[E81] Steuerkette gewechselt = Lärm und Vibration?!

Diskutiere Steuerkette gewechselt = Lärm und Vibration?! im BMW 118i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo liebes Forum, ich brauche einmal eure Hilfe. Damit ihr ein möglichst gutes Bild bekommt und ggf. eine zündende Idee habt, beschreibe ich...

  1. #1 Pare_2407, 03.09.2020
    Pare_2407

    Pare_2407 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.11.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Hallo liebes Forum,
    ich brauche einmal eure Hilfe. Damit ihr ein möglichst gutes Bild bekommt und ggf. eine zündende Idee habt, beschreibe ich einmal die aktuelle Situation...

    Bei meinem E81 118i (N43 Motor) wurde vor circa 3 Monaten einmalig die Öldruckwarnung angezeigt. Ich bin rechts ran gefahren, habe den Motor aus gemacht, kurz gewartet und danach wieder angemacht. Fehler war weg. Dennoch bin ich danach zur Werkstatt gefahren und habe einmal nachschauen lassen. Laut Bericht alles i.O..

    Vor knapp einem Monat hatte ich dann das gleiche Thema noch einmal. Dieses Mal zur BMW Werkstatt und die freundlichen Mechaniker dort haben mir danach gesagt, dass es an Abrieb der Steuerkette läge. Aussage im Detail: "Im Moment noch "Okay"....aber bald nicht mehr... 280€ bitte".
    Als Kostenvoranschlag für die Reparatur wurden mir 2.400+€ veranschlagt... etwas zu viel für meinen Geschmack, daher habe ich es letzte Woche für 1.400€ neu machen lassen (keine BMW aber Meisterwerkstatt).

    Aber jetzt kommt der interessante Part... seitdem ist mein Auto super laut und vibriert in den Pedalen?
    Die Werkstatt sagt, dass läge am neuen BMW PP ESD (wurde eine Woche vorher eingebaut) und sei jetzt so?
    Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Vor allem, da ich mehr als eine Woche mit dem neuen Endschalldämpfer gefahren bin, bevor die Steuerkette gemacht wurde und der Wagen nicht annähernd so laut war...

    Daher meine Frage an euch.. Woran könnte es liegen?
    Ist ggf. die Steuerkette verrutscht beim Wechsel?
    Gibt es Tipps / Tricks zum Testen oder Beheben?

    Insgesamt geht es mir mit dem Thema nicht mehr so richtig gut (Kosten und Nutzen sowie Nerven), daher würde ich mich freuen, wenn ihr helfen könnt.

    Danke und viele Grüße
    Paul

    PS: Ich antworte tagsüber wahrscheinlich kaum, da ich auf Arbeit bin, melde mich aber sobald ich kann, wenn ihr noch Fragen habt.
     
  2. #2 Woifesinger, 04.09.2020
    Woifesinger

    Woifesinger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Zorneding
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Rainer
    Was meinst du mit laut? Laute Motorgeräusche aus dem Motorraum oder laut aus dem Auspuff?
     
  3. #3 Pare_2407, 04.09.2020
    Pare_2407

    Pare_2407 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.11.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Hey,
    Soweit ich es beurteilen kann, ist der Motor lauter geworden. Der Auspuff klingt von außen noch identisch.
    Vielleicht auch interessant ist, dass die Pedale so stark vibrieren, daß man gefühlt taube Füße bekommt.

    Lg
    Paul
     
  4. #4 Woifesinger, 04.09.2020
    Woifesinger

    Woifesinger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Zorneding
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Rainer
    Läuft denn der Motor unrund? Möglicherweise die Steuerzeiten nicht richtig eingestellt. Das führt natürlich zu Vibrationen. Fehlerspeicher mal ausgelesen?
    Kann mir auch nicht vorstellen das der Schalldämpfer von heute auf morgen lauter wird.
     
  5. #5 Pare_2407, 05.09.2020
    Pare_2407

    Pare_2407 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.11.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Ich habe gerade nochmal geschaut.
    Der Motorblock vibriert ganz schön, also gefühlt mehr als er sollte. Unrund läuft der Motor nicht, also keine Drehzahl-Schwankungen o. ä.

    Kann ich selbst prüfen, ob die Steuerzeiten richtig sind?
    BMW Termin kostet ja leider wieder Unmengen.
     
  6. #6 Nordlicht123, 05.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2020
    Nordlicht123

    Nordlicht123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    65
    Wenn ich das richtig sehe verfügt dein Motor über Ausgleichswellen, die die freien Massenkräfte des Motors eliminieren sollen. Das funktioniert nur wenn die Ausgleichswellen in der korrekten Phasenlage zur Kurbelwelle sind. Um das zu gewährleisten muß wärend des Steuerkettentausches die Ölwanne runter um die Ausgleichswellen fixieren zu können. Wenn hier Fehler gemacht werden, werden die freien Massenkräfte eben nicht mehr eliminiert sondern die Vibrationen statt dessen verstärkt. So wie Du Dein Problem beschreibst könnte genau dies die Ursache sein.

