[E87] Steuerkettenprobleme N47 aufgebauscht?

Diskutiere Steuerkettenprobleme N47 aufgebauscht? im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Liebe Forengemeinde! Die zum Teil beängstigenden Berichte über das nun auch hier schon diskutierte Steuerkettenschaben beim BMW N47 Motor...

  1. #1 Tomahawk, 21.02.2012
    Tomahawk

    Tomahawk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Michael
    Liebe Forengemeinde!

    Die zum Teil beängstigenden Berichte über das nun auch hier schon diskutierte Steuerkettenschaben beim BMW N47 Motor schweben wie ein Damoklesschwert über den Köpfen vieler (zu besorgter?) 116d-123d Fahrer.

    Auch die E90 Gemeinde verzeichnet einen Thread, welcher glaube ich immerhin 8 Seiten lang ist.

    In Internetforen wird immer viel geschrieben, was der Tag lang ist, sicherlich vieles verzerrt und überdramatisch dargestellt.

    Ich möchte versuchen, hier ein wenig Objektivität hineinzubringen- die Fragen, die sich mir stellen- wie viele sind denn tatsächlich betroffen? Bei wievielen, bei denen eine Reparatur durchgeführt wurde, war sie überhaupt unbedingt nötig? (Filialen verdienen ja mitunter an Reparaturaufträgen)

    Welche Geräusche sind normal und ab wann sagt man- naja hört sich ungesund an?

    Bspvideo gefunden auf youtube von einem eindeutigen Fall

    BMW 118 ruido - YouTube

    Nur vieles was man oft hört und in Foren bestaunt, ist halt nicht wirklich eindeutig.

    Diejenigen Techniker, mit denen ich mich bisher darüber unterhalten habe meinten: eine bestimmte Marge an Fahrzeugen, welche in einem bestimmten Fahrgestellnummernkreis enthalten sind, haben solch einen Fehler- hier würde dieses Problem im Zuge des Services mitgemacht.

    Was sie auch bestätigten- ein Steuerkettenschaben würde man eindeutig! hören bzw bemerken, sowie auch alle ungewöhnlichen Motorgeräusche.

    Ich möchte hier nocheinmal eine Diskussion anregen und vor allem die Meinungen versierter Mitglieder wie zB Ombre oder Fleur dazu hören!:daumen:

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maggus

    Maggus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wetzlar
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Spritmonitor:
    Tolles Video :daumen: Schön hier ist das schleifende ungleichmäßige Geräusch zu hören. Darauf werde ich mal achten.
    Thanx
     
  4. #3 Dennis89, 22.02.2012
    Dennis89

    Dennis89 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Vorname:
    Dennis
    Moin Moin :winkewinke:

    Also ich bin leider einer derjenigen die es mit der Steuerkette erwischt hatte, hab genau das selbe Geräusch bei meinem gehabt wie das im Video.

    Der ganze Spaß hat dann mal 2000€ Gekostet aber jetzt läuft wieder alles wunderbar :icon_smile:
     
  5. #4 Einserle, 22.02.2012
    Einserle

    Einserle Gesperrt!

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2006
    Wegen reißender Steuerketten (schleifen, klackern im Vorstadium) hab ich mir damals einen BMW statt einem Audi gekauft, das war 2009. Mittlerweile gibt es das Steuerkettenthema auch bei BMW. In Audi Foren ist das schon längern n Thema, v.a. Kettenlängung. Ist bei Audi natürlich auch ganz normal bis max. ein Komfortproblem. Die helfen sich damit aus, dass sie die Ölwechselintervalle verkürzen um die Lebensdauer der Steuerkette zu verlängern.

    Ich wechsele jetzt alle 20tkm das Öl. Ich hab zwar keine Probleme mit der Steuerkette, aber was will man anderes machen, Garantie gibts nicht, vorbeugender Austausch der Kette auf Verdacht is auch sinnfrei.
     
