[E8x] Tieferlegung mit M-Sportfahrwerk

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von deeko, 13.01.2015.

  1. deeko

    deeko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mannheim
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2017
    Hallo,

    ich fahre einen E82 mit M-Sportpaket, daher ist ja schon ein M-Sportfahrwerk verbaut. Ich würde aber trotzdem gerne den Wagen noch tiefer legen lassen.

    Meine Frage: Da ja bereits ein Sportfahrwerk verbaut ist, würden dann nur verkürzte Sportfedern reichen oder muss es ein komplettes Fahrwerk sein?

    Vorab schon mal vielen Dank für eure Antworten.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ChrisMPower, 13.01.2015
    ChrisMPower

    ChrisMPower 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2005
    Vorname:
    Chris
    Kommt auf deine Ansprüche an die du an das Fahrwerk stellst ??

    Tieferlegung nur für Optik oder um Schwächen wie Seitenneigung usw. zu beseitigen :wink:

    mfg
     
  4. Flo95

    Flo95 1er-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8.195
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Wie viel hat es runter?

    Wenn du viele Kilometer hast, würde ich ein Komplettfahrwerk samt neuen Dämpfern verbauen.
     
  5. deeko

    deeko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mannheim
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2017
    Der Wagen hat ca. 62 tkm runter. Natürlich geht es mir in erster Linie um die Optik, allerdings sollte dadurch das Fahrverhalten nicht leiden. Mit dem momentan verbauten M-Fahrwerk fährt es sich wunderbar.
    Habe leider mit meinem vorherigen E46 sehr schlechte Erfahrungen mit einem vom Erstbesitzer eingebauten H&R-Fahrwerk gemacht. Ich musste alle 25 tkm die Querlenker tauschen, da diese durch die Tieferlegung anscheinend sehr beansprucht wurden. Das sollte natürlich nicht wieder passieren.
     
  6. #5 Alphatier, 14.01.2015
    Alphatier

    Alphatier 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis RE
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Alex
    wieviel tiefer willst du denn?

    btw: Es gibt extra ein Unterforum "Federn & Fahrwerk"
     
  7. #6 Bastuck, 14.01.2015
    Bastuck

    Bastuck 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Spritmonitor:
    Kann dir die h&r 50/30 eig empfehlen wenn es nur Optik sein soll..
     
  8. #7 sgt.luk3, 14.01.2015
    sgt.luk3

    sgt.luk3 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    1.934
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Niklas
    Ich glaube ich würde alles wechseln. Nur für die Federn, haben die Stoßdämpfer schon zu lange in einer gewissen Position gearbeitet. Wenn man diesen Punkt nun verschiebt ist das nicht wirklich gut für die Stoßdämpfer. In den Bereichen in denen die nicht gearbeitet haben, wird nicht geschmiert etc... Also wenn dann ganz oder gar nicht.
     
  9. deeko

    deeko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mannheim
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2017
    Gute Frage... Dadurch, dass das M-Fahrwerk ja bereits tiefer als das "Standard"-Fahrwerk ist, weiss ich es nicht genau, oder mache ich mir da zuviel Gedanken.
    Meine Überlegung ist:
    Angenommen das M-Fahrwerk ist bereits 20 mm tiefer als Standard. Ich will insgesamt 30 mm tiefer und wähle dann zb Federn mit 30/30 mm. Komme ich dann am Ende nur 10 mm tiefer, da ja das M-Fahrwerk bereits 20 mm tifer war als Standard?
    Mache ich da ein Denkfehler?
     
  10. deeko

    deeko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mannheim
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2017
    Denkst du wirklich, dass das solche krassen Auswirkungen hat? Bin ja erst 60 tkm damit gefahren. Durch die neue Höhe mit verkürzten Federn, sollte doch nach einigen BEtriebsstunden sich die Schmierung anpassen.

    Für mich ist es rausgeschmissenes Geld ein bereits verbautes M-Fahrwerk gegen ein komplett neues auszutauschen und nochmal 600 Euronen auszugeben. Dann doch lieber nur Federn für die Tieferlegung für schlappe 200 Euro.
     
