[E87] Turbolader geht kaputt - komplett tauschen Risikovermeidung?

Dieses Thema im Forum "BMW 118d" wurde erstellt von Keepers, 19.01.2013.

  1. #1 Keepers, 19.01.2013
    Keepers

    Keepers 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Hallo Leute,

    E87 Bj 04/2006, 140tkm

    Heute nach dem Ölservice wies mich der Werkstattleiter auf einen kaputt gehenden Turbolader hin. Mir ist noch nie etwas aufgefallen, aber tatsächlich: Von außen ist das Pfeifen gut zu hören, und im Innenraum auch beim Hinhören. Ob ich es einfach vorher nicht bemerkt habe, kA?

    Aber das Ding wird wohl die Biege machen, auch wenn der Leiter sagte man weiß nie wann. Vlt könnten noch 100tkm vergehen oder nur 5tkm.

    Meine Frage ist nun, ohne mal auf den Geldaspekt der teuren Reparatur zu gehen:

    Ist es denn Sinnvoll jetzt das Teil auszutauschen oder können andere Ursachen den Turbolader noch zusetzen sodass auch ein neuer schnell kaputt geht?

    Bin kein Automechaniker, aber bevor mir mein liebes Auto unterm Arsch kaputt geht geb ich lieber Geld aus. Es sei denn, der Tausch wäre jetzt total sinnlos und würde nicht die Lösung sein.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 daylight06, 19.01.2013
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Möglichkeiten die ein schnelles Ableben des Turbos begünstigen.

    Kaputter Überdruckschlauch (daher kann auch das Pfeifen kommen).
    Verstopfte/Verschmutze Öllleitung für die Turboladerschmierung.
     
  4. #3 R1-Rider, 19.01.2013
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.562
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Wedel
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Ich würde an deiner Stelle lieber jetzt tauschen, denn wenn der Lader die Biege macht, kann es passieren, dass sich Öl in den Auspuff ergießt und damit den DPF verstopft, der ja nochmal locker ein vierstelliges Sümmchen kostet. Haben wir in der Werkstatt schon gehabt. Theoretisch könnten auch Teile des Verdichterrades absplittern (meist ist ja die Lagerung des Laders hin) und in den Motor gelangen -> Motorschaden. KANN, nicht muß, aber mir wär´s das Risiko nicht wert, zudem kommt der Schaden womöglich nachts bei diesen Temperaturen auf einsamer Landstrasse, oder wenn du gerade dringend zu einem Termin mußt...

    Gruß
    Olli
     
  5. #4 Keepers, 19.01.2013
    Keepers

    Keepers 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Ich werd nächste Woche direkt mal zu einem BTS Händler gehen und den Wagen vorführen.

    Mir ist vorher noch nie was aufgefallen, aber ich stehe ja auch nie draußen wenn das Auto fährt. Und als nicht-Spezialist fällt einem ein Pfeifen beim Gas geben auch nicht auf denke ich. Ein bisschen Pipi in die Hose hat mir die Hiobsbotschaft heute schon bereitet..

    Aber wie ich schon sagte, lieber Geld rein als die Kiste unterm Hintern kaputt zu machen..

    Hoffe nur, dass entsprechend Geprüft wird ob die Ursache auch einfach der Lader ist, oder ein anderer defekt zu einem kaputten Lader führt. Sonst würde ich ja bald wieder dort stehen..
     
  6. #5 KingofRoad, 19.01.2013
    KingofRoad

    KingofRoad 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Unna / Münster
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2004
    Spritmonitor:
    Kannst du das mal etwas genauer ausführen? :icon_smile:

    Meiner pfeift seit 1,5 Jahren und guten 25.000km, mein Meister meinte, dass das gar nichts zu sagen hätte.
     
  7. zorro

    zorro Guest

    Mein Turbo macht auch schon ca 2 Jahre ein fröhliches Pfeifkonzert. Im kalten Zustand am lautesten. Macht aber keine Anstalten das es noch schlimmer wird. Die Ladedruckdaten stimmen auch.
     
  8. #7 spitzel, 19.01.2013
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Zweite Meinung einholen!
    Dann Turbo prüfen ob die Lager gut sind, kein Öl verliert und das Gestânge leichtgänig ist. Ölleitung prüfen. Und die oben schon genannten teile.


    Sent from Arcas 737
     
  9. #8 Driver92, 20.01.2013
    Driver92

    Driver92 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Pöttmes
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Welchen Größeren Turbo kann man eig. alles Einbauen ohne viel Aufwand und um mehr Leistung zu Erzielen?
     
  10. #9 1ser-Driver, 20.01.2013
    1ser-Driver

    1ser-Driver 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.08.2010
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe München
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Tom
    ..
     
  11. CHRI15

    CHRI15 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2012
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2016
    Vorname:
    Christoph
    Ich denke, dass das größere Problem im Gegensatz zum Originallader die Softwareanpassung ist, damit die Elektronik weiß, was der Turbo tut und der Turbo weiß, was die ECU will.

    Mfg Chri
     
  12. #11 Driver92, 21.01.2013
    Driver92

    Driver92 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Pöttmes
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2006
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Das währe das kleinere Problem. Da kann man ja zu nrm Optimierer gehen.
     
  13. #12 spitzel, 21.01.2013
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Größerer Turbo allein langt nicht.
    Wenn muss ab Ansaugung, über Kühler, Ansaugbrücke, Abgasanlage umgebaut werden. Die Motoren sind was das betrifft recht knapp gebaut.
    Einfach nur ein Turbo mit mehr durchsatz bringt nichts. Da man schnell einen Rückstau oder gar pump schwingungen erzeugt, welche den turbo zerlegen.
    Das nächste sind die Anschlüsse da passende zu bekommen. Und danach die Tüv abnahme.
    Danach musste schauen fürn tüv ob die Bremse nicht auch neu und größer muss.
    Ergo neues Auto weniger stress!



    Sent from Arcas 737
     
  14. #13 WernerR80, 21.01.2013
    WernerR80

    WernerR80 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.08.2012
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Weilheim
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Werner
    Spritmonitor:
    Hab von einem Arbeitskollegen mit bekommen das der Turbolader bei seinem 320'er bei ~ 65tsd auch die weiße Fahne geschwenkt hat. Er hat wegen dem lauten Pfeifen sein Auto sofort abgestellt und sich abschleppen lassen.

    BMW sagte am Tel. er könne langsam weiter fahren. Sein Werkstattfachmann meinte daß das Abschleppen sinnvoll da größere Schäden durch Öl im Abgasstrang oder noch schlimmer Motorschaden vermieden worden ist.

    Gekost hat ihn das knappe 2 sehr dicke Scheine :swapeyes_blue:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Keepers, 21.01.2013
    Keepers

    Keepers 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    War heute bei der Werkstatt, die von BTS zertifziert ist.
    Meister hat sich Zeit genommen und ist sogar Probe gefahren mit mir.

    Seine Meinung:
    Pfeifen kann das Ding, manche Pfeifen nie, manche tuen es. Keine Probleme feststellbar was Gefühl und Ohr angeht. Ziehen tut er ja auch noch wie er soll.
    Tauschen würde er erst, wenn er tatsächlich kaputt geht, was er aktuell ausschließen würde so schnell. (Und wenn er wollte, hätte er mir in meiner Offenheit nen Tausch sicherlich schnell verkaufen können...)

    Die Wahrscheinlichkeit, dass wirklich mehr als der Turbo kaputt geht ist so gering, dass man damit gut Leben könne.

    Öl verwende ich immer Original von BMW, das ist also auch auszuschließen.
    Da der Luftfilter noch gewechselt wurde, wird am Mittwoch nochmal geprüft ob der nicht eventuell ein wenig falsch sitzt (Ich kanns nich beurteilen). Das würde zwar das Pfeifen nicht 100% erklären aber das wäre noch etwas, was er vor allem anderen prüfen würde.

    Mal schauen was die Zeit bringt.
     
  17. #15 Keepers, 28.01.2013
    Keepers

    Keepers 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Ich muss nochmal ausgraben.

    Gestern abend habe ich nach 30km Autobahn (max. 140) verschmorten Geruch im Innenraum wahrgenommen, nachdem ich nach der Abfahrt an einer Ampel hielt.

    Dann fielen mir leichte Rauchschwaden aus dem Motorraum auf.
    Also direkt nen Parkplatz angesteuert, Motor aus, Haube auf.

    Es war kein schwarzer Rauch, und es hörte auch relativ schnell auf nach dem ich stoppte.

    Heute in der Werkstatt gehabt.
    Der Turbo drückt angeblich zu viel Öl in den Luftladekühler welches dann austritt und vom Krümmer dann ggf. verbrannt wird wenn es dort drauf trifft.

    Gemacht wurde nach Schadensfeststellung:

    Ölverlust im Beriech Turbolader gereinigt.


    Ich würde sagen, das deutet auf ein baldiges Ende des Turbos hin, oder was meinen die Experten? :-(
     
Thema: Turbolader geht kaputt - komplett tauschen Risikovermeidung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw e46 320d ölabscheider defekt

    ,
  2. turbolader austauschen risiko

    ,
  3. 320d defekter oelabscheider

    ,
  4. drückt man beim 118d den Turbo,
  5. bmw 118d turboschaden ursachen,
  6. 123d austauschlader,
  7. bmw turbo kaputt,
  8. e87 120d ich glaube turbo wird bald kaputt gehen,
  9. bmw 123d turbolader ausbauen,
  10. was tun wenn der turbo bald kaputt geht
Die Seite wird geladen...

Turbolader geht kaputt - komplett tauschen Risikovermeidung? - Ähnliche Themen

  1. E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust

    E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust: Hallo, ich bin am Donnerstag in die Schweiz gefahren und kurz vor der Ankunft ist die gelbe Leutchte (Kasten mit Wasserstand und Auslass oben...
  2. [E87] Auto geht aus nach 7 - 10km

    Auto geht aus nach 7 - 10km: Hallo zusammen, ich bin langsam am verzweifeln mit unserem 1er. (118i Bj. Dez 2018 , E87 ) Er ging vor ein paar Wochen einfach morgens nicht...
  3. RPA geht nicht zu initialisieren

    RPA geht nicht zu initialisieren: Guten Abend, ich habe heute, bei meinem e81 facelift, Winterreifen draufbekommen und nach ca. 5km leuchtete die RPA Anzeige auf. Ich habe dann...
  4. 123d Turbolader ausbauen

    123d Turbolader ausbauen: Hallo zusammen, leider schliesst mein Wastegate-Ventil nicht mehr zu 100% was ein verzögertes Anprechverhalten sowie manchmal ruckeln mit sich...
  5. [E87] iPhone Klang via Y-Kabel nach Displaytausch bei Professional Radio kaputt ?!

    iPhone Klang via Y-Kabel nach Displaytausch bei Professional Radio kaputt ?!: Hallo zusammen, mein BMW Professional Radio (Alpine CD 73) meines BMW 118i LCI E87 war von diversen Pixelfehlern und ausfallenden Zeilen...