  6. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Der N47 ist einer der meist verwendeten Motore, wenn die meist verkaufte BMW Diesel überhaupt.
    Das Problem ist nur das es mehrere Geräusche gibt aber alle es mit einer gerissenen Steuerkette in Verbindung bringen.
    Es wird auch immer wieder ein Link zu einer PUMA Maßnahme gepostet auf die man sich beziehen soll, leider ist die nicht vollständig, daher stiftet sie mehr Verwirrung als das sie hilft.

    Ich bleibe da mal lieber bei den Fakten, für die enorme Anzahl von N47 die auf der Straße laufen ist das Problem verwindend gering, zudem muss man erheblich differenzieren.
    es gab anscheinend 2009 eine Modifikation, aber das ist üblich, alles wird ständig verbessert, ein Kettenriss für Fahrzeuge Ende 2009 sollte gar nicht vorkommen.
    Das Schaben das immer wider angesprochen wird scheint aber gar nichts mit einer gerissenen Kette zu tun zu haben, das ist laut BMW ein Komfortproblem, das sehe ich auch so, die Kette scheint durch das Gleiten auf den Gleitschienen ein Geräusch zu verursachen.
    Im Frühjahr 2011 hat es da laut Händler nochmals eine Änderung gegeben, das sollte das Schaben deutlich verbessern.

    Ich würde mir also echte Sorgen machen wenn ein Fahrzeug nach Bj. Frühjahr 2011 echte Kettengeräusche macht.
    Bei Fahrzeugen vorher ist Schaben ein Komfortproblem, ein Rasseln aber ein echtes Problem.

    Jeder kann aber seine Kette "Schonen" , einfach gutes Öl verwenden u. den Motor nie Rückwärts drehen lassen, das belastet das System enorm, das gilt aber für alle Fahrzeuge aller Hersteller.

    Liest man in Foren anderer Hersteller wie oft die Probleme mit der Steuerkette haben, bin ich beruhigt einen N47 zu fahren.
     
  7. #6 Donturbo, 23.02.2012
    Donturbo

    Donturbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    In Foren findest du meistens nur das negative! Oder hast schon mal einen Thread über eine leise, unauffällige Steuerkette gefunden?
    Einfach dein Auto sorgfältig pflegen und Wartungsintervalle einhalten dann sollte alles wie "geschmiert" laufen...
     
  8. #7 Dennis89, 23.02.2012
    Dennis89

    Dennis89 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Vorname:
    Dennis
    Das schabende Geräusch hat auch nichts mit einer gerissenen Steuerkette zu tun, das liegt an einem defekten Kettenspanner und das ist nicht nur ein Komfortproblem sonder auch auf dauer ungesund für die Steuerkette. Bei mir hatte sich der Kettenspanner verabschieded und dadurch dieses Schabende geräusch verursacht.
    Und ich habe noch nie ein Geräusch von einer Steuerkette gehört, egal bei welchen Fahrzeug
     
  9. #8 spitzel, 24.02.2012
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.020
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    War auch betroffen und ich würde es wieder wechseln lassen. Die Kette war lauter als der Motor selbst. Kurz vor dem Wechsel wurde es noch schlimmer. Service wurde immer bei BMW gemacht. Bei 8000km gabs sogar nen extra Ölservice vom Händler.
    Ob es zum Schaden kommt kann wohl kaum einer sagen. Ein vorfall gab es hier mit Kettenriss und ähnlichen Gerräuschen. Ob es zusammenhängt hätte ein Gutachten klären müssen.
    Da das Ritzel unter 20Zähne hat ist die Konstruktion hart am Limit gebaut und neigt dadurch zu Gerräuschen. So stand es im Buch für Normen der Maschinenlehre.

    Ich gebe Ombre recht es gibt im Verhältnis zu wenige beschwerden als, dass man sich sorgen muss.

