Stromversorgung Handy Fahrerseite

Diskutiere Stromversorgung Handy Fahrerseite im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Guten Tag zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Stromversorgung auf der Fahrerseite - vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Die...

  1. #1 philippju, 10.05.2020
    philippju

    philippju 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.05.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2016
    Vorname:
    Philipp
    Guten Tag zusammen,

    ich bin neu hier und habe eine Frage zur Stromversorgung auf der Fahrerseite - vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Die Forensuche hat mir leider nicht weitergeholfen.

    Situation:
    Ich möchte gerne meine Handy-Halterung (Saugnapf an die WSS) links vom Fahrer anbringen, siehe Bild:

    Das Problem ist nun die Stromversorgung. Gibt es schöne Möglichkeiten, ein Micro-USB Kabel dorthin zu legen? Bisher nutze ich die 12V-Steckdose im Beifahrerfußraum und habe von dort auch schon das Kabel zur Mittelkonsole durchgelegt unter der Abdeckung. Gibt es eine gute Möglichkeit jetzt ganz rüber zur Navi Position zu verlegen?
    Oder eventuell eine bessere Möglichkeit Strom anzuzapfen?

    Danke für eure Hilfe!
    Liebe Grüße
    Philipp
     
  2. #2 SilberE87, 10.05.2020
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    1.278
    Ort:
    Norddeutschland
    Die Frage beantwortet sich irgendwie selbst. Quer durchs Armaturenbrett oder über die A-Säulen und durch den Dachhimmel.
     
  3. #3 Alex-M140i, 10.05.2020
    Alex-M140i

    Alex-M140i 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    397
    Ort:
    Nordhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    ...wobei Letzteres schon mit sehr viel (mehr) Aufwand verbunden wäre.
    Aber wie SilberE87 schon meinte, einfach ein entsprechend langes Kabel von Deiner momentanen Stromquelle unterhalb des Armaturenbretts sauber verlegen und dann zwischen Tür und Armaturenbrett zur Halterung hochlegen. Dann sieht man das Kabel zwar, wenn die Tür offen ist, aber das dürfte ja nicht so schlimm sein. Und wenn das Kabel nicht allzu dick ist, kannst Du es ja vielleicht auch noch (unsichtbar) hinter der Türdichtung verlegen.
     
  4. #4 philippju, 10.05.2020
    philippju

    philippju 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.05.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2016
    Vorname:
    Philipp
    Danke schonmal für die Antworten.
    "Einfach unter dem Armaturenbrett" stell ich mir nicht so einfach vor - ihr meint schon sozusagen innen drin oder?
    Wie komm ich da geschickt rein/durch?
     
  5. #5 Alex-M140i, 10.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2020
    Alex-M140i

    Alex-M140i 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    397
    Ort:
    Nordhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Du hast doch mit Sicherheit die ein oder andere "Lücke" unterhalb des Armaturenbretts, so dass Du das Kabel Stück für Stück von rechts nach links durchführen können solltest. Notfalls kannst Du Dir auch mit einem Draht o.ä. behelfen, der sich leichter durchschieben lässt. Daran kannst Du dann das Stromkabel mittels Isolierband Stück für Stück durchziehen. Du musst nur aufpassen, dass das Kabel nicht direkt an sich bewegenden Teilen entlangläuft und sich dadurch aufscheuern könnte, aber im Grunde dürfte da nichts sein.
    Unterhalb der Fußraumverkleidung und dann mit Klebeband fixieren würde ich hingegen nicht machen, weil es dann aufwendiger ist, wenn die Verkleidung einmal demontiert werden muss. Wenn dann das Kabel auch noch "zu straff" verlegt wurde, bekäme man sie nicht oder nur schwer demontiert. Deswegen kann Du ja die Fußraumverkleidung beim Fahrer vorsichtig abbauen, das Stromkabel sauber verlegen und die Verkleidung dann wieder befestigen.
    Hier die (exemplarische) Anleitung dafür: https://www.newtis.info/tisv2/a/de/...-pedals/35-11-pedal-assembly-console/GwA5fuJg

    Und zu Deiner Beruhigung: Einen Knie-Airbag dürfte Deine sicher nicht haben, also keine Gefahr durch arbeiten an einem Airbag!
     
  6. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    23.896
    Zustimmungen:
    3.224
    Ort:
    Middle Franconia
    Vorname:
    Carlo
    da langt eine 2 x 0,5 Litze, einfach locker unter der Verkleidung durchziehen sind ja genug Öffnungen da, zb über den Pedalen, dann an / hinter der Türdichtung nach oben verlegen
     
  7. #7 doesntmatter, 10.05.2020
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    Die äußeren Lüftungsgitter lassen sich recht einfach rausnehmen (Mitte beim LCI2 hat dagegen viele Haltepunkte, beim vFL-Armaturenbrett weiß ich es nicht), dass Fach links unten am Lenkrad ist auch nur geklippst. Durch die beiden Öffnungen kommst du mit schlanken Objekten schon hinter die Armaturen und unter die Lenksäule, außerdem würde ich von der Lüftungsdüse auch gucken, wie man das Kabel am besten herausführt. Zwischen die Tür zu klemmen ist doch recht unelegant. Auf der Beifahrerseite ist die Unterseite des Armaturenbretts, also die Verkleidung zum Fußraum hin mein erster Tipp. (Hab ich aber noch nicht selbst ausgebaut.)

    https://www.newtis.info/tisv2/a/de/...ioning/64-22-air-vents-other-outlets/Gu4CrnJe
    https://www.newtis.info/tisv2/a/de/...ioning/64-22-air-vents-other-outlets/H7piSlQX
    https://www.newtis.info/tisv2/a/de/...-mirrors-finishers-ashtrays-consoles/HE4RbJsj
    Dazwischen gäbe es noch den Lichtschalter. Ist eine eher kleine Öffnung, die es dir vermutlich nicht viel einfacher macht. Aber vielleicht kannst du hier schon Strom abgreifen und dir die Arbeit auf der Beifahrerseite komplett sparen.
    https://www.newtis.info/tisv2/a/de/...lectrical-system/61-31-switch-sensor/H1CkE3Lc
    https://www.newtis.info/tisv2/a/de/...igh-beam-headlight-headlight-flasher/FpaEO90I
     
    philippju gefällt das.
  8. #8 philippju, 11.05.2020
    philippju

    philippju 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.05.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2016
    Vorname:
    Philipp
    Klasse, danke für die Ausführlichen Infos!
    Den Strom irgendwie direkt an Ort und Stelle abzugreifen wäre natürlich perfekt. Hat da schon jemand Erfahrungen?
     
  9. #9 doesntmatter, 13.05.2020
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    Der Schalter arbeitet jedenfalls mit Datenkabel, Masse und Strom und laut Newtis ist die Leitung mit 5 A abgesichert, was bei 12 V 60 W und somit recht viel nur für einen Lichtschalter wären.
     
  10. #10 philippju, 20.05.2020
    philippju

    philippju 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.05.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2016
    Vorname:
    Philipp
    Danke für eure Hilfe, habs jetzt eingerichtet!
    Hier meine Vorgehensweise:

    1. Lüftungslamellen Mittelkonsole rausnehmen (geht überraschend einfach mit ein bisschen ziehen am oberen Rand
    2. Mikrofasertuch drunter legen, damit der schwarze Lack vom Radio nicht verkratzt, wenn das Teil rauskommt. Die zwei Stecker abmachen (siehe YouTube).
    3. Hab dann das 2m Kabel von der Beifahrerseite (Fußraum) durch das Handschuhfach (genauer: das Scharnier) so gelegt, dass ich mit der Hand durch die geöffnete Lüftung gehen kann und es zur Mitte ziehen kann.
    4. Lenkrad ganz nach hinten und oben verstellen. Mit der Hand unter dem Lenkrad greifen (das Leder ist dort nur aufgelegt und nicht festgemacht). Dann lässt sich das Kabel von der Mitte dorthin ziehen
    5. Ganz links bei dem Lüftungsgitter lässt sich die Verkleidung (die zur Fahrertür zeigt) auch sehr einfach ausklippsen und man kann so das Kabel vom Lenkrad rüberziehen.
    6. Jetzt noch schön das Kabel nach oben zur Halterung führen und alles wieder drauf.

    Hinweise:
    - Ich hab für die Aktion die Batterie abgeklemmt (einfach den Minus Pol). Beachte: Unbedingt Kofferraum offen lassen bzw. ein Tuch über den Schließmechanismus legen, denn der lässt sich nur elektrisch mit Strom öffnen.
    - Ein 2m Kabel reicht angenehm zum Durchfädeln vom Fußraum zur angegeben Position.
     
Thema:

Stromversorgung Handy Fahrerseite

Die Seite wird geladen...

Stromversorgung Handy Fahrerseite - Ähnliche Themen

  1. E87 Stromversorgung USB Mittelk. BT Adapter

    E87 Stromversorgung USB Mittelk. BT Adapter: hallo 1er Freunde. Nachdem ich eine zeitlang wegen eines 10tsd € Unfalls einen neueren Dreier als Mietwagen hatte, mit idrive etc., wollte ich...
  2. 118i TomTom CarKit iPhone Stromversorgung

    118i TomTom CarKit iPhone Stromversorgung: Hallo, ich habe den Zigarettenanzünder (und 1,5 Klinkenanschluss) unter der Mittelarmkonsole. Das Ladekabel des TomTom CarKit oder jedes anderen...
  3. [E87] Stromversorgung vom Radio für Tragbares Navi ohne Akku?

    Stromversorgung vom Radio für Tragbares Navi ohne Akku?: Hallo Leute, folgendes mein vorhaben: Ich würde gerne mein Tragbares Navi im Ablagefach verbauen, soweit alles kein Problem. Zu meiner...
  4. Stromversorgung für portables Navi über Bordnetz

    Stromversorgung für portables Navi über Bordnetz: Hallo in die Runde, ich habe nun diverse Threads von oben nach unten gekrempelt, aber immer noch keine befriedigende Antwort gefunden, bitte um...
  5. sicherungstechnische Frage bzgl. der Stromversorgung

    sicherungstechnische Frage bzgl. der Stromversorgung: Hallo zusammen :unibrow: Ich habe mal eine sicherungstechnische Frage bzgl. der Stromversorgung. Zur zeit ist meine Anlage folgendermaßen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden