Subwoofer Frequenzbereich am Alpine CDA-117Ri

Dieses Thema im Forum "HiFi, Navi & Kommunikation" wurde erstellt von Kai Neahnung, 20.10.2010.

  1. #1 Kai Neahnung, 20.10.2010
    Kai Neahnung

    Kai Neahnung 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Christian
    Hallo,

    kann mir jemand sagen ob der Subwooferausgang an dem Alpine den kompletten Frequenzbereich ausgibt oder ob ein Tiefpassfilter integriert ist? wenn ja, wie ist der Frequenzbereich?

    Hintergrund: möchte die Subwoofer ( exact WCA 178 ) gerne über einen Hochpassfilter unten abtrennen, aber die Endstufe kann nur entweder Hoch- oder Tiefpass...

    Danke und gruss
    Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mister Cool, 21.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2010
    Mister Cool

    Mister Cool 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    >kann mir jemand sagen ob der Subwooferausgang an dem Alpine den kompletten Frequenzbereich ausgibt oder ob ein Tiefpassfilter integriert ist?

    Es wird nicht explizit beschrieben, aber da es einen getrennten Sub-Ausgang hat, kann man davon ausgehen, dass es einen Tiefpassfilter gibt.

    >wenn ja, wie ist der Frequenzbereich?

    Gute Frage - (ohne Imprint unklar). Nur der HighPass wird erwähnt (60/80/100Hz)

    >Hintergrund: möchte die Subwoofer ( exact WCA 178 ) gerne über einen Hochpassfilter unten abtrennen, aber die Endstufe kann nur entweder Hoch- oder Tiefpass...

    Hat die Endstufe Subsonic-Filter, den man "misbrauchen" könnte?
    Warum möchtest du die exacts von unten trennen (hast du noch einen Sub dazu)?
    Was für eine Endstufe ist es? Was für ein Frontsystem hast du -> soll es per HP getrennt werden?
    Bei welcher Frequenz wolltest du den HP für die exacts setzen?
     
  4. #3 Kai Neahnung, 21.10.2010
    Kai Neahnung

    Kai Neahnung 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Christian
    moin!

    schonmal vielen dank für deine Antworten.
    Ja, die Beschreibung gibts nicht her, habe auch schon vergeblich gesucht. Habe auch mal den Alpine Support angeschrieben, mal schaun ob und was da kommt...

    Ich hoffe ja auch das ein Tiefpass integriert ist, könnte mir aber auch vorstellen das das einzige "besondere" an dem Sub-Ausgang die getrennte Lautstärkenregelung im Radio Menu ist...

    Nein, kein zusätzlicher Sub, hab keine Lust auf ne Kiste im Kofferaum. Ich möchte die Subs unten abschneiden um sie zu schonen , sie können ja sowieso nur ab 35 Hz laut Datenblatt, ungefähr da würde ich gerne abschneiden.

    Die Endstufe ist eine alte Next Q.24:
    - 4x70Wrms @ 4ohm
    oder 1x210Wrms + 2x70Wrms @ 4ohm
    oder 2x150Wrms @ 4ohm
    - 1,5ohm stabil
    - THD: 0,1% bei 4ohm
    - S/N: >100dB
    - variabler Hoch-/Tiefpass
    - Sicherung: 2x20A
    - Abmessungen: 346x256x58

    Leider kann man nur entweder TP 60 Hz, TP 200 Hz oder HP variabel 20 - 200 Hz einstellen... Wenn das Radio sagen wir mal nur bis 200 Hz ausgibt wäre das optimal, dann könnte ich an der Next den HP setzen...

    Habe das exact ProComp, das Frontsystem wird mit HP 200 Hz an Kanal 1+2 betrieben, die Subs gebrückt an Kanal 3+4, im Moment mit TP 200 Hz.

    gruss
    Christian
     
  5. #4 Mister Cool, 21.10.2010
    Mister Cool

    Mister Cool 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    >- variabler Hoch-/Tiefpass

    sie hat noch Bandpasss ab 70Hz (aber das wäre schon etwas zu hoch)

    Als Ersatzlösung (aber auch nicht viel besser) könnte man den Sub nich an den Sub Ausgang des Alpines sondern an den Frontausgang (parallell zu Frontsystem) hängen und den HPF im Alpine auf 60Hz einstellen. Damit würdest du 10Hz gewinnen.

    Damit würde
    - Fronsystem ab 200Hz (HP 200Hz an Kanal 1+2) laufen
    - Sub zw 60Hz-200Hz (HP 60Hz an Alpine und LP bei 200Hz an Kanal 3+4)

    Allerdings ich glaube nicht dass es notwendig ist (Sub ausgang wird per LP in Alpine begrenzt sein)
     
  6. #5 Kai Neahnung, 21.10.2010
    Kai Neahnung

    Kai Neahnung 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Christian
    Habe gerade Antwort von Alpine bekommen, das ging echt fix :daumen: :

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Unsere Geräte liefern am Subwooferausgang immer ein Vollbereichssignal, um die
    Geräte maximal Flexibel halten zukönnen. Wenn Sie also einen Low Pass Filter
    am SUB Out benötigen, müssten Sie den Filter am Verstärker einstellen oder in
    Verbindung mit dem PXA-H100 in den Sound Einstellungen im Radio.

    Mit freundlichen Grüßen aus München

    /////ALPINE Electronics GmbH
    Customer Support


    Schade eigentlich...

    naja, mit deinem Vorschlag bin ich auch nicht wirklich glücklich, 60 Hz ist schon ziemlich hoch für die Subs, dazu könnte ich die Subs nur noch über Fader Regeln...

    Ich werds mal ausprobieren, aber ich denke ich werds wohl erstmal so laufen lassen (sub TP 200 Hz), ist auf jeden Fall ein Argument mehr für den PXA...

    Gruß
    Christian
     
  7. P3t

    P3t 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Hi,

    Einen TP von 200Hz bei den Subs.... Hmmm... Das finde ich fast zu hoch.
    Mit dieser Einstellung hört es sich ganz schnell dröhnig an.
    Probier doch auch mal die Subs mit TP Einstellungen im Bereich von 100Hz-160Hz aus. Das müsste das Alpine am Sub Ausgang doch können? Oh... sry ich seh grad... du hast wohl def. keine Möglichkeit Filter am Sub Ausgang durch das Radio zu setzen? Bei der Next könnte man dann gut einen HP im Bereich von 30Hz setzen und dann am Radio einen TP zwischen 100Hz - 160Hz. Aber dafür brauchst du wohl den PXA-H 100?

    Das elektrische Loch zwischen 100Hz - 200Hz wird durch die akustische Überlagerung der LS im Übernahmebereich wieder gut Wettgemacht.
    Im 1er hat man zischen 120Hz - 200Hz sowieso eine recht starke Resonanz. (Neigt zum dröhnen) Bei 160Hz einen extremen Reso Peak, bedingt durch das Mitschwingen der Schweller, gerade bei 160Hz.

    Ich betreibe meine Subs unter den Sitzen bis maximal 100Hz, zur Zeit werden die elektrisch bei 100Hz 12dB getrennt. Die Mitteltöner (ETON RS 100) spielen im HP ab 200Hz. Man sieht... rein elektrisch gesehen ist zwischen 100Hz - 200Hz ein Loch. Aber es funktioniert durch die akustische Überlappung (auch Nachgemessen) einwandfrei und neigt auch nicht mehr so schnell zum dröhnen.

    Kai... hast du dir schon ein Messmikro zugelegt? Das wäre der nächste sinnvolle Schritt. Man tut sich mit einem Messmikro und dem passenden Programm (Praxis) wesentlich leichter. Selbst die Profis benutzen Messysteme, weil einfach kein Mensch schmalbandige Peaks genau heraushören kann, man kann es nur erahnen...

    Viel Erfolg noch!
     
  8. #7 Mister Cool, 21.10.2010
    Mister Cool

    Mister Cool 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    >Unsere Geräte liefern am Subwooferausgang immer ein Vollbereichssignal, um die
    Geräte maximal Flexibel halten zukönnen.

    Schade, unter flexibilität würde ich etwas anderes verstehen...
     
  9. #8 Kai Neahnung, 21.10.2010
    Kai Neahnung

    Kai Neahnung 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Christian
    Soo, bin soweit erst mal fertig, Lenkradadpater ist drin, 2. sub auch.

    Erstes Fazit: supergeil! :mrgreen:

    Im moment laufen an der Q.24 Kanal 1+2 Stereo die Frontsysteme mit HP 200 Hz, an Kanal 3+4 gebrückt die beiden Subs parallel LP 200 Hz.
    Leider fehlen mir ein bischen die Einstellmöglichkeiten, der SubAusgang am Radio lässt sich nicht einstellen, und an der Next geht nur LP 70 Hz, LP 200 Hz und HP 20 - 200 Hz regelbar.

    Ich werde es für den moment mal so lassen, ich finde es super, um klassen besser als alles was ich bisher im Auto hatte. Die Perfektionierung wäre dann mit einem PXA möglich, dann würde ich mir auch gleich das Messmikro von Alpine mitkaufen, aber das vertage ich jetzt erstmal..

    > Schade, unter flexibilität würde ich etwas anderes verstehen...

