[E87] Tuningwerk erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von 135i_Driver, 17.09.2013.

  1. #1 135i_Driver, 17.09.2013
    135i_Driver

    135i_Driver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ich bin am überlegen mein 135i n54 umbauen zu lassen.
    Dh: DP, LLK, Kupplung, Bremsen, Turbos, ggf Luftführung wobei ich da noch ned schlüssig bin ob das wirklich was bringt.
    letztendlich strebe ich eine Leistung von 480ps an.

    Ich möchte gerne alles aus einer Hand machen lassen.
    Welche Erfahrungen habt ihr mit Tuningwerk schon gemacht?
    gibt es noch andere Firmen die komplette umbautenn anbiete können?

    gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123dDarek, 17.09.2013
    123dDarek

    123dDarek 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Darek
  4. #3 Dominik92, 17.09.2013
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Das ist ja nun mal was ganz anderes...

    Ich traue mich aber mal zu behaupten das die mit dem N54 noch krankeres anstellen können. Das verspricht zumindest die Website.
    Finde die ja auch wahnsinnig interessant...
     
  5. #4 chris40611, 18.09.2013
    chris40611

    chris40611 Guest

    ich denke tuningwerk hat den größten erfahrungsschatz in sachen n54 wenn es um größere umbauten geht .....

    das ist aber nur eine vermutung :lol:
     
  6. #5 alpinweisser_120d, 18.09.2013
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.600
    Zustimmungen:
    277
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    der sprung bis 420-430 ps ist relativ günstig und einfach machbar. wenn schon große turbos dann doch nicht nur auf 480 ps...
     
  7. #6 TTurbolenzen, 18.09.2013
    TTurbolenzen

    TTurbolenzen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Zu den Umbauten und der Leistungsausbeute selbst kann ich nichts sagen.
    Aber die Preispolitik von Tuningwerk ist einfach nur frech. 3 mal den Preis für DP's angefragt (von verschiedenen Personen) und 3 mal einen anderen Preis bekommen, je nach Tageslaune eben.
    Wunder mich nicht das auf der Website keinerlei Preise angegeben werden.
    Die Kundenfreundlichkeit ist ebenfalls nicht die Beste gewesen.
     
  8. #7 incabloc, 18.09.2013
    incabloc

    incabloc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Baden CH
  9. #8 Dani_93, 18.09.2013
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    395
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Der Typ ist ja krank was der in seinen Z4 reinsteckt :D Scheint aber die perfekte Fahrmaschine schlechthin zu sein...
     
  10. #9 incabloc, 18.09.2013
    incabloc

    incabloc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Baden CH
    ja das Ding geht wohl wie die Hölle und das nicht nur gerade aus... :-)
    Natürlich kostet das auch nicht gerade wenig aber wenn schon richtig, dann so.
     
  11. J-P

    J-P 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2008
    Vorname:
    Jens-Peter
    420-440 ps sind durchaus mit kleinem auffwand möglich
    die richtige SW und Catless DP z.B. die OEM´s leer machen
    ein großer LLK muss nicht unbedingt sein, nur wenn man auf der Rundstrecke fährt
    bei 460ps ist schluß mit den Serie Ladern
    geht dann mit Cobb/PTF oder TechTec

    der Step zu 480 ps ist deutlich auffwendiger
    andere Lader z.B. Loba,Vargs, RB oder TD
    Kupplung, Sperre, LLK,FW

    j-p
     
  12. #11 Dominik92, 18.09.2013
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Die Frage ist doch auch wie lange hat man dann spaß an den Serienteilen? Erhöht sich durch den Austausch der Lader auch gleich wieder die Laufleistung? Mal so ganz grundsätzlich betrachtet?
    Das heißt ist ein Motor mit Serienladern und 420PS eventuell anfälliger als ein Motor mit Zubehörladern und "nur" 420 PS....
     
  13. #12 alpinweisser_120d, 18.09.2013
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.600
    Zustimmungen:
    277
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    es wäre eventuell sinnvoll die verdichtung zu reduzieren. analog alpina b3s.
     
  14. J-P

    J-P 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2008
    Vorname:
    Jens-Peter
    naja die Serie Lader sterben ja nicht den normalen Tot
    also lagerschaden
    sondern wegen den Wastgates was nichts mit der Leistung zu tun hat
    420ps z.B. sind mit ca. 1 bar LD möglich
    da sind die Serie Lader noch nicht am ende
    bei 460ps liegen den schon mal ca. 1,25bar an das ist dann schon max.
    gegen das Wastgate klappern kann man auch mit der richtigen Tunig SW etwas machen, wenn es noch nicht schon zu weit vortgeschritten ist
    die Lader von RB und Vargas sind in bereich der Wastgates verstärkt
    würde bei 420ps immer die OEM Lader vorziehen
    wegen dem besseren ansprechverhalten
    die neuen OEM Lader sollen ja auch verstärkte Wastgates haben

    j-p
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. J-P

    J-P 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.12.2011
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2008
    Vorname:
    Jens-Peter
    naja verdichtung runter heisst aber auch höheren LD fahren
    das bringt die Lader noch schneller an ihre Grenzen
    vermutlich wird man aus einem B3S keine 460ps mit Serie Ladern raus bekommen wegen der geringeren Verdichtung
    muss doch Alpina für 400ps 600nm schon fast 1,25bar fahren
     
  17. #15 alpinweisser_120d, 18.09.2013
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.600
    Zustimmungen:
    277
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    ich dachte da eher an die reduzierung in verbindung mit größeren ladern!
     
Thema: Tuningwerk erfahrungen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tuningwerk

    ,
  2. tuningwerk erfahrung

    ,
  3. tuningwerk preise

    ,
  4. tuningwerk erfahrungen,
  5. tuningwerk bmw,
  6. bmw m135i tuningwerk erfahrungen,
  7. tuningwerk preisliste,
  8. erfahrungsbericht tuning werk 2 ,
  9. tuningwerk umbau kosten,
  10. m135i tuningwerk erfahrung,
  11. tuningwerk kosten,
  12. tuningwerk was kostet ein umbau,
  13. tuningwek,
  14. bmw m135 i tuningwerk erfahrungen,
  15. bmw m235i tuningwerk preise,
  16. erfahrung chiptuning tuningwerk
Die Seite wird geladen...

Tuningwerk erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Plasti Dip

    Erfahrungen mit Plasti Dip: Hey Leute könnt ihr mir sagen wie viele von diesen -> http://amzn.to/2gw9AHD Dosen brauche ich um 2 Spiegelkappen zu dippen? muss ich da nachher...
  2. Erfahrungen mit Carglass

    Erfahrungen mit Carglass: Hallo zusammen, hat denn jemand von euch Erfahrungen mit Carglass? Ich hatte da ursprünglich vor 2 Wochen schon einen Termin (online) gemacht,...
  3. M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video

    M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video: So, ich habe wirklich alles versucht um den Sound perfekt einzufangen, aber es war schwerer als ich dachte. Immerhin so ungefähr… Meine...
  4. Erfahrungen mit Osram Night Breaker Unlimited H7

    Erfahrungen mit Osram Night Breaker Unlimited H7: Hallo zusammen, hat von euch jemand Erfahrungen mit den Osram Night Breaker Unlimited H7 als Abblendlicht (+Fernlicht) im E8x? Ich habe gelesen,...
  5. 19Zoll -//- Luftdruck -- Erfahrung?

    19Zoll -//- Luftdruck -- Erfahrung?: Hallo Zusammen, ich habe bei mir folgende Räder/Reifen montiert: VA: 235/35/R19 HA 365/35/R19 Kann mir jemand empfehlen, mit wie viel bar ich...