Steuerkettenführung gebrochen

Dieses Thema im Forum "Mängel am Motor / Elektrik" wurde erstellt von Siwi120, 16.12.2010.

  1. #1 Siwi120, 16.12.2010
    Siwi120

    Siwi120 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe leider ein großes Problem mit meinem 120i, EZ 03/2005, knapp 56.000 km, gehabt: Wagen springt nicht mehr an, abschleppen, 10 Tage Werkstatt. Die Führungsschiene (wenn das Ding so heisst) der Steuerkette war glatt durchgebrochen, dadurch war die Kette ausgeschlagen, noch mehr Kunststoffteile abgebrochen und haufenweise Metallspäne verteilt. Ersatzteile: Zylinderkopfdeckel, Steuerkette, Nockenwellenverstelleinheit, Magnetventile und Impulsgeber, um nur die teuersten zu nennen. Gesamtbetrag: über 2.500 Euro. Die Kulanzabfrage bei BMW hat leider keine (teilweise) Kostenübernahme ergeben.
    Meine Fragen: Gibt es Hinweise auf die Ursache ? Hätte man es verhindern können ? Ist das auch schon jemanden passiert ? Wurden in dem Fall Kosten übernommen ?
    Nach der Reparatur klingt der Motor völlig anders; einerseits ruhiger, andererseits brummiger und dröhnender. Freude am Fahren hört sich anders an. Kam man daran was ändern ?
    Ich hoffe auf Eure Hinweise, Ratschläge und Tipps.
    Vielen Dank.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wutknut, 17.12.2010
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    die probleme mit der steuerkette sind bei bmw bekannt.
    selbst der tüv gutachter sagte zu mir, dass die steuerkette oder führung der einzige makel an dem 2 liter motor sei.
    aber bei 56tkm...?da sollte bmw egal wie alt wenigstens das material übernehmen.
     
  4. TiTuS

    TiTuS 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Baujahr:
    03/2008
    Motorschaden

    ich fahre einen BMW 120D mit 177 PS, Baujahr März 2008 und einer derzeitigen Laufleistung von 183 000 Kilometer. Alle Inspektionen wurden ausschließlich von der BMW-Werkstatt durchgeführt.

    Am 11.01.2013 war der Wagen in der BMW-Werkstatt zum vorgegebenen Service-Check. Dort wurde ein einwandfreier Zustand des Fahrzeugs quittiert.


    Am 14.01.2013, auf den Weg zur Arbeit, schaltete sich der Motor während der Fahrt ab. Der Wagen ließ sich auch nicht mehr starten. Durch einen Pannendienst wurde das Fahrzeug in eine nächstgelegene BMW Werkstatt geschleppt. :motz:


    Dort wurde mir dann mitgeteilt, dass auf Grund des gerissenen Steuerkette der Wagen einen Motorschaden erhalten hat. Eine Kulanzanfrage an die Zentrale Kundenbetreuung von BMW wurde vom Autohaus gestellt und abgelehnt. :roll:


    Ich selbst habe auch einen Kulanzantrag gestellt, welcher auch strikt abgelehnt wurde.
    Auf Anfrage warum jegliche Kulanz abgelehnt wird, wurde mir mitgeteilt, dass der Wagen zu viele Kilometer hat und der Verschleiß die Ursache des Motorschadens ist.
    Bei meiner Anmerkung, dass die Steuerkette die Ursache des Motorschadens ist, reagierte der Ansprechpartner von der Kundenbetreuung von BMW irritiert und wich jeglicher weiterer Fragen von mir aus.


    Bei BMW ist doch die Steuerkette als Wartungsfrei eingestuft und nicht als Verschleißteil gekennzeichnet. Und der Grund für diesen Motorschaden ist ja nun mal die wartungsfreie Steuerkette von BMW.

    Ich fahre den Wagen in einen normalen Maß. Durchgedrücktes Bodenblech ist bei mir nicht angesagt.
    Meine Bremsscheiben und Bremssteine mussten noch bei Kilometer 184 000 KM nicht gewechselt werden und die halten lt. Bordcomuter weitere 50 000 KM.

    Also das die Bremsen länger halten als der Motor, das habe ich noch nicht erlebt.

    Nach dem Motorwechsel fragte ich den Werkstattmeister nach der Ursache, dass die Steuerkette gerissen ist.

    Er meinte, dass wohl die Steuerkettenführung die Ursache dafür ist. Er zeigte mir auch das das Teil von älteren BMW Model. Das war noch richtig massiv mit Metall. Das neue Teil war lächerliches Plasik. Da hat mir auch nichts mehr gewundert. Um Geld und Gewicht zu Sparen, verbaut BMW solche Plastikteile.:eusa_wall::roll:

    Eine Premiummarke sollte schon mehrere Kilometer durchhalten. Teuer genung sind doch die Fahrzeuge von BMW. Da sollte schon Premiumqualität vorhanden sein.:lachlach:

    Hoffentlich fällt der Marke BMW das mal nicht auf die Füße. Das spricht sich hoffentlich rum.:lach_flash:

    Die Kundschaft hat ein gutes Gedächnis. Sind sie einmal weg........ Und es gibt viele Hersteller die günstiger sind und super gute Auto´s bauen.

    Wer den Schaden nicht hat wird sagen, nun habe dich mal nicht so. Bei der Kilometerleistung...Aber, vielleicht bist DU ja der nächste.

    Und die Kosten für einen Austausch des Motors sind nicht Ohne!!!:haue::woohoo:
     
Thema:

Steuerkettenführung gebrochen

Die Seite wird geladen...

Steuerkettenführung gebrochen - Ähnliche Themen

  1. Gebrochene Bolzen an der Downpipe

    Gebrochene Bolzen an der Downpipe: Hallo, hoffe bin hier im richtigen Kategorie. Da ich handwerklich etwas begabt bin dachte ich mir ich das ich mir die PP Anlage selber einbaue....
  2. [E87] Lüftungsgitter kaputt bzw gebrochen

    Lüftungsgitter kaputt bzw gebrochen: hallo beim begestigen vom handy halterung ist einer von den lüftungsgitter kaputt gegangen. könntet ihr mir helfen wie kann ich das wechseln und...
  3. [E87] N47 Kurbelwelle gebrochen?

    N47 Kurbelwelle gebrochen?: Auf der Landstraße bei 100 kmh läuft der Motor plötzlich übel unrund und aus dem Motor dringen rhythmische Quietschgeräusche. Beim abbiegen auf...
  4. Schiene Steuerkette gebrochen

    Schiene Steuerkette gebrochen: Hallo zusammen, mein 1er treibt mich langsam in den Wahnsinn. Motorschaden 1 war bei 65.000 km. Wurde auf Kulanz repariert. Irgendetwas mit dem...
  5. Fahrwerksfedern an der Vorderachse zum 2. Mal gebrochen an meinem 116i

    Fahrwerksfedern an der Vorderachse zum 2. Mal gebrochen an meinem 116i: Hallo ich brauche dringend eure Hilfe, gestern ist mir an der Vorderachse zum 2. Mal in 10 Jahren eine Feder gebrochen. Mein 1er hat von Werk das...