Stellelement Drallklappen (Saugrohr) Ölig

Diskutiere Stellelement Drallklappen (Saugrohr) Ölig im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, Habe durch Zufall gesehen, dass das Teil ölig ist. Und wenn ich nach unten bis auf den Unterbodenschutz schaue, sehe ich, dass dieser auch...

  1. BLN333

    BLN333 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2009
    Hallo,

    Habe durch Zufall gesehen, dass das Teil ölig ist. Und wenn ich nach unten bis auf den Unterbodenschutz schaue, sehe ich, dass dieser auch vollgesifft ist (ca. 30cm großer Ölfleck, der sich aber auch über die Zeit hinweg ansammeln könnte), allerdings nicht direkt darunter, sondern Stück weiter nach rechts versetzt. Bei meinem letzten Ölwechsel fiel auf, dass das Gewinde durch wem auch immer stark beschädigt wurde und neu geschnitten werden musste, weil es undicht war an der Stelle, könnte der Fleck auch dadurch entstanden sein und garnichts mit den öligen Drallklappen zu tun haben? Ich werde mir demnächst mal einen Termin zur professionellen Motorwäsche machen, ist iwie alles dreckig und ölig an dem Fahrzeug... Da ich das das erste mal gesehen habe und nicht weiß ob der Vorbesitzer des Fahrzeugs (meine Mutter) davon bescheid wusste (wovon ich jetzt mal nicht ausgehe) kann das schon ne ganze Weile so ölig sein. Vielleicht wurden da auch Arbeiten dran vorgenommen, von denen ich nicht weiß und die Rückstände nicht beseitigt. Ich weiß nicht wozu das Teil dient, bin absoluter Laie, deswegen frage ich hier mal in die Runde, ob und wenn welcher Handlungsbedarf hier besteht und warum die Öllache unten auf dem Schaumstoff der Unterbodenverkleidung nicht unmittelbar darunter sondern versetzt rechts liegt, also so auf fahrerhöhe (vlt. wegen der im Weg stehenden anderen Bauteile, ist es vlt. nur ein Nebeneffekt und die Öllache ist durch etwas anderes entstanden ?) ich kann schwer darunter schauen, da keine Hebebühne und keine Leuchte. Besorge mir jetzt erstmal ne Leuchte und mache mir des Wagenhebers behilflich. Außerdem sifft das Rohr über dem AGR, das wechsle ich gleich, kann das was damit zusammenhängend haben?
     

    Anhänge:

  2. #2 jerry65, 11.10.2019
    jerry65

    jerry65 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2017
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Krefeld
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2009
    Vorname:
    Stefan
    Das Rohr auf Bild 2 wird gerne mal undicht. Sah bei mir auch so aus. Tauschen und das Problem sollte weg sein. Kostet glaube ich um die 12€.
     
  3. BLN333

    BLN333 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2009
    Das Rohr habe ich heute gewechselt, aber das ist doch nicht die Ursache dafür, dass die Drallklappen auch undicht sind (Bild 1 und 3) oder?
     
  4. #4 jerry65, 12.10.2019
    jerry65

    jerry65 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2017
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Krefeld
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2009
    Vorname:
    Stefan
    Die Drallklappen können nicht undicht werden, habe bei meinem 120d gar keine mehr drin. Der Stellmotor bewegt eigentlich nur die Welle auf der sich die Drallklappen befinden. Würde sagen das das Öl woanders her kommt.Da Öl aber immer abwärts läuft sollte der Ölverlust an einem höheren Punkt sein.Durch Fahrtwind kann das Öl natürlich auch im Motorraum verteilt werden.
     
  5. #5 jerry65, 12.10.2019
    jerry65

    jerry65 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2017
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Krefeld
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2009
    Vorname:
    Stefan
    Mach doch den Motor mal sauber, fahr ihn kurz warm und schau noch mal nach ob Du irgendwo frisches Öl sehen kannst. Ist schwierig an Hand der Fotos zu beurteilen wo der Ölverlust her kommt.
     
