[E87] Steuerkette , ein teurer Spass

Diskutiere Steuerkette , ein teurer Spass im BMW 118i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo Gemeinde, ich habe heute meinen geliebten 118i vom :icon_smile: abgeholt. Der Wagen hatte folgende Symptome: Wenn er kalt wurde und langsam...

  1. #1 Kölnerflitzer, 13.09.2014
    Kölnerflitzer

    Kölnerflitzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Rolf
    Hallo Gemeinde,
    ich habe heute meinen geliebten 118i vom :icon_smile: abgeholt.
    Der Wagen hatte folgende Symptome:
    Wenn er kalt wurde und langsam auf Betriebstemperatur kam ging die Motorkontrolleuchte an, der Wagen startete sehr schlecht bzw sprang halt nicht sofort an und im Leerlauf "schüttelte" er sich schonmal.
    Die Leuchte ging,wenn der Wagen "warm" war aus wenn ich ihn mal aus gemacht und wieder gestartet habe blieb die Lampe aus.
    So, jetzt kommt der Schock:
    Steuerkette, Spannrolle,sämtliche Führungen und Ritzel, sämtliche Fühler (Nockenwelle oben,unten, NOX Sensor) und was es gibt, alles neu.
    Materialkosten 1500€
    Lohnkosten 1000€
    Mwst 500€
    ------------
    = mit dreht sich der Magen um.
    Ich habe einen Kulanzantrag gestellt aber habe wenig Hoffnung
    Der Wagen ist Bj 2008 und 105tKM Laufleistung

    Eine Theorie des erhöhten Kettenverschleisses soll ja die Start Stopp Automatik sein.
    Wenn das so ist, ist es eine seehr teuer erkaufte Spritersparniss.
    Bis ich das geklärt habe lass ich die Automatik aus.

    Wie seht ihr denn das?
    Besten Gruß,Rolf
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. andi

    andi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    3.344
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    OBERHAUSEN (RUHRPOTT)
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    09/2015
    Vorname:
    Andreas
    die statt stop is seit ketten Wechsel mit neuem Motor block auch auf aus codiert
     
  4. #3 kaigreene91, 13.09.2014
    kaigreene91

    kaigreene91 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hi,

    das ist ja eine heftige Rechnung.
    Ist denn die Kette schon übergeprungen oder warum müssen alle Teile erneuert werden? Oft liegt ja eine Kettenlängung vor und da ist das Material meines Wissens nach nicht annähernd so teuer wie bei dir aufgeführt.
    Zu der Sache mit dem Start-Stop kann ich nur sagen dass es Schwachsinn ist, da ich dasselbe Spiel mit meinem 118i vfl hatte und der hatte kein Start-Stop.
    Es wird auch ab und an behauptet dass das Longlife Öl ein Faktor sei, aber ein wirklicher Grund ist bisher nicht gefunden worden.
     
  5. #4 Maulwurfn, 13.09.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    161
    Ort:
    Helgoland
    Start-Stop ist bei mir auch ohne Probleme oder Reparaturen auf Daueraus kodiert.
     
  6. RS187i

    RS187i 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Rafi
    Spritmonitor:
    Ganz schön teuer :shock: vielleicht wäre es woanders günstiger, wobei es dann keine Kulanz gibt..
    Fährst du viel Kurzstrecke? Das ist mit ein Grund, warum die Kette kaputt gehen kann (Wassereintrag).


    Hauptsächlich ist damit nicht das Longlife Öl an sich gemeint, sondern eher der lange Wechselintervall. Ein 30.000km altes Öl ist halt nicht unbedingt das sauberste was Ruß etc. angeht. Wenn dann noch viel Kurzstrecke und seltenst Strecken mit warmem Motor dazu kommen, wird das Öl zunehmend verdünnt (Blow-by), was ja auch den anderen Teilen nicht unbedingt gut tut...
     
  7. #6 Macklemore, 13.09.2014
    Macklemore

    Macklemore 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Bremen
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
  8. #7 Kölnerflitzer, 14.09.2014
    Kölnerflitzer

    Kölnerflitzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Rolf
    Hallo zusammen.
    Die Kette war zum Glück nicht übergesprungen. Naja mit der Kurzstrecke...zur Arbeit waren es immer über 20km. Ich denke BMW hat halt auch am.Material gespart.
    Hmm wenn das super teure Longlife Öl die Ursache ist kipp ich eben das gute 15W40rein.....lach
    Besten Gruß,Rolf
     
  9. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    22.333
    Zustimmungen:
    613
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    wäre sehr interessant zu wissen ob der Motor damit keinen Schaden nimmt wenn zb. der Intervall auf 15/20.000 KM gesenkt wird :wink:
     
  10. #9 Hias_123d, 15.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2014
    Hias_123d

    Hias_123d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Weilheim und Landsberg
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Hias
    Servus Rolf,
    dann hoffe ich mal, dass Du die Kulanz erhälst...

