Turbolader im Sterben?

Diskutiere Turbolader im Sterben? im Tuning E8x Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo zusammen, ich poste es mal im Tuningbereich, da mein Fahrzeug optimiert ist. Seit ca. 15.000km (habe jetzt 70.000km drauf, daher...

  1. Lowi

    Lowi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    8
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    Hallo zusammen,

    ich poste es mal im Tuningbereich, da mein Fahrzeug optimiert ist.

    Seit ca. 15.000km (habe jetzt 70.000km drauf, daher angefangen hat es bei km 55.000) pfeift mein Turbolader extremst beim schnellen Gaswechsel (nicht zwingend Vollgas, es reicht auch dreiviertel, so dass der Turbo halt ordentlich aufladen muss). Das ein Turbolader pfeift ist mir klar, aber das jetzt ist kein Normalzustand, war mir aber erstmal egal (wahrscheinlich irgendwo undicht im Ansaugbereich)

    Heute hab ich aber festgestellt, dass beim Analssen (kalter Motor) beim Turbolader nasse Bereiche sind (siehe Bild) und beim dem VNT Gestänge starke Rußbildung ist. Meine Frage: ist die Rußbildung normal? (siehe ebenfalls Bild)
    Kann das sein das die Undichtigkeit dort ist, wo das VNT-Gestänge in den Turbolader geht? Das würde auch erklären, warum das Pfeifen bei Volllast verschwindet und nur bei Lastwechsel zu hören ist (VNT-Gestänge verstellt sich)

    Ich vermute mal das mein Turbolader im Sterben liegt und ÖL verliert.
    Dennoch, haben wir Turboladerexperten hier, wenn ja bitte um eure Meinung/Erfahrung:

    Ist ein kleiner (viel ist es ja nicht auf dem Bild) Ölverlust normal?
    Ist die Rußbildung normal?



    PS: Kein Leistungsverlust, und stehts vollen Ladedruck!
    Keine Fehlerspeichereinträge im Motorsteuergerät (bis auf Datensatzprüfung nicht in Ordnung & Motorprozessgrößen zu groß --> Liegt an der Kennfeldoptimierung!



    Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fülli

    Fülli 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2011
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Steven
    Schwer zu sagen aber wenn da Ruß ist, kann es sein das der Krümmer undicht ist ... Schau doch mal mit nem kleinen Spiegel ob du siehst wo es herkommt
     
  4. Lowi

    Lowi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    8
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    Is halt alles ziemlich verbaut. Sieht man kaum was. Aber Ruß findet man eigentlich nur um den Ort herum, wo das VNT Gestänge in den Lader geht. Kann das undicht sein?! An den Krümmer selbst sieht man ja nicht hin (Hitzeschild etc...), von daher kann ich nicht sagen ob es von der Anschlussstelle Krümmer->Turbo kommt. Denn diese ist ja auch so ziemlich an der gleichen Position wie das VNT-Gestänge und eigentlich im eingebauten Zustand nicht sichtbar (leider)
     
  5. #4 Donturbo, 21.01.2012
    Donturbo

    Donturbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hitzeriss im Gehäuse?
     
  6. Lowi

    Lowi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    8
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    Das vermute ich auch leider. Jetzt ist nur die Frage ob beim Abgaskrümmer, ob am Turboladergehäuse selbst, oder die Dichtung Krümer->Turbolader. Leider sieht man da nix, da alles verbaut ist....
     
  7. Lowi

    Lowi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    8
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    Ich hole das Thema nochmal hoch, falls wer das selbe Problem hat bzw. Angst hat.

    Es ist seit dem kaum mehr Ruß dazugekommen und Öl ist auch nicht mehr geworden.
    Anscheinend ist alles normal :), bis auf das Pfeifen halt :D
     
  8. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Wenn da Öl raus kommt müsste das mit der Zeit doch immer mehr werden und alles versifft sein. Verbrennen wird es wohl auch nicht, ich denk edas war einfach Wasser was sich in dieser Mulde gesammelt hatte.

    Wegen den pfeifenden Geräuschen würd ich mir aber trotzdem mal Gedanken machen, schließlich ist es unschön wenn du Teile des Turbinenrades im Kolben wieder findest...
     
  9. C0c0

    C0c0 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.06.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Matze
    hallo miteinander,

    schließe mich hier mal an, habe auch seit knapp 5 Monaten ein ziemliches Pfeifen im Turbolader, sowohl wenn er kalt ist als auch wenn ich ihn zwischen 1500 - 2000 1/min fahre.... Leider habe ich nicht die Möglichkeit meinen auf eine Bühne zu stellen oder dergleichen so dass ich nichts über das Äußere meines Laders sagen kann.

    Kommt es bei euch auch vor, dass er richtig laut pfeift wenn er kalt ist??
     
