STERN: Herzmassage für den Sommer

Dieses Thema im Forum "BMW 1er Cabrio" wurde erstellt von Volkmar, 25.06.2009.

  1. #1 Volkmar, 25.06.2009
    Volkmar

    Volkmar 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    folgender Bericht aus dem Stern. Stimme absolut zu :lol:
    ***********************************************

    Das Herz schlägt schneller, wenn man in das 1er Cabrio einsteigen darf. Wieso? Hier hat findet endlich mal eine Fahrmaschine, die kompakte Größe mit einer klassischen Silhouette vereint.

    Das ewige "Größer, Bequemer und Fetter" mach dieses Lustcabrio nicht mit. Ein "Schneller" kann man haben, wenn man mag, ein "Billiger" gibt es allerdings nicht. Wer beim Cabriofahren nicht von den CC-Modellen mit ihrer Schildkrötenform geblendet wird und wer nicht zuerst an luxuriöse Sänften denkt, sitzt hier goldrichtig.

    Dabei ist das kleine Cabrio ein Auf- oder Aussteigerfahrzeug, als Hauptfahrzeug für Familienmenschen eignet sich dieser Wagen nicht. Für den Single mit oder ohne Anhang passt die Größe ideal. Die zweite Reihe reicht für gelegentliche Benutzung aus, vor allem wenn man das Dach herunterklappen und die Sonnenbrille aufsetzen kann. Bei zwei Personen zählt die Rückbank zum Ladevolumen, denn mit dem Kofferraum wird man nicht glücklich. Wenn das Verdeck geöffnet wird, bleiben noch 260 Liter Inhalt. Aber mit dem Platz auf den Rücksitzen steht dem Traumurlaub nichts entgegen.

    Stoffdach ist besser
    Denn vorn passen die Sportsitze wie angegossen, man sitzt tief auf der Fahrbahn, spürt die Bewegungen des Wagens und ist auch bei geschlossenen Verdeck nicht wirklich beengt. Nur sehr große oder sehr dicke Personen stoßen hier an die Grenzen des Modells. Nicht nur Traditionalisten können sich am klassischen Stoffdach erfreuen. Bei der Geräusch- und Wärmedämmung steht es einem Klappdach nicht nach und ermöglicht eine klare Cabrio-Linie und einen klassischen Abschluss des Hecks. Auf Knopfdruck öffnet und schließt es sich in 20 Sekunden - auch im Fahren bei bis zu 40 km/h Geschwindigkeit.

    Beim Fahren sitzt man dann in einem echten BMW. Tiefe Position und übersichtliche Größe erinnern an alte Roadster, aber zum Glück knarzt und knirscht hier nichts. Wer tief in die Wundertüte der aufpreispflichtigen Extras greift, wird von einem Rundum-Wohlfühl-Ambiente verwöhnt. Die Instrumente sind sinnig angeordnete, man findet sich schnell zurecht und auch mit großer Navigation ertrinkt das Cockpit nicht in Schalterchen.

    Vernünftiger Diesel
    Der Testwagen war mit dem 2,0-Liter-Diesel ausgerüstet. Mit seiner Leistung (177 PS und 350 Nm Drehmoment) und einem Durchschnittsverbrauch von 5,1 Liter ein empfehlenswertes Alltagsaggregat für den gehobenen Bedarf, das den Wagen immerhin auf 220 km/h beschleunigt. Wer die Möglichkeiten dieser Fahrmaschine auslosten möchte, muss allerdings zum Sechszylinder greifen. Vielleicht ist nur eine Geschmackssache, wenn man einen Benziner im Cabrio bevorzugt. Im Leerlauf surrt der Diesel eben nicht geräuschlos vor sich hin. Die empfehlenswerte Start-StoppAutomatik rüttelt den Motor jedes Mal vernehmlich aus der Ruhe. Das mag alles vernünftig sein, aber welcher Cabriofahrer denkt schon vernünftig?

    Einen gehörigen Schuss Unvernunft braucht man auch, um den Blick in die Preisliste zu überstehen. Der Einstiegspreis für 120d-Cabrio liegt bei 34.250 Euro. Mit etwas mehr Ausstattung und Optik erreicht man in Windeseile die 40.000 Euro Marke. Das schmerzt. Umgekehrt kann den offenen 1er als Schnäppchen schönreden. Vorher gab es ja nur das 3er Cabrio und das kommt gleich 10.000 Euro teurer. Noch nie war sparen so schön.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bursche, 25.06.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    sehr schöner Bericht :daumen:
    n 1er-Cabby würde mir auch gefallen!
     
  4. #3 Forums Plugin, 25.06.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Also ich finde das 1er Cabrio ganz gut (schicker als das Coupe imo), aber das hier ist doch eher lol:

    Ein 120d Cabrio wiegt LEER (EU-Norm) ohne ein Extra fast 1.600kg... wenn das nicht fett ist, was dann?

    1.600kg werden mittlerweile als schlankes Auto angesehen???
     
  5. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    'Türlich. Heutzutage ist ein Auto erst Fett als er ab 1.800kg wiegt. Also wenn du einsteigst :grins: *duck*
     
  6. #5 bursche, 25.06.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Fett bezog sich wohl nicht auf das Gewicht sondern auf die Größe ala 3er oder 6er Cabby...
     
  7. Anderl

    Anderl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taunus
    Fahrzeugtyp:
    123d Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    :lach_flash:

    der Bericht passt....vernünftigt beurteilt.
     
  8. #7 Forums Plugin, 25.06.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Aha - weil das 1er Cab krasse 12cm kürzer und 80kg leichter ist als ein E46 Cabrio? :P

    Ein echter Stadtflitzer, passt in jede Parklücke mit 4,36m... :wink:

    Und eher für zwei Personen geeignet laut dem Test... nur halt 27cm länger und knapp 300kg schwerer als ein alter Z4.
     
  9. #8 bursche, 25.06.2009
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    was will ich mit nem e46? e93 passt wohl eher :roll:

    aber ok... fands einfach schön geschrieben ohne jeden Satz zu hinterfragen ;)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 HavannaClub3.0, 25.06.2009
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    nettes wertloses Geschwafel. wer ein 120d Cabrio als Fahrmaschine bezeichnet muss auch für die anderen Zeilen nicht ernst genommen werden... ](*,) ](*,) ](*,)
     
  12. #10 norbistar, 22.07.2009
    norbistar

    norbistar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d Cabrio
    Das Herz schlägt schneller, wenn man in das 1er Cabrio einsteigen darf. Wieso? Hier hat findet endlich mal eine Fahrmaschine, die kompakte Größe mit einer klassischen Silhouette vereint.
    (Stimmt!!!)

    Das ewige "Größer, Bequemer und Fetter" mach dieses Lustcabrio nicht mit.
    (Stimmt auch!!!)
    Ein "Schneller" kann man haben, wenn man mag,
    (Aha, jetzt isser umgestiegen auf 123d!!!)
    (In meinen Augen der legetime Nachfolger des E30-Cab.)

    Stoffdach ist besser
    (Das einzig legitime!!!)

    Beim Fahren sitzt man dann in einem echten BMW. Tiefe Position und übersichtliche Größe erinnern an alte Roadster, aber zum Glück knarzt und knirscht hier nichts. Wer tief in die Wundertüte der aufpreispflichtigen Extras greift, wird von einem Rundum-Wohlfühl-Ambiente verwöhnt. Die Instrumente sind sinnig angeordnete, man findet sich schnell zurecht und auch mit großer Navigation ertrinkt das Cockpit nicht in Schalterchen.

    Vernünftiger Diesel
    Der Testwagen war mit dem 2,0-Liter-Diesel ausgerüstet. Mit seiner Leistung (177 PS und 350 Nm Drehmoment) und einem Durchschnittsverbrauch von 5,1 Liter ein empfehlenswertes Alltagsaggregat für den gehobenen Bedarf, das den Wagen immerhin auf 220 km/h beschleunigt. Wer die Möglichkeiten dieser Fahrmaschine auslosten möchte, muss allerdings zum Sechszylinder greifen. Vielleicht ist nur eine Geschmackssache, wenn man einen Benziner im Cabrio bevorzugt. Im Leerlauf surrt der Diesel eben nicht geräuschlos vor sich hin. Die empfehlenswerte Start-StoppAutomatik rüttelt den Motor jedes Mal vernehmlich aus der Ruhe. Das mag alles vernünftig sein, aber welcher Cabriofahrer denkt schon vernünftig?
    (Bitte, hier hätte ich erwartet, 123d mit 204 PS und ca. 1500€ teurer als 120d: Das ist vernünftig!)
     
Thema:

STERN: Herzmassage für den Sommer

Die Seite wird geladen...

STERN: Herzmassage für den Sommer - Ähnliche Themen

  1. Unterschiedliches Verhalten von Sommer-/Winterreifen

    Unterschiedliches Verhalten von Sommer-/Winterreifen: Hallo zusammen! :icon_smile: Ich habe ein komisches Phänomen bei meinen Winterreifen. Ab einer höheren Geschwindigkeit (aber nicht immer bei der...
  2. 18" Sommer- Radsatz mit BMW- Felge Radialspeiche 388 ferrygrey

    18" Sommer- Radsatz mit BMW- Felge Radialspeiche 388 ferrygrey: Ich verkaufe wegen Fahrzeugwechsel einen 18" Sommer- Radsatz in einem sehr guten Zustand. Bei den Felgen handelt es sich um den Typ Radialspeiche...
  3. Gleiche Felge im Sommer und Winter?

    Gleiche Felge im Sommer und Winter?: Hallo ich fahre aktuell auf einer 376 Sternspeiche 16" 205/55 Sommerreifen. Nun steht der Winter zwar noch nicht vor der Tür aber ich...
  4. Modellpflege-Maßnahmen 1er & 2er F2x zum Sommer 2016

    Modellpflege-Maßnahmen 1er & 2er F2x zum Sommer 2016: Abend zusammen! Ich hab mir gedacht ich fass mal wieder die paar relevanten Eckdaten zusammen zum 2016er Sommer-Update, damit man einen kurzen...
  5. [E87] Allwetterreifen oder Sommer/Winterreifen

    Allwetterreifen oder Sommer/Winterreifen: Hallo zusammen, ich würde gerne mal eure Meinungen/Tipps lesen. Ich fahre in den Sommermonaten immer ca. 800 km pro Monat mit dem Auto, meist...