Technische Frage zu Kupplungsverschleiß

Diskutiere Technische Frage zu Kupplungsverschleiß im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Tach Leute, mir ist gestern leider ein blöder Fehler passiert (ja ok bin schließlich Anfänger): Einmal nicht aufgepasst und im 2. angefahren....

  1. #1 TriTurbo, 17.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2020
    TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Tach Leute,

    mir ist gestern leider ein blöder Fehler passiert (ja ok bin schließlich Anfänger):

    Einmal nicht aufgepasst und im 2. angefahren. Ich fahre also an, und aus Gewohnheit lasse ich die Kupplung eben zu dem Zeitpunkt los, der richtig für den 1. Gang ist. Dass das dem Auto absolut nicht gefällt ist klar. Der Schaltknauf hat sehr stark und schnell hin und her gewobbelt und nen Ruck hats natürlich auch gegeben. Sehr ärgerlich.

    Ich wollte jetzt nur mal wissen, wie sehr das der Kupplung geschadet hat. Gut kanns auf jeden Fall nicht gewesen sein. Gerade dass der Schaltknauf so stark geruckelt/gewobbelt (mir fällt keine andere Bezeichnung ein) macht mir Bedenken. Klar, das Auto fährt ja und ich habe sonst auch nichts bemerkt nach diesem Malheur.

    Aber wie schlimm war das ganze jetzt?


    Vielen Dank im Voraus für eure Beiträge!


    PS: Ja ich weiß dass das ein ziemlich blöder Unachtsamkeitsfehler war :) ...Und ich mir vielleicht doch zu viel Sorgen mache? :eusa_shifty: hehe
     
  2. #2 bubble_m, 17.08.2020
    bubble_m

    bubble_m 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    5.504
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2015
    Überhaupt nicht. So eine Kupplung mag es nicht, wenn sie schleift. Also Motor bei 3.000 Umdrehungen halten und dann im Parkhaus die Rampe hoch. :wink: Da wird sie heiß, kann verglasen/abbrennen. Aber das stinkt dann, das merkst du.

    Was Du da gesehen hast war die Bewegung des gesamten Antriebsstrangs. Durch das vermutlich plötzliche "Packen" der Kupplung wurden einfach nur Motor, Getriebe in Bewegung versetzt. Der Schalthebel sitzt ja im Getriebe und macht deshalb diese Bewegung mit. Macht nix.

    Auf einer Skala von 0-10 ungefähr 0 :mrgreen:

    Passiert halt...
     
    BMWPeter, Teddybearx25xe und momoda gefällt das.
  3. #3 SilberE87, 17.08.2020
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.498
    Zustimmungen:
    1.580
    Ort:
    Norddeutschland
    Das erinnert schon sehr an den Thread zum Batterieladen. Hast Du in der Fahrschule bei den technischen Anteilen geschlafen? Schon mal den Motor abgewürgt? Was kommt als Nächstes? „Hilfe, ich habe das Fenster über Nacht offen gelassen“? „Hilfe, ich hatte das Radio so laut, dass die Lautsprecher knarzten“? :mrgreen:




    ;)
     
    DomMuc, BlackE87, Vanillathunder und 2 anderen gefällt das.
  4. #4 bubble_m, 17.08.2020
    bubble_m

    bubble_m 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    5.504
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2015
    Kennste Sesamstraße? Wer nicht fragt bleibt dumm! :wink:

     
    BMWPeter, Teddybearx25xe und andreasstudent gefällt das.
  5. #5 SilberE87, 17.08.2020
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.498
    Zustimmungen:
    1.580
    Ort:
    Norddeutschland
    Klar, aber man kann es auch übertreiben. Kennst Du das Märchen von dem Jungen, der ständig „Wolf!“ rief?
    Kann mir nicht vorstellen, dass Fahrschulen heute schlechter ausbilden als „früher“...hoffentlich nicht.
     
  6. #6 bubble_m, 17.08.2020
    bubble_m

    bubble_m 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    5.504
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2015
    Dazu kann ich gar nichts sagen, hoffe aber mit dir! Die mittlerweile überbordenden "Helferlein" in modernen Autos machen es aber, glaube ich wenigstens, schwer, ein Auto in seiner simpelsten Physik zu erleben und zu "erspüren".

    Jedenfalls finde ich solche Fragen erfrischender, als die 1.000ste MHD-Frage. Die öden mich einfach nur an. Das hat aber sicher auch mit meinen Vorurteilen zu tun...

    (Disclaimer: Das ist meine Privatmeinung und soll in keinem Fall eine Provokation oder Beleidigung der MHD-Jünger darstellen!)
     
    Dee-Age, BMWPeter, Teddybearx25xe und einer weiteren Person gefällt das.
  7. Oida85

    Oida85 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.10.2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Der TE ist halt jung und macht sich einen riesen Kopf um sein Auto...
    In der Fahrschule wurde mir von meinem Fahrlehrer auf die Frage hin, ob die Fahrschulautos nicht ständig in der Werkstatt sind, wegen Kupplung und Bremsen nur gesagt, dass ein Auto schon einiges verträgt, bevor an diesen Teilen ernsthaft was kaputt geht.

    Aber tatsächlich muss ich sagen, der TE sollte halt einfach so mal im Internet Antworten auf seine Fragen suchen, bevor er hier fragen stellt, es beantwortet sich schon vieles praktisch von selbst und das auch noch korrekt.
     
    Dee-Age, SilberE87 und BlackE87 gefällt das.
  8. #8 TriTurbo, 17.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2020
    TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Was soll ich sagen? :mrgreen:

    Klar wurde das Auto mal abgewürgt in der Fahrschule. Nur das oben beschriebene ist mir halt so noch nie passiert. Und es wurde natürlich erklärt dass das Auto einiges abkann bevor mal was getauscht werden muss. Auto war übrigens ein A3 aus 2015 schätzungsweise.

    Gegoogled hab ich tatsächlich aber keinen Thread gefunden der genau das gleiche Missgeschick behandelte.

    Jetzt weiß ich Bescheid, danke für die Erklärung (vor allem von bubble_m :mrgreen:)

    @SilberE87 achso und weil ich noch nie erlebt habe dass der Schaltknauf wie verrückt von sich aus ruckelt bilden Fahrschulen jetzt schlechter aus? :mrgreen:
    Ich war jedenfalls zufrieden mit dem Fahrlehrer, ihm lag sehr daran dass ich wirklich Auto fahren lerne und nicht nur "hauptsache die Prüfung wird irgendwie bestanden". Auch wenn das manchmal einen unangenehmen Ton mit sich brachte..
     
  9. #9 mehrfreudeamfahren, 17.08.2020
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    391
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Es gibt keine dummen Fragen nur Dumme Antworten :)

    Du hast im Prinzip nichts falsch gemacht. Genau dafür ist eine Kupplung da und konstruiert. Mach dir bei der Benutzung keine Sorgen. Eine Kupplung hält auch die ein oder andere Tortour aus und geht nicht "kaputt". Dennoch ist die Kupplung ein Verschleißteil und muss irgendwann getauscht werden. Manchmal früher, manchmal später. Meine Mutter fährt seit 15 Jahren mit viel schlupf an. Hält immer noch.
     
    Dee-Age und BMWPeter gefällt das.
  10. #10 TaifunMch, 17.08.2020
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    33
    Ich habe letztens bei einer Probefahrt das Getriebe grüssen lassen. Ich habe dabei mein Auto einem potentiellen Käufer vorgeführt. Das ist dann echter Verschleiß zu einem blöden Zeitpunkt.
     
  11. #11 TriTurbo, 17.08.2020
    TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Und wie genau hast du das Getriebe "grüßen" lassen? :mrgreen:
     
  12. #12 FrankCastle, 17.08.2020
    FrankCastle

    FrankCastle 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.02.2014
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    4.994
    Ort:
    Erding
    Vermutlich die Zähne geputzt
     
    SilberE87 gefällt das.
  13. #13 TaifunMch, 17.08.2020
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    33
    Genau, das sollte aber ein allgemein bekannter Begriff sein. Passiert mir gefühlt alle drei Monate mal, aber das war kein toller Zeitpunkt.
     
  14. #14 TriTurbo, 17.08.2020
    TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Achso, also bei nicht angeglichener Drehzahl Kupplung losgelassen?

    Hab ich dann nicht theoretisch auch die Zähne geputzt? Nur mit deutlich mehr Ruck?
     
  15. #15 TaifunMch, 17.08.2020
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    33
    Nein. Du hast aus meiner Sicht den Motor im untertourigen Bereich fahren wollen. Da schüttelt der sich und oftmals geht er dabei aus, wenn man nicht schnell genug die Kupplung drückt.
     
  16. #16 TriTurbo, 17.08.2020
    TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Naja wollen hab ich das nicht :mrgreen:

    Wie gesagt, ich bin aus Versehen im 2. angefahren und hab die Kupplung einfach losgelassen zu dem Zeitpunkt, bei dem ich sie beim normalen Anfahren im 1. loslasse. Ich hab sie nicht langsam losgelassen nach dem Halten am Schleifpunkt, sondern den Fuß einfach runtergenommen, also doch schnell. Im 1. wär das ja alles richtig, sobald Drehzahl angeglichen ist. Aber da ich im 2. angefahren bin und die Kupplung so losgelassen hab als wäre ich im 1., hat die Drehzahl natürlich nicht gepasst und es hat einen Ruck gegeben samt wildem Wobbeln/Ruckeln des Schaltknaufs
     
  17. #17 Gast14296, 17.08.2020
    Gast14296

    Gast14296 Guest

    BlackE87 und SilberE87 gefällt das.
  18. #18 TriTurbo, 17.08.2020
    TriTurbo

    TriTurbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Und warum nicht? Stell dir vor, ich bin noch nicht so allwissend im Bereich Auto und mein Auto liegt mir sehr am Herzen. Ich weiß die Fragen sind womöglich ein wenig unnötig aber muss ja keiner beantworten. Wer es dennoch tut dem hab ich meinen Dank ausgesprochen :icon_smile:
     
  19. #19 Gast14296, 17.08.2020
    Gast14296

    Gast14296 Guest

    weil du dir viel zu viel Gedanken machst , fahr das Teil und gut ist,

    Millionen Menschen auf dieser Welt schalten / kuppeln jeden Tag verkehrt und die Karren laufen immer noch, du willst auch nicht wissen was zb. ein Mietwagen aushalten muss :unibrow:
     
  20. #20 Teddybearx25xe, 17.08.2020
    Teddybearx25xe

    Teddybearx25xe Böser, alter Sack

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    9.778
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Norman
    Wie war das? Es gibt keine dummen Fragen, es gibt nur dumme Antworten!
    Vielleicht darf und sollte man nicht bei allen Usern von der gleichen Automobilaffinität ausgehen und seien wir doch mal ehrlich, waren wir von Anfang an perfekt, was unser Wissen zum Kraftfahrzeug angeht?
    Wenn der gleiche User immer wieder die gleiche Frage stellt und nach dem x-ten ausführlichen Erklärungsmarathon nochmal das gleiche in einem neuen Thema fragt, dann kann man sicher intervenieren!
     
    Dee-Age gefällt das.
Thema:

Technische Frage zu Kupplungsverschleiß

Die Seite wird geladen...

Technische Frage zu Kupplungsverschleiß - Ähnliche Themen

  1. [F21] Fahrzeug ausgegangen - technische Frage

    Fahrzeug ausgegangen - technische Frage: Hallo, ich fuhr gestern im 4. Gang durch die Stadt und musste dann stark abbremsen. Ich hatte nicht die Kupplung getreten, da ich noch stets...
  2. Technische Frage: Navi Business m. Blackberry und iPod

    Technische Frage: Navi Business m. Blackberry und iPod: Hallo Leute, wie in meinem Vorstellungsthread schon angesprochen, warte ich händeringend auf meinen 1er (soll jetzt wohl doch schon Anfang...
  3. [E82] Technische frage

    Technische frage: Hallo, Kann mir jemand erklären ich komme da nich so ganz nach. Leistung in PS (KW) bei U/min-1 306 (225) bei 5800 Max. Drehmoment (Nm)...
  4. Was ist ein Ölabscheider? (+ andere technische Fragen)

    Was ist ein Ölabscheider? (+ andere technische Fragen): Moin, bei mir steht jetzt der dritte Service an. 118d, VFL. Jedem dem ich erzähle, dass ich neben Ölfilter, Luftfilter und Kraftstofffilter...
  5. Versicherungs technische frage an den geschätzten Miles

    Versicherungs technische frage an den geschätzten Miles: Hallo Miles oder andere, Mal ne frage, in meiner neuen Police steht da was von Partner werkstatt Rabatt bei Kasko Schaden. Klär mich mal...