    Ja, da hast du recht, aber wenn das Radio schon alles könnte, wer würde dann noch den PXA kaufen? ;)
    Wie schon gesagt, die fehlenden Möglichkeiten am Radio sind halt die Kaufargumente für den PXA...

    So, bin wieder draussen, den doppelten Boden im Kofferaum mit Filz bezíehen. Dann ein wenig Soundcheck und einstellen, und dann voller genugtuung ein schlückchen auf den "Sieg" trinken! ;) :daumen:
     
  10. #9 Mister Cool, 21.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2010
    Mister Cool

    Mister Cool 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    > an Kanal 3+4 gebrückt die beiden Subs parallel LP 200 Hz.

    Verträgt die Next Q.24 in Brückenmodus 2Ohm ??? (ich nehme an du hast 4+4 Ohm parallelgeschaltet)
    Es ist nicht üblich - Brückenschaltung führt zur Vervielfältigung der Ausgangspannung (doppelte Spannung zwischen den beiden Plusklemmen), die in Kombination mit der halbierten Impedanz (Parallelschaltung) zu extrmen Strömen führt (theoretisch das vierfache), die nicht jede Endstufe verträgt (es ist tötlich)!

    Gucks du hier (richtig gut erklärt)
    http://www.hifi-forum.de/viewthread-239-2.html

    Warum hast du sie parallelgeschaltet?

    > Dann ein wenig Soundcheck und einstellen...

    hast du auch die Laufzeiten eingestellt?
     
  11. #10 Kai Neahnung, 21.10.2010
    Kai Neahnung

    Kai Neahnung 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Christian
    Danke für den Hinweis! Ist aber kein Problem die Subs haben je 8 Ohm, also parallel 4 Ohm, dann hat der Verstärker gebrückt quasi 2 Ohm, das geht (ist angeblich 1,5 Ohm Stabil, wie man allerdings 1,5 Ohm erzeugen kann ist mir ein rätsel ;) ).

    War mir auch nicht sicher wie ich sie anschliessen soll, hab es so mal hier im forum gelesen und es wurde mir auch geraten. Denkst du Stereo wäre besser?

    Nein Laufzeit hab ich noch nicht gemacht, muss jetzt erstmal was essen! Dann werd ich mich mal mit nem massband ins auto setzen!
     
  12. #11 Mister Cool, 21.10.2010
    Mister Cool

    Mister Cool 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    >Ist aber kein Problem die Subs haben je 8 Ohm, also parallel 4 Ohm

    na dann bin ich beruhigt :-)

    >War mir auch nicht sicher wie ich sie anschliessen soll, hab es so mal hier im forum gelesen und es wurde mir auch geraten. Denkst du Stereo wäre besser?

    Um ehrlich zu sein, ich habe die Argumente für die eine oder andere der beiden Varianten nicht ganz eindeutig überzeugend/überwiegend gefunden, daher hätte ich keine Präferenz. Ausprobieren?
     
  13. #12 Kai Neahnung, 21.10.2010
    Kai Neahnung

    Kai Neahnung 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Christian
    Hier mal ein Auszug aus dem Datenblatt der Subs:

    Subwoofer WCA 178 BC
    Technische Daten
    Frequenzbereich [Hz] 35 – 2000
    Nennimpedanz, Zn [Ohm] 8
    Kennschalldruck, SPL (2.83V,1m) [dB] 86
    Nennbelastbarkeit, Pn (IEC 268-5) [W] 100 W
    Max. Belastbarkeit (Langzeit)* [W] 180 W
    Effektive Membranfläche, Sd [cm²] 133
    Schwingspulendurchmesser [mm] 39
    Schwingspulenhöhe [mm] 16
    Luftspalthöhe [mm] 6,0
    Lineare Auslenkung (max.(+/-)) [mm] 5
    Mechan. Auslenkung (max.(+/-)) [mm] 8
    Kraftfaktor, BxL [Tm] 10,8
    Schwingspulenwiderstand, Re [Ohm] 6,30
    Schwingspuleninduktivität, Le [mH] 1,3
    Resonanzfrequenz, Fs [Hz] 35,0
    Äquivalentvolumen, Vas [dm³] 18,5
    Mechanische Güte, Qms [1] 11,60
    Elektrische Güte, Qes [1] 0,34
    Freiluft-Gesamtgüte, Qts [1] 0,33
    Bewegte Masse, Md [g] 28,5

    Technische Beschreibung
    - Spezialwoofer für extrem kleine Volumen, ideal für Untersitz- oder Fußraum-Gehäuse
    - sehr stabile Aluminium-Membran
    - kräftiger Antrieb mit 110 mm Magnet und 40 mm 4-Lagen Schwingspule auf Glasfaserträger
    - Alu-Kurzschlussring zur Reduktion von Verzerrungen
    - langlebiger Nomex Spider, lineares Schwingverhalten
    - Einsatz paarweise, parallel geschaltet = 4 Ohm
    - empf. Nettovolumen Paar: 12 Liter geschlossen oder 22 Liter Bassreflex mit Fb = 41 Hz
    - sehr hoher Wirkungsgrad, präzise Basswiedergabe

    Ich habe es im Moment paarweise, parallel geschaltet, und ich bin sehr zufrieden damit, wirklich bemerkenswert, was aus so "kleinen" woofern rauskommen kann! :)
     
  14. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Das mikrofon kannste dir schenken. Fahr zu einem Profi und lass dir alles mit nem DSP einmessen und dann am PXA einstellen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Mister Cool, 21.10.2010
    Mister Cool

    Mister Cool 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Hast du sie mit Einbauadapter gekauft oder die Adapter selbst gebaut?
    Sie haben relativ grosse Einbautiefe, Passt noch ein Schutzgitter drüber?
    Fotos?
     
  17. #15 Kai Neahnung, 21.10.2010
    Kai Neahnung

    Kai Neahnung 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Christian
    > Hast du sie mit Einbauadapter gekauft oder die Adapter selbst gebaut?
    Sie haben relativ grosse Einbautiefe, Passt noch ein Schutzgitter drüber?
    Fotos?

    Ja, habe sie mit "original" adaptern gekauft, wie auf der exact HP zu sehen. Das original Gitter passt auf jeden Fall nicht mehr drüber. War mir aber auch vor dem Kauf nicht bewusst und gefällt mir auch nicht wirklich, die guten Stücke so ungeschützt unterm Sitz zu haben. Ausserdem sieht das mit der Teppichlücke nicht wirklich schön aus, aber man sieht es ja eigentlich auch nicht.

    Hier http://www.1erforum.de/hifi-navi/business-navigation-hifi-upgrade-es-geht-los-33610.html (Beitrag 14 + 15) findest du die entsprechenden Fotos, sieht bei mir eigentlich genauso aus, nur habe ich den Teppich vorne etwas eingeschnitten und dann nach unten umgeklappt So läuft die umgeklappte Teppichkante parallel zur Sitzschiene und nicht so schräg rüber wie bei BMWTobi...

    Es ist auch so knapp unter dem Sitz, da wird es auch mit einer Bastellösung mit einem anderen Gitter sehr eng, und ich bin nicht sicher ob es dann bei maximaler auslenkung der Membran nicht anschlägt..

    Das Problem ist vor allem die Querstrebe unter dem Sitz, zwischen dieser und den Subs ist vielleicht noch 1-2 cm platz, maximal.

    Wenn du möchtest kann ich morgen nochmal ein Foto von den Platzverhältnissen unter dem Sitz machen, das fehlt bei BMWTobi.
     
Thema: Subwoofer Frequenzbereich am Alpine CDA-117Ri
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alpine subwoofer frequenz

Die Seite wird geladen...

Subwoofer Frequenzbereich am Alpine CDA-117Ri - Ähnliche Themen

  1. Kabelverlegung vom Kofferraum in die Fahrgastzelle e88 Alpine upgrade

    Kabelverlegung vom Kofferraum in die Fahrgastzelle e88 Alpine upgrade: Hallo zusammen, Ich bin seit einer Woche Besitzer eines 120d e88 BJ 09/2009 als Sommerauto und habe - trotz erster Bedenken, ob ich das mit...
  2. [E87] Radio Professional Alpine

    Radio Professional Alpine: Auch vom Fahrzeugverkauf übrig ist noch ein BMW Professinal Radio. Es ist das Alpine Modell Weißt keinen Mangel auf Auch bei wenn es warm ist,...
  3. [Verkauft] 4x neue Michelin Pilot Alpin 4 225 40 R18

    4x neue Michelin Pilot Alpin 4 225 40 R18: Moin, durch einen Fehlkauf für meinen F31 habe ich 4 nagelneue Michelin Pilot Alpin 4 in 225/40 R18 92V abzugeben, die ideale 1er 18 Zoll...
  4. Unterschiedliche Subwoofer-Varianten?

    Unterschiedliche Subwoofer-Varianten?: Hallo zusammen, ich möchte bei meinem F20 das Stereo Soundsystem (ohne Endstufe im Kofferraum) erweitern, da mir die Bässe einfach viel zu...
  5. Hat jemand das Alpine Soundsystem?

    Hat jemand das Alpine Soundsystem?: Guten Morgen, hat jemand von euch in Dortmund bzw. Umgebung das Alpine Soundsystem oder ein Eton-System? Überlege mir das Alpine oder Eton...