Temperaturen

Diskutiere Temperaturen im BMW 125i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, habe schon immer das Problem, dass ich leider nur kurzstrecke mit meinem R6 fahre.. Mir ist schon öfter mal der leicht gelbe...

  1. cofe

    cofe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2010
    Hallo zusammen,

    habe schon immer das Problem, dass ich leider nur kurzstrecke mit meinem R6 fahre..
    Mir ist schon öfter mal der leicht gelbe schleim am Öldeckel aufgefallen.
    Sobald ich Autobahnstrecke fahre oder Langstreckenausflug über die Landstraße ist es wieder weg.

    Früher (Vatern(60er Bj.)plaudert aus seiner Jugendzeit) war es ja gang und gebe, dass man im Winter den Grill abgedeckt hat um das Auto überhaupt auf Temepratur zu bekommen.
    In wie fern schadet es dem Motor, oder auch nicht, wenn ich die Waben von innen abdecke ?
    Vorallem mit der M-Front und derzeit noch im Winter bekomme ich das Auto auf der Kurzstrecke garnicht warm.
    Sodas es eben schnell mal passiert das sich Kondenswasser im Deckel sammelt.

    Bin auf eure ideen bzw. kritiken gespannt..
    Gruß
     
  2. #2 SilberE87, 20.01.2018
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    1.064
    Ort:
    Norddeutschland
    Leider hat BMW die Kühlerjalousie, was Deiner Idee wohl entspricht, im 1er weggespart. Stand wohl Kosten und Nutzen in keinem guten Verhältnis.
     
  3. cofe

    cofe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2010
    Aber das coupe ohne M-Paket hat doch die Jalousie ?!
     
  4. #4 SilberE87, 20.01.2018
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    1.064
    Ort:
    Norddeutschland
    Ja, bis sie weggespart wurde. Lässt sich vielleicht nachrüsten.
    Schau auch mal, ob Du unter der Motorhaube die Isolierungsmatte hast, die wurde ohne nachvollziehbares System mal verbaut, mal nicht und kostet um die 60€. Der Nutzen erscheint aber ähnlich zweifelhaft.
     
    cofe gefällt das.
  5. #5 oldie62, 21.01.2018
    oldie62

    oldie62 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    138
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    11/2015
    Versuch macht klug. Ich wüsste jetzt nicht (außer Aufwand) was dagegen spricht. Musst halt immer gleich denn Schutz wegmachen wenn Du etwas länger fährst. Hast Du die Möglichkeit an eine Steckdose ranzukommen? Es gibt Vorheizmöglichkeiten des Motors. Im Zweifel dann eine Standheizung mit Motorvorwärmung. Abhängig von deiner noch geplanten Nutzungsdauer deines Autos genügt vielleicht auch ein zusätzlicher Ölwechsel um Schäden zu vermeiden/minimieren. Wobei ein R6 für Kurzstrecke schon exotisch klingt.
     
    cofe und WhiteWolf gefällt das.
  6. #6 switch_, 09.02.2018
    switch_

    switch_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Manu
    Ich wuede lieber diedklappen nachrüsten Einbau ist ja plug and play und Verdrahtung kann man sich überall raussuchen dann nur noch codieren fertig
    Kostenpunkt wenn du ne gebrauchte erwischt vlt. mit Kabel 70€
     
  7. DaveED

    DaveED 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    3.040
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Dave
    Das hatte aber den Hintergrund, weil ganz früher das Wasser immer durch den Kühler musste. Heute wird der Durchgang durch das Thermostat erst geöffnet, wenn das Wasser zu heiß ist.
    Aber es gab auch damals immer Experten, nachdem das Thermostat defekt war, es ausgebaut haben oder einfach auf Dauerauf hatten...ähnliches Probleme, welchem Abhilfe geschaffen werden musste.

    Meiner Meinung nach brauchst das nicht. So ein Motor braucht einfach seine Zeit.
     
    cofe gefällt das.
  8. cofe

    cofe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2010

    Antworten mit fachlichem Hintergrund braucht das Land danke dafür
     
  9. #9 Sixpack66, 11.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2018
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    2.218
    Ort:
    Sackeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Und ich dachte schon, daß ich der "alte Sack" bin:mrgreen:
    Was verstehst du unter "ganz früher" ?
    Seit mindestens 1966 (Modelle 1502-2002tii) verbaut BMW Kühlwasserthermostate.
    Vermutlich auch schon wesentlich früher, an älteren Modellen habe ich aber noch nie geschraubt.

    Bei betagteren Fahrzeugen bestand das zusätzliche Problem dass der Kühlerlüfter grundsätzlich immer über Keilriemen mit angetrieben wurde selbst wenn eine Viskokupplung verbaut war.

    Dass die Kurbelgehäuseentlüftung/Öldunstabsaugung "verschmantet" lässt sich dauerhaft bei Fahrzeugen ohne "Blow-By-Heater" kaum vermeiden.
    Nach einigen Jahren setzen sich nun mal Ablagerungen an der Innenseite der Schläuche fest bzw der Zyklonabscheider vestopft mit einer Öl-Wasser-Emulsion.
    Da sollte man dann mal das gesamte System demontieren und reinigen, dann hat man in der Regel wieder einige Jahre Ruhe.

    M54 Zyklonabscheider.jpg

    Gruß
    Ralf
    .
     

    Anhänge:

    cofe gefällt das.
  10. #10 DaniloE31, 11.02.2018
    DaniloE31

    DaniloE31 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    AB
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Schön gesagt! :thumbsup:
    Wobei gegen den Schleim in der Kurbelgehäuseentlüftung hilft ein bisschen auch die konsequente Verwendung von vollsynthetischen Öle und natürlich die Vermeidung von Kurzstrecken.
     
  11. #11 Sixpack66, 11.02.2018
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    2.218
    Ort:
    Sackeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Die Feuchtigkeit kommt durch die Blow-By-Gase rein, gleichgültig welches Öl man benutzt.
    Kurzstrecke ist natürlich nie förderlich um die Feuchtigkeit wieder heraus zu bekommen.
    Und eben diese "kalten" Bauteile, ob Öleinfülldeckel, Schläuche oder Ölabscheider, führen dazu dass sich dort die Feuchtigkeit niederschlägt und in Verbindung mit Öldunst diese hartnäckige Emulsion entsteht.
    Diese löst sich dann auch kaum wieder auf, selbst wenn man eine sehr lange Fahrt unternimmt.
     
  12. #12 DaniloE31, 11.02.2018
    DaniloE31

    DaniloE31 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    AB
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Na ja... schlechte Öle verbinden sich aber schneller mit Wasser zu einer Emulsion :wink:
     
Thema:

Temperaturen

Die Seite wird geladen...

Temperaturen - Ähnliche Themen

  1. [Verkauft] Low Temperature Thermostat N54/N55

    Low Temperature Thermostat N54/N55: Ich verkaufe hier meinen Thermostat-Einsatz von FTP. Die Öltemperatur wird damit um ca. 10-15° reduziert. Passt für N54 und N55. Siehe Foto....
  2. Temperaturen Reifen anzeigen

    Temperaturen Reifen anzeigen: Moin ich hab bei manchen gesehen das der Luftdruck und die Temperaturen der Reifen angezeigt wird. Ich hab navi Business und Tacho ohne weitere...
  3. N45B16 öl temperatur sensor?

    N45B16 öl temperatur sensor?: Ich bin auf diese Anzeige gestoßen und wollte euch fragen, ob das überhaupt stimmt? Siehe Bild Zitat: „die öltemperstur funktioniert in allen...
  4. Temperatur Fahrer und Beifahrer synchron einstellen

    Temperatur Fahrer und Beifahrer synchron einstellen: Hallo zusammen, Gibt es eine Möglichkeit beim Fahrer und Beifahrer die Temperatur synchron zu schalten? Also wenn beim linken Temp-Rad gedrehrt...
  5. Kühlwasser Temperatur zu hoch

    Kühlwasser Temperatur zu hoch: Hallo zusammen, ich habe das Problem das bei meinem E87 2007 seit ein paar Tagen immer wieder die Kühlwasser Temperatur in Gelben bereich steigt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden