Topspeed 135i (Serie & Modifiziert)

Diskutiere Topspeed 135i (Serie & Modifiziert) im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hi Folx, würe mich mal interessieren, was die 135i so TopSpeed laufen. Ich fang mal mit meinem an: - HA hat 18" mit 245/35er Potenza => 6. Gang...

  1. #1 Catahecassa, 23.04.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Hi Folx,
    würe mich mal interessieren, was die 135i so TopSpeed laufen.
    Ich fang mal mit meinem an:
    - HA hat 18" mit 245/35er Potenza => 6. Gang 5.800u/min, was ca. 254km/h (Tacho ca. 265km/h) entspricht. Dann kommt der Begrenzer mit Seriensoftware.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Also ohne Begrenzer sollte ein 135i gute 270 km/h laufen, evtl. 275 km/h. Tacho sind das dann ~ 290 km/h.
     
  4. #3 HeiTech, 23.04.2008
    HeiTech

    HeiTech 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    21220
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    06/2016
    Es wundert Dich sicherlich nicht, wenn das bei meinem genauso ist :lol: .

    Wobei mir persönlich die Vmax eigentlich ziemlich schnuppe ist. Kann man leider sowieso nur selten ausnutzen. Aber schön zu wissen, dass man halt könnte, wenn man wollte :wink: .
    Für mich wichtiger sind Dinge wie Beschleunigung oder gerade auch der Durchzug bei mittleren Autobahntempi. Und das ist schon grandios.
    Selbst im 6. Gang in den "Kasseler Bergen" geht der hoch wie nix. Immer schön zu sehen, wie gerade die vorher drängelnden Audis dann blitzartig im Rückspiegel verschwinden :lol: .

    Gruss,
    Didi
     
  5. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Muss ehrlich sagen, dass ich, wenn es vorwärts gehen soll, noch bei jedem Auto in den kleinstmöglichen Gang geschaltet habe. Bin noch keine größeren Benzin-Turbos wie den 135i gefahren, aber auch da ist die Beschleunigung erheblich anders je nach Gangwahl.

    Aber ich mag auch Drehzahl - und brüllen muss die Sau :wink:
     
  6. #5 135iCoupe, 24.04.2008
    135iCoupe

    135iCoupe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    M
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Tacho 268, aber noch nicht mit GPS gemessen. Vielleicht denke ich am Wochenende dran ...
     
  7. #6 nightperson, 24.04.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Das ist exakt die V, die ich auch beim 130i im Serienzustand gemessen habe (allerdings bei 6400 U/min).

    Edith sagt: Vertippt :wink:
     
  8. #7 königstiger, 26.04.2008
    königstiger

    königstiger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    V-Max 135 I

    Das Thema wurde schon mal erörtert. Rechnerisch bringt ein 135i mit 306Ps so um die 275kMh. Extreme Breitreifen wirken sich da schon stark aus. dieser Wert wurde auch von einem Ing. des Fahrversuches bestätigt. der Turbo-Motor des 135I bringt seine Leistung sicher, im gegensatz zum 130I als reiner Sauger, der aber trotzdem auch nicht schlecht ist. Schnitzer behauptet mit seinem getunten 135i 300KmH zu bringen. Dann muss er aber über 400PS stemmen, mit Walzen wesentlich mehr. Aber das ist akademisch.
     
  9. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Re: V-Max 135 I

    Aber, aber, lieber k'tiger, Physik ist immer akademisch, trotzdem läßt sie sich nicht bescheissen :wink:
     
  10. myild

    myild 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    1
    Re: V-Max 135 I

    und was sagst zu meinem 210 km/h mit nur 122 ps :lol: :wink:
    alle sagen geht nicht...aber es geht doch :wink:

    Ich tippe mal viele 135 wie beim 335i steuern gewaltig nach oben...
    Es liegen bestimmt Serie.. 330 or 340 PS an... und wenn nun Schnitzer 30 PS raus holt dürfte es doch locker reichen ... bis Tacho 300 km/h GPS 290-285 :wink:
     
  11. #10 königstiger, 26.04.2008
    königstiger

    königstiger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    V-Max 135

    Hallo,
    ich meinte, es gibt Formeln aus der Aerodynamik um mit bestimmten Werten annäherungsmäßig die V-Max zu bestimmen. Ich habe dazu eine einfache Formel und eine relativ genaue im Excel-Format. (Hat über 6MB) Das nützt nur, wnn man in etwa die Motorleistung kennt. (AMG benutzt die z.B) Die einfache erlaubt hinreichend genau zu sagen wieviel man an Leistung braucht um eine bestimmte Geschwindigkeit zu erreichen. dabei muss man bedenken, das immer eine gewisse Überschussleistung vorhanden sein muss. Und gerade die hat der 135i bis etwa 270Kmh. Beim 130i geht das bis um die 260 KmH. Dabei spielen andere Parameter auch eine Rolle (Getriebeübersetzung, Umweltbedingungen)
    Es nützt also nichts, wenn man eine tolle Leistung bei Drehzahl x hat, aber die mögliche V-max ausserhalb der Getriebeabstufung liegt oder der Begrenzer greift (Thema beim 123D) daher sollte man die Versprechen der Tuner skeptisch betrachten Ein von Haus aus gut ausgestattetes Fahrwerk des 135i dürfte bei 275 KmH schnell an seine Grenzen kommen, von den Bremsen will ich garnicht reden.
    Gruss K`tiger
     
  12. #11 nightperson, 27.04.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Die Vmax vom unbegrenzten 130i (inkl. einiger Zusatz-PS) beträgt 264 km/h, und da ist das Serien-Fahrwerk in leichten Biegungen bzw. auf unebener AB schon jenseits der Wohlfühlgrenze.

    Gruss,
    Andreas
     
  13. X909

    X909 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Werksfahrwerk / sportliche FW-Abstimmung und den einfachen Tieferlegungsfedern von Schnitzer sind auch schnelle AB Kurven und Unebenheiten kein Thema. Voraussetzung sind aber vernünftige Reifen.


    Zwischen meinen Winterrädern in Seriengröße und den Sommerrädern 225/40/18 No-Runflat rundum liegen in jeder Hinsicht Welten.
     
  14. #13 nightperson, 27.04.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Ich hatte die sportliche Fahrwerksabstimmung und 205er RFTs rundum. Zumindest mit der Kombi kam mir der Wagen in schnellen AB-Kurven, auf unebenen Abschnitten und beim Bremsen übermotorisiert vor. Aber das Thema wurde ja schon hinreichend diskutiert :wink:

    Mich würden Erfahrungsberichte von 135i-Fahrern interessieren, möglichst auch von denjenigen, welche die Vmax-Begrenzung haben entfernen lassen. Da der 135i serienmäßig das FL M-Fahrwerk und breitere Reifen hat sowie wegen der niegrigeren Höhe andere Schwerpunktverhältnisse herrschen, dürften die Probleme (bis auf die RFTs) weitgehend beseitigt sein.

    Gruss,
    Andreas
     
  15. #14 Catahecassa, 27.04.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Die RFT müssen runter, das Fahrwerk muss etwas mehr Ruhe durch besser dämpfende Gummis bekommen. Speed ist rechnerisch 310km/h drin, wenn man genügend Dampf hat. Echte 285km/h sind absolut möglich ohne gross an der Hardware was anpassen zu müssen, aber mit den RFTs eher Suizidversuch als Spaß 8)
     
  16. #15 königstiger, 27.04.2008
    königstiger

    königstiger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    V-Max

    Hallo,
    also 32ß KMH sind sehr optimistisch und mit einen normal 135i mit 306pS nicht zu erzielen. Auch wenn er gut im Futter stehen sollte (330-340PS) sind auch keine 300 drin. Für echte 300KmH braucht man 400PS und für 320 sind es 470 PS. Der Leistungsbedarf nimmt nicht linear zu, sonder Faktor hoch 3. Für 200KmH braucht man um die 118PS für 250KmH sind es etwa 230 PS und für 300 sind es etwa 395-400 PS. Je grösser die zusätzliche Überschussleistung, je schneller erreicht er die Endgeschwindigkeit.. Jeder breitere Reifen als normal, jeder grössere Schweller braucht zusätzlich Leistung. Weiterhin muss der bei VMAX grösser etwa 250Kmh auftretende Auftrieb beachtet werden. Falls nicht genügend Anpressdruck vorhanden ist, dann wird die Kiste vorn zu leicht und unruhig. Für Vmax grösser 280 ist der 135i aerodynamisch nicht ausgelegt und muss nachgebessert werden. Das ist nicht grundsätzlich auf meinen Mist gewachsen, sonder einhellige Meinung von Entwicklungs- und Versuchsing. namhafter Marken. (F1 Boliden verlieren viel an Anpressdruck schon wenn ein Spoiler falsch eingestellt ist oder fehlt) Man kann nicht immer von idealen Strassenverhältnissen ausgehen oder von freien und gepflegten Rennstrecken. Von der zusätzlichen Belastung des Antriebstranges und den Getrieben will ich erst garnicht reden.
    Fazit für mich: der 135i ist in seiner Klasse ein wunderbares Gerät, auch vom Preis her. Aber einfach mittels Tuning(CHIP oder BOX) mit 1-2 Tausend Euro auf Ferrari-Werte zu kommen ist verwegen.
    Gruss
    K`Tiger
     
  17. #16 Catahecassa, 28.04.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    ./signed
    Das Aeropaket der Performance Teile bringt ja einiges an Downforce mit, ich tippe mal grob geschätzt auf 15kg an beiden Achsen bei 200km/h im direkten Vergleich zur Serie. Ohne Windkanal oder Internas ist das aber nicht zu belegen, ist halt mein Eindruck, wenn ich mir vergleichbare Konstruktionen & deren Wirkung ansehe.

    Ich tipp emal auf SW-Optimierung mit der bei mir verbauten Abgasanlage gehen um die 370PS standfest, das muss aber erstmal bewiesen werden. Damit sollten dann die 285km/h drin sein. Serie sollte der Wagen offen bei der vorhandenen Power 265-270km/h möglich sein. Wäre halt auch interessant, wenn hier schon wer einen Chip oder sonstige Modifikationen gemacht hat am 135i, wie sich das dann in der TopSpeed & der Balance auswirkt. Spart halt ggf. Versuch- & Irrtum 8)
     
  18. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Rechnerisch sind auch 500 km/h drin, wenn man genügend Dampf hat ^^ Ansonsten gilt das von k'tiger Gesagte. Über 300 in nem 1er ohne aerodynamische Umbauten - keine gute Idee...
     
  19. #18 Catahecassa, 28.04.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Ich meinte damit die Serienübersetzung im 6. Gang bei 7.200u/min ... :wink:
    6.650u/min wären die von mir anvisierten 285km/h 8)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 overcast, 28.04.2008
    overcast

    overcast Guest

    Ihr wisst ja das ab März 08 BMW irgendwas an den OBD Schnitstellen geändert hat, andere Software bzw. Hardware hat die es

    1. (anfangs) erschweren zu tunen
    2. damit fast alles rückverfolgen kann, auch boxen
     
  22. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Ok, das erklärt einiges :D :idea:

    Wobei ich mich frage, ob man bei > 400 PS noch mit dem Originalgetriebe und Diff auskommt; wenn man das eh tauschen muss, kann man ja gleich was an der Übersetzung ändern 8)
     
Thema: Topspeed 135i (Serie & Modifiziert)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 135i 300 km h

    ,
  2. 135i 300 km/h

    ,
  3. bmw 135i top speed

Die Seite wird geladen...

Topspeed 135i (Serie & Modifiziert) - Ähnliche Themen

  1. Bremsanlage/Bremssättel vom 135i

    Bremsanlage/Bremssättel vom 135i: Hallo, ich suche die Bremsanlage, also insbesondere die Bremssättel (grau, BMW-Schriftzug) vom 135i. Gerne auch nur für vorne. Wer was hat,...
  2. Dinge die man nicht versteht (speziell beim M 135i/M 140i)

    Dinge die man nicht versteht (speziell beim M 135i/M 140i): So, nach nem guten halben Jahr M 135i sind mir doch Dinge aufgefallen, wo ich sage: "wieso geht das nicht anders/besser/ab Werk. Wem noch was...
  3. 135i LLK

    135i LLK: Hallo vrrkaufe meinen 135i Ladeluftkühler ca 70 tkm Preis 70 euro Standort Stuttgart [IMG] Bild
  4. [E82] Farbcode Bremssattel 135i

    Farbcode Bremssattel 135i: Hallo, hat jemand den Farcode der Bremssattel vom grauen 135i sattel?
  5. [E8x] Verkaufe Front 135i look

    Verkaufe Front 135i look: verkaufe eine originale BMW Frontschürze im 135i look alle Halter in Ordnung inkl Gitter und Stegen vorbereitet für PDC und SRA in der...