Türschaden

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von powercar130, 29.07.2012.

  1. #1 powercar130, 29.07.2012
    powercar130

    powercar130 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Raum Südschwarzwald
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Hallo, liebe Experten!

    Wie im Titel bereits ersichtlich, muss an meinem 1er die hintere rechte Tür ersetzt werden.
    Dies ist alles sicher kein Problem, ich befürchte allerdings, dass man eben den Farbunterschied der neulackierten Tür zur bisherigen Ursprungslackierung sehen wird...? Mein Händler sagt: unwahrscheinlich, dass dies zutreffen könnte...

    Was sagen die Experten hier im Forum dazu? Falls dem tatsächlich so sein sollte, wie könnte man dies dann "anpassen" ? Das Auto (Lackierung), ist jetzt sechs Jahre alt.

    Ich freue mich auf eure Antworten!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.954
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    für einen " Guten " Lackierer absolut kein Problem :wink:


    Grüssle :winkewinke:
     
  4. joe266

    joe266 Guest

    :daumen:
    Am besten noch das gesamte Auto polieren (lassen), dann dürfte da kein Unterschied bemerkbar sein.
     
  5. #4 powercar130, 29.07.2012
    powercar130

    powercar130 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Raum Südschwarzwald
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    ja - gute Idee, wer macht solche Arbeiten am besten - der Lackierer selbst ?? (ich hab da wenig Vorstellungen, weil ich das Auto immer selbst poliere...)
    Jetzt ist es ein Versicherungsschaden, da kann man so etwas schon mal machen lassen - nur es sollten halt schon Profis drann...
     
  6. joe266

    joe266 Guest

    kannst den Lackierer mal fragen, ob der auch poliert, ansonsten mal nach Aufbereitern in deiner Nähe im INet suchen:wink:
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 daylight06, 29.07.2012
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Ein Lackierer kann Polieren und wirds mit Sicherheit gegen Bezahlung machen.:wink:
     
  9. #7 speeedyde, 29.07.2012
    speeedyde

    speeedyde 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2017
    Hallo,
    mir ist vor ein paar Wochen die Ladeklappe eines 7,5-Tonners auf die rechte hintere Tür gefallen! BMW hat den Schaden absolut top repariert.
    Ich durfte mal in die Werkstatt reinschauen während der Reparatur und habe gesehen, wie der Wagen vorbereitet wurde zum Lackieren der kompletten rechten Seite bis zum Ende der Fronttür! Auch nach inzwischen 3 Wochen kann ich keinen Farbunterschied feststellen! Einzig das Fenster der neuen Hintertür tut sich etwas schwer beim Schliessen! Das sollte ich noch reklamieren :-)

    Also keine Sorge! Die Künstler bei BMW machen das schon!

    Gruß
     
Thema:

Türschaden