The Dodo Way …

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von sonofnyx, 24.04.2010.

  1. #1 sonofnyx, 24.04.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    So, ich bin zwar ein Einsteiger was das volle Pflegeprogramm von Hand angeht, aber da ich zur Gattung "Ganz oder gar nicht!" gehöre, hab ich heute einen 7 stündigen Pflegemarathon eingelegt und dabei das halbe Produktsortiment von Dodo Juice ausprobiert. Folgende Produkte kamen zum Einsatz:

    - Dodo Juice Born to be Mild Shampoo
    - Dodo Juice Lime Prime Cleanser
    - Dodo Juice Hard Candy Wax
    - Dodo Juice Rainforest Rub Wax
    - Dodo Juice Red Mist Detailer (kommt morgen drauf)
    - Dodo Juice Supernatural Claybar
    - 5x Dodo Juice Fantastic Fur MF
    - Dodo Juice Yetis Fist
    - 3x Dodo Juice Blue Roo Applicator
    - Dodo Juice Supernatural Drying Towel
    - 2x Cobra Miracle Towel
    - Lake Country CCS ultrasoft Finishing Pad
    - BMW Insektenentferner
    - BMW Natural Care Glasreiniger

    Sowie ein paar Tage zuvor bei der Innenreinigung:
    - BMW Natural Care Innenreiniger
    - BMW Cockpitpflege Feuchtehandschuh
    - BMW Leder Pflegetücher
    - BMW Scheibenreinigungstücher

    BMW Insektenentferner
    Erfüllt seinen Zweck ziemlich gut. Ausgiebig einsprühen, 1-2 Minuten einwirken lassen und mit dem Hochdruckreiniger absprühen und voila - 99% sind weg.

    BMW Natural Care Glasreiniger
    Ist ein zwiespältiges Ergebnis. Auf der einen Seite funktioniert der Glasreiniger recht ordentlich und ist auch relativ kräftig, aber er fängt irgendwie auch sehr schnell an zu schmieren, was mich ziemlich nervt. Ich such lieber nach einer Alternative.

    Born to be Mild Shampoo
    Gutes Shampoo, schäumt gut, aber ich hätte trotzdem gern die Foam Gun von Kärcher benutzt, doch leider gibt's die ja nirgends. Nach gründlicher Vorarbeit mit dem Hochdruckreiniger ging alles wunderbar.

    Yetis Fist
    Schöne weiche und lange Fasern, ist gut verarbeitet, aber er rutscht auf der Hand für meinen Geschmack zu sehr hin und her.

    Supernatural Claybar
    Die Reinigungsknete ist günstiger als die "normalen" von Dodo Juice. Praktischerweise sind die 240g auf 3 Stücke aufgeteilt, sodass man nicht sofort die gesamte Knete verbraucht bzw verschmutzt. Ich hätte zwar gern die Born Slippy Clay Lube benutzt, aber die war so auf die Schnelle nicht lieferbar, also hab ich mit dem Born to be Mild Shampoo geschmiert. Flutschte gut, aber da mein Auto ja erst von 12/09 ist gab es nicht so viel zum reinigen, ein wenig hat es aber schon gebracht.

    Lime Prime
    Sehr leicht auftragbar und noch leichter wieder abtragbar, mit dem Finishing Pad an meiner Makita Poliermaschine waren die größeren Flächen schnell gereinigt, aber die Suppe ist scheinbar etwas zu flüssig, sodass es spritzte wie Sau. Als ich dann die Schnauze voll von den Spritzern hatte, bin ich zu Handauf- und -abtrag übergegangen, was dann doch ganz schön auf die Handgelenke ging, aber es klappte gut und der Lack war blitzeblank und sauber - so wie es sein soll.

    Hard Candy Wax
    Wirklich ein äußerst hartes Wachs - für einen ordentlichen Auftrag muss man die Applicatorpads wirklich ordentlich übers Töpfchen rubbeln. So richtig flutschig ging es nicht über den Lack beim Auftrag, aber dafür war das Abtragen nach rund 7min ein Kinderspiel. So ein normaler Topf reicht wahrscheinlich ewig und 3 Tage …

    Rainforest Rub Soft Wax
    Im Gegensatz zum Hard Candy Wax reicht sanftes Drüberstreichen mit den Applicatorpads aus, um eine ordentliche Portion drauf zu bekommen, der Auftrag flutscht richtig leicht, man trägt allerdings definitiv mehr Wachs auf, als beim harten - da ist schon fast unvermeidlich. Allerdings ist das abtragen nach ca. 7min deutlich schwieriger gewesen. Das weiche Wachs schien wesentlich schneller zu trocknen als das härtere - beim nächsten mal werd ich eher nach 5min abtragen.

    Blue Roo Applicator
    Klasse Pads! Die Tasche für die Finger ist wirklich Gold wert, weil es eben nicht mal aus Versehen herunterfällt (und dann ausgetauscht werden müsste). Man kann sich komplett auf einen ordentlich Anpressdruck und gleichmäßige Bewegungen konzentrieren. Die Finger bleiben so auch sauberer.

    Fantastic Fur
    Super Tücher, wunderbar weich, solide und gut verarbeitet. Vielseitig einsetzbar sowohl für den Lack aber auch für die Scheiben. Ich bin mal gespannt, wie gut sie die Wäsche überstehen.

    Cobra Miracle Towel
    Ordentlich, aber die Klebeetikette sind dämlich. Ein Etikett ging wunderbar ab das andere zerriss und es blieben Überrest zurück … kommt mir so nicht an den Lack, vielleicht hilft die erste Wäsche ja, sonst nehm ichs für den Innenraum.

    Supernatural Drying Towel
    Enttäuschende Leistung - es ist zwar unglaublich weich und hat ein dickes und damit eigentlich ein saugfähiges Gewebe, aber ich hab da Auto damit nicht wirklich trocken bekommen. Nach Dach, Heckscheibe und Kofferraumdeckel war es so nass, dass ich zwar die grobe Nässe runterbekommen konnte, aber zum trocknen brauchte ich das eine brauchbare Cobra Miracle Towel noch.

    Red Mist Detailer
    Mal schauen wie er sich morgen schlägt, ich werde berichten.

    BMW Natural Care Innenreiniger
    Ganz ok soweit, erfüllt seinen Zweck ganz ordentlich, schmiert aber schnell auf dem Plastikarmaturenbrett wenn an einer Stelle das Tuchs etwas mehr Reiniger ist - die Schlieren bleiben, wenn man nicht nachwischt, bis zur nächsten Reinigung.

    BMW Cockpitpflege Feuchtehandschuh
    Taugen meiner Meinung nach GAR NIX! zum einen sind meine irgendwie unsauber produziert und zum anderen sind die Nähte einfach zu feucht und schmieren. Ich hatte ja gedacht, dass es ganz praktisch wär so für schnell mal zwischendurch, aber … Pustekuchen. Zumindest meiner Meinung nach.

    BMW Leder Pflegetücher
    Ganz brauchbar für schnell mal zwischendurch. Eine ordentliche Pflege können sie aber natürlich nicht ersetzen, die sollte man immer noch so ein bis zweimal im Jahr machen (zumindest beim Neuwagen in den Abständen). Da nehm ich aber lieber die Lederpflege vom Lederzentrum - die kommt auch auf meine Ledermöbel und es funktioniert klasse.

    BMW Scheibenreinigungstücher
    Noch nicht ausprobiert, aber ich dachte mir, dass wenn man mal wieder etwas Schmiererei auf der Innenseite der Scheibe hat, muss man nicht unbedingt direkt zu MF Tuch und Glasreiniger greifen - bin mal gespannt.

    Mit dem Ergebnis bin ich ganz zufrieden soweit, der Lack ist glatt wie Glas und spiegelt unheimlich stark. Eventuell werde ich noch eine dritte Wachsschicht auftragen, aber da bin ich mir noch nicht sicher. Ich glaube ich lass es erstmal so wie es jetzt ist und setze nur noch den Red Mist Detailer oben drauf. Alles in allem hat mich die Aktion heute etwa 7h gekostet, allerdings hab ich die Pads noch nicht sorgfältig gesäubert, das kommt morgen. Da ich den ganzen Tag nichts gegessen hatte und auch kaum mit dem Trinken hinterher kam war ich am Ende einfach nur fertig und wollte was Essen und die Füße hochlegen. :winkewinke: Zusammen mit dem Detailer und dem Entfernen der Schmierereien auf der Heckscheibe werden es wohl am Ende dann insgesamt 8h Arbeitszeit plus Reinigung der Applikatoren.

    Was bin ich froh, dass die nächste Grundreinigung in frühestens 6 Monaten zum Winter hin wieder ansteht. Ich hoffe, dass die Wachsschichten nun erstmal so 3 Monate überstehen, aber selbst wenn sie länger halten sollten, werd ich in etwa 3 Monaten dann die Schichten erneuern.

    Und nu beim Boxen entspannen … :narr:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andy., 25.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2010
    Andy.

    Andy. 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Sehr schöner Bericht.

    Bin mit der Reinigungsleistung der SN Reinigungsknete nicht so zufrieden und habe wieder zur blauen Magic Clean gegriffen.

    Verwende aber den Lime Prime Lite, der sich nach meiner Erfahrung im Vergleich zum Lime Prime mit leicht abrassiven Inhaltsstoffen noch leichter verarbeiten lässt.

    Als Wachs verwende ich zur Zeit das Supernatural. Lässt sich auch bestens verarbeiten - Abtragen wie Staubwischen - so muss das sein.

    Den Red Mist hatte ich noch nicht in Gebrauch. Verwende hier den Chemical Guys Pro Detailer. Bin aber mal auch deinen Fazit zum Red Mist gespannt.
     
  4. #3 sonofnyx, 25.04.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Red Mist Protection Detailer
    Ziemlicher Murks meiner Meinung nach. Sauber wirds zwar, aber er schmiert ohne Ende, da kann man nachwischen und -polieren wie man will, ohne Schlieren hab ichs einfach nicht hinbekommen. Ein Glück hab ich nur die kleine Flasche davon gekauft. Evtl ist der Red Mist Tropical ja besser anzuwenden, denn für leichte Verschmutzungen taugt der normale Red Mist Detailer wirklich nicht.

    Ich hab danach gleich mal mit klarem Wasser abgespült und trocken poliert, was das ganze schon wieder etwas verbessert hat - ein paar Schlieren sind aber immer noch da. Naja, wenigstens sah das abperlende Wasser klasse aus. :eusa_clap:

    Die MF Tücher ließe sich übrigens perfekt waschen und sahen fast schon besser aus als vorher, den Wookie werd ich heut mal unter der Dusche ausspülen und kämmen, das sollte besser funktionieren. Für die Reinigung der Applikatoren eignet sich übrigens der Kärcher hervorragend. :nod: Der spült die Suppe wunderbar raus, einzig die Verfärbungen bleiben leicht zurück, aber das war so auch angekündigt. Bei so viel Farbstoffen hätt mich alles andere auch gewundert. :wink:
     
  5. #4 Lowroller, 25.04.2010
    Lowroller

    Lowroller 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    0815-4711
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Marcel
    kann es vll sein dass du ein wenig zu viel Red Mist gesprüht hast??
    Als Anhaltspunkt: 1-2 Sprühstoße für einen Kotflügel sind optimal

    Less is More ;)

    dann dürfte es auch nicht schmieren
     
  6. #5 sonofnyx, 25.04.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Danke für den Tipp, werd' ich beim nächsten mal ausprobieren. Den Red Mist Tropical werd ich mir aber dennoch mal aus England schicken lassen, muss ja nicht immer die "Keule" sein … :haue: … Und auch wenn ich bisher ohne Felgenreiniger ausgekommen bin (Hochdruckreiniger und ein paar Spritzer Shampoo haben i.d.R. ausgereicht, aber zu lang bleibt der Bremsstaub auch nicht drauf), werd ich auch den bei Zeiten mal austesten und dann das BMW Wachs mit Nanoversiegelung mal austesten.
     
  7. #6 Eagle1882, 25.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2010
    Eagle1882

    Eagle1882 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haltern im See
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Matthias
    Spritmonitor:
    Man das hört sich ja echt gut an :) Willkommen im Dodo - Club
    Welche Farbe hat Dein 1er? Nutze für meinen schwarzen das Blue Velvet Pro und bin recht begeistert.

    Für das Leder kann ich Dir die Lexol-Kombi empfehlen.
    Und für die Felgen die Versiegelung Jet Seal :) Das trägst Du so in zwei Schichten auf und dann bleibt der Bremsstaub nicht mehr hängen. Hab meine Felgen vor 2 Wochen mit nur einer Schicht versehen und hab heute mit der Gieskanne mal versucht die Felgen zu reinigen :) Hat geklappt ;)

    Edith: :) Das ja mal ne Signatur. Hast Du tatsächlich 3 Autos jeweils nach einem Jahr gewandelt? :D
     
  8. #7 sonofnyx, 25.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Mein Coupe ist spacegrau. Ich hätte sicherlich auch die dunklen Wachse nehmen können, aber evtl. will mein Vater am Ende noch, dass ich auch seinen XJ lang behandle (frag mich nicht nach dem genauen Farbton, aber er ist hellgrau mit einer leicht warmen Note), aber den polier ich nicht, so viel ist klar. :eusa_snooty: Und die Farbstoffe sind eh eher zweitrangig - der einzige Vorteil wäre wohl, dass man die Stellen, die man bereits behandelt hat, besser erkennen kann, wobei auch das Hard Candy Wax sowie das Rainforest Rub Soft Wax ja sehr deutlich eingefärbt sind.

    Lederpflege ist im ausreichenden Maße vorhanden, aber danke für den Tipp.

    P.S.: Ja, ich hab in 3 Jahren 3 Autos wieder zurückgegeben. Was kann ich dafür wenn die Hersteller und Werkstätten mit ihrer Technik überfordert sind. :? Aber nun bin ich ja beim 1er angekommen. Bisher das schönste von allen. :nod:
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Eagle1882, 25.04.2010
    Eagle1882

    Eagle1882 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.03.2010
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haltern im See
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Matthias
    Spritmonitor:
    :) Hast Du das Rainforest als Topping genutzt?
    Jo gut wir haben halt nur dunkle Lacke in der Familie :) Aber ich glaub ich würd eher Wax für dunkle Lacke auch auf hellen verwenden als anders herum. Bei dunklen Lacken ist der Nassglanzeffekt einfach ne Spur stärker :) Aber das ist jammern auf sehr hohem Niveau.
    War nur verwundert, ich hab meinen Insignia nach nen halben Jahr zurückgegeben und derbe Verlust gemacht wegen dieser KM Regelung. Aber 3 Autos in Folge :) Lass mich raten bei den VAGs, lag es an der 170PS Maschine und dem DPF :)
    Wo hast Du die Pads bestellt? Nutze selber die gelben Meguiars

    btw. Es gibt von Chemical guys nen Microfaserwaschmittel (ähnliches gibts auch bei DM) Ich würd generell vor dem Benutzen neuer Tücher immer einmal durchwaschen. Bei der Fertigung kann immer mal dreck in den Tüchern hängenbleiben. Und mit den Etiketten hast Du dann auch keine Probleme.
     
  11. #9 sonofnyx, 25.04.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Ja, das Rainforest Wax hab ich über eine Schicht Hardcandy aufgetragen. Beim nächsten mal werden es wohl 2x Hardcandy, 2x Rainforest und 1x Red Mist Tropical - wenn das nichts bringt, dann weiß ich auch nicht. Hardcandy und Rainforest sind übrigens günstiger als die anderen Wachse, allerdings macht's den Braten auch nicht fett. Ich warte jetzt erstmal wie lang das Wachs hält - ich geh mal so von rund 3 Monaten +- aus, aber abwarten. Die Pads hab ich bei Lupus Autopflege bestellt. Die haben die meisten Dodo Produkte in D im Store, allerdings viele nicht auf Lager - leider.

    Die ersten beiden Waschgänge sind mit stinknormalem Persil geschehen und haben super Ergebnisse geliefert. Alle Spuren wurden entfernt und nach dem Schonprogramm vom Trockner waren sie auch wunderbar flauschig.

    Nein, es waren nicht die 170PS Piezo PD Diesel … was war die gute alte Rumpeldüse mit 140PS. Zumindest die beiden ersten. Der DPF war eigentlich immer gut, aber die Wartungsintervalle waren unter aller Sau neben einigen anderen Macken und Eigenheiten. Der Peugeot war ein ganz großer Griff ins Klo und litt ständig unter Leistungsverlusten auf der BAB. Wie viel man nun beim Rücktritt vom Kaufvertrag pro km abdrücken muss ist mehr oder weniger Verhandlungssache, denn da gibt's keine fixen Werte. Ich hoffe aber, dass ich das nicht mit meinem geliebten 1er durchexerzieren muss. Sollte es wider erwarten doch nötig sein steig ich auf was altes mit H Kennzeichen um. :narr:
     
Thema: The Dodo Way …
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dodo juice supernatural clay lube erfahru

    ,
  2. dodo juice hard candy wax bmw

Die Seite wird geladen...

The Dodo Way … - Ähnliche Themen

  1. M140i on the dyno - Video

    M140i on the dyno - Video: Na endlich :-) Sorry, aber der Dyno Chef redet leider Englisch... [MEDIA]
  2. The next 100 years, die BMW 100 Jahr Feier

    The next 100 years, die BMW 100 Jahr Feier: War eigentlich ausser den 1M Protagonisten niemand sonst in München zu den Feierlichkeiten, oder habe ich ein Thema dafür übersehen? Ich war das...
  3. [Video] Die Wahrheit: How BMW and Audi car guys behave on the Autobahn

    [Video] Die Wahrheit: How BMW and Audi car guys behave on the Autobahn: [MEDIA] M135i vs S3 ... M Performance vs Audi Sport ... BMW vs Audi ... Epische Rivalen! Typisches Aufeinandertreffen eines BMW M135i und eines...
  4. [E8x] Back to the roots; zurück zum 120i?

    Back to the roots; zurück zum 120i?: Hallo zusammen, ich bin am überlegen, ob ich mir ein BMW 120i Cabrio Bj 08 zulege. Ich hatte damals einen 120i Bj07 und hatte mit dem Motor nur...
  5. hossis F80 M3 "The Beast"

    hossis F80 M3 "The Beast": Hallo zusammen. Viele von Euch haben mich ja schon gefragt wann ich denn endlich mal eine Vorstellung schreibe. Auch wenn es kein 1er oder 3er...