Turbo-Upgrade f. 135i/335i (N54) erhältlich: Turbo Dynamics stage 1

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von Alpina_B3_Lux, 08.04.2010.

  1. #1 Alpina_B3_Lux, 08.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2010
    Alpina_B3_Lux

    Alpina_B3_Lux 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Seit kurzem ist es offiziell: Die auf Turbos spezialisierte Firma Turbo Dynamics aus England hat ein Turbo-Upgrade für die mit dem N54 ausgestatteten 135i/335i vorgestellt. Dieses ist seit September letzten Jahres in der Entwicklung und geht auf eine Beauftragung durch meinen guten Freund Tony Ho zurück, der auch an der Entwicklung, dem Einbau und der Testphase entscheidend beteiligt war.

    Bei dem als "Ausbaustufe 1" bezeichneten Upgrade werden die Verdichterräder der beiden Serien-Turbos modifiziert und der Kompressordeckel angepasst, damit die größeren Verdichterräder auch in das Gehäuse passen. Das abgasseitige Rad wurde im Gewicht reduziert, um den Abgasgegendruck zu optimieren. Dabei wurden die serienmäßigen Öl- und Wasserleitungen beibehalten, d.h. beide Kühlmethoden für die Turbos existieren weiterhin und das Upgrade ist von aussen nicht als solches erkennbar.

    Hinsichtlich der Performance ist mit einem Leistungszuwachs über die Serien-Turbos von ca. 65 PS und etwa ebensoviel Nm (Motorleistung) zu rechnen. Erforderlich zum Ausschöpfen des gesamten Potentials der Turbos ist allerdings eine modifizierte Motorsteuerung, entweder über externe Module (Juicebox 3 2.0 oder Vishnu PROCede) oder eine Kennfeldanpassung (Tony hat hier etwa mit DMS zusammengearbeitet).

    Ziel der Übung war nicht unbedingt eine Maximierung der Leistungsausbeute, sondern das Erreichen ebenso hoher (oder leicht höherer) Leistung wie mit den Serien-Turbos bei weniger Belastung für diese durch niedrigeren Ladedruck. Das Setup wurde über 5000 Meilen intensiv getestet und durchlief auch eine Reihe von Härtetests auf dem Nürburgring. Weitere Details hinsichtlich der Testphase können unter diesem Link (mit vielen Fotos) nachgelesen werden.

    Der Preis für dieses Upgrade beträgt 750 GBP (+ MwSt, diese beträgt 17,5% in England) pro Turbo, soweit diese angeliefert werden, oder 1995 GBP (+ MwSt) pro Turbo für komplett neue Turbos. Ein Upgrade der Wastegates kann für die erste Option ebenfalls geordert werden und sollte mit zusätzlich 150 GBP (+ MwSt) pro Turbo zu Buche schlagen.

    Weitere Details auch unter diesem Link sowie unter diesem Link; es besteht bereits die Möglichkeit, die Turbos online zu bestellen.

    Eine Ausbaustufe 2 der Upgrades ist ebenfalls in der Entwicklung und hat am vergangenen Wochenende den ersten Härtetest auf dem Nürburgring erfolgreich hinter sich gebracht.

    Alpina_B3_Lux
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Turbo-Fix, 08.04.2010
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    wo steht denn jetzt die max erreichbare Leistung mit Stage 1? :unibrow:

    die Links funzen net....
     
  4. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    jetzt schon
     
  5. #4 dead_snake, 08.04.2010
    dead_snake

    dead_snake 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Jeff
    schon einige Info's zu Stage 2?
    mfg
     
  6. Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Geil sowas ist mir 1000x lieber als Chiptuning!

    Wobei der Einbau wohl ein MEGA Aufwand ist :?
     
  7. #6 Alpina_B3_Lux, 08.04.2010
    Alpina_B3_Lux

    Alpina_B3_Lux 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Stufe 2 ist fertig entwickelt und wird momentan auf der Straße getestet. Tony ist damit letztes Wochenende am Nürburgring gefahren, ohne Probleme; sein Wagen hatte mit sehr konservativem Tuning (14 psi Ladedruck) knapp über 500 PS (Motorleistung) und höllisch schnell.

    Wie auch Stufe 1 wird die 2. Stufe ausgiebig getestet, dann demontiert und hinsichtlich Verschleißerscheinungen untersucht, und erst dann zum Verkauf freigegeben. Das wird noch ein wenig dauern, aber sicher nicht mehr sehr lange. Bei Stufe 2 kann man allerdings inkl. Einbau mit ca. 5000 EUR rechnen.

    Einbau der Stufe 1 ist nicht kompliziert - alte Turbos raus, neue Turbos rein. Dauert etwa einen Tag, da im Motorraum nur wenig Platz ist und recht viel demontiert werden muß. Ist aber nicht schwierig an sich. Für Stufe 2 ist das schon deutlich komplizierter, da sollte am besten der Motor ausgebaut werden.

    Alpina_B3_Lux
     
  8. #7 nici356, 09.04.2010
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    500 ps:shock:

    Seid Ihr den wahnsinning:aufgeregt:

    Und Stage III ist dann das 700 PS Setup:eusa_shifty:

    Racing Dynamics sagt good bye
     
  9. #8 Alpina_B3_Lux, 09.04.2010
    Alpina_B3_Lux

    Alpina_B3_Lux 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Schon die Stufe 1 hatte mit einer Reihe von Hardware-Modifikationen (DPs ohne Kats, Sekundär-Metallkats, größerer LLK) und agressiverem Tuning weit über 500 PS. Ziel von Stage 2 ist ja wie gesagt nicht die Maximal-Leistung (mit maximalem Ladedruck, Methanol und Lachgas könnte die 700 PS-Grenze sicher geknackt werden), sondern ein zuverlässiges Upgrade mit guter Leistungsausbeute, das sowohl fahrbar bleibt als auch noch in den Belastbarkeits-Grenzen der Serienhardware (Antriebsstrang) bleibt.
    Racing Dynamics machen gute Produkte, jedoch zu absoluten Mondpreisen. Wer's bezahlen möchte, warum nicht, solange einem das Preis-/Leistungs-Verhältnis egal ist.

    Alpina_B3_Lux
     
  10. #9 Geronimo, 09.04.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    da kann man drehen und wenden was man mag und dennoch ist bei max. 400 PS und 600 NM spätestens Feierabend mit Haltbarkeit.

    Das Konzept überzeugt und auch die Preise erscheinen mir erstmal recht fair für n standfestes Tuning absolut angebracht und trotzdem seh ich bei 400 Pferden einfach ne harsche Grenze des N54 weil alles drüber wie gesagt dem kompletten Antriebsstrang überfordert - den zu modifizieren is a) nicht billig und b) steckt für solche Mods, zumindest bei mir, das Geld recht fest und tief im Beutel weils halt auch wieder auf die Alltagstauglichkeit geht (Sportkupplung) - also warum nicht die "Schnell-Schnell-Billig-Lösung" mit Kennfeldopti und n paar kleinen Hardwaremods wie du sie gemacht hast a la DP´s, Ölkühler, IC, AGA kommt man doch auch auf die 400 Pferde.

    Gerne mehr News zu dem Thema!

    Aber gut hört sich das an
     
  11. #10 Alpina_B3_Lux, 09.04.2010
    Alpina_B3_Lux

    Alpina_B3_Lux 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Endgültig wird sich das wohl nicht klären lassen, da wir die Hersteller-Spezifikationen der einzelnen Komponenten nicht kennen und viel von der Art der Nutzung (sprich: Fahrweise) abhängt.

    Allerdings: Es fahren in England und in den USA schon sehr viele seit längerer Zeit mit deutlich mehr als 400 PS durch die Gegend, ohne dass es - weder bei Automatik- noch Schaltgetriebe - Berichte über irgendwelche Probleme mit dem Antriebsstrang gegeben hätte. Der an der Entwicklung beteiligte und o.g. Tony hat mit seinem 335i mit damals noch ca. 450 PS (ohne die Turbo-Upgrades) u.a. knapp 300 Runden auf dem Nürburgring absolviert, ohne dass es irgendwelche Probleme gegeben hätte. Es spricht daher meines Erachtens sehr viel dafür, dass der Antriebsstrang auch für deutlich mehr als 400 PS robust genug ist. Ich persönlich werde es bei gut 500 PS bewenden lassen, auch weil eine darüber hinausgehende Leistung selbst mit Sperrdifferential kaum mehr auf die Strasse zu bringen ist.

    Auf einem anderen Blatt steht natürlich, ob die Kupplung bei einem Handschalter die Drehmomente mitmacht; da könnte es in der Tat Probleme geben (Tonys Auto hat ein Automatik-Getriebe). Daher werde ich beim Stage 2 Upgrade sehr wahrscheinlich eine Sportkupplung nachrüsten lassen - allerdings nicht die von Sachs (die hier schonmal erwähnt wurde), da mir da die Pedalkräfte zu hoch sind, sondern von Clutch Masters. Einen ausführlichen Bericht über eine solche Kupplung (allerdings die teuerste Variante, die für bis 800 PS und 900 Nm ausgelegt ist) kann man unter diesem Link nachlesen. Momentan läuft auch eine Sammelbestellung (noch bis zum 23. April): hier klicken!. Ich werde mich wahrscheinlich für eine FX300 - Kupplung entscheiden (ohne Leichtmetall-Schwungrad), die ist für knapp 700 Nm ausgelegt.

    Alpina_B3_Lux
     
  12. #11 Geronimo, 09.04.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    geil gar nicht mal teuer ... hab gewusst das irgendwann der augenblick kommt an dem ich mich entscheiden muss ob ich die kiste nach drei jahren verchecke oder einfach immer weiter mache dann aber konsequent - werd mich mal in die sache mit der alltagstauglichkeit einlesen - so ne kupplung is ne gute sache und sollte doch die eine oder andere pferdestärke aushalten - im prinzip ist s nach wie vor relativ günstig - ölkühler, turbo-upgrade und weiter gehts leistungsmäßig nach oben - auf meth oder lachgas steh ich halt so gar nicht ...
     
  13. #12 Catahecassa, 10.04.2010
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    definitiv eine runde Sache ... aber ich lerne erstmal, um die 400PS kontrollieren zu lernen & wenn die Serienturbos hopps gehen oder üblen Sound verbreiten, ist die Stage I schon sehr interessant.

    Gibts eigentlich schon optimierte HD-Pumpen, die den Saft noch liefern können?
     
  14. #13 Geronimo, 10.04.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    ahhhwa! auf der geraden muss er nur brachialst durchziehen - für ne kurve brauchste doch eh nicht mehr als 200 - 250 Pferde ...

    aber es stimmt natürlich schon - die ungezügelte power des gemachten n54 will erstmal gehandelt werden!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Alpina_B3_Lux, 12.04.2010
    Alpina_B3_Lux

    Alpina_B3_Lux 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Bislang ist auch die Ausbaustufe 2 noch nicht an die Grenzen der Serien-Pumpe gestossen. Ist sicherlich nahe dran, aber bislang gab es noch keinerlei Probleme mit der Kraftstoffzufuhr. Sollte man ohne Methanol oder Lachgas deutlich mehr als 500 PS haben wollen, wäre das aber fraglos ein Problem.

    Alpina_B3_Lux
     
  17. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    USA kannst Du knicken. Die fahren dort meist 90-120km/h und vielleicht mal ganz selten >200km/h. Wenn Du hier mal die Leistung bei >250 über ein paar KM abrufst, dann sind das ganz andere Belastungen. Die Kupplung und das Getriebe sind allerdings den Nm nicht ganz gewachsen. Pitting bekommst Du nach 100Tkm zu sehen. Die 135er sind aber alle nich garnicht so viel gelaufen. Vor allen Dingen die getunten Wagen!
    Deren Fahrer sind auch meist extreme Wenigfahrer mit < 10Tkm/a

    Daher bezweifele ich alle "Standfestigkeitsaussagen" beim 135i - und schon recht, wenn sie aus USA/UK kommen.
     
Thema: Turbo-Upgrade f. 135i/335i (N54) erhältlich: Turbo Dynamics stage 1
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw n54 turbo upgrade

    ,
  2. n54 turbo upgrade

    ,
  3. bmw 335i turbo upgrade kit

    ,
  4. n54 upgrade lader,
  5. n54 500ps,
  6. n54 upgrade turbo,
  7. 335i n54 turbo upgrade,
  8. bmw 335i 500ps,
  9. bmw 335i größere turbolader,
  10. n54 best turbo upgrade,
  11. racing dynamics 335i,
  12. bmw 335i upgrade turbo,
  13. 335i 500ps,
  14. e92 335i turbo upgrade,
  15. bmw 135i turbo upgrade kit,
  16. bmw n54 upgrade turbolader,
  17. 135i turbo upgrade,
  18. 335i turbo upgrade,
  19. 335i tuning 500 ps,
  20. bmw 135i coupe Update turbolader,
  21. 335i upgrade turbo,
  22. n54 turbo upgrade kit,
  23. upgrade lader 135i,
  24. bmw 335i n54 wie bekommt man 500ps,
  25. n54 wasser methanol
Die Seite wird geladen...

Turbo-Upgrade f. 135i/335i (N54) erhältlich: Turbo Dynamics stage 1 - Ähnliche Themen

  1. LEDs f. Corona Ringe

    LEDs f. Corona Ringe: Hallo Zusammen, falls jemand seine "alten" LEDs für E-Modelle abgeben mag, wäre ich grundsätzlich interessiert. Einfach mal alles anbieten. VG
  2. Umbau von 125i auf 135i Front

    Umbau von 125i auf 135i Front: Hallo Zusammen, ich fahre einen e82 und würde gerne meine NSW rausbauen und auf die 135i front umbauen. Hat da jemand schon erfahrung mit und...
  3. [E82] Umbau auf 135i Front

    Umbau auf 135i Front: Hallo Zusammen, ich fahre einen e82 und würde gerne meine NSW rausbauen und auf die 135i front umbauen. Hat da jemand schon erfahrung mit und...
  4. Kabelverlegung vom Kofferraum in die Fahrgastzelle e88 Alpine upgrade

    Kabelverlegung vom Kofferraum in die Fahrgastzelle e88 Alpine upgrade: Hallo zusammen, Ich bin seit einer Woche Besitzer eines 120d e88 BJ 09/2009 als Sommerauto und habe - trotz erster Bedenken, ob ich das mit...
  5. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....