt, dann meinte er ja, eigentlich schon empfehlenswert bei Turboschaden. Da ich nur noch 2100 KM bis zum Ölwechsel hatte, hab ich eben gesagt, dass das auch gemacht wird, (wobei ich das Öl wieder anliefere...)

    Zum Schaden selbst:
    Offensichtlich ist die Turbine auf Abgasseite defekt. Sofern da Kleinteile weggeflogen sind - ist das problematisch wg. KAT bzw. DPF? Das müsste ja auch gecheckt werden, oder?

    Übrigens wollte ich mir den defekten Turbo mitgeben lassen - heute nun die Info: geht nicht, da Austausch-Teil :wink: Schade, hätte sicher noch ein paar Euro gebracht...
     
  8. BMW³

    BMW³ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart/Tübingen
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2010
    Vorname:
    Daniel
    Wollte ich beim 2-Massenschwungrad auch und später auch beim
    Differential.
    Beim Differential hätte ich das Teil einfach gerne zerlegt um den Fehler zu
    suchen.
    Aber da ist wohl sowas wie Pfand drauf.

    Hoffe das es bei deinem Problem bei den 1900€ bleibt.

    Gruß
     
  9. #8 BLACK-APEX, 15.01.2014
    BLACK-APEX

    BLACK-APEX Guest

    Ärgerliche Angelegenheit. Toi toi toi... bei mir ist noch kein Turbolader flöten gegangen. Dabei habe ich wohl eher einen äußerst flotten Fahrstil.

    Vielleicht liegts auch an zu viel niedertourigen Fahren, wenn du schon sagst, dass du vermehrt auf Effizienz achtest.
     
  10. markv

    markv 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2007
    Puh, also dass der Turbo durch zu niedertourige Fahrweise Schaden nimmt, hab ich noch nicht gehört. :roll: Abgesehen davon fahre ich denke ich nicht zu niedertourig, eher vorausschauend und recht konstant um ein wenig Sprit zu sparen. Die Schaltanzeige fordert mich eigentlich auch nie zum Runterschalten auf...
    Ich weiß halt auch nicht, was der Erstbesitzer in den ersten 44tkm und guten 3 Jahren mit dem Fahrzeug angestellt hat...
    Komisch ist der Hergang: Von 2 Baustellen mit 80-110 km/h mal abgesehen, konstante Fahrt bei 130-140 km/h mit Tempomat (daher Leistungsverlust evtl. erst gar nicht bemerkt). Und dann hat die Turbine auf Abgasseite was abbekommen. Also entweder hat da wirklich nicht mehr viel gefehlt, dass sie hin ist, oder evtl. DPF Reinigungsvorgang ist gestartet, der dann extremere thermische Bedingungen geschafft hat, oder? Hmm...
    Ich hoffe es bleibt der einmalige größere technische Defekt und ich bekomme nicht noch Steuerkettenprobleme, oder noch mal nen Turboschaden...
     
  11. #10 thinkpadt61, 15.01.2014
    thinkpadt61

    thinkpadt61 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2005
    Spritmonitor:
    Hat bei dir der Turbo "geheult"? Am besten beim Anfahren wahrzunehmen. War bei mir nämlich der Fall, die letzten 2 Monate war es ziemlich eindeutig, aber ich habe nicht zu viel darauf geachtet, bzw. einfach vernachlässigt. So hätte ich mir einen anderen Lader besorgen können (STK oder was auch immer), am Ende wären die Kosten bestimmt wesentlich niedriger.

    Aber wenn man auf der Autobahn auf der Standspur steht, dann hat man natürlich nicht mehr die Zeit und Lust wochenlang ohne Auto nach günstigen/besseren Lösungen zu suchen.
     
  12. markv

    markv 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2007
    Nein, da habe ich vorher nichts gehört, obwohl ich immer wieder mal bewusst in das Auto reinhöre und mal Musik aus schalte...
    Angebot von STK hatte ich noch eingeholt, wollte aber dann doch alles konservativ von BMW gemacht haben, damit es, falls es mal wieder ein Problem gibt, keine Diskussionen gibt, wer was gemacht hat und woran schuld ist...

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  13. #12 Snake-Force, 16.01.2014
    Snake-Force

    Snake-Force 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Berlin
    Vorname:
    Sven
    Hallo,

    hatte bei meinem 118d bei ca. 120.000 das der Turbo geölt hat. Habe ihn daraufhin generalüberholen lassen.

    Soweit ich mich richtig erinnere, sagte der BMW Mitarbeiter, dass die Turbos ne garantierte Laufleistung von 80.000 km haben, alles darüber ist pech/verschleiß. Keine Gewähr ob diese Aussage stimmt und offiziell ist.

    Denke mal mit Kulanz wirst du kein Glück haben.

    Ist denn jetzt "nur" der Turbo kaputt oder sind mehr, weitere Schäden entstanden? Der Ein- und Ausbau ist noch recht gut lösbar. Ein generalüberholter Turbo ist recht günstig, selbst GReddy usw. bekommt man deutlich günstiger als BMW Vertragshändlerpreise.

    Lag damals glaube bei 250,- EUR fürs überholen lassen und 100,- EUR fürs Ein- und Ausbauen. Müsste ich aber nochmal genau gucken, da dort mehrere Sachen am Fahrzeug gemacht wurden, war die Gesamtrechnung natürlich höher.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 1ercruiser, 16.01.2014
    1ercruiser

    1ercruiser 1er-Guru

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    9.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg / Zürich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Ben
    Spritmonitor:
    hm ich habe vor nem guten Jahr 1200€ für einen neuen Turbo bezahl exkl. Mwst.
     
  16. #14 thinkpadt61, 16.01.2014
    thinkpadt61

    thinkpadt61 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2005
    Spritmonitor:
    Ich habe 2 Jahre Garantie auf das "neue" Turbo bekommen. Danach wird das Auto eh verkauft ...
     
Thema:

Turboladerschaden bei 118.000 KM

Die Seite wird geladen...

Turboladerschaden bei 118.000 KM - Ähnliche Themen

  1. [E81] 130i Sporthatch, 28000 km

    130i Sporthatch, 28000 km: Hallo alle zusammen, ich biete hier den 130i meiner Mutter an. Baujahr 06/2008, erste pflegliche und kundige Hand, gerade mal 28000 km gelaufen....
  2. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  3. Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d

    Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d: Hallo zusammen, ich verfolge schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum, die mir schon oft Tipps in die richtige Richtung gegeben haben....
  4. Unspezifisches Geräusch ab ca. 45 km/h ( MIT SOUNDFILE )

    Unspezifisches Geräusch ab ca. 45 km/h ( MIT SOUNDFILE ): Hallo, seit kurzer Zeit habe ich ein unspezifisches "Jaulen" ab ca. 45 km/h. Ab Sekunde 8 ist das im Soundfile zu hören....
  5. Kupplung durch nach 60.000 km?

    Kupplung durch nach 60.000 km?: Hey Leute! Ich fahre einen 120d aus 12/2004 mit einer KFO von Marcel. Der Wagen ist jetzt 168.000 km gelaufen und die Kupplung habe ich erst vor...