  6. #6 Manu1995, 12.10.2019
    Manu1995

    Manu1995 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Bockhorn
    Vorname:
    Manuel
    Die Drallklappen können sehr wohl "undicht" werden! Bzw. die Ansaugbrücke. An der Stelle wo das Gestänge der Drallklappen, vom Motor (für die Drallklappen) in die Ansaugbrücke geht, wird schon gerne mal Undicht. Das Öl das dort austritt, kommt von den Öl Dämpfen etc. in der Ansaubluft durch AGR und Co. . Helfen wird es nur, wenn du die ASB wechselst, oder die Drallklappen entfernst und mit einem Blindstopfen verschließt. Oft weist diese Undichdigkeit auf eine "Extrem" verkockte Ansaugbrücke hin, was mit zu denken geben würde. Am besten mal ASB demontieren und kontrollieren wie es da drin aussieht. Ggf. ersetzten wie erwähnt, oder reinigen und Drallklappen Stilllegen.
     
  7. #7 jerry65, 12.10.2019
    jerry65

    jerry65 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2017
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Krefeld
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2009
    Vorname:
    Stefan
    Stimmt, an die Dichtung am Gestänge hatte ich jetzt gar nicht gedacht. Aber ob da so eine Menge austritt? Würde den Motor trotzdem erst mal sauber machen und noch mal fahren um zu sehen ob irgendwo anders Öl austritt.
     
    Manu1995 gefällt das.
  8. BLN333

    BLN333 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2009
    ja hatte vor mal eine Motorreinigung vorzunehmen... werde das mal als erstes machen. Das Öl kriecht ja abwärts, konnte aber darüber nichts finden. Weiter unten war Ladeluftrohr undicht auf Fahrerseite, es lief Öl auf den Unterbodenschutz, Dichtung gewechselt unten, Problem gelöst. Hat diese Undichtigkeit mit der am Stellmotor vlt. was zu tun? Wenn nicht, werde ich mir wie @Manu1995 vorgeschlagen hat die ASB anschauen und evtl. Drallklappen stilllegen.
     
    Manu1995 gefällt das.
Thema:

Stellelement Drallklappen (Saugrohr) Ölig

Die Seite wird geladen...

Stellelement Drallklappen (Saugrohr) Ölig - Ähnliche Themen

  1. Welle der Drallklappen hat Spiel

    Welle der Drallklappen hat Spiel: Hallo, ich habe meine Ansaugbrücke gereinigt (N47) und dabei ist mir aufgefallen, dass die Welle der Drallklappen etwas Spiel hat, also man kann...
  2. [E87] Drallklappen ausbauen

    Drallklappen ausbauen: Hallo zusammen, habe gestern die Info bekommen von meinem freundlichen das die Drallklappen bei mir keine Funktion hätten und somit mein DPF...
  3. Stecker vom Exzenterwellensensor ölig

    Stecker vom Exzenterwellensensor ölig: Hallo, es handelt sich um einen E82 mit N52B30 und ca. 96tkm. Vor drei Tagen hatte ich wegen einer anderen Sache die (Plastik-)Motorabdeckung...
  4. [F20] Drallklappen defekt - Fehlerdiagnose & Lösungsansätze

    Drallklappen defekt - Fehlerdiagnose & Lösungsansätze: Hallo zusammen, da ich mein 120d Automatik demnächst verkaufen wollte, habe ich bei BMW mal das Fehlerprotokoll auslesen lassen. Verkaufe ja...
  5. [E87] 120d Drallklappen od. Ansaugbrücke

    120d Drallklappen od. Ansaugbrücke: 120d Drallklappen ausbauen Hallo, ich habe einen 2005er 120d E87. Hat jemand eine Anleitung wie man die Ansaugbrücke komplett ausbaut ?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden