Testberichte M135i xDrive

Diskutiere Testberichte M135i xDrive im BMW M135i xDrive Forum im Bereich Informationen zum 1er F40 Modell ab 2019; Wenn man sich die Konkurrenz vor Augen hält ist es umso trauriger :roll: Der Golf R und der S3 ist vergleichsweise alt und beide werden demnächst...

  1. #361 BMW_m140i, 12.12.2019
    BMW_m140i

    BMW_m140i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.03.2019
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Raum Kempten
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    Vorname:
    Chris
    Wenn man sich die Konkurrenz vor Augen hält ist es umso trauriger :roll:
    Der Golf R und der S3 ist vergleichsweise alt und beide werden demnächst einen Nachfolger bekommen. Der AMG ist nur die kleine Version. Trotzdem so ein schwaches Abschneiden.
    Der M140i konnte zumindest in vielen Punkten mit den eine Klasse höheren RS3 und AMG 45 mithalten.

    Ein echter Jammer :motz:
     
  2. #362 102 Octan, 12.12.2019
    102 Octan

    102 Octan Forums-Gollum

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    5.641
    Ort:
    BaWü
    Vorname:
    Thommy
    Bei was konnte der M140i mit dem RS3 mithalten? :kratz:
     
  3. #363 BMW_m140i, 12.12.2019
    BMW_m140i

    BMW_m140i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.03.2019
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Raum Kempten
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    Vorname:
    Chris
    Gab einige Vergleichstests bei denen der M140i mit der damaligen 380PS Version vom RS3 gut mithalten konnte. Durchzug, höheres Drehmoment, Leistungsentfaltung, deutlich bessere Bremsanlage usw.
     
  4. #364 102 Octan, 12.12.2019
    102 Octan

    102 Octan Forums-Gollum

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    5.641
    Ort:
    BaWü
    Vorname:
    Thommy
    Ok, du beziehst dich auf die Papierdaten. :wink:
     
  5. #365 BMW_m140i, 12.12.2019
    BMW_m140i

    BMW_m140i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.03.2019
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Raum Kempten
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    Vorname:
    Chris
    Das waren fundierte Tests. Die Bremsanlage vom RS3 ist sowohl auf Papier als auch in der Realität legendär schlecht :wink:

    Zumindest die Bremsen sind beim M135i wohl ganz gut. Muss ich mich mal bei einer Probefahrt selbst überzeugen.
     
  6. #366 102 Octan, 12.12.2019
    102 Octan

    102 Octan Forums-Gollum

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    5.641
    Ort:
    BaWü
    Vorname:
    Thommy
    Ich hatte beide jeweils 3 Jahre in Verwendung und sie wurden auch gut rangenommen, aber nicht auf der Rennstrecke. Der RS3 VFL (367PS) war das bessere Auto, obwohl die Bremse manchmal gequietscht hat. Mehr nicht. :wink:
     
    sk156, Magnum, Roy und einer weiteren Person gefällt das.
  7. sk156

    sk156 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    843
    Ort:
    Heilbronn
    Mit dem Verweis auf eine 380PS-Version, die es nie gab, hast du dich gerade disqualifiziert.
     
    102 Octan gefällt das.
  8. Docter

    Docter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    3.378
    Zustimmungen:
    2.125
    Das jede Diskussion in der RS3 erwähnt wird, so ausarten muss... :eusa_doh:
     
  9. sk156

    sk156 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    843
    Ort:
    Heilbronn
    Schlimm oder? Vielleicht sollte man es verbieten Fremdfabrikate erwähnen zu dürfen :)
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  10. #370 Dexter Morgan, 13.12.2019
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    9.077
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Endlich erkennt das mal einer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    :mrgreen:
     
  11. Fordnox

    Fordnox 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.05.2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    habe gerade einen als Leihwagen:)

    Sehr schöner Wagen muss ich sagen - OPTISCH
    Da ich aber selber M240i und jetzt M2C fahren/gefahren bin muss ich sagen dass mir der Drehmomentverlauf des M135i überhaupt nicht zusagt.
    Kommt mir alles in allem vor wie der Golf R.
    Vorallem das ziehen am Lenkrad bei schlupf ist so überhaupt nicht BMW typisch:)..

     
    BMWPeter und Docter gefällt das.
  12. Magnum

    Magnum 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2017
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    326
    Vorname:
    Martin
    Wie würdest du den Drehmomentverlauf denn beschreiben? Wenn er an den Golf R erinnert, hat BMW nominell ja alles richtig gemacht ;)
     
    sk156 gefällt das.
  13. Fordnox

    Fordnox 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.05.2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    naja es liegt schnell volles Drehmoment an, dies hält aber mMn nicht sehr lange an...so eine "Spitze" halte ich persönlich für vollkommen uninteressant.

    Der M2 hat diese Spitze überhaupt nicht.
    Der M240i hatte auch nicht wirklich eine Spitze (war aber gefühlt agiler als der M2C)
     
  14. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.459
    Zustimmungen:
    3.689
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
    Hat jemand eigentlich schon den Vergleichstest aus der Auto Bild Sportscars vom letzten Freitag gelesen und kann dazu etwas sagen?
     
  15. #375 BMW_m140i, 17.12.2019
    BMW_m140i

    BMW_m140i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.03.2019
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Raum Kempten
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    Vorname:
    Chris

    @Roy ich zitiere mich mal selbst :icon_cool:
     
    Roy gefällt das.
  16. Magnum

    Magnum 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2017
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    326
    Vorname:
    Martin
    Dazu sei gesagt, dass der A35 im Test sogar als Letzter abschneidet. Nur damit Relation da ist.

    In der Klasse dürfte der Golf R Preis/Leistungstechnisch das deutlich attraktivste Angebot sein, wenn man sich die Konkurrenz mal ansieht. Die Kritikpunkte mit Sound und den Sitzen konnte ich nicht ganz nachvollziehen. Der M135i hörte sich zumindest in Videos bisher deutlich kerniger an als A35 oder S3. Einzig der Golf R mit Akrapovic macht da mehr her.
     
    sk156 und 102 Octan gefällt das.
  17. Fordnox

    Fordnox 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.05.2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    Zu Thema Sitze...

    hier kann ich auch bestätigen dass die Sitze definitiv schlechter als die letzten Sportsitze sind in Punkto Seitenhalt.
     
  18. hepfel

    hepfel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    161
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2018
    Spritmonitor:
    Meinst du die normalen Sportsitze oder die M-Sitze?

    Zum Thema Vergleichstest AB Sportscars sei noch gesagt, dass der Vergleich etwas hinkt.
    VW und Audi waren mit den sportlicheren Reifen ausgerüstet, der S3 hatte Pirelli P Zero und der R sogar die Michelin Cup 2 in Porschekennung drauf.
     
  19. Fordnox

    Fordnox 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.05.2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    Ich meine die Sitze die optisch denen des M2c "ähneln".
     
  20. Dixie

    Dixie 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.01.2019
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    9
    Da sollte man auch bedenken das der Golf R als Dreitürer angetreten, was Gewichtsvorteile hat und dann noch mit Semislicks Michelin Cup 2 angetreten ist.
    Auf dem Sachsenring hat der M135i den höchsten Topspeed erreicht.
    Bei den Elastizitätswerten fahrt der M135i allen davon und zwar deutlich.

    Rundenzeit M135i F40 1:41,34 min, M140i F20 1:39,91 min, der ja bekanntlich 34 PS mehr hat.
    Golf VII R mit Semislicks 1:39,72 min, also auch schneller als der M140i.

    Das war von vorneherein klar das der M135i F40 nicht so schnell sein wird wie ein M140i F20.
    Wen man den M135i F40 schon mit dem F20 dann ebenfalls mit dem M135i F20.
     
Thema:

Testberichte M135i xDrive

Die Seite wird geladen...

Testberichte M135i xDrive - Ähnliche Themen

  1. M140i xDrive

    M140i xDrive: Hi, Ich möchte meine. M140i verkaufen. Bei Interesse könnt Ihr ja reinschauen...
  2. M135i downpipe

    M135i downpipe: Hallo zusammen, suche eine downpipe für den m135i, Euro 5, mit Zulassung. Beste Grüße, Robert
  3. M135i Schwimmwinkelschätzer

    M135i Schwimmwinkelschätzer: Servus zusammen, Mein Auto schwankt stark hin und her ab 100-> esp Regelt durchgehend laut fehlerspeicher ist das hinterlegt. Was für eine...
  4. H&R Fahrwerk zu hart M135i

    H&R Fahrwerk zu hart M135i: Hi, ein H&R Fahrwerk (V: 25/H: 30) war bereits vom Vorbesitzer schon verbaut. Doch bei unseren Straßen fallen dir die Zähne raus, zumindest in...
  5. M135i, Nav. Pro, 8-Fach ber. Adapt. Fw

    M135i, Nav. Pro, 8-Fach ber. Adapt. Fw: Top gepflegtes Garagenfahrzeug! Neben der umfangreichen Serienausstattung sind folgende Extras verbaut: Adaptives Fahrwerk Interieurleisten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden