Tieferlegung 130i

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von Blebbens, 27.12.2009.

  1. #1 Blebbens, 27.12.2009
    Blebbens

    Blebbens 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Hallo zusammen,

    Als ich vor einigen Tagen meinen 2/2007er 130i mit M-Paket abholte, war ich begeistert vom Fahrwerk. Bis auf die hereinstehende Spur - welche durch Distanzscheiben am Dienstag verbreitert wird - gefiel mit auch, dass die Räder in die Radhäuser passen.

    Nun jedoch empfinde ich den Wagen insbesondere vorne als zu hoch.

    Daher dachte ich mir, den Wagen per Federn (es sind ja gekürzte M-Dämpfer verbaut durch das M-Paket) von Eibach oder H&R tiefer zu legen. Das Fahrwerk wollte ich - schon aus Kostengründen und der Laufleistung von 43tkm - nicht tauschen.

    Was meint Ihr, ist zu verbauen, damit der Wagen mit dem Radhaus nach oben maximal abschliesst und nicht knallhart wird, sondern straff bleibt ? Da meine KidZ und meine Frau mitfahren, sollte "bretthart" ausgeschlossen werden.

    Bei den Federn fällt eine Wahl schwer, da die cm-Tieferlegungsangaben ja nie mit den Werten meines Fahrzeugs übereinstimmen, welches durch das M-Paket bereits 2cm tiefer sein dürfte.

    Momentan gehe ich von 50/20mm aus. Ist das machbar beim M-Paket mit der M-Mischbereifung 205R17 und 225R17 ?

    Besten Dank...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 der_haNnes, 27.12.2009
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    es gibt federn von H&R (50/25 afair - hab sie drin :grins: - sogar mit abe) und auch von eibach.
    würde allerdings lieber gleich ein komplettfahrwerk einbauen, da das fahrverhalten einfach nicht vergleichbar ist.
     
  4. #3 Alex253, 28.12.2009
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.643
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Es kommt ja auch darauf an was du vor hast bzw. wie dein Fahrstiel ist.

    Für mich reicht der tausch der federn voll und ganz aus, habe die Eibach Sportline drin.
     
  5. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Wenn deine Kinder und deine Frau mitfahren, dann lass die Finger von derartigen Tieferlegungen. Ich würde es nicht als bretthart bezeichnen... aber ab und an lupfts dich schon ausm Sessel. Es ist also schon deutlich härter, wie sportlich straff. Würde dir maximal zum Eibach Pro-Kit raten, alles andere ist meiner Meinung nach nicht familientauglich.
     
  6. #5 Blebbens, 28.12.2009
    Blebbens

    Blebbens 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Dass Tieferlegung = bretthart sein soll, ist absolut nicht der Fall.

    Unser Porsche Cayman S 19" mit Serienfahrwerk ohne PASM ist wirklich bretthart zu fahren - nach der Tieferlegung mit H&R-Federn -40mm allerdings war ich positiv überrascht, dass die Federn nunmehr mehr Komfort bieten als zuvor. Das scheint einzig an der progressiven Kennlinie zu liegen.

    Beim 320d Touring E46 hatte ich ein H&R-Fahrwerk verbaut und war restlos vom Fahrwerk begeistert im Vergleich zum Serien-Nicht-Sportfahrwerk.

    Und sowas erhoffe ich mir auch beim 130i. Nicht härter als das M-Fahrwerk, aber eben näher gen Boden.

    Nun wäre aber die maximale Tieferlegung im Zusammenhang mit dem M-Paket interessant - 50/35mm, wobei die M-Tieferlegung von jetzt schon 2cm abzuziehen wäre ?
     
  7. #6 Smoki3, 29.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2009
    Smoki3

    Smoki3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    130i
    ist die m-tieferlegung nicht 10 mm ?

    hab in meinem aktuell 60/40 drin, also 50/30 "nachträgliche" tieferlegung. wagen ist mit winterreifen ( runflats ) schon relativ hart. mit meinen sommer non-rft´s würde ich ihn
    als "straff" bezeichnen. wobei bei mir auch keine kidz etc. mitfahren ;)

    gibt aber von KW noch 25/25 federn, überlege atm mir die im frühjahr zu holen.
    hatte eigtl vor im frühjahr ein gewindefahrwerk einzubauen, aber das wurde erstmal wegen anderen dingen verschoben ^^

    prinzipiell kannst eigtl alle federn von eibach, h&r, kw etc. nehmen, kommt nur auf deinen tieferlegungswunsch an. 60/40 ist afaik aber maximum.

    wenn du es noch etwas weicher haben möchtest auf jeden fall runflats runter ;)
     
  8. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Hab ich nicht behauptet... aber selbst bei progressiver Federrate wird dein Weg bis zu den Endanschläge kürzer. Bei starken Bodenwellen bzw. Bodenunebenheiten kann es so schnell ungemütlich werden.

    Wenn du allerdings schon solche Erfahrungen hast und das als nicht zu hart einstufst, dann werden dir die Eibach Sportline Federn auch nicht zu hart sein.

    Würde dir aber definitiv von H&R abraten, da die VA zu tief und die HA zu hoch ist. Die Eibach Sportline Federn haben eine sehr harmonische Tieferlegung (Abstand Rad - Radauschnittkante vorne und hinten identisch). Ich habe bei mir das M-Fahrwerk + Eibach Sportline Federn verbaut und das sieht dann so aus:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. #8 Blebbens, 29.12.2009
    Blebbens

    Blebbens 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Sieht wirklich gut aus, aber ich erkenne leider aufgrund der Farbe Schwarz die Abstände zwischen Rad und Radhaus nicht genau erkennen - sieht aber schon gut aus... und dezent.

