Start/Stop Abschaltung für Automatik Getriebe?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Volkmar, 06.06.2008.

  1. #1 Volkmar, 06.06.2008
    Volkmar

    Volkmar 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin ein neues 1er Cabrio ausführlich Probe gefahren. Ganz nett.

    Dabei konnte ich auch die automatische Start/Stop Abschaltung testen, hat mir gut gefallen. Funktioniert einwandfrei und spart wohl Sprit.

    Gibt es aber nur für Schaltgetriebe. Warum eigentlich? Weiß jemand, ob das auch für Automatik kommen wird?

    Gruß V.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 frankenmatze, 06.06.2008
    frankenmatze

    frankenmatze 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Schonmal ner Automatik die Kupplung getreten? :)
     
  4. #3 Volkmar, 06.06.2008
    Volkmar

    Volkmar 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    wie wäre es mit 'N' einlegen?
    Gruß V.
     
  5. #4 M to the x, 06.06.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Wozu fährt man noch Automatik, wenn man an der Ampel in N schaltet?
     
  6. 123d

    123d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar
    das es mit automatik geht, haben schon andere hersteller vorgemacht. BMW will die automatiken auf start/stop mit modelljahrgang 2009 ausstatten.
     
  7. #6 M to the x, 06.06.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Rein aus Interesse: wer hat sowas schon? Welcher Hersteller/Baureihe?
     
  8. #7 Spiderin, 06.06.2008
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Der einzige Hersteller, der mir überhaupt im Zusammenhang mit Start-Stop einfällt, ist Mercedes. Aber auch nur wegen der Weibchen-Werbung, die zur Zeit läuft. Ob mit oder ohne Automatik: keine Ahnung. Smart hats auch schon länger, aber die gehören ja zu Mercedes.
     
  9. #8 1erfan73, 06.06.2008
    1erfan73

    1erfan73 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    ich hasse start/stop!!!!!!! :twisted:
     
  10. #9 Volkmar, 06.06.2008
    Volkmar

    Volkmar 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    na ja, irgendworan muß der Wagen ja merken, daß er abschalten, bzw starten soll.
    Beider Getriebeversion ist das: Gang rausnehmen und Kupplung kommen lassen. Genial einfach, beim Treten der Kupplung springt der Wagen sofort an. Ihc habe es ein paar mal probiert. Defacto bin ich auf diese art und Weise früher losgefahren als die Autos neben mir an der Ampel.

    Finde ich sehr komfortable, seht zuverlässig und dabei geldsparend,
    Also: will haben, auch bei Automatik. Frage ist nur, woran erkennt der Wagen dann, daß er ausgehen soll? N einlegen wäre die naheliegenste Variante.

    Gruß Volkmar
     
  11. #10 M to the x, 06.06.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ich habe einen 118d E87 LCI, also ich kenne Start/Stop ganz gut, schon 29.500km lang :wink:

    Dass bei der Automatik "N" das richtige "Signal" wäre, ist ja ok, nur wenn ich ne Automatik fahren würde (bin schon öfter Automatik gefahren, nur nie eigenes Auto), dann würde ich den Teufel tun und an der Ampel in N. Da ist ja der ganze Komfort wieder weg..... wenn, dann muss der Start/Stop Sensor erkennen, dass die Automatik kurz vorm selber trennen ist (2-3 km/h) und dann einfach abschalten. So wie bei Schaltgetriebe auch, da geht das Auto ja auch schon im Rollen aus.
     
  12. Ray

    Ray 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Ne das wär nicht gut, denn häufig möchte man gar nicht dass der Motor ausgeht weil man sieht: Es wird gleich wieder Grün. In dem Fall lässt man einfach die Kupplung getreten. Diese Option hätte man bei Automatik nicht, der Motor würde ständig ausgehen obwohls grad unpassend ist. Aber stimmt schon, auf N stellen wäre ein zu großer Komfortverlust. Bliebe noch die Lösung "Knof am Lenkrad", aber irgendwie wär das auch nicht gerade elegant.
     
  13. 123d

    123d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar
    alle Lexushybriden, Honda Insight (einer der ersten hybriden von 1999) und jetzt der Honda Civic Hybrid (der vorgänger hatte noch ein schaltgetriebe).

    man merkt es gar nicht, wenn sich der motor hinzuschaltet. nur daran, dass es plötzlich noch etwas besser nach vorne geht.
     
  14. poke

    poke 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    wir hatten einen Audi 80 in den 80gern der hatte am Scheibenwischerarm eine Stoptaste mit der der Motor ausgeschaltet wurde und (hier bin ich mir nicht ganz sicher) durch das Gaspedal wieder gestartet wurde. Da war so eine 5E im Kühlergrill. So ähnlich könnte es bei einer Automatik auch gehen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 lachmann, 09.06.2008
    lachmann

    lachmann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Am Scheibenwischerarm? :mrgreen: Der ist doch draußen. Du meinst aber bestimmt den Lenkstockschalter. Sorry aber es ließt sich so unendlich lustig...

    Gruß, Lachmann :lol:
     
  17. poke

    poke 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    klar ist ja auch schon kurz vor Feierabend... :lol:
     
Thema:

Start/Stop Abschaltung für Automatik Getriebe?

Die Seite wird geladen...

Start/Stop Abschaltung für Automatik Getriebe? - Ähnliche Themen

  1. [E82] Drehzahlwahl des Automaten

    Drehzahlwahl des Automaten: Hi, habe seit ein paar Wochen ein E82 125i Coupé, FL mit dem 6 Gang Automaten. Soweit auch alles gut, nur habe ich eine Frage zu der Automatik....
  2. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....
  3. [E8x] Innenspiegel automatisch abblendend/LED

    Innenspiegel automatisch abblendend/LED: Servus, habe hier noch einen Innenspiegel rumliegen der noch nie verbaut war. Es handelt sich um einen autmatisch abblendenden Spiegel der auch...
  4. Klimabedienteil Manuel auf Automatik

    Klimabedienteil Manuel auf Automatik: Hallo zusammen, Habe vor paar Monaten bei eBay ein Automatik klimabedienteil gekauft und eingebaut. Ich weiß, dass ich dann natürlich keine zwei...
  5. [F20] Getriebe F20 - Sychronisation

    Getriebe F20 - Sychronisation: Hallo, Langsam glaube ich auch ein Montagsauto erwischt zu haben. Neben dem Kettenrasseln ("alles normal"), defektem Fensterheber...