Statement aus München - M-Bremsanlage Quietschen

Diskutiere Statement aus München - M-Bremsanlage Quietschen im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er BMW der F2x-Reihe; Folgendes wollte ich euch nicht vorenthalten und habe auch absichtlich einen eigenen Thread eröffnet! So heute war es soweit und ich konnte...

  1. #1 Porsche997, 09.01.2013
    Porsche997

    Porsche997 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Sven
    Folgendes wollte ich euch nicht vorenthalten und habe auch absichtlich einen eigenen Thread eröffnet!

    So heute war es soweit und ich konnte meinen F20 wieder abholen, u. a. war er wegen dem erneuten Quietschen der M-Sportbremsanlage in der Niederlassung. Beim ersten Besuch im September wurden die Beläge gewechselt, jedoch, wie erwartet, kam das Quietschen erneut. Also hat die NL offiziell in München angefragt. Bis Montag war meine Info, dass die Scheiben und Beläge gewechselt werden und/oder ALLES.
    Also habe ich das Fahrzeug am Montag abgegeben und die neueste Info war, dass München gerne Fotos von der Bremsanlage hätte.
    Heute bekam ich dann den Anruf, dass ich mein Fahrzeug abholen könnte und das man ein "spezielles Einbremsverfahren" durchgeführt hat. Dieses "Einbremsverfahren" ist ein Statement/ Anweisung aus München gewesen.

    Hier das Statement:

    "Bremse wie folgt einbremsen:

    Geschw. auf 100 km/h, dann sanft auf 50 km/h runterbremsen, dann 500 Meter fahren, dabei auf 100 km/h erhöhen und den gleichen Vorgang noch mal. Diesen ersten Zyklus 5 mal wiederholen, immer im Abstand von 500 Meter, d.h. 500 Meter ohne Bremse fahren und dann von 100 km/h auf 50 km/h ganz sanft runterbremsen, das alles 5 mal wiederholen.
    2. Zyklus: Das gleiche im Abstand von 250 Meter, 5 mal wiederholen
    3 Zyklus: Wieder wie bei Zyklus 1: Abstand 500 Meter und 5 mal wiederholen.

    Wichtig: Danach die Bremse kalt fahren!!!! d.h. möglichst ohne Bremse den Wagen eine Zeit lang bewegen."


    Somit wurde nichts! gewechselt und nur diese Methode angewandt. Danach konnte man das Quietschen nicht reproduzieren.
    Ich finde es etwas fragwürdig, dass eine Bremsanlange, die schon diverse Kilometer und Bremsungen hinter sich hat, noch eingebremst werden kann.

    Also bleibt mir jetzt erstmal nichts anderes übrig als dies hinzunehmen, zu beobachten und sobald es auftritt wieder in die NL.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.404
    Zustimmungen:
    231
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    :aufgeregt:na, dann wirds nicht lange dauern, bis die normalbremsen auch rotglühend eingefahren werden sollen:eusa_shhh:

    man könnte die beläge doch gleich ab werk in den backofen legen....

    na, dann schau mal, wie lange das hilft und dann wieder, bis nix mehr drauf ist:lach_flash:

    trotzdem, ruhiges bremsen!:daumen:
     
  4. #3 Mirswurscht, 09.01.2013
    Mirswurscht

    Mirswurscht 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Ich bin kein Fachmann aber dieses Einbremsen hört sich für mich wie eine Verarschung an. :narr:
     
  5. cls

    cls 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Claus
    Muss ich gleich mal bei meinem :icon_smile: nachfragen, ob ich seine verkehrsfreie Teststrecke zum Einbremsen benutzen kann. Die dazugehörende Tankstelle kann ich dann auch sicher kostenfrei nutzen. Habe zum Glück morgen frei, nur wenig Freizeittermine - also los zum "Einbremsen". Wenn noch jemand Zeit hat, können wir ja eine kleine "Einbrems-Party" veranstalten.:narr:
     
  6. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.404
    Zustimmungen:
    231
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    genau, rundkurs mit 500 und 250m fähnchen....auf welcher strasse soll das der normalbürge machen? ich hätte da nichte in der nähe....nur forststrassen ohne belag wären da "leer"...

    gruss
     
  7. #6 Porsche997, 10.01.2013
    Porsche997

    Porsche997 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Sven
    Frag mich nicht wie die sich das vorstellen bzw. wo sie es mit meinem gemacht haben. Hat zumindest knapp 50 km mehr auf der Uhr ...

