Tatbestand "unnötiger Lärm"

Diskutiere Tatbestand "unnötiger Lärm" im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Aloha, es geht um den Tatbestand 130612. "Sie verursachten bei der Benutzung des Fahrzeugs unnötigen Lärm". In München wurde wohl ein M2 Fahrer...

  1. #1 BMW125iCoupe, 24.06.2020
    BMW125iCoupe

    BMW125iCoupe Forumsrennleitung

    Dabei seit:
    19.10.2015
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    842
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Alex
    Aloha,
    es geht um den Tatbestand 130612. "Sie verursachten bei der Benutzung des Fahrzeugs unnötigen Lärm". In München wurde wohl ein M2 Fahrer angezeigt (80 Euro 1 Punkt), weil er im Sport Modus gefahren ist und er geblubbert hat. Begründung, er hätte ja auch in Comfort fahren können. Das macht zwar rein theoretisch Sinn, aber ist natürlich auch Blödsinn. Klar, ist er in Comfort leiser, aber der Sportmodus ist ja ganz normal erlaubt.

    Hab deswegen Mal in der Rechtsprechung nachgelesen und nix konkretes gefunden.

    Dann bei der Bußgeldstelle angerufen. Deren Meinung ist auch "Blödsinn", da man den Sportmodus nicht verbieten kann. Sie legen nahe bei sowas Einspruch einzulegen.

    Nur so zur allgemeinen Info, falls es jemanden erwischt.

    Grüße, der Forumsbulle:mrgreen:
     
    saber-rider1, Roy, FelixK und 3 anderen gefällt das.
  2. m :)

    m :) 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    337
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    M
    ja die Begründung ist völliger Blödsinn. Alle Fahrmodi sind erlaubt. Ob derjenige unnötigen Lärm verursacht hat, hängt mMn aber davon ab, wie er gefahren ist. Hier fährt auch immer wieder mal einer mit einem modifizierten Audi durch den Ort, der bewusst in einem niedrigen Gang mit hoher Drehzahl fährt. Der beschleunigt, geht schlagartig vom Gas damit es blubbert und beschleunigt dann wieder. So geht das dann über 2km. In so einem Fall wäre eine Anzeige völlig legitim und richtig.
     
    ollit112, Flo95, Dexter Morgan und 2 anderen gefällt das.
  3. Chri

    Chri 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    415
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2010
    Paragraph 30 STVO :


    1) Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm und vermeidbare Abgasbelästigungen verboten.


    Im Werkszustand sind die Klappen überall zu, wenn die Offen sind hat der Anwender das in irgendeiner weise manuell initiiert.

    Ich persönlich finde das ganz richtig das sowas in der Stadt bestraft wird, einfach nur hirnloses gepose.
    Neben mir ist auch eine Shisha-Bar wo die prolls mit lauter Klappe und vollgas um Mitternacht sondershows einlegen, das nervt einfach nur wenn man nach einem langen Arbeitstag schlafen will :fire_red:

    Ich habe nichts gegen nen ordentlichen Motor-sound, aber bitte nicht nen 200PS auto das wie 1000 PS klingt, und wenn laut dann auch nur wenn die Leistung wirklich mit Hirn abgerufen wird, also auf der Autobahn bei hoher Geschwindigkeit, und nicht in der Stadt in der 50er oder gar 30er Zone :eusa_naughty: ...

    80 € und 1 Punkt ist da imho noch zu wenig ...

    mfg Chri
     
    ollit112, m :) und Andre140 gefällt das.
  4. #4 Andre140, 24.06.2020
    Andre140

    Andre140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2020
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Andre
    Das sehe ich auch so. Diese digitale Fahrweise mit entsprechenden Reaktionen aus dem Auspuff empfinde ich auch als Lärmbelästigung. Wenn die Auspuffanlage dann noch entsprechend "modifiziert" wurde, also Leerräumung als Tuningmaßnahme :eusa_wall:, kommt man natürlich auch schon in den Bußgeldbereich. Nicht nur wegen dem Lärm...
    Natürlich lässt sich über dieses Thema herrlich streiten, wurde auch schon hinreichend getan, aber die Rechtsprechung sieht halt bestimmte Grenzen vor. Der Eine mag es dezent, dem Anderen kann es nicht laut genug sein. Ich empfehle dann immer den Endschalldämpfer nach innen zu verlegen, damit man den Klang besonders intensiv genießen kann und seinen Mitmenschen nicht auf den Zeiger geht... :weisheit: :mrgreen:
    Wenn sich ältere Menschen oder Kinder am Straßenrand erschrecken oder gar Angst bekommen hört für mich auf jeden Fall der Spaß auf. Bei Audis ist mir das schon oft extrem aufgefallen. Für meinen Geschmack einfach nur peinlich.
    Sorry, ich schweife ab... Wenn alles Serie ist und es nur um den Sportmodus geht, würde ich auch auf jeden Fall Einspruch einlegen.
     
    m :) gefällt das.
  5. #5 SilberE87, 24.06.2020
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.409
    Zustimmungen:
    1.546
    Ort:
    Norddeutschland
    Zumal viele Fahrer anscheinend keine Ahnung haben, dass ein Fahrzeug heutzutage, besonders im teureren Segment, so ausgelegt ist, dass es innen bei jeder Belastungslage immer schön ruhig ist (ich meine jetzt nicht die wirklich als Sportwagen mit Straßenzulassung gebauten!). Fahrkomfort usw. Das verschluckt manchmal den Schall nach Innen so sehr, dass man für den „Klanggenuss“ des Fahrers künstliche Motorgeräusche einspielt (Active Sound Design)...
     
