Tieferlegung - Fragen eines Newbies...

Diskutiere Tieferlegung - Fragen eines Newbies... im Tuning E8x Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo, vielleicht hört sich meine Frage jetzt blöd an, aber ich kenn mich mit dem Thema Tieferlegung nicht wirklich gut aus, da ich meine...

  1. #1 stefan_71, 04.12.2009
    stefan_71

    stefan_71 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ebersberg/Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Hallo,

    vielleicht hört sich meine Frage jetzt blöd an, aber ich kenn mich mit dem Thema Tieferlegung nicht wirklich gut aus, da ich meine bisherigen Autos nie großartig verändert habe.

    Also - mein schöner 1er erscheint mir manchmal etwas "hochbeinig" mit dem Serienfahrwerk. Daher hab ich mir gedacht, dass er sich ein paar Zentimeter tiefer noch besser machen würde.
    Allerdings soll er nicht zu tief werden und ich möchte meine normalen Serienstoßdämpfer weiterhin verwenden. Was ist da optimal. Mehr als 5cm sollte man mit Originaldämpfern ja nicht gehen. Reichen 2-3 cm, bringt da einen guten optischen Effekt?

    Eine andere Frage, wie sieht es nach der Tieferlegung mit der Alltagstauglichkeit des 1er´s aus? Verändert sich das Fahrverhalten stark - grade im Winter? Ich bin beruflich täglich aufs Auto angewiesen - völlig egal welches Wetter auch herrscht. Wenn der 1er nach der Tieferlegung bei Schnee deutlich schwerer zu fahren sein sollte, wäre das für mich keine Option. Und wie schauts in engen Parkhäusern mit steilen Rampen aus? Geht das noch problemlos?

    Schonmal danke für Eure Tips!

    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vegas

    Vegas 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Worms
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    An deiner Stelle würde ich mir ein M-Fahrwerk inkl Federn besorgen.
    Damit kommste ein Stück tiefer und das Fahrverhalten dürfte um Welten besser sein.

    Eine weitere Möglichkeit sind 30er bzw 35er Tieferlegungsfedern von H&R, Eibach etc.
    Die verbessern auch das Fahrverhalten, das Auto fährt sich straffer und nicht mehr so schwammig, da der Schwerpunkt niedriger liegt. Die Lenkung wird auch etwas direkter.

    Nur mit Federn oder M-Fahrwerk kommste in jedes Parkhaus.

    Sogar mit einem 60/60 Sportfahrwerk kommste noch gut zurecht. Das wär für dich warscheinlich schon zu tief und hart, da fliegen dir auf der Autobahn nämlich die Blomben raus :lol:

    Also mein Tipp: M-Fahrwerk (falls das überhaupt passt) oder einfache Tieferlegungsfedern um die 30/35mm. Bekommste auch problemlos eingetragen!
     
  4. #3 meisterjack, 04.12.2009
    meisterjack

    meisterjack 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    02/2008
    hi stefan,

    also ich habe vor 3 monaten vor dem gleichen problem wie du gestanden, hab original 18 zöller von bmw drauf und wollte ihn schon ein bisschen tiefer haben, jedoch nicht zu tief, sodasss ich an jeder bodenwelle aufsetzte!

    deswegen habe ich für die eibach pro kit federn entschieden! teiferlegung ist 30/25mm. der wagen sieht damit 3 Klassen besser aus, jdoch hat mich nachher das extrem bessere fahrverhalten noch mehr überzeugt! kein einnicken beim beschleunigen und bremsen....gute kurvelage, nicht mehr so zappelig!

    ich hoffe ich konnte dir schonmal was helfen!
     
  5. #4 -drschrick-, 04.12.2009
    -drschrick-

    -drschrick- 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64546
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    hy,

    ich hätte M-Dämpfer im Biete-Bereich im Angebot.

    Vielleicht hast Du Interesse günstig an neuwertige M-Dämpfer zu kommen.

    Kannst Dir dann Eibach oder H&R Federn dazu holen.
    Je nach Tieferlegung ist die Kombi M-Dämpfer + kürzere Federn besser als die normalen Dämpfer mit kürzeren Federn.
    Und das für günstige Taler.

    Achso, die 5cm waren max. Empfehlung für die M-Dämpfer. Nicht die normalo Dämpfer ;-)

    Verkaufe diese, da ich ja auf Gewinde gewechselt bin. Hatte vorher auch die Kombi M-Dämpfer mit H&R-Federn. Sah gut aus und Lies sich deutlich sprotlicher fahren. Restkomfort war aber trotzdem noch da.
    Die Federn habe ich aber hier im Forum schon verkauft.

    Schau hier:
    http://www.1erforum.de/viewtopic.php?t=25071

    Gruss
    Sascha
     
  6. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)

    also laut BMW Werkstattmeister max. 35 mm kannst du tieferlegen und original Dämpfer behalten , tiefer aber nicht
     
  7. #6 AnooooOH, 04.12.2009
    AnooooOH

    AnooooOH 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    11.058
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Goslar/NDS
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    Phil
    ich hab 55mm tieferlegungsfedern und mpaket dämpfer seit 80000km drauf,keine probleme.
    bin da auch kein einzelfall.
    das risiko dass du die dämpfer zerstört steigt natürlich je tiefer du gehst.
     
  8. #7 stefan_71, 06.12.2009
    stefan_71

    stefan_71 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ebersberg/Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten und Eure Tips. Ich denke ich werde mir jetzt mal das Pro-Kit von Eibach holen. Da ist die Tieferlegung nicht zu stark und ich kann erstmal meine Stoßdämpfer behalten.

    Da ich meinen 1er nicht bei einem BMW-Händler gekauft habe, sondern einem Opel Autohaus, weiß ich jetzt noch nicht genau ob ich wegen dem Einbau zu einem BMW Händler fahren soll oder ob ich zu einem anderen "Schrauber" gehen soll.

    Wie sind denn Eure Erfahrungen beim Einbau von Federn. Was darf so etwas kosten? BMW Händler sind wahrscheinlich immer einen guten Tick teurer, oder?

    Stefan
     
  9. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)


    also einbau kostet ca. 200 euro mehr nicht , bei BMW deutlich mehr denk ich mal
     
  10. #9 -drschrick-, 07.12.2009
    -drschrick-

    -drschrick- 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64546
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    hy,

    ich hätte gleich die Dämpfer mitgetauscht. Die M-Dämpfer sind 15mm kürzer als Deine. Somit besser und länger haltbar.

    Nur son TIP.

    Gruss
    Sascha
     
  11. #10 Black 1er, 09.12.2009
    Black 1er

    Black 1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Konstanz (Stockach)
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Vorname:
    Monika
    Spritmonitor:
    Also ich hab vor kurzem bei meinem :icon_smile: angefragt und er meinte mit Achstvermessung 350 Euro
     
  12. #11 -drschrick-, 10.12.2009
    -drschrick-

    -drschrick- 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64546
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    hy,

    ich hab 250€ inkl. Einbau, Vermessung und TÜV bezahlt.

    Gruss
     
  13. #12 babyblum, 10.12.2009
    babyblum

    babyblum 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.11.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    das ist ein sehr guter preis!!

    wenn man bedenkt, das das vermessen allein schon um die 100,- kostet, dann nochmal knapp 50,- fürs eintragen, dann wurden die teile letztlich für ~100,- verbaut! :daumen:

    nach etwas hin und her habe ich mir die federn dann soch selbst gewechselt.
    frage mich immer, wie die werkstätten auf solch horrende summen kommen, für solch eine 'pup'-arbeit!? :?
     
  14. Chino

    Chino 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    wie sieht es denn aus mit ner tieferlegung und dem diesjährigen schneechaos? gibts da probleme, dass man sich an festen schneehubbeln was zerkratzt oder gar abreisst? ich bin auf den wagen ganzjährlich angwiesen.
    dachte an 50/40, im forum hier wird das ja noch als recht human angesehen..
     
  15. #14 sonofnyx, 06.01.2011
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Ich setze mit dem M Fahrwerk schon regelmäßig auf dem Schnee auf und die Tage ging es von der Hofausfahrt nur mit scharrender Frontschürze herunter dank einer Vertiefung im vereisten Schnee. Selbst der Jaguar meines Vaters hat bei den Schneemassen regelmäßig aufgesetzt. Mit einer noch deutlicheren Tieferlegung wird das sicherlich nicht besser werden. ;)
     
  16. #15 schranzbird, 06.01.2011
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Was noch viel schlimmer ist im tiefen schnee steht der wagen auf und es geht nichts mehr zusätzlich gräbt man sich durch den hinterachsantrieb noch ein. Also ich hätte um weihnachten rum gerne ne höherlegung gehabt.
     
  17. #16 sonofnyx, 06.01.2011
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Naja - normalerweise sollte es reichen nicht in diesem tiefen Schnee anzuhalten. Wenn er einmal rollt, dann rollt er. Wobei natürlich ein zu tiefer Schnee (also wenn er deutlich über die Schürze ragt) dann irgendwann einfach so richtig zu viel ist … logischerweise …
     
  18. Chino

    Chino 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    also fahrt ihr auch mit tieferlegung im winter? die straßen bei mir in der siedlung bleiben ungeräumt. ich denke und hoffe aber, dass das weitestgehend keine probleme bereiten wird. vielleicht nimmt man mal den ein oder anderen schnee/eis-haufen mit, aber wenn man den nicht mit vollspeed nimmt sollte das doch kein problem sein oder!?
     
  19. #18 sonofnyx, 07.01.2011
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Auch Eiskristalle sind hart und das Streugut dazwischen erst recht … irgendwann wird's Kratzer an der Frontschürze geben. Und geh mal davon aus, dass du eher früher als später die Kratzer bekommst, wenn du tiefer als das M Fahrwerk gehst. ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Chino

    Chino 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    hmm.. ist das wirklich so? lassen denn alle anderen ihr auto dann stehen? was fährst du denn?
     
  22. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Die Kratzer wirste wenn überhaupt eh nicht in eine sichtbaren Bereich bekommen und die Front ist ja eh meist vom Steinschlag geplagt... ich hab ja momentan schon die 15mm tiefer und werde da auch noch 50/30 oder 60/40 rein machen... Ich nehm das jetzt nicht so tragisch...
     
Thema:

Tieferlegung - Fragen eines Newbies...

Die Seite wird geladen...

Tieferlegung - Fragen eines Newbies... - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum DTS SX

    Fragen zum DTS SX: Hey, und zwar wollte ich mir ein Gewindefahrwerk in meinen E87 einbauen und nun die Frage, ob DTSline was taugt. 1-2 andere BMWer Fahrer aus...
  2. tieferlegung und Probleme mit m261

    tieferlegung und Probleme mit m261: Servus Leute, hab in Planung mein QP zu erden. Lese in den Gutachten immer wieder das Distanzen von Nöten sein KÖNNEN. Kann mir jemand von...
  3. [F20] Kurze Frage: welches Motoröl

    Kurze Frage: welches Motoröl: Hallo, mein 118d muss bald zur Inspektion, das Öl wollte ich selber mitbringen. Frage: Ist dieses Öl geeignet?...
  4. Frage zur Angabe "gewerbliche Nutzung" bei Autoverkauf

    Frage zur Angabe "gewerbliche Nutzung" bei Autoverkauf: Hi, auf den gängigen Vorlagen für einen Gebrauchwagenverkauf sind beim Passus "Wurde das Fahrzeug gewerblich genutzt?" meist Beispiele wie Taxi...
  5. AGR Wechseln Frage zum Bauteil

    AGR Wechseln Frage zum Bauteil: Abend, mir ist vor paar Tagen das Flexrohr zwischen Krümmer und AGR aufgegangen bzw gerissen daher benötige ich ein neues. BMW hat mir im...