    Auf jeden Fall möchte ich Keilformfedern nehmen, einfach aus dem Grund, weil der Abstand vorne im Radhaus einfach wesentlich größer ist als hinten. Hinten ist es im Grunde optimal, vorne hingegen ist es einfach zuviel Luft... schade.

    Nur vorne tiefer zu legen, dürfte sich unharmonisch fahren.

    Mir stellt sich erneut die Frage, wieiviel cm beim M-Fahrwerk mit den M-Reifen max. möglich sind... ich bin mir auch nicht sicher, ob eine Tieferlegung rein durch Federn ein Fehler wäre, da die Dämpfer nicht zu den FEdern passen könnten. Hätte ich nicht die gekürzten M-Dämpfer, würde ich auf jeden Fall zum Fahrwerk greifen. Beim M-Fahrwerk tendiere ich eher zu den Federn, doch welche harmonisieren am besten mit den M-Dämpfern ?
     
  10. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Noch mal eins... wie gesagt das sind M-Dämpfer (15mm gekürzt) und Eibach Sportline Federn mit 50/35:

    [​IMG]

    Die Eibach Federn harmonieren sehr gut mit den M-Dämpfern. Es haben sehr viele User hier im Forum gute Erfahrungen mit dieser Kombination.
     
  11. #10 Blebbens, 30.12.2009
    Blebbens

    Blebbens 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Nun hast du ja leider bzw. zu meinem Pech nicht dieselben Felgen/Reifen wie ich... seit gestern habe ich dazu noch Trak+-Spurplatten drauf.

    Rein optisch kann der Wagen noch vorne 3-4cm und hinten 1cm tiefer gelegt werden. Nun wäre es gut zu wissen, was das M-Fahrwerk bereits ausmacht... ist 15mm, die ich dann von den zu kaufenden Federn abziehen muss, ein reeller Wert ?

    Ist das M-Fahrwerk bei 44tkm noch angemessen frisch ? Heisst, macht es bei dieser Laufleistung evtl. Sinn oder keinen Sinn, die Dämpfer mitzutauschen ?

    Meine REchnung bisher: 160 Euro für die Federn, 120 Euro EInbau, 60 Euro Achsvermessung, 35 Euro Eintragung und ? Euro für die TÜV-Abnahme... insgesamt ca. 425 Euro ?!
     
  12. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Deine Rechnung müsste so weit aufgehen.

    Eibach empfiehlt ab 50.000km die Dämpfer mit zuwechseln. Hab da aber leider keine Erfahrungen... wenn du aber sowieso schon nen Umbau vornimmst, würde ich mir überlegen die Dämpfer gleich mit zuwechseln (kommt auch drauf an, wie lange du dein 1er behalten möchtest).

    Die Angaben von den Tieferlegungsfedern sind Unsinn. Die H&R mit 50/25 kommen z. B. vorne noch einmal 1cm tiefer, wie die Eibach mit 50/35. Schau dir lieber Bilder an und vergleiche so.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. the1er

    the1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    @ xuxu: ich möchte mein Auto ebenfalls tieferlegen und da gefällt mir deiner schon sehr gut! Ich fahre allerdings das normale Fahrwerk, würde es deiner Meinung nach am Endresultat etwas ändern? (rein optisch) oder hat das M-Fahrwerk irgendwelche Einflüsse auf die Federn? Tendiere auch stark zu den Eibach 50/35

    Besten Gruß
     
  15. #13 Sebastian7, 08.02.2012
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    schau mal auf das Datum... :wink:

    nimm die eibach (passt zu m d) oder ein kompl. Fwk, dann is Ruhe...
     
Thema: Tieferlegung 130i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 130i tieferlegung

    ,
  2. e87 130i tieferlegungfedern

    ,
  3. 130i tieferlegung

Die Seite wird geladen...

Tieferlegung 130i - Ähnliche Themen

  1. Suche 125i / 130i / 135i - E8x Modelle

    Suche 125i / 130i / 135i - E8x Modelle: Hallo @all, wenn jemand seinen abgeben möchte bitte bei mir melden Top zustand wäre vorraussetzung :wink: Farbe alles ausser Schwarz haben...
  2. [E81] 130i Sporthatch, 28000 km

    130i Sporthatch, 28000 km: Hallo alle zusammen, ich biete hier den 130i meiner Mutter an. Baujahr 06/2008, erste pflegliche und kundige Hand, gerade mal 28000 km gelaufen....
  3. [E87] 130i kaufen!? Kaufberatung...

    130i kaufen!? Kaufberatung...: Hallo, ich habe mich hier gerade angemeldet und hoffe auf Eure Hilfe. Mein Anliegen: Ich beabsichtige mir morgen eventuell einen 130i e87...
  4. 130i E87 springt nicht an mit Fehler Stellmotor

    130i E87 springt nicht an mit Fehler Stellmotor: Hallo, bin seit einem Jahr glücllicher Besitzer eines 130i E87 (Bauj. 2008) und bin am Vortag normal gefahren. Am nächsten Morgen springt er nicht...
  5. Rückruf 130i wg Batterieplusleitung

    Rückruf 130i wg Batterieplusleitung: Hallo, habe heute folgendes Schreiben bekommen, kann das jemand bestätigen? [ATTACH]