Test Golf GTD in der AMS - es nervt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von RWFG, 02.07.2009.

  1. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Hallo Leute,

    habe die AMS im Abo, und heute mal wieder eine Ausgabe erhalten.
    Vorne auf dem Deckblatt wird der test des Golf GTD angekündigt.

    Ohne auch nur eine Seite anzuschauen, wusste ich bereits, wie viel Sterne es geben wird...

    Also beim Durchblättern beim Test hängen geblieben.

    Messwerte:

    0 - 100: 7,9 s
    0 - 160: 21,6 s
    0 - 180: 29,9 s

    Das schafft ein 120d auch, sogar etwas schneller. Und der 123d ist erst recht fixer.
    Beide Modelle, also die Motoren, gibt es aber schon seit einiger Zeit.

    Im Text steht folgendes:
    "Das zögerliche Ansprechend des Turboladers verlangt nach höheren Drehzahlen. Mal eben in den Verkehrsfluss einfädeln? Besser nicht.
    Aus dem Stand rührt sich selbst bei Vollgas wenig. Die maximal 1,5 bar Ladedruck müssen sich erst aufbauen."

    Fazit des Tests: Der sparsame GTD ist der GTI für Vielfacher. Dank Sound-Tuning klingt er fast wie ein 2L-Turbobenziner, bietet sportliche Fahrleistungen, ein exzellentes Handling und einen guten Langstrecken-Komfort.

    Ach ja, natürlich gibt es - voilà - 5 Sterne.


    Mal ehrlich, bekommt eigentlich jeder VW grundsätzlich 5-Punkte??
    Was kann der GTD, was ein 120d oder sowieso der 123d nicht kann - jetzt natürlich abgesehen vom Platzangebot, wo der 1er nicht gerade Top ist.
    Die Fahrleistungen bietet ein 120d schon lange, und der 123d setzt noch eins oben drauf.
    VW hat den sportlichen Diesel garantiert nicht neu erfunden, sondern schließt lediglich auf.

    Ich weiß, ich habe das Abo ja freiwillig abgeschlossen. Ehrlich, meistens lese ich nur die Messwerte und bilde mir bei einer Probefahrt selber ein Urteil.

    Es nervt mich tierisch ab. Es reicht langsam.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Axxis1973, 02.07.2009
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    geschmiert ist halt geschmiert :)
     
  4. #3 Holk1ng, 02.07.2009
    Holk1ng

    Holk1ng 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    Der Golf ist ja auch nicht gerade ein schlechtes unausgewogenes Auto. Natürlich nervt es auch mich dass VW jeden Test gewinnt aber Gegenfrage: Mit welcher Begründung will man dem Golf einen Stern abziehen? Wieviele Sterne hatten den 120d bzw 123d?
     
  5. #4 Muehlenmann111, 02.07.2009
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    Der GTD hat ja nur 170 PS oder, ist ja klar das ein 120D nicht schlechter ist. Weis blos nicht wie viel GTI Technik im GTD drinn steckt, sprich Fahrwerk etc. oder ob das nur die Schürzen und der Innnenraum angepasst wurden.

    Generell würde ich aber gegen das Auto nichts sagen wollen, es hat seine Berechtigung.
     
  6. #5 Der_Franzose, 02.07.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Na der Golf GTD kann eben alles "gut". Der Einser nicht. Wo ist das Problem ?

    Ich finde übrigens den Golf GTD sehr gelungen: von vorne sehr schön (so wie GTI, jedoch ohne rote Streifen, also ein bisschen weniger "tuning", sehr elegant und sportlich). Die Seriensitze (Polsterung) genauso. Allerdings würde mir dieser Motor nicht reichen ;-)
     
  7. #6 Muehlenmann111, 02.07.2009
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    hiermal ein Bildchen vom GTD, für ein Golf ziemlich ansehlich:

    [​IMG]
     
  8. #7 huehnchen, 02.07.2009
    huehnchen

    huehnchen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stadthagen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Nicht ärgern RWFG:

    klick

    ;-)
     
  9. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ein Golf ist nicht schlecht, habe ich auch nie behauptet.
    Mein Vater hatte selbst einen, weil der in der Summe der Eigenschaften viel bietet.
    Aber 5 Sterne - ich dachte, das bekommen nur außergewöhnliche Autos.
    Wobei die AMS ja schon inflationär damit umgeht.

    Ach ja, Mängel am Testwagen lt. AMS: Rechter Vorderreifen streift beim einfedern. :?
    Nicht schlimm, oder? Rechtfertigt anscheinend aber keinen Abzug...

    P.S.: Aber noch viel besser: Der neue Fiesta im Test, es bricht eine Schraube des vorderen Querlenkers :!:
     
  10. #9 Muehlenmann111, 02.07.2009
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    also ich verstehe dass so, dass die Autos für die jeweilige Fahrzeugkategorie bewertet werden. In der Golfklasse bekommt der Golf nunmal 5 Punkte, der Name sagts ja schon :wink:
    Sonst bekämen ja nur die 100.000€ + Autos 5 Punkte, wenn man das gesamtfahrzeugtechnisch bewerten würde.

    Was hat denn der 1er eigentlich bekommen? Bestimmt Punktabzug wegen Platzmangel und Preis oder !?

    :lol:
     
  11. #10 Stuntdriver, 03.07.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Verstehe das ebenfalls so, daß die Sterne sich auf Klasse bzw. Preisrahmen beziehen.
    Ich lese auch jede Ausgabe, die Sterne beachte ich kaum. :oops: Mich interessiert das Datenblatt und wenn das oder das Auto interessant sind, lese ich den Text.
     
  12. #11 pousa13, 03.07.2009
    pousa13

    pousa13 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    4.841
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Schwaig (LK Erding)
    Vorname:
    Flo
    ich hab mich auch schon lange gefragt, was am GTD jetzt os revolutionär sein soll...den 170PS Motor mit CR gibts inzwischen auch schon ne Zeit, an die Fahrleistungen ist mein alter 120d (M47 - 163PS) auch schon gut rangekommen, verbrauch war auch ähnlich....so what??
     
  13. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    also ich finde den golf sicher nicht schlecht! aber es hört sich doch so an, als ob der gold diesel da ein grobes turboloch hat und erst bei höheren drehzahlen wach wird! in der regel ist es ja bei den bmw diesel auch so! aber da wäre wieder wüst über das mega-turboloch geschimpft worden und bemängelt, dass man den motor sehr hoch drehen muss, bin mal leistung kommt!
     
  14. Jonni

    Jonni 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Für einen Golf zu teuer. Dem 1er aber von der Innenraumoptik und von der Innenraumqualität klar überlegen (habt ihr diese wunderschönen Polster gesehen, die man dem ersten GTD nachempfunden hat?). Was die Wolfsburger da mit dem Golf VI GTD abliefern, ist schon klasse. Wenn die Bayern nicht langsam beim 1er "nachrüsten" könnte es schwer werden, die Zulassungszahlen zu halten.

    CU
    Jonni
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Muehlenmann111, 03.07.2009
    Muehlenmann111

    Muehlenmann111 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Badner Land / Oberrhein
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Jochen
    Spritmonitor:
    am GTD revolutionär? :-k
    Wie man in der Automobilbranche gerne sagt: Evolution statt Revolution. Der Motor ist nix besonderes, da habe ich mir persönlich mehr erhofft. So 190PS wären schon angemessen gewesen, schließlich hat der GTI auch etwas mehr leistung als der normale 2.0 TFSI oder!?

    Die Optik machts hier halt. Wie gesagt für nen biederen Golf, echt schön, besonders die Xenon - Scheinwerfer machen den Unterschied, wie ich finde.
     
  17. RWFG

    RWFG 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    123d
    In der AutoBild ist ein Vergleichstest Golf GTD gegen 120d u.a.

    Der BMW ist am schnellsten, und verbraucht 6,0L. Der Golf 6,1.

    0 - 100: 7,8 gegen 8,1
    0 - 130: 12,8 zu 13,2
    60-100: 4,3 zu 4,5
    80-120: 5,5 zu 5,7

    Wie gesagt, was der VW kann, kann der BMW schon lange.
    Der VW gewinnt den test, weil er mehr Platz bietet und beim Komfort vorne ist.

    Aber das Fazit, das ist es, was ich meine, dass VW halt gepusht wird. Beim Golf:
    Hochwertige Materialanmutung, Bomben-Motor und seine Vielseitigkeit machen ihn unschalgbar.
    Beim BMW: Überzeugend als Fahrmaschine, vorbildliche Spartechnik, doch durch geringes Platzangebot und wenig Komfort wird der BMW nur Zweiter.

    So, also bitte, wo hat der VW einen Bomben-Motor? Natürlich ist der Antrieb nicht schlecht, aber wie gesagt, der BMW kann das alles auch - und sogar etwas besser. VW hat das Rad hier nicht neu erfunden!
    Zudem, es gibt ja auch einen 123d in der Klasse.

    Ach ja, Fazit "Speziell als GTD verströmt er eine begehrenswerte Aura, die kaum hinter der des BMW zurücksteht."

    Na ja...
     
Thema: Test Golf GTD in der AMS - es nervt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golf gtd 0-180

    ,
  2. ams test golf 7gtd

    ,
  3. golf 7 gtd 0-160

Die Seite wird geladen...

Test Golf GTD in der AMS - es nervt - Ähnliche Themen

  1. Auto mit Tester auslesen

    Auto mit Tester auslesen: Hallo zusammen! Ich habe eben mit nem Kollegen meinen 120d ausgelesen zum 2. mal ausgelesen. Mein Kollege hat so nen professionellen Tester...
  2. Test-Thread M140i/M240i

    Test-Thread M140i/M240i: Ich dachte es wäre nicht schlecht hierfür ein neues Thread aufzumachen damit die einzelne Tests sich nicht in andere Threads verlieren. Hier...
  3. Test M140i oder M240i

    Test M140i oder M240i: obwohl ja die ersten Kunden schon einen haben finde ich nirgendwo einen Testbericht - in keiner Zeitschrift oder im Inet?
  4. AMS: M2 vs. RS vs. A45

    AMS: M2 vs. RS vs. A45: Guten Morgen, bin 46 J., komme aus Nähe Düsseldorf und fahre seit 10 Tagen einen neuen F21 M135iAX. Habe bei AUTO-MOTOR-und-SPORT.de einen neuen...
  5. Erlkönig gesichtet: VW Golf R420

    Erlkönig gesichtet: VW Golf R420: Und wieder mal was richtig leckeres: Ein 5-Zylinder Über-Golf mit 420 PS! Sollte nach Zeitungsberichten bereits in Genf vorgestellt werden, hat...