Tankdeckel eingefroren

Dieses Thema im Forum "Sonstige Mängel" wurde erstellt von karlnapp, 04.01.2008.

  1. #1 karlnapp, 04.01.2008
    karlnapp

    karlnapp 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz am Rhein
    Hi 1er-Gemeinde,

    war gerade mit der besten Ehefrau von allen zum Skifahren. War saukalt, teilweise minus 16 Grad minus. gestern morgen wollten wir das zurück. Da wir in Austria waren, war natürlich tanken angesagt. Unser Kleiner stand 7 Tage ohne Bewegung draussen in der Kälte. Nach Schnee entfernen, eingestiegen und gestartet. Alles ohne Probleme. An der Tankstelle dann das böse Erwachen: Tankdeckel geht net auf???? Zugefroren oder was??? Zentralverriegelung hat doch funktioniert. Enteiserspray gekauft und mal reingespritzelt. Null Reaktion. Nun denn, wollte dann bis zur nächsten Tanke fahren, damit das ganze Geschläuch und Leitungszeugs auftaut. Frauchen fuchtelt dann aus Langeweile nochmal am Tankdeckel rum, und was sag ich? Das Ding geht dann plötzlich auf. Lange Rede, kurzer Sinn, getankt und heimgedüst. Da wir öfter in solche kalte Gegenden fahren, macht mich diese Erfahrung doch etwas stutzig. Wer von Euch hat ähnliche Erfahrungen mit dem Tankdeckel gemacht und kann man evtl. präventiv tätig werden?

    Sorry wegen dem Riesentext, mußte mir das von der Seele "schreiben".

    servus
    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 04.01.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hatten wir schon mal...
    Türschlosseneiser an den kleinen Bolzen und dann läuft das :D
    Ich hab mit dem Tankwart auch 5 Minuten rumgezerrt bis er offen war :P
    Grüße
    Christoph
     
  4. Nafets

    Nafets 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Von der Pfalz in den Westerwald
    Kenne ich, am dritten Advent in Koblenz.
    Restreichweite von 34 km und 45 km bis nach Hause.
    Letzte Tanke vor der AB.
    Und ich hab an dem Deckel rumgezerrt und gewackelt.
    Gedreht hat er sich noch, wollte sich nur nicht von der Dichtfläche lösen.
    Hab aber seitdem keine Probleme mehr gehabt.


    Gruß Stefan
     
Thema:

Tankdeckel eingefroren

Die Seite wird geladen...

Tankdeckel eingefroren - Ähnliche Themen

  1. Tankdeckel schließt nicht mehr

    Tankdeckel schließt nicht mehr: Hi, seit ein paar Monaten geht mein Tankdeckel immer mal wieder auf. Sprich er wird von dem Mechanismuss nicht mehr zugehalten, scheinbar ist...
  2. [Verkauft] BMW 1er E87 Echtcarbon Tankdeckel 35€

    BMW 1er E87 Echtcarbon Tankdeckel 35€: Original BMW Tankdeckel laminiert mit Echtcarbon für den 1er E87 (5-Türer Schrägheck) Drei weitere Bilder bei eBay Kleinanzeigen:...
  3. Tankdeckel

    Tankdeckel: Mein Tankdeckel schließt nicht ,bleibt offen ,nur wenn ich absperre schließt er was kann da sein.hat wer eine Idee bitte
  4. Abschließbarer Tankdeckel

    Abschließbarer Tankdeckel: Weiß jemand,wo man passende abschließbare Tankdeckel für den 120i (e87, Bj. 2008) bekommt?
  5. Tankdeckel öffnet sich nicht mehr

    Tankdeckel öffnet sich nicht mehr: Hab in der Suche nichts finden können deswegen frag ich einfach mal hier. Mein Tankdeckel lässt sich seit neuestem nicht mehr öffnen. Entweder...