steinbeschuss

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von momographics, 01.07.2010.

  1. #1 momographics, 01.07.2010
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo
    hej leute,

    bin grad föllig aus den socken da ein idiot mir gerade auf der ab direkt vor der fresse reinfährt und dabei seine ladung steine verliert (1-2cm gross).

    resultat meine komplette front und haube sind mit steinschlägen und kratzern versehen. habs nun nur kurz im dunkeln angeschaut und getrau mich schon gar nicht morgen ans auto zu laufen.

    ich hab 3 zeugen und die autonummer des idioten (der anschliessend auf richtung 200 beschleunigte wo ich bei 160 abgebremmst habe da wir ja in der schweiz sind!!!)

    was kann ich da tun? versicherung - muss ich selbstbehalt bezahlen. könnte also gleich die rep bezahlen :(

    lg momo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stuntdriver, 01.07.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ich weiß ja nicht wie das bei euch ist, ich würde die Freunde und Helfer anrufen, die sollen mal bei dem vorbeischauen (was war das denn für ein Auto, daß das Steine geladen hatte? :shock:), eventuell hat der ja einen im Tee.

    Deine Versicherung geht das ja nichts an - ab zum Telefon oder zu Konrad Tönz!
     
  4. #3 Alex253, 01.07.2010
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.638
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    Ich würde auch gleich erstmal dein Freund und Helfer anrufen und den fall schildern.
     
  5. Nivea

    Nivea 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    also ein Kieslaster hat Steine verloren und hat dann auf 200 beschleunigt?
    Wenn ich Polizist wäre müsstest du erst mal blasen ;)
     
  6. #5 Angel130i, 01.07.2010
    Angel130i

    Angel130i 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2009
    sofort zur Polizei. da du ja Zeugen und die Autonummer sein, sollte da was zu machen sein.
    In Zürich 160km/h??? :shock: Da ist doch immer Stau :mrgreen:
     
  7. bamilu

    bamilu 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chur SCHWEIZ
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Mike
    Spritmonitor:
    Anzeige erstatten!
     
  8. #7 Angel130i, 01.07.2010
    Angel130i

    Angel130i 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2009
    Dein erster Beitrag. Wie wärs mit einem Vorstellungs-thread :wink:
     
  9. bamilu

    bamilu 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chur SCHWEIZ
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Mike
    Spritmonitor:
    Kommt sobald mein Baby eendlich da ist... Kann es kaum erwarten :)
     
  10. #9 momographics, 02.07.2010
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo
    soo vielen dank für die beiträge :D hab mit der polizei telefoniert - wie immer wenn man sie mal braucht - können da nix machen. hab am montag ein termin beim freundlichen zum ölwechsel der schaut sich den schaden mal an. vieleicht kann ich das grad mit der neuen front verbinden :D

    lg momo
     
  11. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Warum können die da nichts machen???
     
  12. #11 Angel130i, 02.07.2010
    Angel130i

    Angel130i 1er-Profi

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern (CH)
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    09/2009
    die haben keine Zeit. Sie müssen die Blitzer für dieses Wochenende vorbereiten. Zurzeit ist im Gespräch, wegen den hohen Ozonwerten, auf der AB Tempo 80 noch an diesem Wochenende einzuführen. :motz:
     
  13. #12 Alpinweiss, 02.07.2010
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Auf jeden Fall Anzeige einreichen und Zeugen benennen.
     
  14. #13 der_haNnes, 02.07.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    also nochmal zusammengefasst: ein lkw der split o.ä. geladen hatte biegt vor dir ab, verliert einen teil seiner ladung & beschleunigt dann auf 200 km/h... in der schweiz? :shock:

    keine macht den drogen! :grins:

    ne, ernsthaft: wenn's ein LKW war und der hinten ein "baustellenfahrzeug - abstand halten" - schild dran hatte o.ä. kannst du eh nix machen... da hättest du halt besser abstand gehalten ;)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. QQ85

    QQ85 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    V
    Seh ich nicht so- der Fahrer ist für seine Ladung, bzw deren Sicherung verantwortlich, muss somit auf für evtl. Schäden aufkommen, die durch verlorene Ladung entstehen!

    Also ich hatte mal keine Probleme, als ein Laster Kiesverloren hat und meine Front zerbombt hat... direkt zur nächsten Polizeistelle, die haben das aufgenommen, fotos gemacht... bla bla- Ab zum Händler, Kosten an die gegnerische Versicherung abgetreten und Ende
     
  17. #15 momographics, 02.07.2010
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo
    Ne war kein lkw sondern son van/pick up teil oder wie man dem sagt. Und die können da nichts machen da ich nicht genau gesehen hab das es seine ladung war - polizei meint es könnten auch steine vom boden sein. Is klar ca 16 stück und 1-2cm gross... Auch ein grund warum nix gemacht werden kann ist das es ein deutsches fahrzeug war und die schweizer polizei keind daten über das kennzeichen herrausbekommen. Ist auch klar geht ja wenns euch blitzt bei uns auch nicht... Ich verstehs nicht aber egal.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
Thema:

steinbeschuss