[E82] Tarox F2000

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von Seebaer86, 30.05.2015.

  1. #1 Seebaer86, 30.05.2015
    Seebaer86

    Seebaer86 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    Hy Leute wer von euch hat Erfahrungen mit den Tarox F2000 Bremsscheiben???
    Und welche Beläge würdet ihr empfehlen???
    Fährt auch jemand zufälligerweise mit einer Bremsenkühlung rum???
    Wäre sehr dankbar für jeden tip!!!
    Gruß Stefan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Phil92

    Phil92 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Schloß Holte
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2006
    Vorname:
    Philipp
    Ich hab die Bremsscheiben aufm 130er. Fahre Ferodo DS Performance und Bremskühlung. Bremst gut, könnte für meinen Geschmack aber härter zubeißen.
     
  4. xTReeM

    xTReeM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.03.2012
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Flo
    Fahr die mit ferodo ds2500 aufm track... Halten auf jeden Fall viel mehr Temperatur aus als Serie/ATE Scheiben...
    Beläge werd ich aber, sobald die runter sind, wohl gegen pagid rs29 tauschen...
     
  5. #4 Seebaer86, 22.06.2015
    Seebaer86

    Seebaer86 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    Danke für euer Feedback!!!
    Bin immer noch am überlegen für was ich mich entscheide!!!
    Gruß Stefan
    ps:Es ist schon erstaunlich dass so viele 135i Fahrer keine Probleme mit ihren Bremsen haben, denke es liegt an der nicht artgerechten Haltung :mrgreen:!!!!
     
  6. #5 Ladedruckanzeige, 24.06.2015
    Ladedruckanzeige

    Ladedruckanzeige 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2007
    Spritmonitor:
    Also meine quittieren den dienst wenn ich ihn prügel.. allerdings nur pp scheiben mit serien belägen. jmnd ne idee wie man die hitze besser abführen könnte?
     
  7. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave

    Andere Beläge probieren.
     
  8. #7 Ladedruckanzeige, 25.06.2015
    Ladedruckanzeige

    Ladedruckanzeige 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2007
    Spritmonitor:
    werde ich acuh tun sobald die unten sind, dachte mit meinem beitrag eher an eine kühlung.. weil von der innenseite is ja dieses wasserschutzblech dran, ergo kommt nicht viel luft an die scheibe.
     
  9. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Die Scheibe hält die Hitze aus und ist nicht das Problem. Der Belag macht das eben nicht lang mit, wenn du dein Auto "prügelst"
     
  10. nogl88

    nogl88 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Die Scheibe wird aber auch irgendwann platt ;)

    Vielleicht nicht auf AB oder Landstraße, aber meine PP Scheiben sind seit dem letzten Rennstreckenbesuch gegangen...

    Werde beim nächsten Wechsel auch auf die Tarox F2000 wechseln, Belag bin ich mir noch nicht ganz sicher.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Ihm ging's um die Kühlung. Und so wie ich das verstehe fährt er nicht auf der Rennstrecke.
    Natürlich geht die Scheibe auch irgendwann in Arsch, aber für den normalen Gebrauch sind die serienmäßigen Bremsscheiben mit besseren Belägen schon ausreichend.
    Ich fahr mittlerweile Endless auf ATE Scheiben und bin bis jetzt zufrieden. Kann aber noch nichts über heftiger Beanspruchung sagen...
     
  13. #11 SniKeen, 25.06.2015
    SniKeen

    SniKeen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.09.2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg/Hannover
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Domme
    Ich hatte genau das gleiche Problem, allerdings bei meinem S3! Mit dem 135 noch keine Probleme gehabt, aber das Verfahren ist ja identisch :icon_cool:
    Beim S3 war auch nach schnelleren Ausfahrten die Serienbremse relativ zugig überfordert… Das Pedal wurde weich, der Druckpunkt undefinierbar und die Bremsleistung lies merklich nach! Das Fading war teilweise so stark, dass die Fahrt erheblich verlangsamt werden musste.

    Ich habe dann umgerüstet auf Tarox F2000 mit Feredo DS500 Bremsbelägen sowieso Stahlfelxleitungen rundherum.
    Außerdem habe ich eine andere Bremsflüssigkeit DOT 5.1 genommen! Dieses hält wesentlich mehr Hitze aus. (Wenn die Flüssigkeit zu warm wird, bilden sich Bläschen, diese schließen Luft ein. Dadurch verändert sich die Dichte! Wenn die Flüssigkeit wieder abkühlt bleibt die Luft eingeschlossen und man hat permanent das Gefühl, dass die Bremse an Leistung verliert! Ist tatsächlich eine viel häufigere Ursache als dass die Scheiben/Belege nach Trackdays o.ä. runter sind!)

    Das Ergebnis war für mich völlig zufriedenstellend! :P Das Ansprechverhalten ist zwar im komplett kalten Zustand etwas schlechter, dafür bleibt die Bremse bei hoher Temperatur sehr stabil und behält einen guten, klar zu dosierenden Druckpunkt. Wenn die Bremse dann auf „Betriebstemperatur“ ist, beißt sie auch schön bissig zu :D
    Ich hatte nach dem Wechsel keinerlei Probleme mehr mit der Bremse! Fading ist auch nach langen, schnellen Trackdays nicht mehr aufgetreten.

    Meine 135i Bremse hat „leider“ noch ordentlich Belag drauf und hält noch 17.000km :narr:. Aber spätestens wenn ein Wechsel bevor steht, werde ich auch dort auf Tarox F2000, Stahflexleitungen sowie DOT5.1 wechseln! :daumen:
     
Thema: Tarox F2000
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tarox f2000

    ,
  2. tarox f2000 erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Tarox F2000 - Ähnliche Themen

  1. Tarox Bremsen hinten???

    Tarox Bremsen hinten???: Hallo liebe Leute, Im Zuge eines Radlagerwechsels wäre auch ein Bremsscheibenwechsel (hinten) möglich/fällig. Macht das eurer Meinung nach Sinn...
  2. [E82] Tarox F2000 Bremsscheiben NEU E82/88 135i

    Tarox F2000 Bremsscheiben NEU E82/88 135i: Biete hier 2 Tarox F2000 Bremsscheiben für die Vorderachse an. Die Bremsscheiben sind NEU und org. Verpackt. Passend für BMW 1er E82 / E88 135i...
  3. [E82] Tarox F2000 Gutachten

    Tarox F2000 Gutachten: Bekanntermaßen gibt es nicht sonderlich viel Auswahl was die Bremsscheiben bei unseren Bremsanlagen betrifft. Da die Tarox F2000 sehr gut sein...
  4. EBC Brakes / Tarox Brakes - BMW 1er

    EBC Brakes / Tarox Brakes - BMW 1er: Hey Leute, wir können euch das komplette EBC Sortiment sowie das Tarox Sortiment für alle Fahrzeugtypen anbieten. Beispielshaft für den BMW 1er...
  5. Bremsscheibe Tarox F2000

    Bremsscheibe Tarox F2000: Hey zusammen, da ich neu hier bin, weiß ich noch nicht so recht ob ich hier richtig bin. Ansonsten bitte verschieben :icon_smile: Auf meinem...