[E8x] Turbolader Know How

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von Andy92, 16.07.2015.

  1. Andy92

    Andy92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi , da ich große Probleme mit meinem Ladedruck bzw Reglung habe , würde ich gern im Detail wissen wie am 123d die Ladedruck - Reglung funktioniert!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy92

    Andy92 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Niemand ne Ahnung?
     
  4. #3 DerGeneral, 17.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2015
    DerGeneral

    DerGeneral 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    5
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2011
    Du hast einen kleinen (Hochdruck-) und einen großen (Niederdruck-)Lader. Im Abgaskrümmer zwischen HD- und ND-Lader sitzt die Turbinenregelklappe. Die verteilt den Abgasstrom zwischen beiden Turbinen. Dazu hat der HD-Lader einen Verdichterbypass, mit dem die Ladeluft am Verdichter vorbeigeführt wird, und der ND-Lader hat ein Wastegate (turbinenseitig).

    Bis 1500 rpm ist nur der kleine Lader aktiv. Von 1500-3000 rpm laufen beide Lader, der ND-Lader arbeitet als Vorverdichter. Es wird hauptsächlich über die Turbinenregelklappe geregelt. Ab 3000 rpm ist nur der ND-Lader aktiv, der HD-Lader wird turbinen- und verdichterseitig komplett abgeschaltet.
     
  5. #4 DrJones, 19.09.2015
    DrJones

    DrJones The one and only CH-Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2010
    Vorname:
    Jonas
    Meinst Du HD-Lader aktiv und ND-Lader abgeschaltet? Ist glaub ich verkehrt rum. :wink:
     
  6. #5 Fab123d, 20.09.2015
    Fab123d

    Fab123d 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    101
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2015

    Ne er hat es schon richtig erklärt :-)
    Der kleine Lader ist der HD-Lader und der Große ist der ND-Lader:lol: und ab 3000 u/min läuft nur der große.
     
  7. #6 DerGeneral, 20.09.2015
    DerGeneral

    DerGeneral 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    5
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2011
    Wird häufig verwechselt :P
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Turbolader Know How

Die Seite wird geladen...

Turbolader Know How - Ähnliche Themen

  1. How To: Nachrüstung Lenkradheizung

    How To: Nachrüstung Lenkradheizung: Hallo Leute, ich habe heute die Lenkradheizung (SA248) bei mir nachgerüstet: Bei mir ist bereits das M_Lenkrad verbaut durch das M-Paket und...
  2. 123d Turbolader ausbauen

    123d Turbolader ausbauen: Hallo zusammen, leider schliesst mein Wastegate-Ventil nicht mehr zu 100% was ein verzögertes Anprechverhalten sowie manchmal ruckeln mit sich...
  3. Turbolader Kühlmittelverlust [F20 116i]

    Turbolader Kühlmittelverlust [F20 116i]: Moin moin.. mal wieder Vor kurzem wurde an meinem Turbolader die Wasserpumpe ersetzt, da der hing. Jetzt habe ich an meinem Turbolader...
  4. Turbolader N54

    Turbolader N54: Hi, ich suche Original oder Upgradelader für meinen 135i N54. Würde ggf auch originale mit dem Rasselproblem nehmen. Beste Grüße, Max
  5. [Video] Die Wahrheit: How BMW and Audi car guys behave on the Autobahn

    [Video] Die Wahrheit: How BMW and Audi car guys behave on the Autobahn: [MEDIA] M135i vs S3 ... M Performance vs Audi Sport ... BMW vs Audi ... Epische Rivalen! Typisches Aufeinandertreffen eines BMW M135i und eines...