Start/Stopp Automatik macht sich selbstständig?

Diskutiere Start/Stopp Automatik macht sich selbstständig? im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Leute, brauche eure Hilfe : Also manchmal, wenn ich an der Ampel stehe und in die Start/Stopp Autom. gehe, dann springt er ne Minute später von...

  1. dalux

    dalux 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Leute, brauche eure Hilfe : Also manchmal, wenn ich an der Ampel stehe und in die Start/Stopp Autom. gehe, dann springt er ne Minute später von selber an ( passiert aber nicht immer )... und an anderen tagen, zum Beispiel wenn ich von der Autobahn komme, passiert überhaupt nichts, wenn ich an der Ampel in den Leerlauf gehe... Ich mein, es stört nicht sehr, aber muss ich mir da Sorgen machen? Lieben Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schnaki, 20.07.2007
    schnaki

    schnaki Guest

    Kurze Antwort : NEIN

    Lange Antwort: Die Start/Stopp Automatik schmeißt den Motor nicht nur dann an wenn du die Kupplung wieder trittst sondern greift auch auf viele andere Faktoren zu. Läuft die Klimaanlage und im Innenraum wird es wärmer als erwünscht :arrow: Motor an.... Batterie-Ladezustand zu niedrig und viele Verbraucher an ( Licht, Radio, Klima...) :arrow: Motor an... Erhöhter Kühlbedarf des Motors, z.b. wenn man von der Autobahn kommt :arrow: Motor geht gar nicht aus..... macht meiner alles genau so und ist auch laut BA und :lol: auch völlig normal...

    Gruß aus HH
     
  4. Miles

    Miles Guest

    Alles normal - ist bei mir auch so!
    Bevor die Batterie schlapp macht, schmeißt die Elektronik den Motor lieber wieder an!

    (ein anderer würde schreiben RTFM*)

    Gruß

    Miles

    *read the fu**ing manual
     
  5. VdF

    VdF 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kevelaer (Weihrauchcity)
    ...der wenn es mehr als 30° hat oder der Motor noch keine Betriebstemperatur hat, geht der Motor erst gar nicht aus...

    Gruß
    Volker
     
  6. 123d

    123d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar
    schade, dass der 1er keinen elektr. angetriebenen klimakompressor hat. dann müsste der motor nicht bei nachlassender kühlung anspringen.
    und man hätte neben der restwärme taste auch eine parking klima taste :D
    na ja, vielleicht im nächsten model.
     
  7. Maks

    Maks 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Standklimatisierung wird in den nächsten 3-4 Jahren am Markt erscheinen, im Prius gibt es schon lange einen elektrischen Kompressor. Dazu braucht es eine elektrische Anlage >12V, und dafür einen Standard zu schaffen tut sich die Automobilindustrie schwer. Das 42V-Netz ist jedenfalls gestorben...
     
  8. #7 Deichsteher, 21.07.2007
    Deichsteher

    Deichsteher 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Am Besten,einfach mal die Betriebsanleitung lesen :hinweisen: :hinweisen:
     
  9. #8 azscout, 21.07.2007
    azscout

    azscout 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    ist das eigentlich nicht eine gewisse überbeanspruchung für Anlasser und Motor durch die start/stop-autom.

    mfg
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Miles

    Miles Guest

    Nein - es wurde alles dafür neu entwickelt und abgestimmt!!

    Schau mal unter "BMW Efficient Dynamics"! (z.B. über Homepage bmw)
    Lichtmaschine, Anlasser, Batterie etc. - alles wurde den neuen Anforderungen angepasst!

    Gruß

    Miles
     
  12. MK607

    MK607 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Generell gilt: Der Starter ist für ca 100 000 Starts ausgelegt. Das dauert, bis der hinüber ist.
    Habe bei meinem Ford KA an der Ampel immer den Motor abgestellt.
    An dem Auto ging vieles kaputt (v.a. am Unterbau, nach 100 Tkm) - aber nicht der Anlasser.

    Gruß
     
Thema:

Start/Stopp Automatik macht sich selbstständig?

Die Seite wird geladen...

Start/Stopp Automatik macht sich selbstständig? - Ähnliche Themen

  1. [E87] 123d nach Start keine Leistung

    123d nach Start keine Leistung: Hallo Forumsmitglieder, ich bin gestern morgen in meinen 123d gestiegen und das Auto hatte auf einmal keine Leistung mehr...also nicht wenig...
  2. [E81] 123d Automatik 12/2009 mit fast Vollausstattung

    123d Automatik 12/2009 mit fast Vollausstattung: Hallo zusammen, spiele momentan mit dem Gedanken mir den neuen 1er oder 3er zuzulegen und biete daher meinen kleinen 123d an. Fahrzeug ist in...
  3. Umrüsten auf 225/40R18 und 255/35R18. Macht das Sinn?

    Umrüsten auf 225/40R18 und 255/35R18. Macht das Sinn?: Hallo zusammen, ich überlege gerade bei meinem 135 (E82) auf oben stehende Reifen Kombi umzurüsten. Aktuell fahre ich auf der Performance Felge...
  4. [F2x] Automatik Abrollumfänge

    Automatik Abrollumfänge: Ich hab gehört, dass sich unterschiedliche Abrollumfänge bei nicht serienmäßigen Reifen nicht nur aufs Verteilergetriebe sondern auch aufs...
  5. [F20] Vorglühen, automatisch beim Start oder "Manuell"?

    Vorglühen, automatisch beim Start oder "Manuell"?: Hallo, die BA sagt ja, dass bei niedrigen Temperaturen das Vorglühen den Start etwas verzögern kann und dieses quasi "automatisch" dem...