    Ja, ich habe auch schon eine neue Steuerkette drin (= ging alles auf Gewährleistung, da ich mein Cabby damals erst 6 Monate vorher bei der BMW-NL-München gekauft hatte).

    Gibt ja schon einige Beiträge zum Thema Steuerkette und so weit ich rausgelesen habe (= also jetzt nur auf das LL-04 Öl) bezogen gibtst folgende Theorien dazu:

    1.) Wegen des DPF sind weniger Basische Additive drin als früher --- diese Verursachen scheinbar Ascherückstände, welches nicht gut für die Lebensdauer des DPF sein soll.

    2.) Bedingt durch die Blow-By-Gase und solche Geschichten entstehen im Motoröl saure Bestandteile.

    3.) Diese Sauren Bestandteile greifen das Metall an (= Wasserstoffversprödung).

    4.) "Früher" waren mehr basische Bestandteile im Öl, diese haben das Metall vor den sauren Bestandteilen geschützt.

    5.) Heute sind diese basischen Beschützer schneller aufgebraucht (= da ja weniger im Öl vorhanden). Das heisst, eigentlich müsste das Öl jetzt sogar zu einem früheren Zeitpunkt gewechselt werden.

    6.) Aber wegen Langen Wartungsintervallen bleibt nun die mit den sauren Bestandteile angereicherte Plörre noch länger im Motor und kann das Metall so richtig angreifen...:lach_flash::lach_flash::narr::narr:

    Mein Fazit, nachdem ich mich durch eine "Diplom"-Arbeit bei den Kollegen im VW-Audi-Forum durchgewälzt habe:

    So, hier jetzt noch zum selber nachlesen

    http://www.a3quattro.de/pdf/Bericht_VR6_3-2_Kettentrieb_onlineVers.pdf



    Ich wechsle das Öl jetzt nach allen 15.000 km...

    Unter dem Aspekt ist das Öl ohne LL-04 wahrscheinlich sogar besser --- dafür wird eventuell dann der DPF eher Probleme machen...
    ...

    Das wird meiner Meinung nach natürlich nicht die einzige Ursache sein aber für mich doch recht plausibel ein Teil des Problems.

    Muss jetzt aber auch nicht heissen, wer sein Öl alle 15.000 km wechselt wird keine Probleme mit der Steuerkette bekommen.


    Soweit die Zusammenfassung...

    Liebe Grüße

    Hias
     
  11. #10 Kölnerflitzer, 18.09.2014
    Kölnerflitzer

    Kölnerflitzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Rolf
    Hallo zusammen,
    also ich muss sagen, BMW steht leider nicht seinen Mann.
    Der Kulanzantrag wurde abgelehnt.
    Der Mitarbeiter vom freundlichen hat mir gesagt ich solle das nochmal bei BMW auf der Homepage unter "Service"??, was'n das???...oder so....probieren.
    Ich muss aber wieder hin. Dat Dingen läuft kalt wie ein Sack Muschel..unrund und schüttelt sich.
    Er startet auch seeeehr lang (gefühlt) bis er endlich läuft.
    Meine Sorge wird jetzt sein das denn nochmal ne fette Rechnung aufgemacht wird,weil Sensor X und O-Ring soundso plus Motorausbau und trallala....
    Eigentlich bin ich bedient...so ein schönes Auto, fährt sich so schön...aber das ist echt das letzte.
    Wenn ich keinen Service will kann ich auch gleich zu Hyundai und Konsorten gehen.

    Naja ich werde es erleben.:shock::shock:

    Die Sache mit dem Öl klingt echt plausibel, aber ich bin kein Chemiker....
    Aber es ist wohl heutzutage so, egal ob Handy, Auto oder sonst was...
    Der Blöde ist immer der Kunde...
    Nur mein Plattenspieler dreht seit Jahrzehnten konstant und zuverlässig seine Runden :mrgreen::wink::icon_cool:

    Besten Gruß,Rolf
     
  12. #11 Kölnerflitzer, 18.09.2014
    Kölnerflitzer

    Kölnerflitzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Rolf
    Hallo Hias123D,
    ich habe mir deinen Link mal angeschaut....
    Ich sag nur: Ich bin perplex....:cry::cry:
    und verweise nochmals auf meinen Plattenspieler :mrgreen::mrgreen:

    Besten Gruß,Rolf
     
  13. #12 welle68, 19.09.2014
    welle68

    welle68 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Bei Hyundai brauchste keinen Service.... der läuft und läuft....:mrgreen:
     
  14. #13 Kölnerflitzer, 20.09.2014
    Kölnerflitzer

    Kölnerflitzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Rolf
    Hahaaa.........:narr:
     
  15. #14 Slater, 22.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2014
    Slater

    Slater 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bedburg
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    Vorname:
    David
    Hast du nen Benziner Kölnerflitzer?
    Meiner sprang auch ne zeitlang schlecht an, ende vom Lied war ein defekter injektor der auf eine kaputte zündspule zurückzuführen war
     
  16. OIMIME

    OIMIME 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LDK
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    OI
  17. #16 Kölnerflitzer, 13.10.2014
    Kölnerflitzer

    Kölnerflitzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Rolf
    Hi, ja danke. Ich hab jetzt beim Händler nochmal angerufen und das schlechte Anspringen reklamiert. Termin steht noch aus.
    Und jepp, es ist ein 118i 2,0L 144PS.
    Einen Kulanzantrag habe ich jetzt nochmal direkt bei BMW gestellt. Aber die Bearbeitung dauert wohl noch.
    So langsam glaube ich die haben mich bei BMW kommen sehen. Wenn ich sehe was die angeblich alles getauscht haben und denn springt die Karre soo schlecht an.
    An den Zündspulen kann es eigentlich nicht liegen. Da habe ich letztes Jahr wieder mal 4 neue im Zuge einer geheimen Rückrufaktion eingebaut bekommen.

    Mir ist der spass an dem Wagen jetzt echt abhanden gekommen.
    Naja.....

    Danke für die Posts hier, ich bin mal gespannt was beim nächsten Termin alles neu muss. Vermutlich machen die mir wieder ein 1500€ Fass auf :crybaby::crybaby:

    Besten Gruß,Rolf
     
  18. #17 Kölnerflitzer, 17.11.2014
    Kölnerflitzer

    Kölnerflitzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Rolf
    Hallo zusammen,
    danke erst mal für die geposteten links.
    Da habe ich erst mal viel gelernt jetzt..lach
    Mein 1er springt auch nach der Steuerkettenreparatur immer noch schlecht an.
    Also wieder zum Händler.....denen gesagt das die kein neuer Auftrag sei,sondern eine Reklamation!
    Achtung!
    JETZT SIND ES ALLE 4 INJEKTOREN!!!!
    VOR!! der "Reparatur" waren die Injektoren unauffällig,also kein Fehler im Speicher.
    Jetzt nachdem an dem Motor bei BMW "rumgebastelt" wurde sind plötzlich alle 4 Injektoren defekt.
    Auf meiner Rechnung steht ja das extra ein Additiv für 14€ zugegeben wurde und ich sollte mal "richrig guteen Sprit" tanken damit die Injektoren mal gereinigt werden......naja und jetzt sind sie defekt...angeblich!
    Ich zweifle die Kompetenz und das Geschäftsgebaren dieses Autohauses an und habe mich nochmals an den Kundendienst im Mutterwerk gewendet.
    Dort mein Anliegen detailiert Beschrieben und ich erwäge rechtliche Schritte gegen das Autohaus einzuleiten.
    Ach so: 4Injektoren nochmals 900€!!!

    Mal sehen was BMW sagt.

    Besten Gruß an euch ...the Story goes on :haue:
     
  19. #18 teimo94, 30.04.2015
    teimo94

    teimo94 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2008
    Vorname:
    Timo
    und wie ist es jetzt ausgegangen mit der Kulanz?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 driver-118i, 30.04.2015
    driver-118i

    driver-118i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Frechen bei Köln
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Vorname:
    Bert
    Welches Autohaus in Köln ist es denn?
    Kannst ja über PN antworten. :winkewinke:
     
  22. #20 Toni_118i, 14.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2015
    Toni_118i

    Toni_118i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    neues thema geöffnet, sorry
     
Thema: Steuerkette , ein teurer Spass
Die Seite wird geladen...

Steuerkette , ein teurer Spass - Ähnliche Themen

  1. [E81] Fragwürdige Händler-Nachbesserung. Fehlercode-Analyse, Steuerkette

    Fragwürdige Händler-Nachbesserung. Fehlercode-Analyse, Steuerkette: Hallo zusammen, habe im Januar einen 116i, 122PS, EZ 12/07, 122.000 km gekauft. Nach einem Monat musste eine Zyndspule ausgetauscht werden (auf...
  2. (N47D20) Welche Ersatzteile benötige ich zum Steuerketten Wechsel?

    (N47D20) Welche Ersatzteile benötige ich zum Steuerketten Wechsel?: Hey Leute Ich habe vor in zwei Wochen meine Steuerkette zu Wechseln und wenn ich schon mal dabei bin, würde ich auch das...
  3. Kommt das Geräusch von der Steuerkette? (mit Video)

    Kommt das Geräusch von der Steuerkette? (mit Video): Hey Leute Ich habe mir vor ca. 2 Monaten einen Bmw 123d Gekauft mit 163 Tkm auf der Uhr. Habe schon immer Dieses Rasseln, klackern (oder wie man...
  4. Kauf eines BMW 116i EZ 2004 (Steuerkette nicht gewechselt)

    Kauf eines BMW 116i EZ 2004 (Steuerkette nicht gewechselt): Hallo zusammen, ich bin zurzeit auf einer Autosuche und der 1er BMW hat es mir total angetan. Heute war ich bei einer Besichtigung und Probefahrt...
  5. Neue Steuerkette?

    Neue Steuerkette?: Guten morgen, möglicherweise bin ich hier wieder falsch mit meiner Frage, aber wie kann ich feststellen ob eine neue Steuerkette eingebaut wurde?...