Test: 130i - Gewinner Motor/Getriebe und Fahrdynamik vs. Golf R, Focus RS, Audi S3

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von Delete12, 24.03.2010.

  1. #1 Delete12, 24.03.2010
    Delete12

    Delete12 Guest

    Hallo Jungs,

    der Test ist zwar schon von Anfang des Monats (Autozeitung (06/10)), jedoch erfreut das Ergebnis umso mehr. Der 130i mit M-Paket (ganz genau Edition Sport) gewinnt die Kapitel Motor/Getriebe und Fahrdynamik, sprich die Wichtigsten! \:D/ Sogar auch das Kostenkapitel. :nod:

    Der R6 ist einfach der beste Antrieb, wie folgendes Zitat bestätigt:
    "Der sparsamste Motor ist der Reihensechszylinder des BMW. Aber nicht nur das, er verbindet auch Perfektion mit Faszination wie kein anderer in diesem Test. Bei ihm paaren sich Laufkultur und Drehfreude mit einer traumhaften, aber niemals aufdringlichen Klangkulisse. Er faucht energisch, wo andere halbstrak brüllen und lässt sich trotz seiner etwas geringeren Leistung nicht abhängen. Ebenso perfekt wie der Motor fügt sich das Getriebe ins Gesamtbild. Unterm Strich der beste Antrieb." :daumen:

    Die Fahrdynamik ist ebenfalls super:
    "Nicht nur der Motor des 130i überzeugt. Dank M-Sportpaket mit breiter 18-Zoll-Mischbereifung sowie strafferer Feder- und Dämpferabstimmung trumpft der kleine Bayer auch bei der Fahrdynamik groß auf. Während bisherige 130i-Testwagen mit Serienbereifung und Serienfahrwerk ein im Grenzbereich abruptes Wechseln vom Unter- ins Übersteuern zeigten, liegt der auf Sport getrimmte 1er wie das sprichtwörtliche Brett auf der Straße. Im Slalom setzt er bereits beim ersten Anlauf spielerisch die Bestzeit.
    Auch auf dem Handlingparcours folgt der 1er den Lenkbefehlen des Fahrers ohne Verzögerung und präsentiert sich mit einem sehr sicheren und gut kontrollierbaren Grenzbereich. Am Ende aber ist es der ausgewogene 130i im Sporttrimm, der das Fahrdynamik-Kapitel gewinnt – nicht zuletzt wegen seiner wirkungsvollen Bremsen. Gute 34 Meter aus 100 km/h sind in diesem Testfeld ein absoluter Spitzenwert." :eusa_clap:

    Fazit:
    "Der auf Sportlichkeit getrimmte 130i überzeugt mit traumhafter Agilität und brillantem Reihensechszylinder. Der kleine Bayer ist ein BMW aus dem Lehrbuch und landet damit zu Recht auf Platz zwei." (Anm.: Natürlich gewinnt der Golf... :roll:)

    Der 130i ist einfach ein richtig geiles Auto! Das wollte ich eigentlich nur sagen. :mrgreen:

    Mfg

    Honkie2

    P.S. Hier der ganze Test.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Turbo-Fix, 24.03.2010
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    :lach_flash: natürlich :lach_flash:
     
  4. #3 Angel130i, 24.03.2010
    Angel130i

    Angel130i 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2009
    und genau so ein 130i Edition Sport hab ich :jumper:
    es wäre doch kein seriöser Test, wenn der Golf nicht gewinnen würde :wink:
     
  5. #4 munzi70, 24.03.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Und in welchen Kapiteln siegt die Dröhnbüchse? In der Karosseriewertung (Platz für die ganze Familie :swapeyes_blue:) nehm ich mal an....und sonst (wenn sogar der BMW das Kostenkapitel gewinnt :shock: Wahrscheinlich wurde hier die kürzere Haltwertszeit der aufgepumpten 2l-Maschine mit eingerechnet :lach_flash:)?

    Hallo!? Gehts hier um sportlich Kompakte oder um Familienkutschen? Ggf. sollte die Gewichtung/Bewertung einzelner Kapitel an die unterschiedlichen Fahrzeugklassen und den damit verbundenen Zielgruppen entsprechend angepaßt werden! (oder ist das erfolgt?)

    Wie dem auch sei. Ich gönn dem Golf den Sieg. Wir wissen ja, was wir an unserem kleinen haben. :lol:
     
  6. #5 Delete12, 24.03.2010
    Delete12

    Delete12 Guest

    @munzi

    1. Golf 2. 130i
    Karosserie: 613 589
    Fahrkomfort: 754 700
    Motor/Getriebe: 624 640
    Fahrdynamik: 712 725
    Umwelt/Kosten: 382 393

    Gesamt: 3085 3047

    Es erfolgte keine Gewichtung der Punktzahlen, der Golf ist einfach unschlagbar, daran scheitert jeder. :lol::roll::wink:

    Mfg

    Honkie2
     
  7. #6 munzi70, 24.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Weißt was ich am geilsten finde bei den ganzen Tests: die SUPER Qualität der Golfs. Sogar besser als 1er etc.... (siehe aktuellen Test).

    Ich hatte mal nen Golf V GTI zum testen. Der hat furchtbar, grausam aus dem Amaturenbrett bei bestimmten Drehzahlen gedröhnt.

    Beim Drifttraining kürzlich bin ich mit nem Golf V R32 mitgefahren. Das Teil hat an ALLEN Ecken und Enden geknarzt und geklappert (sogar aus den Türen (mit Lederbeschlag)). Es war wirklich unglaublich. Es war raue Piste OK. Bin da ja auch mit meinem drüber...es war KEIN Vergleich!!

    ...und die 5er Golfs galten auch immer als die Messlatte in Bezug auf Verarbeitungsqualität. Ich hatte zweimal das absolute Gegenteil erfahren. Das ist statistisch zwar nicht repräsentativ. Für mich sind die Kisten trotzdem durch (auch wenn der R32 wirklich nen schönen Sound hatte).
     
  8. sonc

    sonc 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    1
    Modell:
    Coupé (F22)
    das der golf gewinnt, war nicht anders zu erwarten. das ding ist einfach ne wucht:eusa_liar:

    aber mit den 0-100 werten sind die auch relativ großzügig: 130i in 5.8sek !! nicht schlecht.... haben die "ultimate 120" getankt?! :eusa_clap:
     
  9. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    allein 32 Punkte macht der Golf gut durch Raumangebot, Raumangebot hinten, Kofferraum und Sitzkomfort hinten...

    Schlimmer sieht es in der wichtigen Wertung aus:

    in den Sparten Motor/Getriebe und Fahrdynamik verliert Golf mit 1336 Punkten zu 1365

    Und das obwohl die Schleuder mehr Leistung hat und Allrad. Bei Traktion hat er 43 Punkte mehr als der BMW.

    Wer sich aufgrund des Testberichtes einen Golf R kauft, kauft ihn sich also weil er so schön viel Platz hat, sein Kofferraum größer ist und die Federung nicht so straff.
    Also all die Eigenschaften- warum man sich ein 270 PS-Ungetüm kauft :daumen:

    bravo VW ;)
     
  10. #9 BMWlover, 24.03.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Mich hat es schon überrascht, dass BMW mit dem neuen 5er und dem Z4 35is in der Auto Bild zwei Testsiege einfahren konnte obwohl Autos aus dem VW Konzern am Start waren... Anscheinen war das Sponsoring seitens VW nicht mehr so gut:lol:
     
  11. #10 munzi70, 24.03.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    :lach_flash::lach_flash::lach_flash::lach_flash::lach_flash:

    Thats what I say....
     
  12. #11 der_haNnes, 24.03.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    5.8 klingt mir etwas optimistisch :)

    finde es etwas schade, dass sie die autos nicht erstmal auf den prüfstand stellen. immerhin beweist bmw damit dass bei dem motor noch luft nach oben ist :grins:
     
  13. sonc

    sonc 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    1
    Modell:
    Coupé (F22)
    @hannes: das hatte ich ja bereits erwähnt!

    hast du mal gestoppt? bei mir wars bestensfalls ne 6.4s
     
  14. #13 der_haNnes, 24.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    ach diese zeitangaben werden völlig überschätzt. schneller als paranoia in ihrem 360ps+ puwa reicht mir persönlich :grins:

    ne hab mal einige testläufe gemacht, gute 6 sekunden sind schon drin. allerdings nur mit gps-iphone-app und stoppuhr gemessen, also nix wirklich aussagekräftiges.

    edit: grade beim start merkst du allerdings das lsd recht deutlich :)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 BMWlover, 24.03.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ich glaub die Würfeln die Zeiten aus... Beim Z4/TTRS/370Z Test waren die Beschleunigungsdaten auch höcht unglaubwürdig... Allerdings waren die da alle viel zu langsam. Ich glaub der Z4 wurde mit 5,7 oder 5,8s gemessen, was viel zu lahm ist (1s über Werksangabe...)
     
  17. #15 elsadso, 24.03.2010
    elsadso

    elsadso 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Seid lieber froh dass der 130i nicht mit dem Golf 6 1.4 TFSI verglichen wurde.

    der hätte im Vergleich zum Golf 6 R nämlich noch

    die selben Punkte bei Karosserie
    mehr Punkte beim Fahrkomfort(leiser),
    mehr punkte beim Motor/Getriebe (moderner Downsizing Motor und kein Problem die "Leistung" auf die Straße zu bringen),
    Fahrdynamik hätte der BMW mit der selben Wertung knapp gewonnen,
    Umwelt/Kosten hätte der Golf 6 1.4 TFSI himmelweit gewonnen.

    Selbst wenn der BMW auch noch im Motor/Getriebe Kapitel überzeugt hätte, hätte er nicht die Unterschiede bei Karosserie, Fahrkomfort und Kosten reingeholt.

    Ergo: Golf 6 ist unschlagbar.
     
Thema:

Test: 130i - Gewinner Motor/Getriebe und Fahrdynamik vs. Golf R, Focus RS, Audi S3

Die Seite wird geladen...

Test: 130i - Gewinner Motor/Getriebe und Fahrdynamik vs. Golf R, Focus RS, Audi S3 - Ähnliche Themen

  1. Suche 125i / 130i / 135i - E8x Modelle

    Suche 125i / 130i / 135i - E8x Modelle: Hallo @all, wenn jemand seinen abgeben möchte bitte bei mir melden Top zustand wäre vorraussetzung :wink: Farbe alles ausser Schwarz haben...
  2. Wechsel des Motor Hauben Schloss - Anleitung

    Wechsel des Motor Hauben Schloss - Anleitung: Hat jemand schonmal das Haubenschloss beim E87 gewechselt? Über dem Schloss befindet sich ein Träger. Sichtbar sind 6 Schrauben. Müssen alle 6...
  3. Vom 125d zum Golf 7 R

    Vom 125d zum Golf 7 R: Hallo zusammen, da ich hier immer gerne sehr viel mitlese und ab und zu auch etwas schreibe, wollte ich euch heute mein neues Fahrzeug...
  4. Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46

    Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46: Hallo liebes Forum, angestoßen von einen Beitrag, habe ich die letzen Tage mal im Forum geforscht, wie es um unsere BMW 4 Zylindermotoren steht....
  5. [E81] 130i Sporthatch, 28000 km

    130i Sporthatch, 28000 km: Hallo alle zusammen, ich biete hier den 130i meiner Mutter an. Baujahr 06/2008, erste pflegliche und kundige Hand, gerade mal 28000 km gelaufen....