Teerflecken

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von WOB WOB, 11.04.2009.

  1. #1 WOB WOB, 11.04.2009
    WOB WOB

    WOB WOB 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,
    nach einer Wäsche in der Waschstrasse sind an den Seiten noch immer dieseTeerflecken bzw. "Teerkumpen" vorhanden. :(
    Wie entfernt ihr die ohne wie blöde auf dem Lack zu schrubben?
    Ich traue mich da kaum ran.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 11.04.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Versuchs mal mit Lackreinigern wie Dodo Juice o.ä. Aber trotzdem ist viel Geduld gefragt...
     
  4. #3 Tarsobar, 11.04.2009
    Tarsobar

    Tarsobar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2009
    Vorname:
    Christian
    Lappen nehmen, bissl Bremsenreiniger drauf und dann den Klumpen wegmachen, danach direkt mit Wasser hinterher.

    Mache das seit Jahren bei meinem Motorrad so und der Lack macht keine Zicken.
     
  5. #4 AlpenSepp, 11.04.2009
    AlpenSepp

    AlpenSepp 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg / Freilassing
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Wie wär's mit "Reinigungsknete"... :roll:

    Teer, Flugrost, Baumharz, usw.. alles ein Kinderspiel und ohne scharfe Mittel welche den Lack angreifen... :wink:

    Reinigungsknete
     
  6. #5 gringo1, 12.04.2009
    gringo1

    gringo1 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    wie alpensepp schon sagt, ist lackreinigungsknete die beste und erste wahl.

    gibt es ja von verschiedenen herstellern und in verschiedenen größen zu z.b. 85g,100g oder auch 200g.

    wenn du knete benutzen solltest, nicht vergessen eine z.b. trockenwäsche wie zaino z6 oder final inspection von meg´s zu nutzen.

    es geht aberauch mit wasser und spüli, gemischt in einer sprühflasche.

    nicht vergessen: mit der knete werden evtl. auch vorhanden konservierungen und wachse entfernt.

    gutes gelingen

    gringo
     
  7. mac118

    mac118 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.02.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hab das geiche Problem aber in den Felgen...da ist alles voll Teerflecken klappt das da auch mit der Knete?

    Grüße
     
  8. #7 oVerboost, 12.04.2009
    oVerboost

    oVerboost 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    15.964
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Es gibt von Sonax auch einen Teerentferner, aber ob der was taugt weiß ich nicht.
     
  9. #8 AlpenSepp, 13.04.2009
    AlpenSepp

    AlpenSepp 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg / Freilassing
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Für unlackierte Alus kann ich nur Ecromal empfehlen.
    Ist eine Metallpolitur ohne Schleifpartikel und entfernt Teer, Rost uvm ohne großn Aufwand. Schöner Nebeneffekt; die Politur versiegelt auch!

    Einfach mit einem Tuch auftragen und einmassieren. Danach abpolieren...

    Ich mach das eigentlich jedes Jahr bei meinen Winter Alu's. Besonders die Felgen an der VA sehen vorallem innen fürchterlich aus. Salzrückstände sind dabei auch kein Problem! Auch für die Auspuffblende... die ja öfters sehr versifft aussieht :wink:

    Erhätlich zb.: Petzold's

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. #9 WOB WOB, 17.04.2009
    WOB WOB

    WOB WOB 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,
    ich wolllte mich noch bedanken für den Tip mit der Knete.
    Das hat super funktioniert. :D
    Teerflecken einsammeln, polieren,fertig.
     
  11. Carmi

    Carmi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    du schreibst ja unlackierte Alus. Ich kann mich täuschen, aber auf den Bildern sehen die Felgen lackiert aus?!?!??!
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 AlpenSepp, 19.04.2009
    AlpenSepp

    AlpenSepp 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg / Freilassing
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Ich schreibs deswegen, weils der Hersteller so empfiehlt...

    Ich habs mal testweise versucht, und bin draufgekommen, dass bei zügiger Verarbeitung keine probleme bei lackierten Felgen entstehen... D.h.: was passiert, wenn man die politur mehrere minuten "einwirken" lässt, soll jeder für sich selbst herausfinden.. :wink:
     
  14. Carmi

    Carmi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ok, wenn das Ergebnis stimmt und die Felgen bzw. der Lack keine Beschädigung nimmt, warum nicht.
     
Thema:

Teerflecken