Tuning zurücknehmen?

Diskutiere Tuning zurücknehmen? im BMW 125i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Ich habe ja den 125i offen und einen Getriebeschaden, der gerade für viel Geld repariert wird. Hat außer mir noch jemand so eine Schaden gehabt?...

  1. #1 toecutter, 23.08.2020
    toecutter

    toecutter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    jwd
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    Ich habe ja den 125i offen und einen Getriebeschaden, der gerade für viel Geld repariert wird.
    Hat außer mir noch jemand so eine Schaden gehabt? Ich bin ca. 80000 km mit 320NM statt Serie 270NM (kein Anhängerbetrieb oder so) gefahren und frage mich ob ich das Tuning rausnehmen lasse um das Getriebe zu schonen. Wenn ich das mache, verkaufe ich ihn sofort, weil gedrosselt geht der 125i gar nicht.
    Ich finde nichts über Getriebeschäden, aber vermutlich werden die meisten 125er Coupes in der Regel auch nicht so viel bewegt wie meiner. Die Frage ist also , ist das Getriebe zu schwach ausgelegt für ~260PS und 320NM?
    Was auffällt ist, das das Getriebe des 130i 10kg schwerer ist. Das vom 123d 20kg. Und es wird ja überall gespart.
    Rechnen konnten die BMW Ingenieure sicher auch schon 2009.
     
  2. #2 gotcha43, 23.08.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    3.494
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Der Schaden liegt sicher nicht an den immernoch überschaubaren 320nm.
    Meiner ist sicher schon 100tkm entdrosselt und andere noch deutlich länger. ;)

    daher Getriebe tauschen und weiter geht‘s.
    Auch die 325i n53 haben das Getriebe, soweit ich weiß. Die fahren dank direkteinspritzung teils nochmal mehr Leistung und das Getriebe macht nie Probleme. Eher die Kupplung ja. Aber auch da kein Problem.
     
    FelixK gefällt das.
  3. #3 toecutter, 23.08.2020
    toecutter

    toecutter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    jwd
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    Das hört sich ja gut an.Bei meinem könnte es die 1 Hand gewesen sein. 7 Jahre 40000km Kurzstrecke in Berlin mit einer älteren Dame. Ich höre das Krachen beim Schalten.
    Kupplung und Massenrad kommen auch neu. Danach mache ich noch Wapu und Thermostat und dann sollte er ja erstmal laufen.
    Ich freue ich drauf ihn anzuholen. Habe am We ne Mietkarre gehabt. Renault Clio. Dreizylinder 1 Liter 90 PS.Besser als Bahnfahren, aber nicht viel :mrgreen:.
     
    gotcha43 gefällt das.
  4. #4 gotcha43, 23.08.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    3.494
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    denke ich auch. Getriebe kaputt ist meist eher Bedienungsfehler oder einfach Pech...
    Daher weiter viel Freude am Fahren. :)
     
    toecutter gefällt das.
  5. #5 toecutter, 25.08.2020
    toecutter

    toecutter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    jwd
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    Also ich habe gerade das zerlegte Getriebe gesehen. Da ist genau ein Kugellager für eine Welle kaputt. Da fallen die Kugeln so raus:shock:. Die Ritzel sind alle tacko. Wie sowas passiert? Keine Ahnung. Zu wenig Öl? Ist aber alles trocken. Vorne am Ölfiltergehäuse schwitzt er etwas. Aber sonst?Werde das jedenfalls alle 50000km wechseln.
     
    gotcha43 gefällt das.
  6. #6 alpinweisser_120d, 25.08.2020
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software-Entwickler

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    18.868
    Zustimmungen:
    2.629
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Das ist der erste derartige Schaden von dem ich gehört habe. Welche Gänge liegen auf dieser Welle?
     
  7. #7 toecutter, 25.08.2020
    toecutter

    toecutter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    jwd
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    Keine Ahnung.Leider . Ich bin kurz vorm Nervenzusammenbruch. Neue Kupplung Zweimassenschwungrad und repariertes Getriebe wurden heute eingebaut.
    Die Kupplung rutscht in allen Gängen. Die Werkstatt zieht sich den Schuh nicht an. Sollte tatsächlich auch im Stande sein, eine Kupplung einzubauen. Die machen das seit 40 Jahren und sind Getriebe Spezis (vor allem Mercedes Automatikgetriebe). Also es kann nach deren Meinung nur die neue Kupplung sein. Die stellt sich nicht automatisch ein. Sagen sie .
     
  8. #8 DaniloE31, 25.08.2020
    DaniloE31

    DaniloE31 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    AB
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Vom welchen Hersteller ist denn die Kupplung? Hast du sie besorgt??? :-k
    Jedenfalls wenn die Kupplung (SAC) neu ist, muss sie sich eigentlich nicht nachstellen... das ist nur im Verlauf des Verscheiss nötig.
    Wichtig ist aber, dass man sie schon komplett vorgespannt einbaut :wink: Mitunter ist da Spezialwerkzeug nötig...
     
  9. #9 DaniloE31, 25.08.2020
    DaniloE31

    DaniloE31 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    AB
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Das Beispiel ist an meinem M54:

    Kupplung 032.JPG

    Wenn man die SAC nicht komplett vorspannt, kann man oft den Kupplungsautomat nicht ganz an das Schwungrad drücken, und beim Anschrauben bleibt sie zu weit weg... und die Kupplung rutscht :icon_neutral:
    Aber die Leute kennen sich mit Mercedes Automatikgetrieben super aus: also alles bestens! :lach_flash:
     
    TaifunMch, ListigerLurch und alpinweisser_120d gefällt das.
  10. #10 toecutter, 26.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2020
    toecutter

    toecutter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    jwd
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    Ist ne LUK. Auf Mercedes Automatik haben sie sich spezialisiert.Machen auch viel BMW. Wehe die wissen nichts vom Vorspannen. Das würde vom Fehlerbild natürlich ganz genau passen. Das die Sac zum Ausgleich des Verschleisses ist und zum Schluss rutscht, nicht am Anfang, hatte ich auch angemerkt. Haben die nie so eine Kupplung verbaut:shock:?Schwer zu glauben. Nehmer- , Geberzylnder checken , sollten sie hoffentlich auch selber drauf kommen.
     
  11. #11 toecutter, 28.08.2020
    toecutter

    toecutter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    jwd
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    Die erste Kupplung war lt. Werkstatt ab Werk nicht korrekt vorgespannt. Der Federteil wird scheinbar in das Gehäuse rein gedreht und das war bei der ersten die gerutscht ist nicht korrekt gemacht worden. Sehen kann man das an den Federchen am Rand der Kupplung. Der Wagen läuft jetzt , das Getriebe macht keine Geräusche mehr. Allerdings
    muss ich die Kupplung bis fast auf den Boden drücken um z.B. den 2 rein zu kriegen.
     
  12. #12 gotcha43, 28.08.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    3.494
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Mal sauber entlüften dann.
     
  13. #13 toecutter, 28.08.2020
    toecutter

    toecutter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    jwd
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    Sowas geht? Nächste Woche gibts noch ne neue Wapu und Thermosthat. Ev. können wir das
    dann ja gleich mitmachen. Der Kollege mit dem ich das mache, sitzt heute in der Prüfung zum Mechatroniker (oder wie das offiziell heißt) .
    Ist BMW Freak und wird das sicher kennen. Danke für den Hinweis. Habe schon was wg, cdv gelesen. Komplett neu für mich.
     
  14. #14 gotcha43, 28.08.2020
    gotcha43

    gotcha43 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    3.494
    Ort:
    Löningen
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Daniel
    Ja, da die kupplungshydraulik auch vom bremsflüssigkeitsausgleichsbehälter gespeist wird, wird der Bereich zwischen kupplungsgeber- und Nehmerzylinder entsprechend auch so entlüftet am Nehmerzylinder.
    Wenn du da Luft zwischen hast durch den Umbau, hast du natürlich ein schlechtes kupplungsverhalten
     
  15. #15 toecutter, 29.08.2020
    toecutter

    toecutter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    jwd
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    Ok. Ich habe mir mal ne Video bei Youtube gegeben. Die Kupplung zu entlüften ist kein Hexenwerk. Ich bin aber gestern noch mal mit dem 1er ne Runde gefahren.
    Dabei ist mir aufgefallen, das ich selbst bei komplett getretenem Kupplungshebel den 2. beim Runterschalten nicht reinkriege. Ich schalte runter. Es fühlt sich an, als wenn der 2 nicht so wirklich drin ist, dann gibt es hässliche Geräusche und der Gang springt wieder raus. Hatte ich vor der Reparatur nicht. Kann das auch noch an der Kupplung liegen?
    Ich gehe mal davon aus das der 1er ein Schaltegestänge hat. Ist das einstellbar? Das Problem habe ich nur beim Runterschalten in den 2.
     
  16. Phil92

    Phil92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    192
    Ort:
    Schloß Holte
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2006
    Vorname:
    Philipp
    Gestern gabs von Subi-Performance ein Video zum Thema Getriebe. Dabei wird unter anderem genau den Problem beschrieben. Da wurde das Getriebe nach einer Reparatur falsch zusammengebaut. Ab 8:30min im Video erzählt er davon.


    Ja, das Getriebe hat ein Schaltgestänge, einstellbar ist da aber nichts.
     
    Teddybearx25xe gefällt das.
  17. #17 toecutter, 29.08.2020
    toecutter

    toecutter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    jwd
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    Danke für den Link. Ein Alptraum. Hoffentlich wache ich bald auf.
     
  18. #18 toecutter, 29.08.2020
    toecutter

    toecutter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    jwd
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    Kann ihn gleich da lassen. Vor Dienstag wird es nichts. Irgendwas am Schaltgestänge. Jaja :fire_red:
     
  19. #19 Maniac79, 30.08.2020
    Maniac79

    Maniac79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    169
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Spritmonitor:
    Werkstatt wechseln, sollen sie weiter die Benz-Automatikgetriebe machen...
     
    DaniloE31 und _Andy_ gefällt das.
  20. #20 toecutter, 31.08.2020
    toecutter

    toecutter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    jwd
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    Ja wenn das ginge. Hab grad nen Anruf bekommen. Das Getriebe muss noch mal auseinander. Diesmal macht das wohl der Chef selbst. Haben sie wohl tatsächlich die synchronisation vom 2 Gang kaputt gefummelt. Schalten ging vorher perfekt.
     
Thema:

Tuning zurücknehmen?

Die Seite wird geladen...

Tuning zurücknehmen? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung MS-Tuning

    Erfahrung MS-Tuning: Hallo Zusammen, wollte meine Erfahrung mit MS-Tuning mit euch teilen. Der Besuch war erst nächstes Jahr geplant. Wollte zuerst das Fundament...
  2. [F2x] Speedbuster Tuning Box N55 M135i / M235i

    Speedbuster Tuning Box N55 M135i / M235i: Ich biete hier eine 3 Kanal Tuningbox der Firma Speedbuster an. die Box fährt sich gut, Leistungsentfsltung wie Serie nur halt stärker. Das Auto...
  3. [E82] Fragen Wasserthermostat und -pumpe nach Tuning

    Fragen Wasserthermostat und -pumpe nach Tuning: Hallo! Ich bräuchte mal einen technischen Rat, bezüglich der Wasserkühlung. Suchfunktion habe ich bereits bemüht. Ich habe mir einen bereits mit...
  4. HJS Downpipe M2 Competition M4 M4 Competition OPF MS-Tuning

    HJS Downpipe M2 Competition M4 M4 Competition OPF MS-Tuning: Aktualisiert am 26.08.2020 Hallo liebe M2 Competition und M4/M4 Competition Fahrer, für eure Opf Modelle ab 08.2018 gibt es jetzt endlich das...
  5. für BMW 1er M-paket tuning spoiler CARBON look rear spoiler SLIM lip flaps becqu

    für BMW 1er M-paket tuning spoiler CARBON look rear spoiler SLIM lip flaps becqu: [IMG] EUR 29,80 End Date: 12. Aug. 22:50 Buy It Now for only: US EUR 29,80 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...