    Wenn es einen Verdacht gibt sollte die Werkstatt dies überprüfen und wenn nötig Kulanz beantragen.

    Ich hatte ein ungutes Gefühl und mir war es einfach zu laut!


    Sent from Arcas 737
     
  10. #9 Tomahawk, 24.02.2012
    Tomahawk

    Tomahawk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Michael
    Was ich mich auch oft frage ist, ab wann ist ein Geräusch als bedenklich einzustufen? Beim von mir geposteten Video hört man ja eindeutig das Schaben. Da verstehe ich, dass man da einen Defekt vermutet.
    Jede Maschine macht Geräusche, besonders der Dieselmotor, nur wie laut ist ein solcher Fehler wirklich.

    http://www.1erforum.de/maengel-am-motor-elektrik/kurbelwelle-defekt-33802.html

    Hier ist von einem leise schabenden Geräusch die Rede, welches der Threadersteller als unbedenklich einstufte. Jetzt muss man sich dann halt fragen, wie laut eine schabende Steuerkette wirklich ist. Die BMW Mechaniker, mit denen ich mich bisher darüber unterhalten habe, meinten- soetwas würde man eindeutig und laut wahrnehmen.
     
  11. #10 Dennis89, 24.02.2012
    Dennis89

    Dennis89 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Vorname:
    Dennis
    Bei mir war das Schaben von außen schon hörbar aber im Innenraum kam es noch deutlicher zur Geltung.
    Normal ist es doch eigentlich wenn man eine Steuerkette überhaupt nicht hört und sobald etwas davon zuhören ist kann man davon ausgehen das was nicht stimmt oder liege ich da falsch?
     
  12. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Das Problem beim N47 ist, die Steuerkette ist hinten am Motor, daher kompakter gebaut u. deutlich Näher beim Fahrer.
    Geräusche gibt es immer, das Problem ist wenn die Geräusche zu lau werden.

    Hat man die alten Gleitschienen kann es leichter zu diesem Schabenden Geräusch kommen, die kette ist aber in Ordnung, bei den neuen Schienen dürfte das Problem nicht mehr bestehen.

    Bei einem defekten Kettenspanner oder einer gedehnten Kette ist das auch kein Schaben, sondern das Ding rasselt richtig, teilweise ist das mit Leistungsverlust verbunden da sich die Steuerzeiten verändern.
    Wer das hat, Motor aus u. Abschleppen lassen.
     
  13. #12 wutknut, 25.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2012
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Hallo,
    meiner ist aus 2007 und hat vom ersten Tag an leichte Kettengeräusche.
    Hab mir auch am Anfang Gedanken gemacht ......aber 130tkm und 4 Jahre später ist weder das Geräusch lauter geworden noch ist irgend ein Defekt eingetreten.
    Wenn die in der Stadt an mir vorbeifahren höre ich das Rasseln bei fast allen N47 aus dieser Zeit.
    Das mag daran liegen, das diese Geräusche schön durch die Spritzwanddemmung nach links und rechts aus den radhäusern gelenkt wird.
    Ich habe bemerkt das anderes Motoröl auf diese Geräusche Einfluss hat.
    Habe meinen Wagen gerade aus der Inspektion wieder und höre es fast nicht mehr.
    die haben ein Castrol 0w30 verwendet, das scheint am besten zu funktionieren und der läuft auch etwas vibrationsärmer.
    Der Meister sagte, das dieses und das 0W40 von Castrol die besten Ergebnisse beim Chiptuning auf dem Rollenprüfstand erzielen würden.
    Was auch immer das heißen mag.

    Gruß
    Knut
     
  14. #13 herbert79, 27.02.2012
    herbert79

    herbert79 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    auch ich habe ein leichtes schaben / rasseln bei meinem N47 (Mittlerweile 63000km).

