Steinschlagattacke

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von CCxxxN2, 20.05.2012.

  1. #1 CCxxxN2, 20.05.2012
    CCxxxN2

    CCxxxN2 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Karlsruhe
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Hi zusammen,


    ich hatte letzte Woche eine Steinschlagattacke von einem vorrausfahrenden LKW. Dieser hatte Bauschutt geladen.

    Als dieser Schutt dann auf meiner Motorhaube sowie Front landete bin ich neben Ihn gefahren und habe Ihn drauf aufmerksam gemacht. Dieser meinte dann " zeig mich doch an ".

    Gesagt getan.

    Jetzt will die Polizei ein Kostenvoranschlag. Die steinschläge sind aber so tief, dass richtige Krater entstanden sind. an der Front steht sogar ein stück weg, weil es so eingeschlagen ist. Auf der Motorhaube bis auf die Grundierung.

    Ich hatte aber schon ein paar Steinschläge davor, muss ich das berücksichtigen ? was denkt ihr kostet der Spaß ?

    Mit der Firma stehe ich ebenfalls in Kontakt, diese hat es auch schon an die Allianz weitergeleitet. Diese will ja mit sicherheit auch einen Kostenvoranschlag.

    Was meint ihr? um wieviel euro es sich handelt.

    Gruß

    Daniel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Ich mutmaße mal das nichts getauscht werden muss. Davon ausgehend wären also Haube und Front fällig zum Lackieren. Bei einem beliebigem Lackierer dürfte das 600-800€ kosten, bei BMW wird das sicherlich auf die 1000€ aufgerundet. Sollten noch Kotflügel dazu kommen, dürften das pro Seite nochmal grob 200€ sein. Vermutlich gesellt sich noch Arbeitszeit dazu, weil zu mindestens die Front recht schwer am Fahrzeug zu lackieren ist, die Haube dürfte gut machbar sein. Ich kann nicht beurteilen, wie der Schotter geflogen ist, aber ich würde ggfs. die Frontscheibe noch in Augenschein nehmen. Wegen den "Vorschäden", würde ich mir keine Gedanken machen, da quasi kein Auto auf Deutschlands Straßen 100% steinschlagfrei an der Front sein dürfte, ist das also eher der "Normalzustand", aber eben nur mit 1, 2 oder 5 kleinen Treffern, nicht mit 100 vom LKW.

    Just my 2ct.
     
  4. #3 CCxxxN2, 20.05.2012
    CCxxxN2

    CCxxxN2 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Karlsruhe
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    ja mittlerweile sind es knapp 100 :-)


    ich denke die Motorhaube werden sie lackieren. bzw erstmal alles auffüllen und dann lackieren.

    die Front ist echt schwer, weil da muss sicherlich viel gespachtelt werden, und leider hat die Front auch unten einen Riss ( meine Schule ) daher hoffe ich mal die machen eine neue Front dran.

    Kotflügel ist glaube ich okay...
     
  5. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Ok ob eine (vorher) gerissene Front getauscht wird, hängt wohl vom Gutachter ab, was der schreibt. Und ob die Versicherung das dann akzeptiert.
     
  6. #5 CCxxxN2, 20.05.2012
    CCxxxN2

    CCxxxN2 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Karlsruhe
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Naja der steinschlag in der front ist schon heftig.

    Steht mir ein ersatzauto zu ?
     
  7. #6 marcel-bonn31, 20.05.2012
    marcel-bonn31

    marcel-bonn31 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2013
    Vorname:
    Marcel
    wenns in deiner versicherung dabei ist ja, wenn nicht ,dann musste es selbst zahlen :wink:

    war leider bei mir so, machen einem schmackhafte angebote --> sie sparen geld wenn wir die werkstatt aussuchen, aber haben mir nie erwähnt ,dass ich dann den wagen selbst zahlen muss:angry:
     
  8. #7 CCxxxN2, 20.05.2012
    CCxxxN2

    CCxxxN2 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Karlsruhe
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Steht bestimmt im vertrag ;)

    Muss das aber nicht die gegnerische Versicherung zahlen ?
     
  9. #8 Fairy, 20.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2012
    Fairy

    Fairy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Ettlingen/Baden
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2012
    Vorname:
    Joachim
    Ja. Der Fall wird ja nicht über deine Kasko, sondern über die Haftpflicht des LKWs reguliert.
     
  10. #9 mario-116i, 20.05.2012
    mario-116i

    mario-116i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hessen
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2008
    ich hatte ne viel gemeinere attacke...in der ortschaft hat mich ne corvette überholt und vor mir noch ma ordentlich zunder gegeben....den rest könnt ihr euch ja denken..vor allem wenn auf der straße überdurchschnittlich viel rollsplitt liegt...aber glück im unglück, ich habe keine steinschläge gefunden =)
     
  11. #10 marcel-bonn31, 20.05.2012
    marcel-bonn31

    marcel-bonn31 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2013
    Vorname:
    Marcel
    ja das hab ich leider hinterher auch gesehn:roll:

    aber wenn beim gespräch ,das wort fällt alles bleibt sonst gleich glaubt man es... naja sobald es geht wird eh wieder auf den alten tarif gewechselt.
     
  12. Fairy

    Fairy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Ettlingen/Baden
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2012
    Vorname:
    Joachim
    In der Kasko gibts das bezahlte Leihauto nur bei Verträgen mit "Werkstattzwang(Bindung)".
     
  13. #12 CCxxxN2, 20.05.2012
    CCxxxN2

    CCxxxN2 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.12.2008
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Karlsruhe
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Hä cheks nicht.

    Die gegnerische Versicherung muss doch meinen ersatzwagen zahlen oder ? Die sind ja auch schuld.
     
  14. TomDe

    TomDe 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    3.755
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum München
    Vorname:
    To///M
    Seh ich auch so
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. joe266

    joe266 Guest

    lass ein Gutachten machen.
    Und ruf die Gegnerische Versicherung an. Die müssen alles weitere regeln. Lass dir bloß von denen keinen Gutachter oder eine Werkstatt aufquatschen
     
  17. #15 newBMW1er, 20.05.2012
    newBMW1er

    newBMW1er 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lörrach, bald Köln !!!
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2010
    Vorname:
    Micha
    Spritmonitor:
    die Versicherung vom Gegner übernimmt dies. Wobei ich mir nicht sicher bin, da ich mal gehört habe, dass es geändert wurde, dass Steinschläge vom Vordermann nicht vom Vordermann verursacht worden sind und er demnach auch nicht zahlen muss, sondern es sich dabei um "allgemeines Lebensrisiko" handelt. Ich meine was könnte ich dafür wenn ein Stein unter meinen Rädern hochgewirbelt wird ? Gar nix kann ich dafür. Und dann müsste ich für etwas blechen(Versicherung hochstufen) was ich nicht verursacht habe , ja ne geht klar !
     
Thema:

Steinschlagattacke