  11. #10 Alphatier, 15.01.2015
    Alphatier

    Alphatier 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis RE
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Alex
    Ganz genau, die Angaben sind immer vom Serienfahrwerk. Ich meine das M ist 15mm tiefer. Also kommst du mit einem 30/30 effektiv 15/15 tiefer.
     
  12. #11 sgt.luk3, 15.01.2015
    sgt.luk3

    sgt.luk3 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    1.934
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Niklas
    Ob das nach der Laufleistung wirklich schon schädlich ist kann ich nicht genau beurteilen. Bei dem Wagen meiner Freundin sind jedoch vorne auch andere Federn drin. Das ist erst beim letzten TÜV aufgefallen (Der Wagen fuhr bestimmt schon 10 Jahre mit den Federn, ist aber nicht genau bekannt, weil NICHTS eingetragen ist und auch keine ABE dabei...naja...)
    Jedenfalls mussten die laut TÜV raus. Ein bekannter von mir (KFZ-Gutachter) meinte dann aber, dass man, wenn man jetzt nur die Federn tauscht gegen Werksfedern, man in 3 Monaten wieder in die Werkstatt darf wegen defekter Stoßdämpfer.

    Klar das Auto ist älter gewesen und hat auch doppelt so viele km drauf. Aber ich denke ein Risiko ist immer vorhanden.
     
  13. Flo95

    Flo95 1er-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8.195
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Fahr mal bei einem Komplettfahrwerk mit oder fahre so ein Auto, du wirst deine Meinung ändern :wink:

     
  14. deeko

    deeko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mannheim
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2017
    Hatte mit einem Kollegen gesprochen, der auch nur die Eibach-Federn getauscht hat, um die Karre 30/30 tiefer zu legen. Allerdings hat er nur das Serienfahrwerk verbaut. Er ist absolut zufrieden damit und seit 100 tkm keine Probleme. Denkt ihr, dass es es mit einem bereits M-Fahrwerk verbauten Stoßdämpfern anders oder problematischer wird?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Flo95

    Flo95 1er-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8.195
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Nein, da die bisschen kürzer sind als Seriendämpfer vertragen die M Dämpfer das eher besser.
     
  17. deeko

    deeko 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mannheim
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2017
    Welche Tieferlegung wäre den optimal? Soll heißen, er soll nur so weit runter, dass ich immer noch ohne Probleme 2 Leute auf die Rückbank packen kann ohne dass er aufsetzt.
    Muss man, wie beim E46, die Höhenunterschiede durch unterschiedliche Federlängen ausgleichen? Also vorne 50 hinten 30? Oder ist 30/30 ok und fällt nicht auf?
     
Thema: Tieferlegung mit M-Sportfahrwerk
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stoßstange m paket aufsetzen www.1erforum.de

    ,
  2. erfahrung bastuck bmw tiefer aufsetzen?

Die Seite wird geladen...

Tieferlegung mit M-Sportfahrwerk - Ähnliche Themen

  1. SUCHE BMW e87 M Front

    SUCHE BMW e87 M Front: Guten Abend, ich suche eine BMW M Front für den E87. Die Farbe ist egal nur der Zustand ist wichtig(keine dellen oder gebrochene Halter) :) MfG...
  2. Aus welchem Material ist die Stoßstange im M Paket ?

    Aus welchem Material ist die Stoßstange im M Paket ?: moinsen, Aus welchem Material ist die Stoßstange ? Ich bin heute beim Parken über so nen scheiss hohen begrenzungsbordstein geschrabt. Wie weit...
  3. Armlehne M-Performance

    Armlehne M-Performance: Wer kann mir sagen, welche Form die Armlehne hat, mit den Ausschnitt für die Handbremse wie beim F30, oder wie die normale Armlehne auch?
  4. Suche 1er M TOP Ausstatung/Zustand

    Suche 1er M TOP Ausstatung/Zustand: Hallo zusammen Bin immer noch auf der suche nach einem 1er m kanns kaum mehr erwartet leider hab ich bis jetzt noch nicht den passenden gefunden....
  5. Suche Lenkradspange E87 M

    Suche Lenkradspange E87 M: Hallo, mir ist beim Umbau vom neuen Lenkrad irgendwie die Lenkradspange abhanden gekommen. Fragt bitte nicht, wie, jedenfalls kann ich die in...