    1. Kann man eigentlich wirklich zwischen Schaben und Rasseln unterscheiden?

    2. Was mich bei meinem Motor verwundert, dass er wenn er kalt ist absolut keine Geräusche macht. Erst wenn der Motor warm wird kann man es bei kleinem Gang und 2000 Umdrehungen und abgeschalteten Radio im Innenraum hören. Wieso nur bei betriebswarmen Motor? Gibts hier eine technische Begründung dafür?


    Gruß
     
  15. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    dann ist das Öl dünner u. Du hast eine Wärmeausdehnung der Bauteile.
    Im Zweifelsfall ab zum Händler, begutachten lassen u. die Aussage schriftlich verlangen.
     
  16. #15 Kurvensau, 27.02.2012
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Was kann ich darunter genau verstehen? Wenn ich rückwärts fahre oder rolle und dann den Vorwärtsgang einlege und beschleunige. Meinst du das damit?

     
  17. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Nein.
    Ich habe das schon mal erklärt, das machen leider viele u. es geht sehr einfach das falsch zu machen.

    mal angenommen deine Hofeinfahrt steigt an u. Du möchtest dort Parken um was zu holen.
    Du fährst auf die Einfahrt, trittst die Bremse, stellst den Motor ab, legst den 1.Gang ein Kuppel aus u. lässt die Bremse los, das Fahrzeug rollt dann gegen den eingelegten Gang bis es steht, dabei wird aber der Motor leicht nach Rückwärts gedreht.
    Da die Kette u. auch der Zahnriemen nur ein Motor Drehrichtung gespannt wird, entspannt sich der Riemen oder Kette zwischen KW u. Nockenwelle gegenüber dem Spanner.
    Startet man den Motor wird die Kette oder der Riemen Ruckartig gespannt, das nennt man Peitschenschlageffekt u. der geht ordentlich aufs Material.

    In geringen maßen kann der Steuertrieb das ab, aber es gibt Helden die empfehlen im Winter nie die Handbremse an zu ziehen damit die nicht einfrieren kann, in dem Fall wiederholt man den Fehler regelmäßig.
     
  18. #17 Kurvensau, 27.02.2012
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Ah ok! Vielen Dank für die ausführliche Erklärung!
     
  19. #18 Dani`s1er, 27.02.2012
    Dani`s1er

    Dani`s1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mettmann
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Daniel
    Seit ich die neue Kette drin habe, nehm ich mir Ombres Rat bezüglich des Rückwärtdrehen zu Herzen. Aber trotzdem wenn ich es wie beschrieben durchführe, macht der Wagen noch einen kleinen Ruck nach hinten, obwohl die Handbremse fest angezogen ist.

    Wegen meinen leichten Schleifgeräuschen, mache ich mir keinen Kopf. Ich habe es schriftlich von BMW das alles in Ordnung ist und es der Serienstand vom 116d bzw. N47 ist. Für meine Person -nach sehr sehr langen- Beschwerdebrief, wurde extra ein Termin mit einen BMW-Ing. aus München vereinbart. Eine Probefahrt wurde gemacht mit einem Meister, Werkstattleiter, dem BMW-Ing. und mit mir. Alles ok.

    Was ich noch feststellen konnte, das wie von Kurvensau!? beschrieben, sich die Schleifgeräusche lauter werden, umso wärmer der Motor wird.
    Bei mir steht demnächst der 2. Ölwechsel an. Momentan ist 5w30 eingefüllt. Macht es Sinn auf 0w40 umzusteigen?

    Ich habe zudem den Eindruck, wenn der DPF gerade freigebrannt wurde, das der Motor sehr ruhig läuft und das Schleifen auch ruhiger wird.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tomahawk, 27.02.2012
    Tomahawk

    Tomahawk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Michael
    Eine sehr plaudible ERklärung ist natürlich auch, dass die Steuerkette an der "Motorrückseite" ist und damit näher beim Fahrer- ergo kann dieser leichter was davon hören.

    Der User fleur, welcher ein holländischer BMW Mechaniker ist, hat auch mal erklärt, dass man ein Steuerkettenschaben nicht mit Geräuschen verwechseln darf, die der Poly V Riemen verursacht.

    Mittlerweile glaube ich, dass leise Geräusche in welcher Form auch immer nicht automatisch einen Defekt oder was sChlimmes bedeuten müssen. Solangs nicht laut ist, ist wohl alles ok.
     
  22. #20 m5_proppi, 27.02.2012
    m5_proppi

    m5_proppi 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Martin
    Spritmonitor:
    Mir hat mein Freundlicher auch gesagt, das man dieses Geräusch der Kette haupsächlich im Innenraum hört.
    Wer also jetzt am Radkasten krampfhaft auf der Suche nach dem Geräusch ist, findet sicher irgendwas was scheppert etc (es is halt en Diesel)
    Aber das Schaben der Kette hört man sehr deutlich von Innen...
     
Thema: Steuerkettenprobleme N47 aufgebauscht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw n47 probleme

    ,
  2. bmw n47 kettenspanner wechseln

    ,
  3. steuerkette schonen

    ,
  4. bmw steuerkette wien,
  5. Bmw n47 kettenspanner,
  6. n47,
  7. n47s bmw motor kalt schaben,
  8. bmw n47 kettenspanner tauschen,
  9. bmw e82 n47 steuerkette wechseln,
  10. n 47 motor,
  11. n47 probleme,
  12. ist reparatur steuerkette bei n47 unvermeidbar,
  13. was tun wenn sich die steuerkette bei 1-er bmw verlängert hat,
  14. machen alle n47 probleme,
  15. kettenspanner n47 geänderter,
  16. bmw diesel kurzstrecke kette,
  17. bmw n47 steuerkette wechseln anleitung,
  18. welches öl ist am besten für bmw steuerkette,
  19. bmw n motor keine probleme,
  20. bmw 118d nach kettenspanner Wechsel schlimmer,
  21. f20 n47 kaufen??,
  22. castrol 0w40 bmw steuerkette geräusch,
  23. bmw n47 lebensdauer,
  24. gute öl für steuerkette bmw diesel,
  25. n47 steuerkette öl
Die Seite wird geladen...

Steuerkettenprobleme N47 aufgebauscht? - Ähnliche Themen

  1. [F20] 116d 2.0 N47 Steuerkette - Was tun

    116d 2.0 N47 Steuerkette - Was tun: Servus liebe Gemeinde, habe einen 116d 2.0 mit dem N47 Motor. Baujahr Dezember 2012. Sport Line. Meine Steuerkette schabt/rasselt schon geraume...
  2. Produktinformation N47 Motor (Aftersale Training)

    Produktinformation N47 Motor (Aftersale Training): Hallo, habe beim "Stöbern" im Netz ein (meiner Meinung nach) sehr geiles PDF zum N47 Motor gefunden. Leider ist das ganze Stand November 2006, es...
  3. Blaue Umweltzonenplakette: Das AUS für EURO5 N47 Diesle-Pkw

    Blaue Umweltzonenplakette: Das AUS für EURO5 N47 Diesle-Pkw: Nach der anstehend Bundestagswahl droht uns ja doch noch die BLAUE Plakette. Diesle PKW mit der aktuellen EURO 5 Norm Plakette erhalten diese...
  4. Diesel Motor Dämmung E87 N47

    Diesel Motor Dämmung E87 N47: Hallo, ich bin letztens einen X1 gefahren und muss sagen ich finde diesen ein klein wenig "wertiger" als den 1er. Wobei man bei beiden Fahrzeugen...
  5. [E87] N47 Kurbelwelle gebrochen?

    N47 Kurbelwelle gebrochen?: Auf der Landstraße bei 100 kmh läuft der Motor plötzlich übel unrund und aus dem Motor dringen rhythmische Quietschgeräusche. Beim abbiegen auf...