    Um das zu prüfen müssen vermutlich Ölwanne und Ventildeckel nochmal runter. Scheiß Situation, da fällt guter Rat schwer. Vielleicht mal zum Freundlichen, Problem schildern und fragen wie deren Einschätzung ist. Reklamieren müßtest Du letztendlich in der Werkstatt, die die Reparatur ausgeführt hat. Mit einer professionellen Einschätzung einer BMW Werkstatt hast Du da eine bessere Argumentationsgrundlage.
     
  7. #7 spitzel, 05.09.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.235
    Zustimmungen:
    502
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Fahr zum nächsten Motorinstandsetzer.
    BMW wird bestimmt wieder die Geldbörse plündern.
    Wenn du eine Rechnung hast zur Werkstatt fahren, welche die Steuerkette gewechselt hat und reklamieren.

    Es könnte auch ein Problem mit dem Zweimassenschwungrad geben
     
  8. #8 Pare_2407, 05.09.2020
    Pare_2407

    Pare_2407 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.11.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Okay, also wenn ich es richtig verstehe - und bitte korrigiert mich, wenn ich mich irre - ist es unwahrscheinlich, dass die Lautstärkensteigerung und die Vibrationen vom Auspuff alleine kommen.
    Meine und eure Idee ist ein Fehler beim Einbau der Steuerkette (Ausgleichswellen, Steuerzeiten, Zweimassenschwungrad, etc.).

    Ich werde am Montag mal ein Telefonat mit meiner Rechtsschutzversicherung führen (Minderung Reparatur / Fristsetzung zur Nachbesserung / Übernahme Werkstattkosten für BMW Prüfung) und dann nochmal mit der Werkstatt sprechen.

    @spitzel warum ein Motorinstandsetzer und nicht BMW? Rechnung habe ich vorliegen.
     
  9. #9 spitzel, 06.09.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.235
    Zustimmungen:
    502
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Du kannst gerne auch zu BMW fahren. Nur denke ich wirst du da nicht zufrieden raus kommen und viel Geld für eine Diagnose lassen.

    Ein Motorinstandsetzer kennt die typischen Fehler einer Revision in dieser Größe und kann dir viel genauer eine 2. Meinung abgeben.

    Das ist doch wie mit Ärzten
     
  10. #10 Pare_2407, 09.10.2020
    Pare_2407

    Pare_2407 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.11.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2008
    Hallo Zusammen,

    dieses (!) Problem ist gelößt.
    Laut Aussage des Eigentümers der Werkstatt haben Sie beim Einbau der Vorderachse eine Verspannung erzeugt. Die hat dann die Vibrationen vom Motor und der Reifen aufgenommen und als Resonanz in den Innenraum / die Karosserie gegeben.

    LG
    Paul
     
Thema:

Steuerkette gewechselt = Lärm und Vibration?!

Die Seite wird geladen...

Steuerkette gewechselt = Lärm und Vibration?! - Ähnliche Themen

  1. Wegen der Steuerkette 118D 120D ab BJ 2005-2009

    Wegen der Steuerkette 118D 120D ab BJ 2005-2009: Hallo Leute ich bin neu hier und habe ein paar Fragen . Ich bin im gedanke mir einen 118Diesel oder 120Diesel bj 2006-2011 anzuschaffen in...
  2. Öldruckregelventil oder Steuerkette?

    Öldruckregelventil oder Steuerkette?: Ja, ich weiß leider nicht wie die beide in Verbindung zu einander kommen, habe keine besondere Ahnung von solchen Fälle. Also ich war beim...
  3. Steuerkette gewechselt nun Schwierigkeiten

    Steuerkette gewechselt nun Schwierigkeiten: Bisher habe ich die Beiträge immer nur anonym gelesen. Jetzt habe ich nun selbst eine Frage. Mir ist vor einer Woche der Motor im Stand...
  4. Steuerkette gewechselt und nun unlösbare Probleme

    Steuerkette gewechselt und nun unlösbare Probleme: Hallo Leute. Biete Problem - suche Lösung. Ich fahre einen E88, Bj. 2008, 80.000km, 2,0 l. Juni 2017 Rückrufaktion zwecks Steuerkette. Negativ....
  5. Kauf eines BMW 116i EZ 2004 (Steuerkette nicht gewechselt)

    Kauf eines BMW 116i EZ 2004 (Steuerkette nicht gewechselt): Hallo zusammen, ich bin zurzeit auf einer Autosuche und der 1er BMW hat es mir total angetan. Heute war ich bei einer Besichtigung und Probefahrt...