Stottern beim Anlassen

Diskutiere Stottern beim Anlassen im Mängel am Motor / Elektrik Forum im Bereich Mängel am 1er BMW; Hallo zusammen, ich hatte vor einigen Tagen Probleme beim Starten meines 1ers. Beim Anlassen stotterte der Motor ganz merkwürdig, so dass ihn...

  1. xeniah

    xeniah 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Hallo zusammen,

    ich hatte vor einigen Tagen Probleme beim Starten meines 1ers. Beim Anlassen stotterte der Motor ganz merkwürdig, so dass ihn einfach ausgeschaltet und nochmal gestartet habe. Danach lief er ganz normal und ich konnte in den nächsten Tagen keine Auffälligkeiten feststellen. Heute hatte ich das Stottern dann wieder. Die Drehzahl lag dabei bei 700-800 1/min und als ich leicht Gas gegeben habe, hat sich das Motorengeräusch auch normalisiert und ich konnte wie in den letzten Tagen problemlos fahren.

    Ich fahre einen 116i FL und bin inzwischen bei etwa 40.000 km angekommen. Im Rahmen der Europlus-Garantie habe ich bei etwa 17.000km mal neue Zündspulen und Injektoren bekommen, aber ansonsten war nie was am Motor. Hat einer von euch schonmal ähnliche Probleme gehabt?

    Ich überlege, ob ich einfach mal bei BMW vorbeifahre. Da der 1er aber nicht bei jedem Starten stottert und ich auch keine Fehlermeldung bekommen habe, frage ich mich, ob die bei BMW überhaupt irgendwas finden können.

    An dieser Stelle schonmal vorab vielen Dank für eure (auch schon in der Vergangenheit) hilfreichen Antworten! Ich find das Forum ist echt ein Super-Nachschlagwerk :wink:
    Gruß
    xeniah
     
  2. xeniah

    xeniah 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Mhmm... scheinbar weiß keiner Rat!?
    Inzwischen tritt das Problem immer häufiger auf und manchmal springt er beim ersten Starten auch gar nicht an. Hab jetzt Montag n Termin bei BMW und werde mal berichten was dabei rauskommt! :cry:
     
  3. #3 Hellsgore, 15.08.2011
    Hellsgore

    Hellsgore 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Koblenz
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Servus,

    bei sowas bleibt einem meistens nur noch der Gang zum Fehlerspeicherauslesen. Leider können verschiedenste Defekte zu diesen Symptomen führen.

    Viel Glück
    Mattes
     
  4. #4 Muchmael, 15.08.2011
    Muchmael

    Muchmael 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    Ein kleiner Tipp von mir. Bleib stur!!!

    Hatte was ähnliches (irgendwie undichte Kolben/Zylinder blabla). Wenn die auf den ersten Blick nichts finden, dann schicken die einem mit "tut uns leid, aber uns fällt nichts auf" wieder nach Hause. Im Notfall dein Gefährt ruhig mal ne Woche vor Ort lassen. Die sollen jeden Tag testen. Die können das schon, nur wollen tun sie nicht immer :-) Ist ja schliesslich kein 5000.- Suzuki... soviel von mir

    Grüsse
     
  5. xeniah

    xeniah 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Danke für Eure Tipps!
    Ich hab den Besuch bei BMW jetzt hinter mir:
    Die haben immerhin sofort festgestellt, dass der zweite Zylinder Aussetzer beim Zünden hat. Die Zündkerze war wohl komplett schwarz und nass. Ich hab jetzt ne neue Zündkerze und ne Zündspule bekommen. Der Injektor war wohl noch in Ordnung... Auto läuft wieder gut!

    Ich finds aber schon komisch, dass damit jetzt in zweieinhalb Jahren drei von vier Zündspulen den Geist aufgeben. Eigentlich kann ich mich jetzt ja schon seelisch auf die vierte einstellen... :evil:
     
  6. #6 Fahrer116i, 30.10.2011
    Fahrer116i

    Fahrer116i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ignorranz von BMW

    Hallo Xeniah,
    leider typisch BMW !!!

    Siehe hieizu mein Bericht.

    Bei unserem 116i Bj. 01.2008 zur Zeit ca. 60tkm. wurden auch schon alle Injektoren, Kerzen als auch Zündspulen getausch in der Garantie.
    Und jetzt mußte der Wagen innerhalb von einer Woche wieder 2 mal in die Werkstatt mit den bekannten Problemen.
    Ich befürchte BMW kann das Problem nicht lösen, leider.
    Für die erste Rechnung waren 226,00 Euro fällig, BMW hat nichts per Kulanz übernommen .
    Bei der zweiten Rechnung waren es nochmal ca. 163,00 Euro, hier wurde per Kulanz ca. 70,00 Euro übernommen. Und jetzt läuft er immer noch nicht rund !

    Die Behandlung der Kunden von BMW ist eine Frechheit !
    Hat BMW evtl. eine Lösung ?
     
Thema:

Stottern beim Anlassen

Die Seite wird geladen...

Stottern beim Anlassen - Ähnliche Themen

  1. Klackergeräusche beim Turbo

    Klackergeräusche beim Turbo: Hallo zusammen, habe aktuell folgendes Problem mit meinem 116i 53.000km Baujahr 2012/12 N13 Motor: Das Fahrzeug nimmt sporadisch kein Gas an und...
  2. 1er E87 Bremse Quietscht beim fahren

    1er E87 Bremse Quietscht beim fahren: Hallo, ich habe seit einem knappen halben Jahr einen 1er E87 Bj. 2010. Seit kurzem hat er folgendes Problem: Nach längerer Fahrt (ca. 30-60...
  3. Unterschiede beim M-Sport Lenkrad

    Unterschiede beim M-Sport Lenkrad: Hallo, bin auf der Suche nach M Sportlenrädern in der Bucht für den F 20/F21 auf unterschiedliche Angebote bei den Lenkrädern gestossen. Weiss...
  4. Welche Teile müssen ausgetauscht werden beim Steuerketten Wechsel?

    Welche Teile müssen ausgetauscht werden beim Steuerketten Wechsel?: Hallo, Kurze Frage habe einen bmw 118d n47 Motor aus dem Baujahr 2007 er hat 160.000km gelaufen jetzt muss die Steuerkette dran glauben aber...
  5. Felgen beim Lagern sichern

    Felgen beim Lagern sichern: Bei uns in der Region räumen sie gerade mal wieder Garagen aus. Vorzugsweise hochwertige Fahrräder und eingelagerte Sommerräder. Sichert ihr eure...