Start-Stop-Automatik gewöhnungsbedürftig

Diskutiere Start-Stop-Automatik gewöhnungsbedürftig im BMW 116i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, heute war ich mit meinem neuen 1er in der Stadt unterwegs und habe an der ersten roten Ampel erschreckt festgestellt, dass der Motor...

  1. #1 peterda, 31.12.2007
    peterda

    peterda 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.12.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiterstadt
    Hallo,
    heute war ich mit meinem neuen 1er in der Stadt unterwegs und habe an der ersten roten Ampel erschreckt festgestellt, dass der Motor einfach ausgegangen aus. War aber OK, denn die Start_stop-Anzeige im Cockpit hat mich daran erinnert, dass das dieses Auto ja hat.
    Das ich das erst heute erlebt habe, hat den Grund, dass die Außentemperatur das erstemal über 3 Grad + hatte. (Darunter ist das Feature deaktiviert, also auch während der Probefahrten).
    Trotzdem ich dann bewußt drauf geachtet habe, ist es trotzdem gewöhnungsbedürftig, wenn der Motor ständig ausgeht. Vielleicht sollte ich mir im Stop&Go-Verkehr angewöhnen, den Fuß auf der Kupplung zu lassen und den ersten Gang drinzulassen. Oder wenn man an eine rote Ampel rollt, gerade stehengeblieben ist und der Motor gerade ausgeht, schaltet die Ampel wieder auf Grün. Der Drehzahlmesser hat den Nullanschlag noch nicht berührt, da springt er schon wieder an weil der Gang eingelegt wird.
    Ob das so gut für die Batterie und den Anlasser ist?
    Ich werde das noch eine Weile beobachten, und wenn es mich zu sehr nervt, dann kann man das nette Feature ja auch abschalten.

    Wie sind denn eure Erfahrungen mit der Start-Stop-Automatik?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 31.12.2007
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Ganz kurze Gewöhnungsphase und jetzt nicht mehr abgeben wollen :D
    Klar gibt es so grenzwertige Situationen wenn die Ampel grad auf grün geht wenn man grad steht, aber man kann das ja meistens einschätzen.
    Probier es einfach paar Tage aus und wenn es dir nicht zusagst deaktivier es halt. Aber es gehört halt zu Efficient Dynamics :wink:
    In dem Sinne
    Guten Rutsch
    Christoph
     
  4. #3 Turbo-Fix, 31.12.2007
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    der Nachteil der Stop/Start :wink: Automatik ist , wenn ich auf der BAB gefeuert habe und abfahre , gleich an der nächsten Ampel der Motor aus geht, das ist nicht so vorteilhaft für einen Turbodiesel....
    klar kann man dran denken, die S/S Auto abzuschalten, nur meist gelingt mir das nicht :oops:

    ansonsten ist die S/S Auto, eine wirklich super Sache an die man sich sehr schnell gewöhnt.
    kann man die S/S Auto, eigentlich auch generell ausschalten?
     
  5. rastix

    rastix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    du kannst sie auch ausschalten!

    ich war gestern erstmals in Österreich mit meinem 1er und da springt die Ample direkt von rot auf grün. Ich habe mir angewöhnt auch unter 3Grad den Motor an der ampel auszuschalten (dafür ist der Knopf ja da).
    Bei dem schnellen wechsel musst man eben genau aufpassen. Kann aber genau so zum Sport werden wie das unterbieten des Durchschnittverbrauchs im BC
     
  6. #5 martens, 31.12.2007
    martens

    martens 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.12.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Ich gehe davon aus, dass der primäre Einsatz an solchen Stellen erfolgt,
    wo der Fahrer weiß, dass er einige Zeit stehen wird, wie z.B. an bekannten Kreuzungen/Ampeln. Ansonsten eignet sich die Automatik natürlich prima, wenn ich einer Kolonne an der Ampel stehe und mich darauf einstellen kann, wann die Ampel auf grün geht und ich 2-3 Sekunden Zeit habe. Andernfalls kann es hektisch ;-) werden, wenn zuerst die Kupplung getreten werden muss, Gang rein und anschließend anfahren.
    Gut finde ich aber, dass die Lüftung unabhängig noch weiter läuft, sodass der Zulauf an Frischluft gewährleistet werden kann.
     
  7. Sedan

    Sedan 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59077 Hamm
    also ich habe mich sehr schnell daran gewöhnt,
    auch wenn man mal an erster stelle an der ampel steht,
    geht es ohne hektik bei mir.

    denn bereits beim treten der kuplung läuft der hobel wieder :shock:
     
  8. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Jo, der "Einschaltpunkt" ist bereits bei wenigen cm getretene Kupplung.

    Ich fand' den Kram am Anfang auch irritierend, mittlerweile geht es gut. Das Schlimmste ist ganz klar die Ruhe, wenn der Motor aus ist - wenn der Eimer wieder anspringt, merkt man das Dieselgetacker um so schlimmer :(
     
  9. Jonni

    Jonni 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Ein ähnliches System gabs schon vor ca. 25 Jahren bei VW im Golf 1. Nannte sich damals Golf Formel E. Diese Golfs verfügten über zusätzliche Windabweiser, dünne Reifen und eine Start-Stopp-Automatik. Die Kunden konnten sich aber einfach nicht daran gewöhnen, dass der Motor an der Ampel immer ausging. Nach wenigen Jahren ist das System wieder in der Versenkung verschwunden. Die gebrauchten Wagen mit Formel E Paket wollte dann auch keiner mehr haben. Warten wir einmal ab, ob es BMW und seinen Kunden besser ergeht.

    CU
    Jonni
     
  10. M@x

    M@x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    4.888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Spritmonitor:
    Der Ecomatic Golf ist aber eher 15 als 25 Jahre alt; das war doch ein Golf II oder sogar III.

    Und ich glaube, Start-Stopp wird sich durchsetzen, wenn nicht noch gravierende Langzeitfolgen auftreten. Da ziehen doch jetzt die ersten nach; für die ganzen Stadtverkehrskisten (Kleinwagen) bringt das ja vielleicht wirklich was...
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Christoph, 03.01.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Und nicht zu vergessen der 3L-Lupo :)
     
  13. value

    value 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wien
    Die Start/Stop-Automatik ist mit Sicherheit eine gute Innovation.

    Es spart Sprit und schont somit Geldbörse und Umwelt.
    Es verleitet zu vorrausschauendem Fahren, zumindest im zähen Stadtverkehr.
     
Thema: Start-Stop-Automatik gewöhnungsbedürftig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 116i start stop ausschalten

    ,
  2. forum bmw 116 start stop

    ,
  3. bmw 116i start stop 2008

Die Seite wird geladen...

Start-Stop-Automatik gewöhnungsbedürftig - Ähnliche Themen

  1. [E87] Automatische Heckklappe schließt nicht richtig

    Automatische Heckklappe schließt nicht richtig: Hallo zusammen,:winkewinke: ich habe heute meine Heckklappe umgebaut so dass sie automatisch öffnet sobald man den Knopf am Schlüssel drückt....
  2. 118i Problem mit Start/Stop Funktionen

    118i Problem mit Start/Stop Funktionen: Hallo zusammen,ich habe einen 118i E88 Cabrio B.J. 2008. Ab und an geht an der Ampel die Start/Stop Automatik nicht. Und dann hatte ich schon mal...
  3. Hilfe! E88 automatik Schaltet nicht mehr richtig!

    Hilfe! E88 automatik Schaltet nicht mehr richtig!: hallo, Ich habe heute den Lichtschalter gewechselt, und die mittelkonsole ausgebaut, um an den Aschenbecher heran zu kommen. Jetzt macht meine...
  4. 1er BMW 116i - Problem, Motor zu starten

    1er BMW 116i - Problem, Motor zu starten: Hallo zusammen, ich habe meinen BMW (116i - Baujahr 2008) nun seit drei Jahren und habe seit mehreren Monaten größere Probleme: ich bin...
  5. LIchtschalter von Stellung 0 automatisch/selbständig auf Stellung 2

    LIchtschalter von Stellung 0 automatisch/selbständig auf Stellung 2: Hallo, 1er Cabrio, 5/2012 Xenon. Mir fällt auf das sich der Lichtschalter von Stellung 0 Tagfahrlicht irgendwann auf Stellung 2 Automatik stellt....