  10. #9 Bmw 118, 26.04.2012
    Bmw 118

    Bmw 118 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Blaze
    Spritmonitor:
    zwar kein pfeifen aber es hört sich an wie ein huuuihuuuii oder ähnlich
    finds schon peinlich wenn ich damit in der stadt fahre
     
  11. #10 Efe5757, 26.04.2012
    Efe5757

    Efe5757 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Unna
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Adem
    meiner zischt wenn ich schalte, als hätte ich pop-up ventile drin :D hab es noch nicht überprüfen lassen, ist es sowas ähnliches was du hast? hab es nich ganz verstanden :D
     
  12. #11 guenther135, 27.04.2012
    guenther135

    guenther135 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Frag doch mal bei Tuningwerk an. Dort werden Lader für BMW überholt und umgebaut, z.T. auch bessere entwickelt. Die sollten wissen, was die Symphome bedeuten. Wenn allerdings der Lader wirklich Öl verliert, dann würde ich an Deiner Stelle sehr schnell handeln. Wenn bei 15.000 Umdrehungen in der Minute, die ein Lader leicht hat, der Schmierfilm abreisst, dann kannst Du Dir vorstellen was passiert ...
     
  13. samcro

    samcro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Ich will nicht klugshicen, aber ein gängiger Abgasturbolader erreicht Umdrehungen von 100.000U/min bei voller Last.
    Mit 15.000 wäre das ne ziemliche Krücke.
     
  14. Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Blow Off Ventil heißt das ...

    @ Topic

    Dann ist ja alles gut, sobald Leistungsverlust kommt schmeißt ihn halt raus :daumen:
     
  15. #14 Schnukums, 29.04.2012
    Schnukums

    Schnukums 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    VIC
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)


    :lach_flash: :lach_flash: :lach_flash: :lach_flash: :lach_flash: :lach_flash:

    immer dieser schieß span... ehrlich...



    :lach_flash::lach_flash::lach_flash:
     
  16. #15 Efe5757, 29.04.2012
    Efe5757

    Efe5757 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Unna
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Adem
    Entschuldigt, dass ich nicht weiß wie man soetwas nennt.. Ist ja auch blöd, wenn man sowas nicht weiß....
     
  17. #16 Andi1107, 14.05.2012
    Andi1107

    Andi1107 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe das Problem auch. Es ist aufgetreten kurz nachdem ich die Leistungssteigerung aufgespielt habe und wird jetzt immer lauter. hatte zwischendurch auch einen Motorschaden und habe somit natürlich auch den Turbo raus gehabt. Er verliert weder Öl, noch ist er undicht. Bisher sind alle der Meinung das es sich ium einen astreinen Lagerschaden handelt. Kenn übrigens noch mehr mit dem "Turboproblem". Scheint nicht grad die Stärke von BMW zu sein... Auf jeden Fall muss er jetzt raus. Werde dann mal berichten was genau rausgekommen ist.
     
  18. #17 777-BMW1er-777, 14.05.2012
    777-BMW1er-777

    777-BMW1er-777 Gesperrt!

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marburg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Dimon
    Spritmonitor:
    Hallo,

    habe momentan das gleiche Problem hatte vor Ca. 20.000Km eine Kenfeldoptimmierung von 163PS auf 205Ps, das Geräusch fängt ab ca 2.000 U/min und hört sich immer schlimmer und lauter an:crybaby:
     
  19. #18 clonehunter, 14.05.2012
    clonehunter

    clonehunter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    +42ps ...meine fresse X_X
    holt doch nicht jeden fliegenschiss aus eurem wagen raus...
    Der Motor macht das ne weile mit aber die Turbolader im 1er sind echt nicht erste Sahne und ich kann mir vorstellen das besonders der kleine darunter extrem leidet. :x

    fazit -> ausbauen und checken lassen sonst turbo tot
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M

    Wie schräg muss man eigentlich drauf sein, zu denken, dass es in den Verantwortungsbereich von BMW fällt einen Motor zu bauen, an dem jeder :whistle: rumpfuschen kann und er trotzdem alles mitzumachen hat... :eusa_doh:
     
  22. #20 clonehunter, 15.05.2012
    clonehunter

    clonehunter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    wenn man so denkt sollte man sich einen japaner kaufen die lassen alles mit sich machen bis 1400ps ;)
     
Thema: Turbolader im Sterben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1er bmw turbo fällt zwischendurch aus

    ,
  2. turbolader ruß bmw

Die Seite wird geladen...

Turbolader im Sterben? - Ähnliche Themen

  1. Hexon Autowerks (Turbolader)

    Hexon Autowerks (Turbolader): Kennt jemand von euch den Hersteller oder hat jemand erfahrung mit desen turbos gemcht?
  2. Ausbauanleitung Turbolader

    Ausbauanleitung Turbolader: Benötige ne Ausbauanleitung für nen e87 123d Bj 2008. Email: dschaba87@gmail.com Danke
  3. 123d Turbolader ausbauen

    123d Turbolader ausbauen: Hallo zusammen, leider schliesst mein Wastegate-Ventil nicht mehr zu 100% was ein verzögertes Anprechverhalten sowie manchmal ruckeln mit sich...
  4. Turbolader Kühlmittelverlust [F20 116i]

    Turbolader Kühlmittelverlust [F20 116i]: Moin moin.. mal wieder Vor kurzem wurde an meinem Turbolader die Wasserpumpe ersetzt, da der hing. Jetzt habe ich an meinem Turbolader...
  5. Turbolader N54

    Turbolader N54: Hi, ich suche Original oder Upgradelader für meinen 135i N54. Würde ggf auch originale mit dem Rasselproblem nehmen. Beste Grüße, Max