Start-Stopp Funktion ausschaltbar?

Diskutiere Start-Stopp Funktion ausschaltbar? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, gibt es eine möglichkeit, die Start-Stop Funktion per Softwareupdate/Programmierung/Codierung zu deaktivieren? mfG Daniel l.

  1. #1 Aphyosemion, 22.01.2012
    Aphyosemion

    Aphyosemion 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Bielefeld
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Hallo,

    gibt es eine möglichkeit, die Start-Stop Funktion per Softwareupdate/Programmierung/Codierung zu deaktivieren?

    mfG Daniel l.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bursche, 22.01.2012
    bursche

    bursche 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    4.423
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Ja, kann man codieren, dass es dauerhaft ausgeschaltet bleibt.

    Müsstest du über die Suchfunktion auch was finden...
    z.b misteran hatte es damals bei seinem 20d QP machen lassen.
     
  4. Escada

    Escada 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster/NRW
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Matthias
    wir aus dem Münsterland können es auch ;)

    FM Coding
     
  5. #4 ancientLEGEND, 23.01.2012
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Kann man das nicht per Knopf inner Mittelkonsole deaktivieren?
    Also bei meinen Eltern ist das so, ich hab leider keine Start/Stop Automatik.
     
  6. c-mate

    c-mate 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Man kann die Start-Stopp Automatik so programmieren, dass die letzte Einstellung behalten wird. Standardmäßig ist es ja so, man kann die SSA zwar ausschalten, aber wenn die Zündung aus war, dann ist die SSA wieder aktiviert.
    Nach einer entsprechenden Programmierung wird die letzte Einstellung behalten.
     
  7. #6 barchettist, 23.01.2012
    barchettist

    barchettist 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    östl. Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    ...dann leuchtet außerdem eine nervende LED im Schalter.
     
  8. #7 ancientLEGEND, 23.01.2012
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Achso...
     
  9. #8 TachDanke, 24.01.2012
    TachDanke

    TachDanke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Geseke OT L.A.
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Lothar
    Hatte mir auch überlegt, es von FM Coding beim letzten mal umcodieren zu lassen.
    Habe es aber so belassen und mich mittlerweile fast dran gewöhnt.
    Finde auch nicht, das die kleine LED da unten so störend ist, wenn ich es mal ausgeschaltet habe.

    Hat denn schon mal jemand einen konsequenten Verbrauchstest mit/ohne SSA gemacht?
    (wenn da wirklich was bei rum kommt, dann akzeptiere ich die LED) ;)
     
  10. #9 Maulwurfn, 24.01.2012
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    161
    Ort:
    Helgoland
    Habe es auch dauerhaft deaktiviert. :winkewinke:
     
  11. #10 Aphyosemion, 24.01.2012
    Aphyosemion

    Aphyosemion 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Bielefeld
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Ich glaube um den verbrauch geht es weniger.

    mir persönlich zumindest.

    selbst wenn ich kraftstoff sparen würde, stellen sich mir folgende fragen:

    -Geht es nicht auf die Lebensdauer der Batterie?
    -Geht es nicht auf die Lebensdauer des Anlassers?
    -Der Strom der während des ausgeschalteten Motors verbraucht wird, muss hinterher wieder von der Lichtmaschiene mehr generiert werden.
    Der Spareffekt iss damit auch deutlich geringer, wie gedacht.

    Ich möchte darauf jetzt keine Antworten haben, kann ja jeder mal selbst für sich überlegen.

    Aber spätestens wenn der erste Anlasser hinüber ist, ist das ganze gesparte Geld futsch.

    P.S. ein Moderner Diesel im Leerlauf verbtaucht pro Std. ca. 0,8-1,0 Liter Diesel.

    Lohnen sich da diese "Risiken" wirklich?

    mfg daniel
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 barchettist, 24.01.2012
    barchettist

    barchettist 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    östl. Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    ich sehe das genau so, auch wenn Batterie und Anlasser der stärkeren Belastung angepaßt sind. Und selbst wenn es Einsparungen geben würde, so liegen die doch maximal im 1/100-Liter-Bereich. Diese ganze SSA-Geschichte ist m.E. eher ein Verkaufsargument gegen schlechte Umweltgewissen, ein Werbegag sozusagen. Und mittlerweile haben die anderen Hersteller ja auch folgerichtig nachgezogen, weil es der Kunde verlangt.

    Meine erste Handlung nach dem Anlassen des Motors ist daher mittlerweile grundsätzlich, die SSA abzuschalten.
     
  14. #12 Aphyosemion, 24.01.2012
    Aphyosemion

    Aphyosemion 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Bielefeld
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    BMW ist auf dem Markt was Öko-Tuning angeht ganz weit vorne, wenn nicht sogar Marktführer. Die habe wirklich klasse Sachen.

    Aber die SSA gehört M.E. nicht mit dazu.
     
Thema:

Start-Stopp Funktion ausschaltbar?

Die Seite wird geladen...

Start-Stopp Funktion ausschaltbar? - Ähnliche Themen

  1. Rücklichter (LED) bei Blackline ohne Funktion

    Rücklichter (LED) bei Blackline ohne Funktion: Hallo zusammen, ich habe bei meinem e87 LCI (2010er mit Xenonlicht) die Standardrückleuchten gegen BMW Blackline getauscht. Leider funktionieren...
  2. 118i Problem mit Start/Stop Funktionen

    118i Problem mit Start/Stop Funktionen: Hallo zusammen,ich habe einen 118i E88 Cabrio B.J. 2008. Ab und an geht an der Ampel die Start/Stop Automatik nicht. Und dann hatte ich schon mal...
  3. 1er BMW 116i - Problem, Motor zu starten

    1er BMW 116i - Problem, Motor zu starten: Hallo zusammen, ich habe meinen BMW (116i - Baujahr 2008) nun seit drei Jahren und habe seit mehreren Monaten größere Probleme: ich bin...
  4. BMW 1er E87 Schaltzentrum Lenkstockschalter mit Heckwischer Funktion

    BMW 1er E87 Schaltzentrum Lenkstockschalter mit Heckwischer Funktion: Hallo Zusammen, ich biete hier ein gebrauchtes Schaltzentrum im guten Zustand & voll funktionsfähig an. Bitte gucken Sie sich die Bilder für Infos...
  5. rückstoss beim start

    rückstoss beim start: Servus zusammen, heute startete ich mein 1er e87 ganz normal im ersten gang, dann hat er stark zurück gestossen, als wäre ich rückwärts gegen...