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
  8. olztr

    olztr 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Das ist BMW. :lach_flash:
    Man kann viel gegen VW sagen (FWD, blablabla, etc.), aber so geht man dort nicht mit Kunden um.
     
  9. br403

    br403 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Vorname:
    Axel
  10. zenzo

    zenzo 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bonn
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Bartek
    Ist absolut korrekt was man Dir da mitgeteilt hat, gibt es nichts gegen einzuwenden. ;-)

    Ich bremsen jeden Belag und jede Scheibe ein.
    Nach einem etwas anderen Zyklus zwar aber seit dem ich das penibel mache, habe ich nie wieder Stress mit der Bremse gehabt.

    Der letzte Punkt, kalt fahren ist mega wichtig, in der Regel 5 bis 10 Minuten Autobahnfahrt bei 100 km/h.
     
  11. alboin

    alboin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    3
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    :daumen: Ich kenne den Zyklus auch etwas anders, aber im Prinzip gleich. Ich glaube bei Brembo auf der Seite findet sich auch etwas dazu. Dachte es dort vor einiger Zeit gelesen zu haben...
     
  12. #11 Porsche997, 10.01.2013
    Porsche997

    Porsche997 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Sven


    Ich habe ja absolut nichts gegen diese Methode, wenn sie dann schlussendlich funktioniert freue ich mich ja. So gerne fahre ich dann auch zur NL.

    Da einige Probleme mit der M-Bremse hier kundgetan haben, aber nie einer wirklich ne Lösung parat hatte, wollte ich natürlich DIE Lösung preisgeben :D
     
  13. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.404
    Zustimmungen:
    231
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    ehrlich, bmw soll einer verstehen....die m quitescht, bei einigen wurde gatauscht, ander haben frustriert aufgegeben und sich dran gewöhnt und nun soll man das teil nur vorradieren....(und das soll ein alt bekannter hut sein?!)

    das klingt nicht nach lösung, das klingt nach abhilfe bis zum nächsten mal....

    der berufene meister hat ja auch gesagt, m-bremse und quietschein ist konstruktionsbedingt, damit muss man dann leben (können).

    gruss
     
  14. #13 misteran, 10.01.2013
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.533
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Eine gute Bremse darf doch Geräusche machen.
     
  15. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.404
    Zustimmungen:
    231
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    ja? so wie das auto, das qualmt, stinkt und knallt...

    geräusche gibts beim LKW mit trommelbremsen am hänger, und geräusche bedeuten immer vibration, die hat beim bremsen nichts zu suchen....gute bremsen quietschen nicht:mrgreen:
     
  16. #15 Porsche997, 10.01.2013
    Porsche997

    Porsche997 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Sven
    Ansonsten sollen sie ohne Aufpreis die Performance Bremse verbauen :D

    Nein Spaß, ich hoffe es hat sich jetzt erledigt mit dem Quietschen. Ansonsten noch mal dahin, dann sollen sie mir eine komplette neue Bremsanlage verbauen und die dann direkt einbremsen und dann klappts oder ich muss damit leben... We will see ;)
     
  17. mammut

    mammut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Thomas
    Mal eine Frage zu der ganzen Einbremsthematik:

    Was kann die Durchführung dieses Verfahrens nach guten 10.000 Kilometern noch bringen? Nach meiner Meinung ist die Oberfläche sowie das Gefüge durch die bisherigen Bremsungen schon so verändert - im Vergleich zum Auslieferungszustand - dass sich da nicht mehr viel ausrichten lässt.

    Vielleicht kann mich da ein "Fachmann" mal aufklären. :mrgreen: Mal ganz abgesehen von der Frage, wie man das im dicht besiedelten Rhein-Main-Gebiet mit entsprechendem Verkehrsaufkommen umsetzen soll...
     
  18. #17 Porsche997, 10.01.2013
    Porsche997

    Porsche997 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Sven
    Genau das habe ich auch kritisiert bzw angemerkt in der NL. In diesem Sinne müsste sie ja dann "verbremst" sein und wie sollte man diese dann noch vernünftig einbremsen und es damit korrigieren. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren, wenn es nicht mehr quietscht.

    Ich bin halt froh mal eine neue Möglichkeit oder Lösung zu haben. Nachdem bei keinem, hier ausm Forum mit diesem Problem, was gefruchtet hat.
     
  19. #18 shane23m, 10.01.2013
    shane23m

    shane23m 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Meine Bremse hat anfangs auch gequitscht nach einigen Tausendkilometern aber nun schon lange nicht mehr. Ich finde daher das ganze recht plausibel vermutlich kann man es mit diesem oder anderen Zyklen eben steuern ohne erst tausende Kilometer zu fahren. Meine Bremse ist auf jeden Fall schon seit Monaten ruhig und bremst perfekt!

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mammut

    mammut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Thomas
    Naja, mich würden daran halt folgendes wundern:
    Wenn ich die Bremse auch nach 10.000 Kilometern mit diesem Verfahren noch entsprechend einfahren kann, dann scheint das Einfahren ein reversibler Prozess zu sein, der maximal temporär etwas bringt. Wenn ich also nach diesem Prozedere wieder normal fahre, würde über kurz oder lang auch das Quietschen wieder anfangen. Diesen Fall würde ich bei Verschleißteilen wie Bremsscheiben und Bremsbelägen mal annehmen. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, sehe ich im Umkehrschluss aber auch keine Möglichkeit, mit diesem Verfahren eine Bremsanlage mit "falsch" eingebremsten Komponenten noch zu retten.

    Meine hat bis jetzt erst zwei mal gequietscht - das war bei tiefsten Minusgraden und komischerweise auch dann pro Fahrt nur bei einem Bremsmanöver.
    Mich würde das also mehr aus reinem Interesse an der Sache interessieren, denn als verzweifelter und vom Bremsenquietschen geplagter Autofahrer.
     
  22. #20 scaylon, 10.01.2013
    scaylon

    scaylon 1er-Fan

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kufstein
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Markus
    Meine quietscht mit 16 tkm nurnoch beim rückwärts fahren
     
Thema: Statement aus München - M-Bremsanlage Quietschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. quitschende bremsen nur bei Minusgraden

    ,
  2. bmw bremsen quietschen

Die Seite wird geladen...

Statement aus München - M-Bremsanlage Quietschen - Ähnliche Themen

  1. Dinge die man nicht versteht (speziell beim M 135i/M 140i)

    Dinge die man nicht versteht (speziell beim M 135i/M 140i): So, nach nem guten halben Jahr M 135i sind mir doch Dinge aufgefallen, wo ich sage: "wieso geht das nicht anders/besser/ab Werk. Wem noch was...
  2. E87 auf M Front umrüsten

    E87 auf M Front umrüsten: Hallo BMW Freunde, ich habe eine sicher einfache Frage, kann mir jemand sagen ob ich den Grundträger meiner Stoßstange tauschen muss, wenn ich von...
  3. M-Paket Front vom Coupe oder Cabrio in Alpinweiß 3 300, E-Reihe

    M-Paket Front vom Coupe oder Cabrio in Alpinweiß 3 300, E-Reihe: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer gebrauchten, nicht beschädigten M-Paket-Front vom Coupe oder Cabrio in Alpinweiß 3 300. Die Front sollte...
  4. M taste geht nicht

    M taste geht nicht: Hallo Freunde:) Hab mir im dezember ein 1er m gekauft und bin bis jezt nicht wirklich damit gefahren. Das wetter passte halt nicht. Habe gester...
  5. [F20] M-Paket Stoßstange

    M-Paket Stoßstange: Nach einem Wildschaden mit meinem 116i Bj 02/12 Sportline würde ich gerne auf eine M-Stoßstange umrüsten, das problem ist das ich im Internet...