    Dexter Morgan und Chri gefällt das.
  6. #6 Andre140, 24.06.2020
    Andre140

    Andre140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2020
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Andre
    Diesen Quatsch habe ich direkt noch auf dem Parkplatz der BMW Welt deaktiviert. Genau wie die Start/Stop Funktion.
     
  7. #7 BMW125iCoupe, 24.06.2020
    BMW125iCoupe

    BMW125iCoupe Forumsrennleitung

    Dabei seit:
    19.10.2015
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    842
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Alex

    Nur ums klarzustellen:

    Mir geht's um das serienmäßige nachblubbern. Das macht er bei mir in JEDEM Modus, auch in Comfort. Meine Klappensteuerung ist 100% Serie. Sie regelt aber trotzdem selbst und geht beim beschleunigen selbst auf und wieder zu. Auch in Comfort. Also wäre es völliger Blödsinn das zu ahnden.

    Ich kann auch ordentlich knallen lassen, bis 5k Umdrehungen beschleunigen und auf'm Gas raus und dann ist Eskalation angesagt. Wenn ich das innerorts mache und angezeigt werde, selbst Schuld.
     
    m :), Flo95 und Dexter Morgan gefällt das.
  8. #8 BMW125iCoupe, 24.06.2020
    BMW125iCoupe

    BMW125iCoupe Forumsrennleitung

    Dabei seit:
    19.10.2015
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    842
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Alex
    ASD wurde auch bei mir sofort deaktiviert:daumen:
     
  9. Chri

    Chri 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    415
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2010
    Oben hattest du aber geschrieben das "derjenige" im Sport Modus gefahren ist ;)
    Aber egal im welchen Modus jetzt, es kommt immer noch auf den Anwender an ob er "grundlos" ins Gaspedal steigt sodass er auffällig blubbert was beim normalen fahren in der Stadt jetzt eher nicht der Fall sein wird.
    Im Detail auf die oben genannte erfolgte Anzeige kann man magels "hörprobe" natürlich keine genaue Aussage treffen, der Rest ist hier natürlich reine spekulation ...

    mfg Chri
     
  10. #10 CeterumCenseo, 24.06.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    1.723
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Es kommt auch immernoch darauf, wie man fährt, das geht in jedem Modus lauter oder leiser. Darauf kommt es im Rahmen der StVO mehr an.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  11. #11 Dexter Morgan, 24.06.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    14.561
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Innerorts mit 5.000 U/min dürftest Du zusätzlich sogar im 1. Gang schon zu schnell sein... :mrgreen:
     
    Flo95 und CeterumCenseo gefällt das.
  12. Flo95

    Flo95 Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.374
    Zustimmungen:
    4.464
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Man kann, Kaltstart mal außen vor, alle Autos so fahren, dass sie in der Stadt keine Lärmbelästigung darstellen.

    Seitdem ich in Ludwigshafen wohne, bekomme ich das Auto Posing deutlich mehr mit, als davor in Saarbrücken oder auf dem Land bei meinen Eltern in BaWü.

    Wenn manche meinen, im Wohngebiet nachts die ersten 2-3 Gänge Vollgas mit offenen Klappen (gehen bei dem Fahrstil legal in jedem Modus auf, das weiß ich) zu beschleunigen, dann ist die Strafe eigentlich eher noch zu gering - zumal man bei dem Fahrstil jenseits der 30-50km/h ist, wenn die Automatik 2-3x schaltet kurz vor Begrenzer.

    Hab ansonsten nichts gegen laute Autos und will als nächstes auch einen "lauten" N55/B58, aber manche Idioten machen es eben für alle Enthusiasten kaputt und deswegen gibt's nun seit April auch die Strafen.
     
    Dani_93, m :), gotcha43 und 4 anderen gefällt das.
  13. Don_B

    Don_B 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.12.2014
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    504
    Ort:
    München
    Ich habe die Münchner Polizei nie sonderlich pingelig erlebt. Gerade durch die doch sehr große Anzahl an leistungsstarken Vehikeln und die damit verbundene Geräuschkulisse.
    Wir wohnen seit vielen Jahren unweit des Audi und Lamborghini-Händlers mit täglichen Probefahrten.
    Fand ich so lange geil, bis der Nachwuchs regelmäßig aus dem Mittagsschlaf gerissen wurde.
    Interessiert die Ordnungshüter nicht wirklich und da könnte man täglich den genannten Tatbestand ahnden.

    @Flo95 warum wohnt man in LU?
    Gibt so viele schöne Orte außenrum :wink: :wink:
    Mannheim und Ludwigshafen ist schon sehr speziell, sind ja auch regelmäßig Thema bei den zahlreichen Poser-Reportagen.
     
    Flo95 gefällt das.
  14. Flo95

    Flo95 Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.374
    Zustimmungen:
    4.464
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Weil die Wohnung perfekt gepasst hat, weder ich noch meine Verlobte eine Bindung zu einer Stadt im Umkreis haben, da wir von weiter weg kommen und sie seit März in Mannheim arbeitet :D
    Hatte gehofft, dass sich das Auto Posing auf Mannheim beschränkt - falsch gehofft :mrgreen:
     
    Don_B gefällt das.
  15. #15 BMW125iCoupe, 24.06.2020
    BMW125iCoupe

    BMW125iCoupe Forumsrennleitung

    Dabei seit:
    19.10.2015
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    842
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Alex
    Jo, wir sind uns ja einig, dass beim absichtlich Lärm verursachen derjenige selbst schuld ist. Aber den völlig legalen Sportmodus verbieten seh ich nicht ein.

    Und nur darum wollte ich informieren, was die Bußgeldstelle sagt, falls jemand das gleiche Problem hat.
     
    CeterumCenseo gefällt das.
  16. #16 BMW125iCoupe, 24.06.2020
    BMW125iCoupe

    BMW125iCoupe Forumsrennleitung

    Dabei seit:
    19.10.2015
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    842
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Alex
    Völlig richtig
     
    CeterumCenseo gefällt das.
  17. #17 BMW125iCoupe, 24.06.2020
    BMW125iCoupe

    BMW125iCoupe Forumsrennleitung

    Dabei seit:
    19.10.2015
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    842
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Alex
    Jaa ich denk Mal grob 60:mrgreen:
     
  18. #18 BMW125iCoupe, 24.06.2020
    BMW125iCoupe

    BMW125iCoupe Forumsrennleitung

    Dabei seit:
    19.10.2015
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    842
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Alex
    Seh ich ganz genau so, für das, was Du beschrieben hast, könnten ruhig dreistellige Beträge fällig werden.

    Ich nehm mich da bei manchem nicht aus. Meiner ist ja auch mehr als ausreichend laut und ich find's meist auch geil. Aber deswegen fahr ich trotzdem vernünftig. Okay im Tunnel knallts auch Mal, aber dann halt im vernünftigen Geschwindigkeitsbereich und nicht 37 Mal.

    Mein Kaltstart ist mir übrigens einfach nur peinlich und ich hätte ihn gerne weg.. geht ja aber nicht auf legalem Wege und ohne Beeinflussung der Gewährleistung..
     
    Flo95 gefällt das.
  19. #19 BMW125iCoupe, 24.06.2020
    BMW125iCoupe

    BMW125iCoupe Forumsrennleitung

    Dabei seit:
    19.10.2015
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    842
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Alex
    Ich kann natürlich nicht für Deinen speziellen Fall sprechen. Aber ich arbeite in Augsburg und wir bekommen nahezu täglich Beschwerden über zu schnelle oder laute Fahrzeuge. Ich wünschte wirklich wir könnten auch nur einem Bruchteil davon nachgehen:icon_neutral: aber leider lässt das ein Teil der Bevölkerung durch ihre Hirnlosigkeit nicht zu und verschafft uns dermaßen viel Arbeit, dass wir zu wenig solchen durchaus berechtigten Beschwerden nachgehen können.
     
  20. #20 CeterumCenseo, 24.06.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    1.723
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Ich hab noch nie eine Kontrolle erlebt, wo sich die Polizei pingelig, unfreundlich, what ever verhalten hat. Es kommt meiner Erfahrung nach immer drauf an, wie man sich selber verhält. Völlig grundlos machen die normal ja keine Kontrolle.

    Etwa den in Neuhausen/Nymphenburg?

    Mal sehen, wann mich die Rennleitung in M mal aufhält und am Ende den Fahrmodus beanstandet, könnte lustig werden ...
     
    malte87 gefällt das.
Thema:

Tatbestand "unnötiger Lärm"

Die Seite wird geladen...

Tatbestand "unnötiger Lärm" - Ähnliche Themen

  1. [E81] Steuerkette gewechselt = Lärm und Vibration?!

    Steuerkette gewechselt = Lärm und Vibration?!: Hallo liebes Forum, ich brauche einmal eure Hilfe. Damit ihr ein möglichst gutes Bild bekommt und ggf. eine zündende Idee habt, beschreibe ich...
  2. [E88] Unnötigen Abstand zwischen Reifen und Kotflügel entfernen

    [E88] Unnötigen Abstand zwischen Reifen und Kotflügel entfernen: Moin, wie kann ich meinem Cabrio einen sportlicheren Look verpassen?...
  3. 18Zoll Runflatreifen machen starken Lärm

    18Zoll Runflatreifen machen starken Lärm: Hallo Zusammen, ich habe nun seit zwei Wochen meinen 123d Cabrio, er ist 1Jahr alt und hat 10000km runter. Leider werden die Abrollgeräusche der...